finanzen.net

Gold traden - long bzw. short

Seite 5 von 225
neuester Beitrag: 16.02.18 19:04
eröffnet am: 28.04.14 10:13 von: rosicosy Anzahl Beiträge: 5613
neuester Beitrag: 16.02.18 19:04 von: MM41 Leser gesamt: 1023307
davon Heute: 74
bewertet mit 55 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 225   

04.06.14 06:24
5

5441 Postings, 2485 Tage rosicosyLink removed? Another try!

http://www.federalreserve.gov/monetarypolicy/beigebook/default.htm

Wenn ich das über die Vorschau teste, dann klappt das. Hoffe bei Euch auch.
 

04.06.14 07:09
9

5441 Postings, 2485 Tage rosicosyKleine Analyse

à la rosicosy.

Wie waren die bisherigen Reaktionen in diesem Jahr?

Im Zentrum der Kreise die jeweiligen Veröffentlichungstage des "Beige Book".

1. Volatilität gering
2. jeweils kleines Plus
3. der übergeordnete Trend, bis Mitte März aufsteigend zum Höhepunkt auf 1.390 $, danach seit Mitte März absteigend, wurde jeweils weitergeführt.
4. Und nu?? :-) Ich persönlich gehe davon aus, dass der Abwärtstrend noch nicht beendet ist. Die 1.180 $ stehen immer noch im Raum. Das ist aber nur meine Meinung. Kann auch ganz anders weitergehen.

 
Angehängte Grafik:
chart-04062014-0650-gold.png (verkleinert auf 53%) vergrößern
chart-04062014-0650-gold.png

05.06.14 15:13
3

3240 Postings, 2064 Tage melba17Morgen

nach dem Arbeitsmarktbericht, wird´s nochmal für kurz krasse Ausschläge in beide Richtungen geben, je nachdem man geneigt ist, könnte man mit Abstauberlimits abfischen gehen. Ich tendiere zu short.

Ich gehe davon aus, dass sich das Jojo dann wieder deutlich unterhalb der 1250 einpendeln wird, erst mal, ...  

05.06.14 16:09
3

3240 Postings, 2064 Tage melba17Alles nur ein Spiel

05.06.14 16:55
8

5441 Postings, 2485 Tage rosicosyDraghi(k) und das Geld ;-)

Hallo melba!
Tragisch, dass eine weitere Senkung des Zinssatzes zum Einen durchgeführt werden wird und zum anderen Milliardenkredite für Unternehmen, die bisher keine Zugang dazu hatten (??) gewährt werden sollen.
Tragisch, weil dies bedeutet, dass die bisherigen Maßnahmen NICHT wirklich greifen. Und das ist wirklich unerfreulich und betrifft uns alle.
Tragisch, weil es bedeutet, das Gleiche weiterhin immer mit dem Gleichen zu bekämpfen, in der Hoffnung, dass das Resultat am Ende mal ein anderes sein wird.

Albert Einstein fällt mir dazu ein: " Die Definition von Wahnsinn ist, immer wieder das Gleiche zu tun und andere Ergebnisse zu erwarten"


Muss mir das erst mal in aller Ruhe durch den Kopf gehen lassen.


Du bist weiterhin short unterwegs, wie ich das verstehe?


 

05.06.14 18:31
2

3240 Postings, 2064 Tage melba17@rosi

eine weitere Zinssenkung wird vermehrt die Geldflut in die Börsen anheizen, allen voran den Dax. Würde mich nicht wundern, wenn wir noch heuer die 15.000 sehen. Weil es einfach keine Alternative gibt.

Gold wird weiter fallen, abgesehen von kleineren Scharmützeln um den Newsflow herum, wie heute und auch morgen.

Weiterhin werden durch die Zinssenkung auch die Immobilienpreise weiter anziehen, weil Betongold neben dem Dax die besten Renditen abwirft. Hier in Südbayern, Nähe München, selbst redend...  :-)))

Ich bin mit einer kleinen Posi drin mit CR04PF, des Weiteren nenne ich vermietete Immobilien mein Eigen. Ich persönlich würde kleinere Rücksetzer beim Dax zu Long-Käufen nutzen.

Nur meine eigene Meinung...  

06.06.14 15:02
5

908 Postings, 2538 Tage reinnadas karussell dreht sich immer schneller...

werde wohl immer mehr fatalist, goldkäfer und wahnsinniger ;)

in der mitte ist nun einmal das gold. hier ist vieles aufgehängt.
selbst wenn es erst in jahren der fall sein wird. irgendwann wird es durch die decke gehen.
physisch ist sehr gut. immobilien kann sich doch heute ein mensch ohne vermögen kaum noch
leisten... zudem kann man damit nicht mal schnell nach argentinien oder sonst wohin auswandern...
mein physisches gold macht dazu auch probleme...

nee nee. man wird zum spielen gezwungen....  

