Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

Seite 3147 von 3156
neuester Beitrag: 14.06.21 19:18
eröffnet am: 24.05.12 10:29 von: UliTs Anzahl Beiträge: 78896
neuester Beitrag: 14.06.21 19:18 von: Ksb2020 Leser gesamt: 10469419
davon Heute: 2076
bewertet mit 70 Sternen

Seite: 1 | ... | 3145 | 3146 |
| 3148 | 3149 | ... | 3156   

17.05.21 10:03
2

2217 Postings, 489 Tage Harald aus Stuttga.Tesla BTC

Meiner Meinung hat Elon die Hosen gewaltig voll ...
Er muss den Tesla Kurs stützen ... ganz einfaches Verhalten. Nichts wildes ....

Q2  wird sehr schlecht , was Gewinne angeht , aus dem schmalen Autoverkauf ... minus GESCHÄFT !!

Er hat die BTC nur verkauft um schnelle Profits zu machen .... da Q2 sonst negativ wäre im Ergebnis.

easy going .... gute Weitsicht , aber lächerlich was er abzieht .....

Im Kryto-Markt  hat er erstmal verkackt .. nun kann er BTC nicht mehr kaufen.

evtl schürft er ja bald  ökologisch und spielt sich mal wieder als Weltenretter auf ;-)))

Bleiben noch andere Krytos übrig, mit denen er nun Speilchen spielen WIRD !!!!
Ich hoffe die Leute denken selber in Zukunft und folgne ihm nicht mehr ....

nun ist er hoffentlich aus dem BTC ....
und beisst sich in den Authisten Popo , wenn der BTC wieder bei 50 k ist...

Er ist auch neidisch den Kryto-Invsetoren gegenüber, da er viel zu spät BTC gekauft hat und Krytos Jahre lang ignorierte.

Auch die den Erfindern gegenüber zeigt er mit diesem Verhalten nur puren Neid wie ein Kleinkind,
da er keine Währung hat ....

Harald

 

17.05.21 10:34
1

3628 Postings, 2034 Tage Winti Elite BElon hat gemerkt, dass der BTC Hype ganz schnell

vorbei sein wird.

Bitcoin wird in Zukunft so stark besteuert werden das sich das Handeln mit Bitcoin nicht mehr lohnen wird.

Ja Jungs der Hype wird schneller Vorbei sein als ihr Denkt.

Dies ist keine Anlageempfehlung sondern nur meine eigene Meinung.
 

17.05.21 11:26
1
neulich hast noch vom Bitcoin geschwärmt ...!!!!!
Nun ein Schweizer Fänchen im Wind mal wieder leider ..
nehme ich Dir nicht ab , das du blind folgst ...

Bitte sei kein Elon Jünger Winti , steht Dir nicht dieses Herdenverhalten ;-)
Da gibts genug schon ..... bleib bitte authentisch.

Grüßle

Harald
 

17.05.21 11:30
3
neulich war de Stand von dem Elon Gefolge doch so :

FAKT :

Elon ist der Schlauste , weil er BTC als Zahlungsmittel einbaut.
Elon war der Zukunft doch voraus ;-))
UND ALLE FIRMEN WERDEN IHM FOLGEN und er ist der BTC HELD !!!!

Wie erklärst Du Dir deinen Wandel , zu diesen Kommentaren ?

Danke

harald  

17.05.21 11:30
1
Bitte nicht alles löschen gleich wieder, ist eine offene und Faire Diskussion gerade !

Winti and me schätzen sich sehr !!!!

Danke

Harald  

17.05.21 12:12
2

455 Postings, 2649 Tage VolkszornAuf zu neuen Tiefs!

Möge diese hoffnungslos überbewertete Aktie abstürzen wie ein Pelikan beim Fischfang!  

17.05.21 12:14
6

3628 Postings, 2034 Tage Winti Elite BHarald

Ich hoffe wie du, dass Tesla alle Bitcoins verkauft solange Bitcoin noch etwas Wert ist.

Sicher ist, die Länder werden sich ihr Geldmonopol nicht durch Bitcoin kaputt machen lassen.

https://www.youtube.com/watch?v=jtOBd1TpFO8  

17.05.21 12:24

5776 Postings, 4439 Tage UliTs@Börsianer1 #78650

"Habe mal konkrete Zahlen gepostet und das dann aufgegeben, da die Gläubigenriege sofort ihren Sermon à la "die Zukunft rechtfertigt jeden Kurs" losließ... ARK-Blahblah..."

Danke für die Info. Hoffentlich ist mir das nicht passiert.

 

17.05.21 12:24
2
Du warst Neulich ein Bitcoin FAN !

Die Fakten haben sich in den letzten Jahren  nicht geändert , was Bitcoin angeht.....

Alles altes Geleier alles ;-))

Harald  

17.05.21 12:26
1

2217 Postings, 489 Tage Harald aus Stuttga.BTC und Energieverbrauch

Das weiss ich schon seit 6 Jahren !
Und Du auch ...

Alter Hut , wissen alle seit Jahren ...

Nur weil der Elon labert , ändern sich Jahre lange alte Fakten nicht ....und das Wissen ist alt !

BORING  Winti ...

Harald  

17.05.21 12:28

5776 Postings, 4439 Tage UliTs@Harald aus Stuttgart #78651

"Meiner Meinung hat Elon die Hosen gewaltig voll ... "

Das halte ich für ausgeschlossen. Dazu hat Elon und insbesondere Tesla in den letzten 15 Jahren schon viel schwierigere Zeiten überstanden.

 

17.05.21 12:43
1
Das hat mit den vergangen Jahren doch nichts zu tun ....

Q2 2021 ist die nächste Haltestelle ....
Dies entschiedet , ob die Überbewertung standhalten kann , oder eben nicht !

Auch ein Elon muss Gewinne liefern ..... für die Börsianer ,
gerade jetzt NACH 15 Jahren ,
ansonsten waren dies ja vergbens ohne Profits ;-)

Harald  

17.05.21 13:28
ALSO DU BIST ab Sofort gegen Bitcoin - für die AKTEN !
Bitte dann auch dabei bleiben ...DANKE

Mal ne Frage an Dich ( Du hat es ja drauf ) :
Warum fallen alle ALTS ( noch viel mehr.... ) als BTC ?

ETH ist ja Energiefreundlicher ;-) , dito die meisten ALTS , nahezu ALLE !

Warum fällt nicht nur der böse böse Bitcoin Winti ?

Bitte Erklärung !!!

Ich sage Dir warum : weil der BTC der Mastercoin ist , oder wie siehst Du das ?

PS: keine Anlageempfehlung :
habe vor Tagen TELOS gekauft , wird heute noch bei Kukoin gelistet - deswegen ,
noch ein kleiner Coin .... unter dem Mainstream und Radar noch .
Info für Dich Winti : sauber umgeschichtet einen Teil  - Zocken ist geil.

Harald



 

17.05.21 13:36
1

5776 Postings, 4439 Tage UliTs@Harald aus Stuttgart #78662

"Q2 2021 ist die nächste Haltestelle ....

Dies entschiedet , ob die Überbewertung standhalten kann , oder eben nicht !"

Ja, aber kein Vergleich zu letztem Jahr. Deswegen macht mir momentan Q2 2021 keine Sorgen.

 

17.05.21 14:17
1
Letztes Jahr waren halt die 1000 Prozent Wachstums Sprünge.. Welche den Kurs haben übertreiben lassen...

Und ob es dir Sorgen macht, ist ja Banane.

Elon macht es aber Sorgen.. Lol

Harald  

17.05.21 17:26
6

2217 Postings, 489 Tage Harald aus Stuttga.Elon der Heuchler

Fliegt mal wieder mit seinem Privat Jet nach Berlin.

Elon der Umwelt Heuchler hat einen der höchsten pro Kopf Co2 Verschleiß der Welt.

Mit seinem Flug und dieser Energie Verschwendung könnte man auch locker paar bitcoin schürfen...

Er könnte auch eine video Konferenz halten..dieser schmok.... einfach lächerlich sein Umwelt Verhalten. Sehr vorbildliche private Umwelt Bilanz Herr musk.

Ein Heuchler vor dem Herren

Harald  

17.05.21 22:25
1

5776 Postings, 4439 Tage UliTs@Harald aus Stuttgart #78666

Warum denn, bitte schön, soll denn Elon Musk ein Heuchler sein? Wie sollte er denn bei seinem Arbeitspensum Deiner Meinung nach von A nach B kommen?
Auch wenn Du natürlich Recht hast, dass Elon Musk einen der höchsten pro Kopf Co2-Verbräuche hat, muß man dem auch entgegenhalten, dass durch ihn noch viel mehr Co2 eingespart wird! Denn ohne würde es meines Erachtens niemals so viele BEVs wie heute geben.  

17.05.21 22:39
1

835 Postings, 369 Tage Micha01Von der Bewertung bin ich langsam überrascht

In 3 Monaten um die 200? runter. Habe hier und da auf nen rebound gewartet, aber stand jetzt geht's eher noch schneller Bergab.

Ich könne mir auch vorstellen das Q2 nicht sehr toll wird, aufgrund Chipmangel. Die Ganze Autobranche jammert. Und Tesla wird im Wettbewerb um Chips gegen andere Hersteller schwer haben, da Tesla noch zu wenig abruft.
Daher denke ich auch, daß kaum X und S Produktion ist, seit Januar ist. Grünheide bewusst verzögert wird und China weniger produziert wird.

Alles nur Vermutungen, macht aber aus meiner Sicht in der Gesamtbetrachtung Sinn. Q2 könnte sehr schlecht für Tesla werden. Die steigenden Rohstoffkosten helfen sicherlich auch nicht. An Nachfragemangel glaube ich noch nicht, zumindest nicht in dem Volumen, als das gar keine S und X hergestellt werden wie in Q1 (wegen Wettbewerbern wie Porsche, Audi und demnächst Mercdeses). Es sind nur einfach keine Teile da?  

17.05.21 23:11
3

15886 Postings, 3084 Tage börsianer1@UliT

Tesla wäre ohne massive Unterstützung seitens der US Steuerzahler und inzwischen auch der europäischen gar nicht mehr am Markt und EVs wären weiterhin nur ein kleines Nischenprodukt.

Die Henne Staat legte das Ei, ohne Henne nix EV.

 

17.05.21 23:26
1

3292 Postings, 4435 Tage KeyKeyKeine Teile da ?

Vorhin kam in den Nachrichten dass Daimler die Mitarbeiter aus der Kurzarbeit holt weil wieder Teile da seien ?? Im Apple Thread ist ein Video von Bernecker verlinkt der Tesla bei 300 Euro sieht. Die Börse muss Luft ablassen um ein Überhitzen zu vermeiden. Habe ca. ein Viertel meiner Tesla Aktien verkauft (damit könnte es jetzt wieder nach oben gehen :-) ). Aber was habe ich vorhin bei Ariva gelesen ? Weiterhin Inflationssorgen ? Schlechte Zahlen aus China ? Und dann noch wieder verschärfende Maßnahmen betreffend Corona in Asien ? Na dann wird es mit dem Rückkauf des Viertels der Tesla-Aktien zwischen 450 Euro und 400 Euro ja doch noch was werden. Ich warte erstmal noch geduldig ab ..
Man muss eben wieder kaufen bevor die nächsten Semi-Trucks präsentiert werden, aber hat vermutlich noch etwas Zeit .. Jetzt erstmal durch die Sommermonate durch ..
 

18.05.21 08:12

835 Postings, 369 Tage Micha01@keykey

alle Autobauer haben temporär Kurzarbeit sei es Daimler, VW, Stellantis und sicherlich auch Tesla.
Wenn Teile wieder da sind wird weiter gebaut und mit dem was da ist, eher die Margenstarken Produkte produziert.

Wenn S und X aufgrund mehr Funktionen (Türgriffe/Flügeltüren) viel mehr Chips benötigen, macht es durchaus Sinn z.B. mehr M3 zu produzieren mit dem was da ist - wie gesagt nur Vermutung

Derzeit besteht weltweit wohl mehr Nachfrage als tatsächlich gebaut werden kann und Gebrauchtwagenpreise steigen auch. Gerade das Steigen der Gebrauchtwagenpreise ist sehr interessant - die Restwerte der Leasingfahrzeue steigen damit und das ist bei nahezu allen Herstellern ein nicht zu vernachlässigendes Asset.
So das man trotz weniger gebauten Fahrzeugen vielleicht sogar mehr Gewinn herausholen kann -> weniger Preisnachlässe bei dann zum Großteil eh nur margenstarken Fahrzeugen + Neubewertung der Restwerte aus dem Leasinggeschäft.

https://www.presseportal.de/pm/13984/4906944
https://www.welt.de/motor/news/article230895851/...eise-im-April.html
https://www.diepresse.com/5977649/gebrauchtautopreise-stark-gestiegen  

18.05.21 08:37
1

345 Postings, 2094 Tage marvikevUliTs

äh, du weißt nichts von den diversen Studien, die eine CO2 Einsparung im Vergleich BEV Diesel erst bei 150.000 bis 200.000  gefahrenen Kilometern sehen? Immer vorausgesetzt die Batterie hält solange durch.

Das eingerechnet ist Elon vielleicht wirklich einer der größte Umweltverschmutzer der Weltgeschichte.  

18.05.21 09:00

2217 Postings, 489 Tage Harald aus Stuttga.Marvikev

So ist es...

Und irgendwann muss die Batterie gewechselt werden...
Dann geht die Show von vorne los..

Alles ne riesen Lüge..

Ganz zuu schweigen von der Chip und Ressourcen Verschwendung eines e Autos.

Da ist nen Diesel und Chip schick schnack aus den Vorjahren wesentlich effizienter.

Das blickt aber der Tesla nerd nicht.

War schon immer so.

Harald  

18.05.21 09:03

2217 Postings, 489 Tage Harald aus Stuttga.Ohne Chip schick schnack...

Und fucking displays in den e Karren sind Auch super ökologisch..gelle...

Damit meine ich aber alle Autobauer.

Das wird eine Elektroschrott Welle in 20 Jahren ergeben, welche unfassbar wird.

Harald  

18.05.21 09:47

3628 Postings, 2034 Tage Winti Elite BHarald

Tesla spielt in einer ganz anderen Liga !

https://www.youtube.com/watch?v=CC8Xt9qrYuY&t=846s  

Seite: 1 | ... | 3145 | 3146 |
| 3148 | 3149 | ... | 3156   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln