Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

Seite 1 von 3147
neuester Beitrag: 17.05.21 12:28
eröffnet am: 24.05.12 10:29 von: UliTs Anzahl Beiträge: 78661
neuester Beitrag: 17.05.21 12:28 von: UliTs Leser gesamt: 10301993
davon Heute: 3007
bewertet mit 70 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3145 | 3146 | 3147 | 3147   

24.05.12 10:29
70

5718 Postings, 4409 Tage UliTsTesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

Am 22-Jun-2012 wird Tesla Motors mit der Auslieferung des Model S beginnen!
-
Ich glaube, es besteht noch eine Riesenchance, günstig Aktien zu erwerben. Das Potential des Wagens und vor allem der Entwicklungsvorsprung gegenüber den alteingesessenen Autofirmen verspricht hohe Kurssprünge.
Dabei scheint zur Zeit das Risiko eines Totalverlusts relativ gering, vor allem seit Toyota neben Daimler als Partner gewonnen werden konnte!

Uli  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3145 | 3146 | 3147 | 3147   
78635 Postings ausgeblendet.

12.05.21 21:45

5718 Postings, 4409 Tage UliTs@Markus1975

Warum hast du den Artikel auds dem Aktionär verlinkt? Meines Erachtens enthält er genau Null Inhalt!  

13.05.21 09:05
6

3447 Postings, 2050 Tage fränki1Nun unser großer

Weltenretter hat erst vor einigen Wochen den Bitcoin in der "Himmel" gehypt, weil er wohl noch dringend etwas "Kohle" für seine Bilanzen brauchte. Doch plötzlich hatte er eine "Erleuchtung" und erkannte, dass die Krypto Währungen sinnfrei viel "dreckigen" Strom verbrauchen.
Natürlich ergriff er sofort die Initiative und zog die "Notbremse"
https://www.n-tv.de/wirtschaft/...coin-Zahlungen-article22551907.html
Sichtlich kann er wirklich jeden Unfug erzählen, es wird ihm von vielen bedingungslos geglaubt. Ich hätte für ihn ja einen tollen Vorschlag. Er könnte doch seine CO2 Zertifikate in seine Bitcoin Geschäfte stecken und den Schrott so sauber waschen. Ach ja, ihr habt ja recht, das wäre dann ein Nullrundenspiel und davon hat er ja schon mehr als genug.
Insgesamt hat sich die Großwetterlage für Tesla derzeit eh schon etwas eingetrübt, die Chinesen wollen den Laden als Bumerang  umfunktionieren, die Sprüche eilen der Realität immer weiter voraus, die Tech Werte fallen ( siehe Nasdaq100) und die magische 600$ Grenze ist gestern gefallen.
Er wird also weiter kräftig Twittern, solange der Hype noch nicht restlos in Dampf aufgeht.
Für meinen Teil warte ich jedenfalls erst mal auf der Seitenlinie in der Hoffnung , dass die "Gewitter" sich wieder verziehen.  

13.05.21 14:07
4
kauft bestimmt heimlich Bitcoins nach  !! ;-))

Schönen Männertag allen !!

BIER !!!

Harald  

13.05.21 17:45
1

5718 Postings, 4409 Tage UliTs@fränki1

"Für meinen Teil warte ich jedenfalls erst mal auf der Seitenlinie in der Hoffnung , dass die "Gewitter" sich wieder verziehen."

Ich bin überrascht. Verstehe ich das richtig, dass du schon einmal im Tesla investiert warst?

 

13.05.21 19:58
1
so ema 200 gekickt na dann mal runter sich die 500$ von unten angucken!  

13.05.21 23:15

5718 Postings, 4409 Tage UliTs@Rumpelstilzchen

Ich verstehe Deinen Beitrag nicht. Was willst Du damit aussagen?  

14.05.21 06:19

250 Postings, 933 Tage Markus1975Das Bild ergibt 0 Buy- und 9 Sell-Signale

14.05.21 07:19

5718 Postings, 4409 Tage UliTs@Markus1975

Sieht wie eine sich selbst bestätigende Prophezeiung aus.
Es müssen nur genügend dran glauben...  

