Plug Power - Brennstoffzellen

Seite 1 von 673
neuester Beitrag: 28.11.20 00:03
eröffnet am: 13.06.13 16:04 von: Alibabagold Anzahl Beiträge: 16823
neuester Beitrag: 28.11.20 00:03 von: Gilbertus Leser gesamt: 3746935
davon Heute: 729
bewertet mit 49 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
671 | 672 | 673 | 673   

13.06.13 16:04
49

4293 Postings, 3711 Tage AlibabagoldPlug Power - Brennstoffzellen

Ich möchte hier auf Plug Power, einen Brennstoffzellen-Spezialisten aufmerksam machen.
Die Firma gibt es schon über 10 Jahre, die Entwicklung ist ins Stocken geraten, doch vor kurzem scheint das Thema Brennstoffzelle wieder DAS Thema der Zukunft zu sein!

Plug Power ist einer der Big Player im Geschäft mit Brennstoffzellen und arbeitet eng mit Ballard Power, dem Branchenprimus zusammen.

Vor kurzem ist Air Liquide, der französische Energieriese, bei Plug Power als Investor eingestiegen. Air Liquide sitzt auch im Aufsichtsrat von Plug Power.

Plug Power stand im jahr 2000 bei 1500 Dollar pro Aktie. Aktueller Marktpreis: 0,50 Dollar.

Mit Air Liquide und reichlich Kapital im Rücken sollte Plug Power nun den Weltmarkt für Brennstoffzellen neu aufrollen. Aktuelle Marktkapitalisierung: 20 Mio Euro!

http://www.bloomberg.com/news/2013-05-08/...-air-liquide-backing.html

http://de.advfn.com/...mbol=NASDAQ%3ABLDP&symbol=plug&s_ok=OK

http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-aktien/air-liquide-sa.htm

http://www.finanznachrichten.de/suche/uebersicht.htm?suche=plug+power  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
671 | 672 | 673 | 673   
16797 Postings ausgeblendet.

26.11.20 17:46
3

4293 Postings, 3711 Tage AlibabagoldStationäre Brennstoffzellensysteme

Auch wenn stationäre Brennstoffzellensysteme nicht so sexy klingen wie Brennstoffzellen für Autos... dennoch liegt hier das größere Potenzial.

Die Automobilindustrie kämpft um brutal harte Margen. Wer hier mit Brennstoffzellen rein will, muss wissen, dass es um sehr hohe Stückzahlen bei sehr hohen Qualitätsstandards und sehr geringen Margen geht. Hier verdient man kein Geld, außer über sehr hohe Stückzahlen.

Die Brennstoffzellensysteme von Plug oder Proton sind aber ideal für Schiffe, Züge und stationäre Systeme. Hier steckt meiner Meinung nach ein viel größeres Potenzial. Vor allem in Verbindung mit grüner Energie und grünem Wasserstoff.

Lange Rede kurzer Sinn: Überall wo Solar und Windenergie produziert wird, lässt sich ein Brennstoffzellensystem mit H2 installieren, um auch im Winter konstant und unabhängig Strom und Wärme zu haben. Die Möglichkeiten sind grenzenlos! Häuser, Fabriken, Geschäfte, Firmen, Produktionshallen, Lagerhallen,  Bauernhöfe, Busbahnhöfe, Restaurants, Sportplätze, öffentliche Einrichtungen usw. Hinzu kommen Energiesysteme für Schiffe, die Bahn und LKWs. Das reicht für ein paar Jahrzehnte, da sind wir gut beschäftigt :-)
 

26.11.20 19:12
2

258 Postings, 678 Tage nordra@winti, falsches Forum.

26.11.20 20:38
5

3372 Postings, 1710 Tage ede.de.knipserLasst bitte

mal den Winti Elite C in Ruhe, er hat eine Meinung, und die kann man sich einmal anhören. Winti, einmal reicht dann aber auch!
Denn Erstens hast du dich nicht mit Plug Power befast und zweitens machen wiederholte Aussagen, diese nicht informativer!
Wasserstoff ist Zukunft, wenn du es nicht glaubst, schau auf sämtliche Aktienkurse von Unternehmen die"wasserstoffgetrieben" sind! Und Börse hat immer Recht!

