PKW-Maut für alle

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 02.11.13 21:09
eröffnet am: 02.11.13 19:50 von: Lavati Anzahl Beiträge: 6
neuester Beitrag: 02.11.13 21:09 von: zockerlilly Leser gesamt: 3176
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

02.11.13 19:50

2057 Postings, 7275 Tage LavatiPKW-Maut für alle

Was spricht dagegen? Nichts!
hierbei handelt es sich doch eigentlich nur um eine Anpassung an unsere europäischen Nachbarn. Was bitte spricht gegen eine gleichzeitige Entlastung des deutschen Autofahrers, über eine Senkung der Kfz - Steuer?
-----------
An Börse ist nur sicher: das nichts sicher ist!

02.11.13 19:56

179550 Postings, 8271 Tage GrinchDie Überwachung?

Also wenn ich wo hinfahren will, dann muss nicht jeder wissen wohin ich fahre!  

02.11.13 19:57
1

58425 Postings, 4950 Tage boersalinoDann versuch es ohne Navi und Smartphone

02.11.13 20:29

2057 Postings, 7275 Tage Lavati@grinch noch nie maut gezahlt?

also wenn ich ins europäische Ausland fahre ist fast immer Maut fällig. Das funktioniert eigentlich auch immer ohne das jemand weiss was mein Ziel ist.
Die eigentliche Frage ist doch: warum ist es in Deutschland so schwierig andere an der Finanzierung des Strassenbaus und der Erhaltung zu beteiligen, wenn in Europa allgemein eine Beteiligung aller Nutzer der jeweiligen Autobahnen üblich ist?
-----------
An Börse ist nur sicher: das nichts sicher ist!

02.11.13 20:48

42128 Postings, 9072 Tage satyrLaut ADAC Geschätzte Einnahmen aus der Maut

um die 300 Millionen von den Ausländern - Kosten für die Entlastung etwa 1 Milliarde.
fällt euch was auf?  

02.11.13 21:09
1

27374 Postings, 6227 Tage zockerlillywar die kfz- steuerberechnung nicht angeblich

auch ein grund sich umweltfreundliche autos zu kaufen? die mautdebatte gabs ja schonmal vor ein paar jahren....da war aber nicht von einer vignette die rede, sondern von zurückgelegter kilometerzahl. die menschen, die einen weiten arbeitsweg haben und nicht auf öv zurückgreifen können sowie keinen dienstwagen haben, wären schwer getroffen.
die andere frage ist, was von den einnahmen wirklich in den erhalt der autobahnen geht. die kfz betreffenden steuereinnahmen bisher in deutschland werden bereits schon als füllmaterial für andere haushaltslöcher genutzt.  

   Antwort einfügen - nach oben