14.05.21 08:13
8

3447 Postings, 2050 Tage fränki1@UliTs.: #78642, #78638

ja, ich habe es mit etwas "Spielgeld" gemacht, mit größeren Summen habe ich mich aber nicht getraut.
Das dieser ganze Hype in dieser Dimension funktioniert hat, ist für mich auch heute noch ein Rätzel.
Aber zum Thema. Meinen letzten Beitrag habe ich wieder mal bewusst etwas überspitzt dargestellt, aber witzig ist er wirklich nicht gemeint. Natürlich müssen auch Bitcoins CO2 besteuert werden, oder noch besser, es darf nur erneuerbare Energie genutzt werden.
Ja, und ich wundere mich auch schon seit längerem, dass es immer noch so viele Menschen gibt, die Musk seine bedingungslose Ökomission abnehmen. Ein Cybertruck ist nun mal kein "Ökomobil" sondern in der Hand des Privatmanns ein "Schussfester Elektro Panzer" mit riesigem Ressourcenverbrauch.
Genau das Gleiche gilt für den Weltraumtourismus oder Autos die auf die viertel Meile unter 10 Sekunden benötigen. Bei ökologisch sinnvollen Angeboten sind andere Hersteller in vielen Fällen deutlich weiter, als Tesla. Jedenfalls kann ich an dieser Stelle nicht mal ansatzweise die bestehende Marktkapitalisierung erkennen. Die wichtigste Aufgabe des ganzen Rummels ist in meinen Augen vor allem, möglichst viel Geld  zu generieren, mit dem Musk seine persönlichen Träume realisieren kann.
Das ist natürlich sicher legitim, allerdings  in meinen Augen wirklich kein Grund ihn dafür zu feiern wie einen Heiligen. Aktuell wird aus meiner Sicht jedenfalls die Kluft zwischen Anspruch und Realität ständig größer, was ganz sicher nicht vertrauensfördernd wirkt.  

14.05.21 23:49
5

15865 Postings, 3054 Tage börsianer1@fränki

Musks persönliche Träumereien sind natürlich  auch die der gesamten  Menschheit.
So "tickt" dieses Genie....  

16.05.21 18:13
1

5718 Postings, 4409 Tage UliTs@Börsianer1 #78646

Wann hast Du eigentlich das letzte Mal einen ernst zu nehmenden Beitrag geschrieben?  

16.05.21 18:26
1

5718 Postings, 4409 Tage UliTs@fränki1 #78638 und #78645

"Insgesamt hat sich die Großwetterlage für Tesla derzeit eh schon etwas eingetrübt, die Chinesen wollen den Laden als Bumerang  umfunktionieren, die Sprüche eilen der Realität immer weiter voraus, die Tech Werte fallen ( siehe Nasdaq100) und die magische 600$ Grenze ist gestern gefallen."

Da bin ich mir nicht so sicher. Schließlich gab es bei Tesla schon die verrücktesten Situationen und trotzdem hat dies der wirtschaftlichen Entwicklung recht wenig und dem Aktienkurs schon gar nicht geschadet. Das -halbwegs realistisch betrachtet- der Aktienkurs um mehrere Faktoren viel zu hoch ist, besteht wohl kaum ein Zweifel. Allein die Fantasie, dass sich Tesla in Zukunft überdurchschnittlich weiter entwickeln wird, scheint der Grund zu sein, warum der Kurs derartige Höhen hat erklimmen können. Da ich ein 50%-Wachstum in 2021 weiterhin für möglich halte (>750.000 Fahrzeuge in 2021), kann ich mir auch vorstellen, dass der Kurs zum Jahresende höher oder gleich dem aktuellen Kurs sein wird.

"Er wird also weiter kräftig Twittern, solange der Hype noch nicht restlos in Dampf aufgeht.
Für meinen Teil warte ich jedenfalls erst mal auf der Seitenlinie in der Hoffnung , dass die "Gewitter" sich wieder verziehen."

Ich glaube, dass die Anzahl der Twitterbeiträge von Elon Musk unabhängig vom Aktienkurs ist. Erst steht meines Erachtens gern in der Öffentlichkeit. Dass er extrem intelligent und risikobereit ist, steht meines Erachtens auch außer Frage. Ich bin gepannt, was dieses Jahr noch passieren wird...

 

16.05.21 19:31
6

10238 Postings, 2075 Tage ubsb55Ulits

"  Dass er extrem intelligent und risikobereit ist, steht meines Erachtens auch außer Frage. "

Sowas kann aber auch eine gefährliche Mischung sein, wie uns die Geschichte gezeigt hat. Schlimm wird es immer, wenn der Einfluß auf andere missbraucht wird.  

16.05.21 23:14
3

15865 Postings, 3054 Tage börsianer1@UliT

Wann hast Du eigentlich das letzte Mal einen ernst zu nehmenden Beitrag geschrieben?

Habe mal konkrete Zahlen gepostet und das dann aufgegeben, da die Gläubigenriege sofort ihren Sermon à la "die Zukunft rechtfertigt jeden Kurs" losließ... ARK-Blahblah...   

 

17.05.21 10:03

2167 Postings, 459 Tage Harald aus Stuttga.Tesla BTC

Meiner Meinung hat Elon die Hosen gewaltig voll ...
Er muss den Tesla Kurs stützen ... ganz einfaches Verhalten. Nichts wildes ....

Q2  wird sehr schlecht , was Gewinne angeht , aus dem schmalen Autoverkauf ... minus GESCHÄFT !!