Danke
 

27.11.20 09:16
1

5545 Postings, 1178 Tage Air99hi hi

winti ist hier den kennen wir doch schon .... :))  

27.11.20 09:20
2

5545 Postings, 1178 Tage Air99einfach auf

ignorieren setzen , sonst müsst ihr Euch  jeden Tag  etwas von toten Pferden anhören :)) wie in den anderen Foren, er schläft ins Tesla Bettwäsche  ;))  

27.11.20 09:23

36 Postings, 1759 Tage BöBaBöAmazon

Wahrscheinlich hatte wir die Info schon einmal?


Aus diesem Artikel
https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...er-bekannt-9555409 

Geht zwar um E, aber H2 wird sicher auch davon profitieren?

Im September lancierte Amazon das Climate Pledge (zu Deutsch: Klimaversprechen). Es umfasst ehrgeizige Ziele - mitunter will der Onlinehandelsriese bis zum Jahr 2040 kohlenstoffneutral sein. Um dieser Verpflichtung nachzukommen, bestellte der US-Konzern elektrische Lieferfahrzeuge. Außerdem folgt eine Investition in Höhe von 10 Millionen US-Dollar in die Wiederherstellung von Wäldern im Nordosten der USA. Im selben Monat verkündete das Unternehmen zusätzlich erste Empfänger des 2 Milliarden Dollar schweren Climate Pledge Fund, der in "nachhaltige und dekarbonisierende Technologien" investieren soll.

 

27.11.20 10:44

3057 Postings, 1834 Tage Winti Elite BAir99

Ist schon scheisse mit dem Wasserstoff ist einfach nicht rentabel und verliert immer mehr Marktanteile
an die Batterien.

Wenn die Batteriepreise weiter so fallen wird sich die Wasserstoff Euphorie bald in Luft auflösen.

Wer ist heute schon bereit für das gleiche 5 mal mehr zu bezahlen.

Wasserstoff ist Energie und Steuergeld Verschwendung.  

27.11.20 10:48

3057 Postings, 1834 Tage Winti Elite BBeim Auto hat die Batterie schon gewonnen.

Bald werden Lastwagen , Schiffe Flugzeuge Stapler usw. folgen.

https://www.auto-motor-und-sport.de/tech-zukunft/...-brennstoffzelle/  

27.11.20 10:51

270 Postings, 377 Tage maik0107Winti

27.11.20 11:01
2

80 Postings, 87 Tage SoIsses01Vor 120 Jahren

hat auch mal einer gesagt, dass Pferdefuhrwerke / Pferde allgemein niemals von Autos ersetzt werden oder auch damals vor 10 Jahren Nokia mit dem Spruch, dass keiner im Internet surfen möchte auf Handys....da gibt es noch mehr so Beispiele in der Industrie aus der Vergangenheit, wo einzelne Menschen, wie der CEO von Volvo, sehr falsch lagen mit ihren Ausblicken .... ;-)  

27.11.20 11:05

3057 Postings, 1834 Tage Winti Elite BIst ja logisch !

Daimler und Volvo haben schon Milliarden mit Wasserstofftechnik verbrannt.
Die wissen genau das Wasserstoff keine Zukunft hat greifen einfach noch die Subventionen ab und werden sobald die LKWs mit Batterien auf dem  Markt  kommen erkennen das sie was das Preisleistung Verhältnis  Betrieft hat Wasserstoff keine Chance.

https://www.youtube.com/watch?v=PkbjkXTBsyw  

27.11.20 11:10
2

850 Postings, 2642 Tage Zupetta@Winti

Geh weiter AFD wählen und folge Trump auf Twitter! Antworten zwecklos, bist jetzt auf "ignorieren"! Als Ignorant solltest Du das Wort ja trotz offensichtlich limitiertem Sozialverhalten kennen....  

27.11.20 12:13

850 Postings, 2642 Tage Zupettaist ja wieder klar

viele Länder schicken ihre Minister und wir aus Deutschland nur nen Staatssekretär!  

27.11.20 13:07

80 Postings, 87 Tage SoIsses01Immerhin

gibt es das EU Forum überhaupt und es geht sogar einer aus Deutschland hin und auch wenn nur ein Staatsekretär.......bis vor kurzem war das noch unmöglich, dass es so ein Forum für H2 auf EU Ebene überhaupt gibt und das es Intersse in der Deutshcen Regierung hervorruft Es zeigt die Interessenlage der EU in diese Richtung und das ist schonmal positiv zu sehen, dass da sich was bewegt auf EU Ebene und dann ist Deutshcland sowieso mit dabei.  

