finanzen.net

Wirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Seite 1 von 2828
neuester Beitrag: 19.11.19 21:21
eröffnet am: 21.03.14 18:17 von: Byblos Anzahl Beiträge: 70680
neuester Beitrag: 19.11.19 21:21 von: fanat1c Leser gesamt: 12444760
davon Heute: 50935
bewertet mit 111 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2826 | 2827 | 2828 | 2828   

21.03.14 18:17
111

6128 Postings, 7080 Tage ByblosWirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Hier wird die beste Aktie aus dem Techdax "Wirecard" besprichen, beschworen und .....

Kursziel :

2014 - 68 Euro
2015 - 87 Euro
ab 2016 - über 100 Euro !!!

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2826 | 2827 | 2828 | 2828   
70654 Postings ausgeblendet.

19.11.19 21:12

6128 Postings, 7080 Tage ByblosBraun muß sofort liefern Zack Zack, sonst bin ich

raus und stecke mein Geld lieber in Evotec, die momentan auch sehr günstig ist, da auch durch Shortattacken von 27,xx auf 18,xx runter gezockt.
Dort sehe ich aber nicht die Dauerhafte Gefahr von Shortattacken gepaart mit irgendwelchen Presseberichten.
Das Wort "Bilanzfälschung" sollte bei einem Unternehmen nicht fallen, denn dann wird man in den Topf mit all den wirklichen Bilanzfälschern geworfen und das Vertrauen geht gänzlich verloren, was wiederum
die Konkurenten wünschen, um Wirecard vielleicht in Kürze übernehmen zu können, denn Wirecard ist nun feind aller anderen Banken. Sie zahlen bei "boon" Zinsen, was andere nicht können.
Wirecard kämpft ab jetzt gegen die ganze verschissene Bankenwelt.

Entweder Wirecard macht alles platt und wird die Nr. 1, oder geht gnadenlos vor die Hunde.
Meine Meinung, keine Handelsempfehlung.

? Be strong and stay very very long ? Muß ab jetzt wohl jeder selber entscheiden.  

19.11.19 21:12

8 Postings, 35 Tage JJakobWarum über Tradegate?

Warum schmeißen die Leerverkäufer knapp 700.000 Stück Aktien über Tradegate und nicht über XETRA?

Was erhoffen sich die Leerverkäufer? Was ist, wenn es morgen nicht unter 115 geht?!
 

19.11.19 21:12
1

51 Postings, 14 Tage kloppstock111,80 50 Stück

Und wenn es morgen auf 80 fällt, dann könnt ihr mich Idiot schimpfen.  

19.11.19 21:12

394 Postings, 174 Tage fiskerWer behauptet hier

daß nur Kleinanleger werfen?

Außer Kleinanlegern und LV solls ja auch noch andere Investoren geben.  

19.11.19 21:12

4642 Postings, 3449 Tage BirniNoch 45 Minuten.

Jetzt beginnt der run Richtung 120.  

19.11.19 21:13
2

162 Postings, 271 Tage JustoxJa,ja Kleinanleger werfen aus der Stammkneipe

Heraus im Minutentakt 1000er Pakete. Ja, ne is klar.

Übrigens mein Wellensittich, der Emil, braucht neue Socken. Er friert so schnell an den Krallen. Glaubt bestimmt auch jeder, vor allem die shorties.

Hier nochmal zum nachlesen + verstehen!

Wirecard - beste Aktie 2014 - 2025 Kistenking Kistenking: ist doch testiert 20:23#70542  

Jahres-und Konzernabschluss Die Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft hat den Jahresabschluss der Wirecard AG zum 31. Dezember 2017, den Konzernabschluss zum 31. Dezember 2017 sowie die Lageberichte für die Gesellschaft undden Konzern geprüft und mit dem uneingeschränkten Bestätigungsver-merk versehen. Der Jahresabschluss und der Lagebericht der Wirecard AG wurden gemäß Han-delsgesetzbuch (HGB) aufgestellt. Der Konzernabschluss und der Konzernlagebericht der Wirecard AG wurden nach den International Financial Reporting Standards (IFRS) sowie den ergänzend nach §315e Abs. 1 HGB anzuwendenden deutschen gesetzlichen Vorschriften aufgestellt. Zudem wurde die Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, München, mit einer Prü-fung der nichtfinanziellen Konzernerklärung zur Erlangung begrenzter Sicherheit nach ISAE 3000 beauftragt undhat einen entsprechenden Bericht erstellt.Der Aufsichtsrat hat in der Sitzung am 11. April 2018 den Konzernabschluss und Lagebericht für den Konzern, den Prüfungsbericht des Abschlussprüfers und den geplanten Gewinnverwendungs-vorschlag des Vorstands intensiv erörtert und geprüft. Die erforderlichen Unterlagen lagen den Aufsichtsratsmitgliedern rechtzeitig vor der Sitzung vor, so dass ausreichend Gelegenheit zu ihrer Prüfung bestand. Der Abschlussprüfer nahm an dieser Sitzung des Aufsichtsrats teil, berichtete über die wesentlichen Ergebnisse seiner Prüfung und stand den Aufsichtsratsmitgliedern für er-gänzende Auskünfte zur Verfügung. Er erläuterte auch seine Feststellungen zum Kontroll-und Risikomanagementsystem der Gesellschaft bezogen auf den Rechnungslegungsprozess. Der Ab-schlussprüfer legte zudem seine Unabhängigkeit dar und informierte über Leistungen, die er zu-sätzlich zu den Abschlussprüfungsleistungen im Geschäftsjahr 2017 erbracht hatte.Der Aufsichtsrat stimmte den Ergebnissen der Prüfung durch den Abschlussprüfer zu und stellte fest, dass nach dem abschließenden Ergebnis seiner eigenen Prüfung keine Einwendungen zu erheben waren. Der Aufsichtsrat hat mit Beschluss vom 11. April 2018 den Konzernabschluss der Wirecard AG nach IFRS für das Geschäftsjahr 2017 gebilligt undden im Geschäftsbericht 2017 abgedruckten Bericht des Aufsichtsrats vom 11. April 2018 sowie den mit der Erklärung zur Unter-nehmensführung zusammengefassten Corporate Governance-Bericht verabschiedet. Der Aufsichtsrat hat in der Sitzung am 25.April2018 den vom Vorstand aufgestellten und vom Abschlussprüfer mit einem uneingeschränkten Bestätigungsvermerk versehenen Jahresabschluss
6und den Lagebericht der Wirecard AG, die nach § 315b HGB erstmalig zu erstellende, nichtfinan-zielle Konzernerklärung und die Prüfungsberichte des Abschlussprüfers intensiv erörtert und ge-prüft. Die erforderlichen Unterlagen lagen den Aufsichtsratsmitgliedern rechtzeitig vor der Sitzung vor, so dass ausreichend Gelegenheit zu ihrer Prüfung bestand. Der Abschlussprüfer nahm an dieser Sitzung des Aufsichtsrats teil, berichtete über die wesentlichen Ergebnisse seiner Prüfun-genund stand den Aufsichtsratsmitgliedern für ergänzende Auskünfte zur Verfügung. Der Auf-sichtsrat stimmte dem Ergebnis der Prüfungendurchden Abschlussprüfer zu und stellte fest, dass nach dem abschließenden Ergebnis seiner eigenen Prüfungenkeine Einwendungen zu erheben waren. Der Aufsichtsrat hat mit Beschluss vom 25. April 2018 den Jahresabschluss der Wirecard AG nach HGB für das Geschäftsjahr 2017 gebilligt. Damit ist der Jahresabschluss im Sinne von §172 AktG festgestellt.      

19.11.19 21:14
2

128 Postings, 1153 Tage Whitepaper....

Was haltet ihr davon, wenn wir alle jetzt mal abschalten und abwarten?

Morgen wird es was von WDI geben.

Denkt doch mal an die Mitarbeiter*innen, die jetzt noch arbeiten müssen und die Stellungnahme verfassen... -_-  

19.11.19 21:15
4

204 Postings, 180 Tage Trimmer@wdi 2006 Handelsblstt

Bekannt ist, dass EY der Tochtergesellschaft in Singapur kein uneingeschränktes Testat geben könnte , mit dem Hinweis auf die Ermittlungen der Behörden  CAD und der aufgrund fehlender Unterlagen, die beschlagnahmt sind

Wirecard hatte das schon bestätigt, aber auf das uneingeschränkte Testat durch EY für den Gesamtkonzern verwiesen. Alles schon lange bekannt.

Das Handelsblatt beschäftigt entweder nur Praktikanten, die ihre Arbeit nicht machen ,.oder hilft gerade den Leerverkäufern sich einzudecken.. Anders kann man sich diesen Artikel nicht erklären.  

19.11.19 21:15
1

47 Postings, 226 Tage MaddraxHahaha der fisker wieder

Das war mal wieder ein klassischer fisker.

Aber natürlich hast du recht. Nach der gewaltigen Rally in diesem Jahr werden die ganzen Kleinanleger sehr nervös wegen 40 Mio. Kam ja auch absolut unerwartet. Und da die Kleinanleger durch die Bank weg alles Idioten sind, werfen die einfach mal so ein paar 100.000 Aktien bei Tradegate.  

19.11.19 21:16

61 Postings, 154 Tage LuxusasketCharttechnisch

Der Widerstand bei 112 € hat zwar gehalten, weil wieder wie verrückt nachgekauft wurde. Wenn ich mir aber die Entwicklung der letzten Wochen ansehe, dann sieht es aber eher so aus, dass der Widerstand bei 97 € eher getestet wird als jener bei 126 €. Sehr vertrauenswürdig sind die Meldungen zu Wirecard generell nicht. Einmal positiv, dann gleich wieder negativ. Erinnert mich irgendwie an Saunagänge mit Eisbäder...  

19.11.19 21:16

128 Postings, 1153 Tage Whitepaper@Justox

Danke für deinen Beitrag!

 

19.11.19 21:16

101 Postings, 251 Tage NumeratumEs wäre gar nicht ?so schlimm?

...wenn Wirecard jetzt einmal alles auf den Tisch legt, wenn was dran ist, alles säubert und wenn eine Wertberichtigung erfolgen muss, dies macht (egal wie hoch) und dann mit einem mea culpa an die Öffentlichkeit geht.

Dann rappelt es heftig, aber der Markt verzeiht es...diese Salamitaktik ist viel schlimmer...jeder bekommt am Markt ne zweite, gute Chance...ein Dauerproblem wird immer gemieden.  

19.11.19 21:16

18 Postings, 61 Tage 229211079AUnd täglich grüßt das Murmeltier

Besser als Hollywood hier!

Kaum geht im normalen Handel nix mehr, schwingt man nachbörslich die Keule.

Orchestriert wird das durch uralte Berichte aus 2017! wohlgemerkt, die ewig gleichen Warner und Beschützer, denjenigen, die ihre Körbchen immer noch tiefer stellen, den Mahnern, die an Steinhoff erinnern und den Warnern, die meinen, bei so viel Staub muss auch Dreck sein.

Liegen lassen und gut ist. Wer verkauft, hat selber Schuld.

Und täglich grüßt das Murmeltier.

Wer kauft eigentlich all die Stücke nachbörslich auf, wenn Wirecard so ne Bruchbude ist?
 

19.11.19 21:16
1

145 Postings, 99 Tage fanat1cUi Fisker ist wieder da....

Warum jetzt erst? Sonst warst du immer vor der attacke anwesend und man konnte vorher schön seine hebel verkaufen/anders setzen :D

So, aktien hol ich mir nun nicht mehr, aber nen 5er Hebel long für 1000? hab ich mir gegönnt als der kurs unten bei 111? war.
Wenn schon so ein "schock" am abend, dann morgen dafür mit nem Lächeln ;)
Man muss das jetzt auch mal ausnutzen, wenn die schon wieder so prügeln :D

Glaube auch, dass gleich morgen früh um 9 uhr eine PM von WDI aufm Tisch liegt was der ganze kack soll....

Ende der Woche eh wieder über 120....


 

19.11.19 21:18

491 Postings, 223 Tage Aktien_NeulingAktuell - 32.000 Euro

Wie soll man da ruhig bleiben?

Seit 2 Wochen hat Wirecard Vertrauen aufgebaut.
Und nun binnen 10 min. alles wieder dahin...

Nun wird es wieder 1 Jahr länger dauern, bis die Leute Vertrauen haben  

19.11.19 21:18

128 Postings, 1153 Tage Whitepaper@fanat1c

Welchen hast du dir geholt?  

19.11.19 21:19
2

29 Postings, 165 Tage lifeofphilWird morgen früh weiter runter gehen..

.. davon gehe ich mal aus. Jetzt wurden zwar heute total 1.5 Mio Aktien gehandelt, beim FT Artikel waren es mehr als 10 Mio soweit ich weiss. Daher glaube ich, dass morgen über XETRA auch nochmal geschmissen wird.  

19.11.19 21:19

6128 Postings, 7080 Tage ByblosFisker habe ich gerade wieder gesperrt !

19.11.19 21:20

294 Postings, 138 Tage Investor Globalaudio67 : 0,75%

#70390
" wenn es so einfach ist warum bietet die Commerzbank nicht 1,5 % aufs Tagesgeld ,
alle Probleme wären dann ja gelöst , nur wie holt mann das Geld wieder rein ?
Werbung hätte die Commerzbank dann ja auch genug "

Du kannst die Commerzbank nicht mit Wirecard vergleichen.

Beide sind Grundverschieden aufgebaut.
Die Coba hat zu hohe Kosten.
Personal, Gebäude, Technik veraltet usw.
Auch wenn der Umbau abgeschlossen sein wird, werden höhere Kosten bleiben.

Wirecard nutzt das Internet mit den entsprechen Computerprogrammen
und wälzt einen Teil der Arbeit auf die Kooperationspartner ab.
Die erweitern auch Ihre Einnahmequellen, laufend und verdienen überall mit.  

19.11.19 21:20

491 Postings, 223 Tage Aktien_NeulingIch höre immer nachbörslich

Ich kann über meine ING DIBA APP über Tradegate immer von 8-22 Uhr handeln.

Wäre ja schön blöd jetzt auszusteigen. Pahh.  

19.11.19 21:20

1443 Postings, 1268 Tage Absahner16@fanat1c

Was für einen 5 Hebel hast du denn gekauft? Hätte gerne meine Call Optionen aufgestockt. Der Handel ist aber ausgesetzt.  

19.11.19 21:20

68 Postings, 187 Tage Grüffelo IDa musste ich

doch gleich einmal verfrüht die Stiefel für den braunschen NiKolaus vor die Tür stellen, ein paar Shares hat er für 113 reinlegen können........manoman, was für ein Spiel, hoffe WD reagiert morgen angemessen......  

19.11.19 21:21

4246 Postings, 489 Tage Visiomaximalol als Shorter müüsste ich eigemtlich

einige Entschuldigungen der Grossklappen bekommen für die wüsten Beschimpfungen

SIEGER !  

19.11.19 21:21

101 Postings, 251 Tage Numeratum@ lifeofphil

Deshalb muss morgen vor Börseneröffnung eine eindeutige, nachvollziehbare und unanfechtbare ad hoc Mitteilung kommen!

Alles Andere wäre grob fahrlässig  

19.11.19 21:21

145 Postings, 99 Tage fanat1c@whitepaper

TR9TMZ

Bei 1,62? rein :P  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2826 | 2827 | 2828 | 2828   
   Antwort einfügen - nach oben

  8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: aktienlord, butschi, Bigtwin, fisker, Heute1619, Mesias, Rudi1969, Trader-123

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Aurora Cannabis IncA12GS7
Microsoft Corp.870747
CommerzbankCBK100
EVOTEC SE566480
Apple Inc.865985
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
BASFBASF11
Amazon906866
K+S AGKSAG88
Plug Power Inc.A1JA81