06.06.14 15:16
2

3240 Postings, 2064 Tage melba17Heute

mal wieder: Sturm im Wasserglas.

Ich freu´ mich wie ein Schnitzel, wenn WIR Gold bald physisch für deutlich unter 1.000 $ kaufen können.

FREUEN wird man sich ja wohl dürfen, nicht wahr, rosi...?  

06.06.14 17:34
5

2218 Postings, 2761 Tage mobbi123@rosi

wollt mal einen gruss da lassen...
(da traden aus gesundheitlichen gründen momentan nicht mehr mein thema ist)

 

06.06.14 18:13
8

5441 Postings, 2485 Tage rosicosymobbi!! Wie schön!!

Ein Lebenszeichen von Dir!

Freue mich riesig, von Dir mal wieder zu hören, mobbi!!

Wenn es Dir noch nicht so gut geht, dann  ist es wirklich besser, die Finger vom Traden zu lassen. Das belastet nur unnötig und raubt Kräfte.

Ich wünsche Dir alles Gute, weiterhin gute Besserung und ... echt, ich hüpf' hier fast, ... lass' ab und zu mal was von Dir hören. Versprochen? Ariva ist nicht nur Gold-Traden ...smile

Ganz herzliche Grüße von mir!

Übrigens: Barnaby !! Ist immer noch mein Ding ;-)))

 

06.06.14 19:55
8

2218 Postings, 2761 Tage mobbi123@rosi

danke... ich less ab und zu mal mit...

aber ich denke, ich komm irgendwann wieder zum traden, is momentan nur zu stressig! :-)

josef hat sich ja wieder gesperrt, der alte haudegen und mein freund slash scheint ja auch nicht mehr so online zu sein. sollten beide doch mitlesen..grüss ich euch ganz herzlich und die anderen alten strategen wie boersalino usw. natürlich auch.

viele gute trades...bis denne, meld mich aufjedenfall wieder :-)

 

07.06.14 00:10
8

14749 Postings, 2981 Tage SyncMaster17Glückwunsch rosicosy....guter Thread

Erst vor ein paar Tagen entdeckt, macht Spaß hier zu stöbern..., weiter so!

Kleines Zeichen meiner Wertschätzung....

Lucy Spraggan - Gold Digger (Cover Kanye West)

Shorteinstieg 1270...Ziel unter 1000...schon sehr reizvoll ;)


 

07.06.14 11:06
8

5441 Postings, 2485 Tage rosicosyEinen gold-gelben rosi-Gruß

in das Pfingstwochenende hinein, an alle meine Beitragenden und MitleserInnen, an alle Goldkäfer und Gold-Abstinentler ;-)

Ich wünsche Euch ein erholsames Wochenende; mit viel Sonnenschein und vielleicht ein paar neuen Ideen und Inspirationen.

Am Pfingstmontag ist ein Tradingtag, von 8.00 bis 20.00 Uhr.
Da kann die Kugel wieder rollen ;-)
 
Angehängte Grafik:
gelbe_rose.jpg (verkleinert auf 79%) vergrößern
gelbe_rose.jpg

09.06.14 06:51
8

5441 Postings, 2485 Tage rosicosyMontag Morgen, 09.06.14

Nach den 2 bewegten, vergangenen Wochen beginnt die neue Woche in den frühen asiatischen Morgenstunden erst einmal relativ ruhig. Der Preis ist noch über 1.250$.

Übrigens: links von der grünen Kerze des 05.06.14 ist eine kleine unscheinbare rote Kerze mit der Lupe zu sehen. Das war der Tag des Beige Book. Wie auch an allen weiteren Tagen in diesem Jahr war an diesem Veröffentlichungstermin, auf Gold bezogen, nichts los.  :-)
 
Angehängte Grafik:
chart-09062014-0638-gold.png (verkleinert auf 72%) vergrößern
chart-09062014-0638-gold.png

09.06.14 07:16
8

5441 Postings, 2485 Tage rosicosyEd Seykota: The Whipsaw Song

Mit diesem legendären Trader, Ed Seykota, schicke ich Euch in die neue Handelswoche.
Wie man sieht, haben auch Trader Humor und vielfältige Talente :-)

Zusammengefasst seine "Essentials":
1. Ride the Winners
2. Cut your losses
3. Manage your risk
4. Use stops
5. Stick to the system
6. File the news .... damit meint er: in den Müll ! damit :-)

In diesem Zusammenhang möchte ich mich auch ganz herzlich für die konstruktiven, informativen wie auch schönen Postings und Grüße bedanken, die hier, von Euch allen,  ganz entspannt über die Tage immer reinflattern.
Es sind doch einige mit Gold zugange, wie ich auch bei SyncMaster gelesen habe. Und reinna, solange Du kein Gold"käfer" im Sinne von Kafka wirst, ist doch alles in Ordnung ;-)

Allen eine gute Woche, gute Trades und wenig Stress ;-))

 

09.06.14 07:24
2

45 Postings, 2217 Tage Comerce OneGuten Morgen zusammen

09.06.14 20:44
3

3240 Postings, 2064 Tage melba17Money For Nothing


hoffentlich... nicht wieder...

GOD Trades @All...  

15.06.14 07:37
6

14749 Postings, 2981 Tage SyncMaster17Hans Liberg - Euro Blues

Guten Morgen rosicosy, guten Morgen Gold-TraderInnen,

Sonntag...Zeit für etwas Irrwitz ;)

 

15.06.14 20:50
1

3240 Postings, 2064 Tage melba17# 116

die Commerce One hat´s mal gegeben, zu Zeiten der Internet-Blase. Hat mir einen zweistelligen Tausender-Verlust beschert.

Ist mir nur so grad eingefallen, bei dem Namen, nix für Ungut, war nur eine kleine Anekdote...  

17.06.14 07:53
4

5441 Postings, 2485 Tage rosicosyGuten Morgen Goldies

Na sowas, eine Woche keine rosicosy hier!!
Hallo melba, hallo Sync :-)
Mamaway, moneyaway, allesaway, daxaway, ... rosiaway ... :-)))  Sync, der Liberg ist so genial!!
Danke für's Reinstellen!

Bin ab jetzt wieder öfters da, denn mir geht es gesundheitlich mittlerweile so gut, dass ich mich wieder den "ernsteren" Dingen widmen kann und will. Und muss!!

Ich halte den Goldkurs ja trotzdem immer fest im Blick, und das, was so drumherum politisch und wirtschaftlich läuft. Immer schön aufmerksam sein!

Deshalb auch an dieser Stelle auf jeden Fall von mir Congratulations an all diejenigen, die long mitgegangen sind! Und Congratulations an jene, die nach Erreichen des Berggipfels auf ca. 1284 "Meter über Meereshöhe" wieder zum Abstieg bereit waren. Mal bildlich betrachtet :-)
(Das scheint kein hoher Berg zu sein, aber das ist relativ. Es ist ein Berg auf einer kleinen Insel. Da sind diese Höhen ab Küstenlinie betrachtet "hoch". Kleiner Scherz!)

Weiterhin gute Einstiege und vor allem auch Ausstiege aus Euren Trades!!


 

17.06.14 08:14
4

5441 Postings, 2485 Tage rosicosyKleine Analyse

Wie so oft, nach Abstürzen kommt eine Gegenbewegung. Die Frage ist immer, welcher Anlass lauert im Hintergrund. Ein Kommentator hat letzte Woche sinngemäß nebenbei bemerkt, wie es käme, dass alle Welt auf die NSA und deren Schnüffeleien blicke, die NSA selbst aber anscheinend nicht bemerkt habe, was sich im Irak formiere und zusammenbraue.

Ein weiterer "politischer" Anlass, der Zunder unter den Goldpreis bringt. Unruhen in diesen Regionen bringen in aller Regel auch einen Anstieg des Ölpreises mit sich. Während sich das Öl noch oben hält, da sich die Lage noch nicht entspannt hat, läuft Gold wieder rückwärts.
Auffallend ist, dass diese politischen Anlässe das Gold zwar erst einmal nach oben befördern, es aber frühere Höhen nicht mehr erreicht.

Das war bei Syrien im Herbst so und ähnlich bei der Krim-Krise im März und der Ukraine im April/Mai. Ist das so, weil wir uns übergeordnet immer noch in einem klaren Abwärtstrend befinden? Wenn ja, dann wären die nächsten großen Anlaufpunkte tatsächlich die 1.200$ und sogar die 1.18x $ darunter.

Auffallend ist ebenfalls, dass es jeweils immer! die Montage nach brenzligen Wochenenden waren, an denen ein Top ausgebildet wurde, bevor es am gleichen Tag wieder abrutschte. Ist wirklich so, müsst mal nachschauen!

 
Angehängte Grafik:
chart-17062014-0721-gold.png (verkleinert auf 79%) vergrößern
chart-17062014-0721-gold.png

17.06.14 08:33
5

5441 Postings, 2485 Tage rosicosyBlick auf drei Jahre

Ich habe die abfallende Linie aus #121 von heute Morgen noch einmal nach links, in die entferntere Vergangenheit zurück, verlängert. Und was sehe ich da? Die Neigung des Abwärtstrends, der im Herbst 2012 Fahrt aufgenommen hat, schmiegt sich über Monate hinweg an den Kurverlauf an, der danach eingetreten ist.

Ist das nicht bemerkenswert??

Man möge es mir nachsehen, aber ich finde es immer wieder faszinierend, welche Verbindungen und Muster in einem einfachen Chart, der ja nur den Preis dokumentiert, zu finden sind. Ich weiß, es ist ein Blick in die Vergangenheit. Die Zukunft kann man daraus bestenfalls deuten, NICHT bestimmen ;-)
 
Angehängte Grafik:
chart-17062014-0815-gold.png (verkleinert auf 79%) vergrößern
chart-17062014-0815-gold.png

17.06.14 09:12
4

5441 Postings, 2485 Tage rosicosy"Gold" für Martin Kaymer :-)

Das muss natürlich auch sein: Herzlichen Glückwunsch, Martin Kaymer, zum Sieg der US-Open 2014!!
Super gemacht! Mit 9 Schlägen unter Par und 8! Schlägen Vorsprung zu seinen Verfolgern! Das ist ein Hammer. Nachdem er Weltranglisten Erster was, hatte er mehrere schwächere Jahre. Aber dieses Jahr ist grandios. Nach dem "Players" nun sein zweiter Sieg, ein Major! Das ist wie beim Tennis eines der vier Grand Slam Turniere.

Zwei weitere Deutsche hatten den Cut ebenfalls geschafft! Marcel Siem hat sich mit 3 über Par wirklich wacker gehalten, und Alex Cejka ruhte sich nach dem Beenden seiner Runden mit 17 über Par im Schaukelstuhl aus und genoss die Szene :-)


http://www.golf.de/turnierspecials/tour/...news.cfm?objectid=60102937
 
Angehängte Grafik:
chip_an_die_fahne.jpg (verkleinert auf 79%) vergrößern
chip_an_die_fahne.jpg

18.06.14 08:59
5

5441 Postings, 2485 Tage rosicosyheute: Fed

Guten Morgen zusammen!
Kurze Info:
June 18 FOMC Meeting
June 17-18, 2014
Watch the press conference live at 2:30 p.m. ET: http://www.ustream.tv/federalreserve

(Oder auf bloomberg TV)

Quelle: http://www.federalreserve.gov/whatsnext.htm


Die Konjunkturaussichten wurden allgemein schwach eingetrübt.
Läuft das alles weiterhin: As expected? Oder gibt es vielleicht nach einem halben Jahr ein Stopp des Taperings?  

24.06.14 10:08
6

5441 Postings, 2485 Tage rosicosyDienstag, 24.06.2014

Ein katapultartiger Anstieg beim Gold binnen eines Tages, am 19.06.2014 auf den mehrwöchigen Höchststand bei ca. 1.322$, um 20.00 Uhr war der Höhepunkt.

Eine Mischung aus FED-Politik und internationaler Anspannung wegen der Kämpfe im Nahen Osten beflügelten den Preis. Zurückhaltung ist seither zu beobachten. Der Preis lauert momentan in den mittleren 1.310ern, um die 1.314/17$.

Ein Blick auf den längerfristigen Chart (Wochenchart) zeigt, dass solche Schübe in den vergangenen Monaten ab und zu vorkamen, sie jedoch immer wieder in dem Rahmen des Abwärtstrendes geblieben sind. Die berühmten Berge und Täler des Goldpreises. Charakteristisch: Steilhänge und dazwischen liegen Plateaus :-)

Es gibt Analysten, die jetzt wieder Preise über 1.500 $ ausrufen. Das ist in meinen Augen genauso unsicher zu behaupten, wie man sagen kann, jetzt fällt es endgültig unter 1.180$.

Im Chart habe ich die Widerstandslinie um 1.335$ gewählt; mit wenigen Anlegepunkten. Möglich, als Zwischenstation.
Definitiv ist der Preis aus dem kleinen Abwärtstrend, der sich bis Dienstag vor einer Woche abgezeichnet hat, ausgebrochen. Der sich damals zeigende Widerstand um die 1.284 $ ist mit einem Wimpernschlag durchbrochen worden ;-)
Aber schaut einfach selbst den Chart an und überlegt. Ich sag' nur soviel: everything ist possible. Das kann genauso schnell wieder runter fallen, es kann aber auch, vielleicht zur Abwechslung mal wieder stufenartig, weiter ansteigen.

 
Angehängte Grafik:
chart-24062014-0943-gold.png (verkleinert auf 62%) vergrößern
chart-24062014-0943-gold.png

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
| 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 225   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
AramcoARCO11
Deutsche Bank AG514000
EVOTEC SE566480
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
K+S AGKSAG88
Amazon906866
BASFBASF11
TeslaA1CX3T
Allianz840400