27.11.20 13:14
1

228 Postings, 1326 Tage stksat|229078306Zuppetta

Warum politisierts du eigentlich immer alles?
Anscheinend ist jeder, der nicht deiner Meinung ist, rechts angesiedelt oder ähnliches.
Geh du doch deine Grünen wählen und pass genau auf, wie die das Land ruinieren

LG aus Ö  

27.11.20 15:17

850 Postings, 2642 Tage Zupetta@Solsses01

ich denke dieses Thema sollte für die Politik High Priority sein und empfinde es als peinlich, wenn andere EU Laender Minister hinschicken und wir nicht. Nur meine persönliche Meinung. Ich finde man sendet damit das falsche Signal da D schon eine Vorreiterrolle innerhalb der EU einnehmen sollte (neben F). Aber ja, natürlich, jeder Schritt in die richtige Richtung ist ein guter Schritt. Wir haben halt keine Zeit mehr zu verlieren.  

27.11.20 16:13

173 Postings, 1175 Tage lac10@Zupetta! Diese Aussage

" Geh weiter AFD wählen und folge Trump auf Twitter! ist mitunter das dümmlichste was ich ich bisher in diesem Forum gelesen haben. Lass doch diese Vergleiche mit politischen Parteien egal welche nur wenn du beschränkte oder limitierte Intelligenz suchst musst du die zuerst bei den Grünen umsschauen.

Noch kurz zu Trump!  Nicht mein Fall politisch eine Katastrophe hat viel zerstört und der Ausstieg aus dem Atomdeal mit dem Iran war ein Affront gegenüber den anderen Ländern aber in Deutschland ist nur Teil bekannt was er für sein Land alles gemacht hat.  Das würde unseren MDB' nicht im Traum einfallen.


Hier eine kleine Auswahl:

* Trump hat kürzlich 3 Gesetze unterzeichnet, die den Ureinwohnern zugutekommen. Einer entschädigt den Stamm der Spokane für den Verlust ihres Landes Mitte des 19. Jahrhunderts, anderer finanziert Programme für die Ureinwohner, und der dritte gibt dem Little Shell-Stamm der Chippewa-Indianer in Montana die staatliche Anerkennung.

* Trump hat die Schaffung der Space Force als unseren 6. militärischen Zweig abgeschlossen.

* Trump unterzeichnete ein Gesetz, das Tierquälerei zu einem Bundesverbrechen macht, so dass Tierquäler härtere Konsequenzen zu tragen haben

* Die Gewaltverbrechen sind in jedem Jahr, in dem er im Amt ist, zurückgegangen, nachdem er in den 2 Jahren vor seiner Wahl aufgestiegen ist.

* Trump unterzeichnete ein Gesetz, das CBD und Hanf legalisiert

* Die EPA von Trump gab 100 Millionen Dollar zur Lösung des Wasserinfrastrukturproblems in Flint, Michigan.

* Unter Trumps Führung überholten die USA im Jahr 2018 Russland und Saudi-Arabien und wurden so zum größten Rohölproduzenten der Welt.

* Trump unterzeichnete ein Gesetz, das die Knebelverfügungen gegen Apotheker beendete, die sie daran hinderten, Informationen über Kosteneinsparungen auszutauschen.

* Trump unterzeichnete das ?Gesetz, das Staaten und Opfern die Bekämpfung des Online-Sexhandels erlaubt? (FOSTA), das das ?Gesetz, das Sexhändler nicht mehr ermöglicht? (SESTA) enthält, das sowohl den Strafverfolgungsbehörden als auch den Opfern neue Instrumente zur Bekämpfung des Sexhandels an die Hand gibt.

* Trump unterzeichnete einen Gesetzentwurf, der von den Flughäfen verlangt, Stillplätze für stillende Mütter bereitzustellen.

* Die 25% der am schlechtesten bezahlten Amerikaner konnten im November 2019 einen Einkommenszuwachs von 4,5% verzeichnen, was den Einkommenszuwachs von 2,9% für die bestbezahlten Arbeiter des Landes übertrifft.

* Die Niedriglohnbeschäftigten profitieren von höheren Mindestlöhnen und von Unternehmen, die die Einstiegsgehälter erhöhen.

* Trump unterzeichnete das größte Gesetz zum Schutz und zur Erhaltung der Wildnis in einem Jahrzehnt und wies 375.000 Morgen als geschütztes Land aus.

* Trump unterzeichnete das Gesetz zur Rettung unserer Meere, das 10 Millionen Dollar pro Jahr für die Reinigung von Tonnen von Plastik und Müll aus dem Meer finanziert.

* Er unterzeichnete dieses Jahr eine Gesetzesvorlage, die einige Arzneimittelimporte aus Kanada erlaubt, so dass die Preise für verschreibungspflichtige Medikamente sinken würden.