Er hat die BTC nur verkauft um schnelle Profits zu machen .... da Q2 sonst negativ wäre im Ergebnis.

easy going .... gute Weitsicht , aber lächerlich was er abzieht .....

Im Kryto-Markt  hat er erstmal verkackt .. nun kann er BTC nicht mehr kaufen.

evtl schürft er ja bald  ökologisch und spielt sich mal wieder als Weltenretter auf ;-)))

Bleiben noch andere Krytos übrig, mit denen er nun Speilchen spielen WIRD !!!!
Ich hoffe die Leute denken selber in Zukunft und folgne ihm nicht mehr ....

nun ist er hoffentlich aus dem BTC ....
und beisst sich in den Authisten Popo , wenn der BTC wieder bei 50 k ist...

Er ist auch neidisch den Kryto-Invsetoren gegenüber, da er viel zu spät BTC gekauft hat und Krytos Jahre lang ignorierte.

Auch die den Erfindern gegenüber zeigt er mit diesem Verhalten nur puren Neid wie ein Kleinkind,
da er keine Währung hat ....

Harald

 

17.05.21 10:34
1

Clubmitglied, 3572 Postings, 2004 Tage Winti Elite BElon hat gemerkt, dass der BTC Hype ganz schnell

vorbei sein wird.

Bitcoin wird in Zukunft so stark besteuert werden das sich das Handeln mit Bitcoin nicht mehr lohnen wird.

Ja Jungs der Hype wird schneller Vorbei sein als ihr Denkt.

Dies ist keine Anlageempfehlung sondern nur meine eigene Meinung.
 

17.05.21 11:26
neulich hast noch vom Bitcoin geschwärmt ...!!!!!
Nun ein Schweizer Fänchen im Wind mal wieder leider ..
nehme ich Dir nicht ab , das du blind folgst ...

Bitte sei kein Elon Jünger Winti , steht Dir nicht dieses Herdenverhalten ;-)
Da gibts genug schon ..... bleib bitte authentisch.

Grüßle

Harald
 

17.05.21 11:30
1
neulich war de Stand von dem Elon Gefolge doch so :

FAKT :

Elon ist der Schlauste , weil er BTC als Zahlungsmittel einbaut.
Elon war der Zukunft doch voraus ;-))
UND ALLE FIRMEN WERDEN IHM FOLGEN und er ist der BTC HELD !!!!

Wie erklärst Du Dir deinen Wandel , zu diesen Kommentaren ?

Danke

harald  

17.05.21 11:30
1
Bitte nicht alles löschen gleich wieder, ist eine offene und Faire Diskussion gerade !

Winti and me schätzen sich sehr !!!!

Danke

Harald  

17.05.21 12:12

452 Postings, 2619 Tage VolkszornAuf zu neuen Tiefs!

Möge diese hoffnungslos überbewertete Aktie abstürzen wie ein Pelikan beim Fischfang!  

17.05.21 12:14
1

Clubmitglied, 3572 Postings, 2004 Tage Winti Elite BHarald

Ich hoffe wie du, dass Tesla alle Bitcoins verkauft solange Bitcoin noch etwas Wert ist.

Sicher ist, die Länder werden sich ihr Geldmonopol nicht durch Bitcoin kaputt machen lassen.

https://www.youtube.com/watch?v=jtOBd1TpFO8  

17.05.21 12:24

5718 Postings, 4409 Tage UliTs@Börsianer1 #78650

"Habe mal konkrete Zahlen gepostet und das dann aufgegeben, da die Gläubigenriege sofort ihren Sermon à la "die Zukunft rechtfertigt jeden Kurs" losließ... ARK-Blahblah..."

Danke für die Info. Hoffentlich ist mir das nicht passiert.

 

17.05.21 12:24
Du warst Neulich ein Bitcoin FAN !

Die Fakten haben sich in den letzten Jahren  nicht geändert , was Bitcoin angeht.....

Alles altes Geleier alles ;-))

Harald  

17.05.21 12:26

2167 Postings, 459 Tage Harald aus Stuttga.BTC und Energieverbrauch

Das weiss ich schon seit 6 Jahren !
Und Du auch ...

Alter Hut , wissen alle seit Jahren ...

Nur weil der Elon labert , ändern sich Jahre lange alte Fakten nicht ....und das Wissen ist alt !

BORING  Winti ...

Harald  

17.05.21 12:28

5718 Postings, 4409 Tage UliTs@Harald aus Stuttgart #78651

"Meiner Meinung hat Elon die Hosen gewaltig voll ... "

Das halte ich für ausgeschlossen. Dazu hat Elon und insbesondere Tesla in den letzten 15 Jahren schon viel schwierigere Zeiten überstanden.

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3145 | 3146 | 3147 | 3147   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln