finanzen.net

PNE Wind AG - WindStärke 12

Seite 308 von 337
neuester Beitrag: 01.12.18 14:10
eröffnet am: 22.05.09 10:11 von: From Holland Anzahl Beiträge: 8408
neuester Beitrag: 01.12.18 14:10 von: Kautschuk Leser gesamt: 1412077
davon Heute: 89
bewertet mit 31 Sternen

Seite: 1 | ... | 306 | 307 |
| 309 | 310 | ... | 337   

30.11.16 12:32
2

7099 Postings, 2918 Tage D2ChrisNach einem guten Start

ist die Aktie in den letzten Std. im "eingeschlafene Füsse Modus".
Hätte eigentlich etwas mehr erwartet.

Für die Aktionäre wäre es super wenn es nach Abschluss der Transaktion eine Sonderausschüttung geben würde.
Auf der anderen Seite wäre es wahrscheinlich für das Unternehmen nachhaltiger wenn das Geld für die Schuldentilgung verwendet würde. So könnte man ja dann wahrscheinlich ohne große Neuverschulding die aktuelle 100 Mio-Anleihe tilgen die noch eine Restlaufzeit von 1,5 Jahren hat.  

30.11.16 13:17
1

287 Postings, 1804 Tage NeXX222naja gut

was erwartest du! Vorhin stand ein 53k Stück Paket zum Verkauf bei 2,244 EUR und weitere 101k Stück bei 2,27 EUR! Die müssen erstmal abgearbeitet werden!

Darüber hinaus war die News ja auch erst eine Vorabbekanntmachung, aber safe ist der Exit erst in 2-3 Wochen!

Einfach abwarten, hier ist auf jeden Fall nun reichlich Potential gegeben!
Gut möglich, dass hier bis zum Jahresende die 2,50 EUR Marke per share geknackt wird!  

30.11.16 15:38
1

4660 Postings, 2244 Tage derbestezockerUnd dann soll

mir einer sagen das der Kurs nicht gedeckelt wird, die heute früh rein sind stecken schon im Minus, aber ich sehe das hier Langfristig. Ich sehe am Ende des Jahres den Kurs über die 3.-? bei guter News.  

30.11.16 15:54

2419 Postings, 2316 Tage US21Nicht schon wieder

Nochmal, nur wenn ein Kurs nicht steigt, heißt das nicht, das gedeckelt wird.

Deckeln bedeutet, daß jemand absichtlich durch strategisch platzierte Limits den Kurs drückt.

Dafür gibt es aber keinerlei Belege.

Viele Leute die um 2,00 gekauft haben, steigen jetzt mit den positiven News (sell on good news) und 10 Prozent Gewinn aus.

Ein normaler Verlauf.  

30.11.16 19:28
1

287 Postings, 1804 Tage NeXX222ich bin der gleichen Meinung

wie derbestezocker! Hab selbst bei Kursen um die 2,00 EUR immer wieder beobachtet, dass eine größere Anzahl an Paketen geschmissen wurden! Interessant waren in diesem Zusammenhang auch 100k Stück Orders die man per Direkthandel loswerden wollte!

Die Frage ist nur, warum jemand vor solch einem wichtigen Event, das höchstwahrscheinlich ja 2016 noch stattfindet, so extrem ablädt! Mit dem bevorstehenden Italien-Referendum dürfte es nicht unbedingt zusammenhängen! Evtl Leerverkäufer um einen Kursrutsch wie bei Nordex auszulösen?! Schade nur, dass die Aktie auf dem Niveau fundamental schon ziemlich gut ausgebombt ist! Es bleibt spannend, wer aktuell verkauft ist selbst schuld!  

30.11.16 20:42

4660 Postings, 2244 Tage derbestezockerNexx222 ggf. sollte sich die BaFin

mal damit beschäftigen, was hier abgeht. Läuft bei anderen Aktien genauso, was macht bloß die BaFin schön zusehen warscheinlich.  