* Trump unterzeichnete in diesem Jahr eine Verordnung, die alle Anbieter von Gesundheitsdienstleistungen dazu zwingt, die Kosten für ihre Dienstleistungen offenzulegen, damit die Amerikaner vergleichen können, wie viel weniger Anbieter von Versicherungen verlangen.

* Bei der Unterzeichnung dieses Gesetzes sagte er, kein Amerikaner dürfe sich von Rechnungen für medizinische Leistungen, denen sie nie im Voraus zugestimmt haben, überrumpeln lassen.

* Krankenhäuser werden nun verpflichtet, ihre Standardgebühren für Dienstleistungen auszuweisen, die den ermäßigten Preis enthalten, den ein Krankenhaus zu akzeptieren bereit ist.

* In den acht Jahren vor der Amtseinführung von Präsident Trump stiegen die Preise für verschreibungspflichtige Medikamente um durchschnittlich 3,6% pro Jahr. Unter Trump sind die Arzneimittelpreise in neun der letzten zehn Monate im Jahresvergleich gesunken, wobei der letzte Monat einen Rückgang um 1,1% verzeichnete.

* Er schuf eine VA(Veteranen)-Hotline des Weißen Hauses, um Veteranen zu helfen, und besetzte sie hauptsächlich mit Veteranen und direkten Familienmitgliedern von Veteranen* VA-Mitarbeiter werden für schlechte Leistungen zur Verantwortung gezogen, wobei bisher mehr als 4.000 VA-Mitarbeiter entfernt, degradiert und suspendiert wurden

Und was passiert bei uns?  
Fr. 27. November 2020 - 12:50
Versandapotheken dürfen gesetzlich Versicherten künftig keine Rabatte mehr auf rezeptpflichtige Arzneimittel gewähren. Dies legt das Gesetz zur Stärkung der Vor-Ort-Apotheken fest, das der Bundesrat am Freitag gebilligt hat. Mit der Neuregelung gilt für gesetzlich Versicherte künftig der gleiche Preis für verschreibungspflichtige Arzneimittel ? unabhängig davon, ob sie diese im Geschäft vor Ort oder über eine EU-Versandapotheke beziehen.
Mit der Neuregelung will Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) für einen fairen Wettbewerb zwischen Vor-Ort-Apotheken und Versandapotheken sorgen und die Versorgung mit Arzneimitteln auf dem Land sichern.
Apotheken wird mit dem Gesetz zudem dauerhaft die Möglichkeit eingeräumt, bei der Abgabe von verschreibungspflichtigen Arzneimitteln an gesetzlich Versicherte im Wege des Botendienstes einen zusätzlichen Betrag in Höhe von 2,50 Euro je Lieferort und Tag zu erheben.

Das nenne ich doch mal Lobbyarbeit!  Immerhin werden so die am Hungertuch nagenden Apotheker geschützt auf Kosten der Bürger.    

27.11.20 16:25

9 Postings, 150 Tage DJ.REverfuel

Hat sich eigentlich jemand die Everfuel ins Depot geholt?  

27.11.20 17:16

187 Postings, 3704 Tage NOMA23Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 27.11.20 20:46
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

27.11.20 19:22

246 Postings, 191 Tage WasserstoffkopfDJ.R: Dänisches

"Hat sich eigentlich jemand die Everfuel ins Depot geholt?"

Klar  ;-)  

27.11.20 21:41
4

147 Postings, 246 Tage stockhakkerMannohmann...

...verkommt dieser klasse Thread hier jetzt auch noch? Immer das Gleiche. Starker Anstieg ruft Neider auf den Plan, die vorher keinen einzigen post zur Aktie verfasst haben und auf einmal auftauchen, nur um einfach mal etwas Dünnschiss im Thread zu verbreiten. Es ist schon scheisse, wenn man den Zug verpasst hat.
Ich kann es ja irgendwie verstehen ;-)

Schönes Wochenende an alle Long-Plugianer!
 

28.11.20 00:03
1

3293 Postings, 7017 Tage GilbertusPlug Power + 9.62 %

Plug Power pro 5 % + pro Tag tanzt für Euch alle jetzt jeweils ein Luigi ein Freudentänzchen:


____________


-----------
So wie einem das Licht nicht ohne die Dunkelheit bewusst würde, so gibt es keine Situation, in der nicht etwas POSITIVES zu entdecken wäre.

Frei nach I Ging

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
671 | 672 | 673 | 673   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln