finanzen.net

PSI AG: Die Zahlen ( WKN: A0Z1JH )

Seite 30 von 33
neuester Beitrag: 20.02.20 17:17
eröffnet am: 10.09.09 11:50 von: Medialix Anzahl Beiträge: 810
neuester Beitrag: 20.02.20 17:17 von: Handbuch Leser gesamt: 172563
davon Heute: 2
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | ... | 27 | 28 | 29 |
| 31 | 32 | 33  

06.08.15 11:03
3

7771 Postings, 3829 Tage Raymond_James#723 - EBIT-margen im branchenvergleich

siehe zusammenstellung unten (Q2 update von Edison/03.08.2015)

der Edison-analyst schreibt:

Typical recovery multiples
While the very high [EBIT-]margins enjoyed by the likes of AVEVA (subject to a reverse takeover from Schneider Electric) and Dassault are likely to be out of reach, with some rationalisation, broader roll-out of the Eclipse 4 software platform and a successful shift to a standard software model, we believe that expansion to the mid-teens level [12-15%] should be achievable with a five-year view. This would open up the potential for sustained double-digit earnings growth, which we do not believe is priced in. 

 
Angehängte Grafik:
psi_peer_group.jpg (verkleinert auf 79%) vergrößern
psi_peer_group.jpg

06.08.15 12:39
1

940 Postings, 3907 Tage b336870Hepha

Auch nach meiner Meinung wird der Kurs nachhaltig steigen. Wir hatten am 28.08.15
rel. gute Halbjahreszahlen - Umsatz 90,5 Mio - hochgerechnet sollten für 2015
mind. 181 Mio erreicht werden. Auftragseingang mit 107 Mio war auch sehr gut.
Lt. PSI soll ein Betriebsergebnis von 11 Mio angestrebt werden, enspricht einem Ebita von ca. 6%.
Nach den Zahlen nun 2 neue Aufträge - Stadtwerke Münster und Tata Steel.
Kursziel 13,10 sollte nun schnell erreicht werden. --- Siehe mein Thread 717 ---
--Meine Meinung --  

07.08.15 09:53
1

99 Postings, 3609 Tage piri@ Hepha

Der Kurs steigt natürlich nicht, weil der freefloat knapper wird. An eine nachhaltige Kurssteigerung glaube ich nur, wenn das operative Geschäft Gewinne abwirft. Das ist ja nicht völlig ausgeschlossen, auch wenn die vergangenen Jahre enttäuschend verliefen. Der gestern gemeldete Tata Steels Auftrag läßt hoffen. Aufträge aus dem Energiebereich sind angekündigt. Und natürlich sollte die Marge besser ausfallen ...
Was ich mitteilen wollte: wenn das Angebot der handelbaren Aktien nur noch ca. 25 % beträgt, verspricht es eine ordentliche Dynamik, wenn die Nachfrage nach PSI Aktien steigt.      

11.08.15 09:34
3

280 Postings, 3821 Tage Handbuch@b336870

Wie kommst Du zu der Aussage, dass die Halbjahreszahlen relativ gut gewesen seien?

Den Eindruck mag man bekommen, wenn man einem Vergleich zum Vorjahr zieht. 2013 und 2014 waren jedoch von "Sondereffekten belastet", wie es Schrimpf so schön für die beiden katastrophalen Jahre formulierte.

Einen etwas realeren Blick bekommt man, wenn man einem Vergleich zum 1. HJ 2012 zieht. Ich habe mir mal die Arbeit gemacht und die Werte für 2012 hinter die aktuellen Werte in Klammern gesetzt.

Umsatzerlöse 90.522 (85.652) +5,69%
Betriebsergebnis 4.233 (5.109) -17,15%
Ergebnis vor Steuern 3.747 (4.395) -14,74%
Konzernjahresergebnis 2.364 (4.121) -42,64%
EPS 0,15 (0,26) -42,31%
Liquide Mittel am 30.06. 27.805 (25.812) +7,72%
Mitarbeiter am 30.06. (Anzahl) 1.677 (1.552) + 125
Umsatz/Mitarbeiter 54,0 (55,2) -2,17%
Auftragseingang 104 (114) -8,77%
Auftragsbestand 131 (142) -7,74%

Auch bei den Lizenzerlösen geht es aktuell weiter in die falsche Richtung:
Lizenzerlöse 1.HJ 2015 6.667
Lizenzerlöse 1. HJ 2014 7.052
Veränderung -5,46%

Einziger Lichtblick ist der Auftragseingang. Relativ gute Zahlen sehe für mich aber anders aus.  

12.08.15 11:56

940 Postings, 3907 Tage b336870Forschungsprojekt FIAix Energy

Gefördertes Forschungsvorhaben vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie
in der Region Aachen. Start 01.Aug.2015
Es geht um optimierte Einbindung smarter industrieller Verbraucher in eine Energieplattform zur Vermarktung von Energieflexibilitäten.
---Bei positivem Ausgang könnten hier, evtl. bundesweit, interessante Verkäufe
   generiert werden. ---

Nach m Meinung geht es hier um ein tolles Projekt für die Zukunft.
 

13.08.15 13:29

940 Postings, 3907 Tage b336870Handbuch

Danke für die Info und die Aufarbeitung der Zahlen.
Meine Ansicht. -- Wir hatten im Jahre 2012 einen Umsatz im 1. Halbjahr von 90,5 Mio. -- auch bei den Zahlen von 2015 wurde ein Umsatz von 90,5 Mio. erzielt.
Auch bei dem Betriebsergebnis sind ähnliche Zahlen vorhanden. Der Durchschnitts-
kurs in 2012 betrug ca. 18 ?.
---- Warum sollten wir mit fast denselben Zahlen nicht mind. 13,10 ? erreichen. ---
Denke wir werden längerfristig auch wieder die 18 ? sehen.
Zus. wurden vor kurzer Zeit neue Aufträge, Aktienrückkäufe von PSI und eine tolle Forschungsstudie bekannt gegeben. Ich bleibe bei meiner Meinung mit Thread #727


 

14.08.15 09:35
2

280 Postings, 3821 Tage Handbuch@b336870

Ein um 17,15% geringeres Betriebsergebnis bei einem 5,96% höheren Umsatz halte ich nicht für identische Zahlen, zumal auch Auftragsbestand und Auftragseingang niedriger waren als 2012, d.h. auch der Ausblick heute schlechter ist als 2012.

Um Deine - m.M.n. wenig hilfreiche - Analogie auf die Spitze zu treiben, könnte man auch das EPS heranziehen. Das war 2014 42,31% geringer als 2012. Geht man von Deinem postulierten Durchschnittskurs von 18 Euro 2012 aus, dann sollte das aktuelle Kursziel bei 10,38 ? liegen und PSI wäre ein klarer Verkauf.

Ich hoffe, ich konnte Dir klar machen, wie hanebüchen Dein post war.

Und das ein Unternehmen mit knapp 200 Mio Umsatz p.a. ab und zu mal einen Auftrag meldet ist Tagesgeschäft und kein Bonus. Forschung kostet erst einmal Geld und mit der Umsetzung in profitables Geschäft hapert es bei PSI nicht erst in der jüngeren Vergangenheit. Da ändert auch ein staatlicher Zuschuss zur Forschung wenig, der bei PSI eigentlich fast jedes Jahr so 1 bis 2 Mio ? ausmacht. Und die immer wieder groß angekündigten Aktienrückkäufe, die bisher alle um bei 20.000 Aktien oder knapp darüber bereits wieder beendet wurden, werden den Kurs auch nicht helfen (dafür sie sie auch nicht da). Ich finde es einfach nur noch peinlich, was PSI hier mit den ARP's abzieht.

Entweder schafft es PSI irgendwann man Geld zu verdienen, oder der Kurs wird weiter bröckeln. Auf diese einfache Formel kann man das Ganze herunterbrechen.

Wie er die aktuelle Entwicklung einschätzt, bleibt jedem selbst überlassen. Aber niemand bringt man dazu, die vorgelegten Halbjahreszahlen als relativ gut zu bezeichnen. Das waren sie einfach nicht.  

14.08.15 10:02
1

2028 Postings, 4625 Tage Hepha@Handbuch

Wieso du so eindeutig behaupten kannst, der Ausblick sei 2012 besser, wie du vielleicht sagen willst, auf dem Höhepunkt gewesen, versteh ich nicht. Wir schreiben im Grunde mangels besserer Informationen den Entwicklungen hinterher. Seit 2012 ging es kursmäßig und auch ergebnismäßig bergab - nunmehr geht es wieder bergauf und der Ausblick ist deutlich positiv. Die Chancen im Bereich des alten Phantasiebeschleunigers im Energiebereich sind nach wie vor gegeben und alle Welt spricht vom Investitionsbedarf durch Indurstrie 4.0.  

14.08.15 10:15
1

2028 Postings, 4625 Tage Hepha@Handbuch

Was du auch außer acht lässt sind die gehäuft auftretenden besseren Einschätzungen in den Fachmedien, vielleicht auch weil du meinst es besser zu wissen. Als Beobachter, der von sich meint fast nichts zu wissen, registriere ich jüngst Empfehlungen zum Einstieg und sehe, dass der Kurs anzieht, entgegen den Einschätzungen jener, die PSI schon seit über einem Jahr unter 10 Euro sehen. Ich denke es gibt wenig Aktionäre, die die Aktie für unter 10 Euro rausrücken wollen und es dürften neben den Großaktionären im verbleibenden Streubesitz einige geben, die die Aktie schon vor 2009 erworben haben und nach wie vor hoffen einen guten Schnitt zu machen, grade vom jetzigen Zeitpunkt an gedacht. Rückblickend mögen sie schon einem unterlassenen Verkauf nachtrauern - aber aktuell zu verkaufen, wäre vielleicht das Sahnehäubchen auf die vergangene Fehleinschätzung.  

14.08.15 13:09

280 Postings, 3821 Tage Handbuch@Hepha #733

Ich gehe nicht von irgendwelchen nebulösen Erwartungen aus, sondern von Zahlen.

Die sehen wie folgt aus:

Auftragseingang 104 (114) -8,77%
Auftragsbestand 131 (142) -7,74%.

PSI hatte 2012 einen höheren Auftragsbestand und einen höheren Auftragseingang. Da der Auftragsbestand ganz wesentlich den Geschäftsverlauf der nächsten 2 Jahre bestimmt, ist er ein wesentlicher Indikator für den Ausblick.

Mit Industrie 4.0 wird nach der Energiewende aktuell die nächste Sau durchs Dorf getrieben. Nachdem die Energiewende für PSI bisher mehr Belastung als Gewinntreiber war, soll es Industrie 4.0 nun richten? Dir ist aber schon klar, dass hier nennenswerte Umsonst nicht vor 2025 prognostiziert werden, oder?
 

14.08.15 13:24
1

280 Postings, 3821 Tage Handbuch?Hepha #734

Welche Fachmedien meinst du ganz konkret?

Hälst Du wirklich kostenlos verfügbare "Analysen" für ernsthafte Grundlagen für eine Investitionsentscheidung? Dann schau Dir mal die Analysen für die PSI AG der letzten 5 Jahre an und wie sehr sie allesamt daneben lagen.

Wenn die Typen wirklich so viel Ahnung hätten, von dem was sie tun, dann müßten sie nicht solch fragwürdige Analysen schreiben. Dann würden wohl eher in der Südsee unter Palmen sitzen und mit wenig Aufwand täglich ihr eigenes Geld vermehren. ;)

Das die wenigen Großaktionäre keine Abgabereitschaft haben ist ein völlig anderes Thema. Ich hatte vor längerer Zeit bei WO mal eine Aufstellung zur Aktionärsstruktur und deren Interessenlage geschrieben. Bin gerade zu faul, dass rauszusuchen. Solltest Du Dir vielleicht mal antun. Ist ganz erhellend.

Selbst Trippel scheint sich inzwischen mit den Erträgen aus seinen AR-Bezügen zufrieden zu geben.

Und Schrimpf labert ständig nur noch von seinen sogenannten "Value-Investoren", die aber inzwischen auch alle fett in den Verlusten sitzen dürften. Die "normalen" Aktionäre gehen PSI so etwas von am Ar... vorbei.  

15.09.15 11:21

Clubmitglied, 394618 Postings, 2065 Tage youmake222PSI: Neue Aufträge aus der Energiebranche

PSI: Neue Aufträge aus der Energiebranche | 4investors
Drei Betreiber von Verteilnetzen haben den Softwarekonzern PSI Aufträge erteilt. Dabei sollen vor allem bereits bestehende PSI-Systeme modernisiert w...
 

01.10.15 19:26

1261 Postings, 4954 Tage braunbaer06Kurseinbruch heute

kennt jemand die Gründe?  

01.10.15 20:44

940 Postings, 3907 Tage b336870Leerverkäufer

Nach den relativ vielen guten Meldungen von PSI über neue Aufträge, haben sich
nach mMg die Leerverkäufer um jeden Preis eingedeckt.  

01.10.15 22:55

15450 Postings, 2608 Tage börsianer1@b336870

wenn die Leerverkäufer sich eindecken (die Shorts schleißen, d.h. kaufen), steigt eigentlich der Kurs.  

06.10.15 10:17

2028 Postings, 4625 Tage HephaWeiterer Auftragseingang

Das sieht doch gut aus http://www.ariva.de/news/...sunternehmen-der-E-ON-Deutschland-5510834

Mich würde interessieren, wer und weshalb da ausgestiegen ist ...  

15.10.15 12:51
1

940 Postings, 3907 Tage b336870Hoffnung auf bessere Kurse

Schon wieder ein neuer AUFTRAG - Tena Nasional, Malaysia -
Die vielen in 2015 gemeldeten Aufträge müßten doch endlich bessere Kurse mit
sich bringen. Die Q3 Zahlen am 29.10.15 werden uns hoffentlich - positiv -
überraschen. --- Jetzt noch Schnäppchenpreise? ---  

15.10.15 19:27
2

Clubmitglied, 394618 Postings, 2065 Tage youmake222PSI: Neuer Asien-Auftrag

PSI: Neuer Asien-Auftrag | 4investors
Der malaysische Energieversorger TNB hat bei PSI einen Auftrag für die Erneuerung eines Leitsystems erhalten. Der Auftrag solle binnen acht Monaten r...
 

19.10.15 12:19
1

7771 Postings, 3829 Tage Raymond_Jamespressemitteilungen treiben kurs (12,34)

http://www.psi.de/de/psi-pressevents/releases-archive/


 

24.10.15 01:24

1604 Postings, 2946 Tage jensosneues Hoch greifbar

...wenns gut läuft nächste Woche...und dann sollte es kräftig abgehen...:-)  

24.10.15 09:36

940 Postings, 3907 Tage b336870jensos

Bin auch der Meinung, daß zunächst noch vor den Zahlen am 29.10.15 das Hoch bei
13,07 ? vom 26.02.15 erreicht wird. Bei guten Zahlen --- von denen ich ausgehe ---
sind wir schnell bei --13,79 ?  -- aus dem Hoch vom 24.07.14. Nächste Woche wird für PSI -- und auch für uns -- sehr spannend.  

29.10.15 12:24
1

7771 Postings, 3829 Tage Raymond_James'Momentum High-Break' (12,70) ...

... nach guten 9M-zahlen, http://www.dgap.de/dgap/News/corporate/...anyID=410&newsID=905709

EV/EBITDA könnte 2015 auf 13 bis 14 hinauslaufen, was bereits eine ambitionierte bewertung wäre  


 

30.10.15 07:17

940 Postings, 3907 Tage b336870Zahlen nach 9 Monaten

Hatte mit guten Zahlen gerechnet, siehe #746. Schade,daß gestern allgemein ein schlechter Börsentag war. Sollte der Dax sich wieder nach Norden bewegen, rechne ich mit einem starken Kursschub nach oben. --- Vielleicht werden wir schon heute
überrascht ---  

06.11.15 02:26

1604 Postings, 2946 Tage jensosAusblick

...neues hoch erreicht...jetzt könnte es steiler steigen...was denkt ihr?  

Seite: 1 | ... | 27 | 28 | 29 |
| 31 | 32 | 33  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Ballard Power Inc.A0RENB
Daimler AG710000
PowerCell Sweden ABA14TK6
Lufthansa AG823212
Apple Inc.865985
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
BASFBASF11
Allianz840400
Deutsche Telekom AG555750
Varta AGA0TGJ5
Amazon906866