30.11.16 21:01

2419 Postings, 2316 Tage US21Oje

Diese Verschwörungstheoretiker sind echt schwer zu ertragen.

Nochmal zur Info: Wenn jemand größere Positionen verkauft und selbst wenn jemand deckelt oder short geht ist das vollkommen normales Börsengeschäft und vollkommen gesetzeskonform.

Damit hat die Bafin nichts zu tun.

Wenn man sich selbst derbestezock nennt, sollte man die Regeln kennen und nicht permanent nach der Bafin schreien wenn es nicht so läuft wie man es hofft.  

01.12.16 13:52
1

393 Postings, 3265 Tage TerenceSpencerWert Windparkportfolio

Die YieldCo hat ja meines Wissens ein Volumen von ca. 142 MW. Bei einem Teilverkauf von 80% würde dies dann ca. 114 MW entsprechen, welche "abgegeben werden". Unter der Annahme(!), dass pro 1 MW eine Mio Verkaufspreis winkt, würde dies entsprechend 114 Mio. bedeuten, die PNE bekommen würde. Zieht man dafür ca. 20 Mio für Zinsaufwendungen im Jahr ab, würden 94 Mio übrig bleiben, wovon dann noch ca. 25 Mio Steuern abgehen würden. Unterm Strich würde ein Gewinn (nach Zinsen und Steuern) von grob 70 Mio. "übrig bleiben". Selbst wenn man diesen Betrag auf 2 Jahre verteilt (grob hochgerechnet. 30 Mio pro Jahr nach Zinsen und Steuern), würde sich anhand der aktuellen Marktkapitalisierung von 170 Mio doch eine massive Unterbewertung ergeben, oder nicht? Wo liegt mein Rechenfehler oder ist die Annahme falsch?
Ist ein Preis von 1 Mio je installierter Leistung von 1 MW realistisch? Hat da jemand Erfahrungswerte?

Besten Dank vorab  

01.12.16 16:27

2419 Postings, 2316 Tage US21PNE

Die Rechnung ist falsch. Verkaufspreise liegen bei 2,00 bis 2,50 Mio pro MW.

Nach Zinsen und Steuern sollen geschätzte 0,90 pro Aktie überbleiben. Entspricht grob 70 Mio gesamt nach Zinsen und Steuern.

Das Ergebnis 2017 soll aber wieder auf 0,20 fallen.

Ob die Aktie also unterbewertet ist oder nicht mußt du jetzt selbst entscheiden.  

01.12.16 19:26
1

2419 Postings, 2316 Tage US21PNE

War zwar nur die Beantwortung einer Frage eines Teilnehmers.

Aber Danke für deine Negativbewertung derbestezock  

02.12.16 10:03
1

393 Postings, 3265 Tage TerenceSpencerUS21

"Die Rechnung ist falsch. Verkaufspreise liegen bei 2,00 bis 2,50 Mio pro MW.
Nach Zinsen und Steuern sollen geschätzte 0,90 pro Aktie überbleiben. Entspricht grob 70 Mio gesamt nach Zinsen und Steuern.
Das Ergebnis 2017 soll aber wieder auf 0,20 fallen.
Ob die Aktie also unterbewertet ist oder nicht mußt du jetzt selbst entscheiden."

Hallo US21,
ich bin Dir sehr dankbar, dass Du auf meinen Beitrag eingegangen bist.
Scheinbar stehe ich aber immer noch etwas auf dem Schlauch:
Bei einem angenommenen Verkaufswert von 2 Mio pro MW würde sich doch bei einem Gesamtumfang von 142 MW der YieldCo und entsprechenden 80%, welche verkauft werden, 227 Mio(2Miox142MWx0,8) ergeben?
Da würden doch selbst nach Zinsen und Steuern weitaus mehr hängen bleiben als EPS von 0,90 bzw. grob 70 Mio. gesamt?

 

02.12.16 10:13
2

2419 Postings, 2316 Tage US21Naja

Dann mußt du dir die Bilanzierung und die laufenden Kosten genauer ansehen. PNE hat ja auch jede Menge Kosten. Projektierungskosten, Baukosten (einige verkaufte Parks sind noch im Bau), Personalkosten usw. usw.
In allen Quellen steht, daß der Verkaufspreis gesamt bei 300 Mio liegt, bzw. bei 80 Prozent um die 240.
Und PNE sagt selbst, daß sie von dem Verkauf ein Ebit von bis zu 100 Mio erwarten.
Und natürlich kann es auch etwas mehr oder etwas weniger werden.

Trotzdem sind das die augenblicklichen Fakten.  

02.12.16 11:10
2

393 Postings, 3265 Tage TerenceSpencerUS21

Ok, besten Dank. Ich bin wohl fälschlicherweise davon ausgegangen, dass der Großteil der Kosten u.a. im letzten Geschäftsjahr schon bilanziert wurde...kenne mich mich dem Thema Bilanzierung nicht so gut aus.
Aber davon ausgehend, dass man seitens PNE mit grob mit 70Mio Gewinn nach Zinsen und Steuern rechnet, erscheint mir die Bewertung anhand der aktuellen Marktwertkapitalisierung von grob 165Mio. doch recht unterbewertet. Wenngleich man die 70 Mio. sicherlich nicht nur auf ein Geschäftsjahr verteilen sollte, bleiben doch selbst bei Verteilung auf 3 Geschäftsjahre ca. 23 Mio pro Geschäftsjahr übrig an Gewinn nach Zinsen und Steuern (wohl bemerkt "nur" für die 80% der YieldCo).
23Mio bei einer Marktkapitalisierung von 165Mio würde ein durchschnittliches KGV (über 3 Jahre) von 7,2 ergeben. Daher meine Einschätzung, dass PNE aktuell doch eher massiv unterbewertet ist (vorausgesetzt der Verkauf der YieldCo kommt so wie angekündigt).
Oder habe ich einen Denkfehler in meinen Überlegungen?
 

02.12.16 11:44
1

2419 Postings, 2316 Tage US21PNE

Prinzipiell richtig mit dem KGV 7 für die letzten drei Jahre.

Die Erwartung für 2017 und 2018 liegt aber bei 0,20 pro Jahr. Das wäre KGV 10 bis 11.

Das ist immer noch billig, im Augenblick aber für Projektierer normal (Energiekontor KGV 10).

Ich halte Kurse zwischen 2,00 und 2,45 bis 2,60 die nächsten Monate für realistisch (Manche spekulieren auf 3,00 oder mehr).

Wahrscheinlich werden sie auch eine Dividende zwischen 0,06 und 0,10 zahlen (was ich persönlich aufgrund der Schulden aber für falsch halte), was aber den Kurs auch stützen würde.

PNE hat aber aufgrund verschiedener Faktoren (Streitereien, nicht eingehaltene Versprechen Auslandspipeline, Probleme offshore) immer noch einen verhältnismäßig schlechtes Image.

Alles andere ist eben Spekulation und muß jeder für sich allein entscheiden.

Dann weiter viel Spaß.  

03.12.16 10:16
1

723 Postings, 920 Tage KorrektorDann hoffen wir mal,

dass am 21.11. bei der englischsprachigen halbstündigen Präsentation des CEO möglichst viele internationale Investoren zuhören und sich ggf. noch vertiefende Gespräche ergeben.

https://www.eigenkapitalforum.com/index.php?page=238&lang=de  

03.12.16 11:05

2419 Postings, 2316 Tage US21PNE

Dir ist aber schon klar, daß der 21.11. vor knapp 14 Tagen war.  

04.12.16 13:32
1

723 Postings, 920 Tage KorrektorNein

war mir nicht klar beim Schreiben.

Jetzt habe ich der EDISON-Unterlage von der Konferenz eine Verdopplung der Dividende entnommen.  

05.12.16 19:42
1

4660 Postings, 2244 Tage derbestezockerFrage, warum gehts runter bei der Aussicht?

07.12.16 09:49
1

246 Postings, 2944 Tage eugeniodivi-verdoppelung für 2016?

Das würde 0,08 ?/Aktie bedeuten. Hier einige Konsence-Schätzungen:

Deutsche Bank = 0,14 ?/Aktie
comdirect = 0,14 ?/Aktie
Ing Diba = 0,14 ?/Akltie
Enspricht einer Divi-Rendite von über 6 %.  

07.12.16 13:58
1

4660 Postings, 2244 Tage derbestezockerWas geht denn hier ab?

07.12.16 14:43

488 Postings, 2544 Tage stedan100der Kurs

wird eben allein durch die Käufer und Verkäufer generiert. Und da gehen wohl die Ansichten über Zukunftsaussichten, trotz günstiger Nachrichten, weit auseinander. Wenn jetzt die Aktie nicht die Kurve kriegt wird aus einer Kurserholung meiner Meinung nichts mehr werden. Denn bessere Nachrichten wir aktuell, sind kaum noch zu erwarten. Das läuft mit PNE schon über 10 Jahre im selben Muster ab. Der Kurs schafft es einfach nicht.  

07.12.16 15:47

246 Postings, 2944 Tage eugenioBanken zu PNE 2016 e (estimate)

Nachfolgend ein Versuch einer Zusammenstellung.  Wer kann ergänzen und/oder eine schöne Tabelle estellen - so mit Zeilen, Spalten oder Vergleichswerten..?
Es wird ja Zeit, auf die fundamentalen (Zukunfts-)Werte zu schauen.


PNE 2016e comdirect   Deutsche Bank   Ing Diba
    Umsatz§       222 mio
      EBIT§          94 mio
Gew./Aktie§0,94 ?                              0,91 ?
       KGV§                   2,3     2,2                      2,36
Divi/Aktie§          0,14 ?     0,14 ?                     0,14 ?
Divi-rend.§          6,62 %                             6,51 %
Cashf./Aktie§1,07 ?
 

08.12.16 06:53

2419 Postings, 2316 Tage US21PNE

Was ist denn bitte an den Zahlen von 2016 ein Zukunftswert.

2016 ist demnächst Vergangenheit.

Dann gehen wir doch lieber zu den Zahlen von 2017, comdirect EpS PNE 0,18 und damit KGV 11,9

Damit ist PNE im Vergleich zu Energiekontor im Augenblick ziemlich teuer. Wo ist da eine positive Perspektive.  

08.12.16 08:33

723 Postings, 920 Tage KorrektorComdirect

macht keine Schätzungen, das macht ihr Datenlieferant.

Konsens-Schätzung der Analysten sind bei Bloomberg für 2017 0,21 ? EPS und 0,06 ? Dividende.
 

08.12.16 08:59

2419 Postings, 2316 Tage US21?

Hat jemand behauptet, daß die comdirect Schätzung von comdirect erstellt wird. Natürlich macht das der Datenlieferant.

Der eine schätzt auf 0,18 der andere auf 0,21

Wo ist da der Unterschied. 0,21 bedeutet KGV 10 und ist immer noch nicht billig.  

Seite: 1 | ... | 306 | 307 |
| 309 | 310 | ... | 337   
   Antwort einfügen - nach oben
finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Saint-Gobain S.A. (Compagnie de Saint-Gobain)872087
Daimler AG710000
Amazon906866
Apple Inc.865985
Fresenius SE & Co. KGaA (St.)578560
CommerzbankCBK100
BASFBASF11
Steinhoff International N.V.A14XB9
Wirecard AG747206
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Deutsche Telekom AG555750
Aurora Cannabis IncA12GS7
Allianz840400
EVOTEC AG566480