finanzen.net

Drillisch AG

Seite 1 von 978
neuester Beitrag: 17.01.20 19:52
eröffnet am: 23.07.13 13:31 von: biergott Anzahl Beiträge: 24434
neuester Beitrag: 17.01.20 19:52 von: Roggi60 Leser gesamt: 5508578
davon Heute: 108
bewertet mit 76 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
976 | 977 | 978 | 978   

23.07.13 13:31
76

39879 Postings, 5052 Tage biergottDrillisch AG

So, das sollte als Argumentation genügen. Der Rest erklärt sich von selbst!

;)

Haut rein!  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
976 | 977 | 978 | 978   
24408 Postings ausgeblendet.

15.01.20 17:58

2587 Postings, 3854 Tage ExcessCashTja, dax... #24404

Unser "Zeugs mit Funk und 5 G und der ganze Mist..." ist dem Kurs eben nicht egal, sondern der Grund für die Neubewertung dieser Aktie. Mangels Informationen vom Management (und wenn doch etwas kommuniziert wird, passiert bestimmt das Gegenteil)  machen sich Investoren ihr eigenes Bild von den künftigen Ertragsaussichten. Wenn die Summe der erwarteten cash flows sinkt, geht auch der Wert des Unternehmens zurück. Was hier in den letzen 2 Jahren schön zu beobachten war und ist.

22,62  

15.01.20 18:12

52 Postings, 33 Tage daxunddaxExcessCash : Tja, dax... #24404

tja aber warum liegen denn dann alle Analysten zu 100 % daneben ? bzw so was von daneben , also so kann es gar nicht sein, denn alles wäre falsch oder aber die Analysten wollen nur die Derivate verkaufen / Werben für die Auftraggeber .

Würde man mit dem 5 G Zeug Geld verdienen können, wären andere Kaliber da und würden Firmen wie Drillisch mal eben rauskaufen aus U I , wäre derzeit ja fast geschenkt, selbst mit Aufschlag 20 % .

Nein ich glaube das ganze war ein teurer Fehler der nicht aufgeht.

Hätte das ganze Substanz, würde der Verlauf anders aussehen, sorry ich hab mich halt verhauen mit der 5G Geschichte, muss ich halt jetzt auch ausbaden.
Fallen die / meine SL bin ich eh weg , wenn die halten bis März werd ich sehen was rauskommt  

15.01.20 18:47

654 Postings, 5065 Tage Holzkobbdud,

offensichtlich fehlt Dir der komplette Hintergrund zu dieser Geschichte.
Ansonsten kann ich mir Deine zum Teil sehr wirren Ausführungen nicht erklären.  

15.01.20 20:06
1

4307 Postings, 4070 Tage RedPepper@Holtzkobb

Ist halt ein Dampfplauderer...

in #24404 hat er bei 24,05 "die Nulllinie". Würde ich als +/- Null interpretieren wenn er aussteigt und in #24409 fabuliert er, dass man ihm "23,40 geben soll und er 5k ?  minus schluckt".

Was hier für Gestalten abhängen...

Mal schauen, ob Biggie das richtet...


 

15.01.20 20:10

1586 Postings, 3980 Tage niovslasst ihn doch

ist doch egal.

Frustriert sind wir hier alle ueber die Art und Weise wie der Vorstand hier handelt.

Wenn er wirklich so dick investiert ist wie er sagt frustriert halt die Perspektive die hier momentan herrscht.
Wie man das aeussert ist halt die Frage.  

15.01.20 21:36

3075 Postings, 3356 Tage bagatela"Mal

Schaun ob biggi das richtet".
Wahnsinn  

15.01.20 22:48

52 Postings, 33 Tage daxunddaxum mal klarzustellen

ich muss hier gar nix darstellen, meine Käufe bis rauf 4 K hatte ich alle vorher eingestellt, danach meine SL auch eingestellt und auch mitgeteilt als die gefallen waren bis runter unter 22 , dann hatte ich noch 2 K und fast wäre er SL 21,42 auch noch gekillt gewesen, danach hatte ich wieder zugekauft, da biste schneller als man sehen kann bei 5000 Minus , das ist ja noch erträglich es waren schon wesentlich mehr, aber wesentliich , dass wurde meinerseits auch mitgeteilt, genau eben um das Geschwätz zu verhindern
Bin ja mittlerweile froh wenigstens bei 24,5 im Schnitt noch runtergekommen zu sein, was soll daran jetzt toll sein, also ich seh nichts und wenn ich jetzt bei 23,40 verkauf sind es halt nun mal 5 K minus gesamt , was bitte ist daran auch noch gut ???Wer will darf den Verlust gern haben , ich geb in für die Summe her.

Ich beurteilt die Firma aufgrund der Zahlen, das war auch meine Investgrundlage, hab mich aber leider getäuscht bis jetzt und alles andere ist für mich absolute Nebnedasche, ist auch mein gutes Recht eine Aktie so zu sehen wie ich es möchte.
Drillisch hat den wesentlichsten Anteil meines Depots das im völligen Normalbereich liegt , deutlich unter anderen Forenteilnehmer mit 500 K und 1 Million und mehr -
sollten die Zahlen im März mich täuschen ,geb ich den Wert eh auf , ich habe da ganz klare Erwartungen, sehr klar für mich definiert. Da wäre das auch egal ob die bei 25 steht oder bei 15 oder bei 35

Sollte jemand was nicht gefallen dann gibt es da auch noch die Ignoretqaste, denke dafür ist die da.

klar bin ich frustiert von der Firma
 

16.01.20 12:08

3075 Postings, 3356 Tage bagatelaFür

Die goldmänner sind potentielle 25% kurssteigerung nicht kaufenswert.

Goldman Sachs senkt Kursziel für 1&1 Drillisch von €35 auf €30. Neutral.  

16.01.20 12:22
1

2921 Postings, 5263 Tage cidarHauck und Aufhäuser

mit 45 und Buy und Hoffnung auf News bis Ende März

https://www.finanznachrichten.de/...-1-1-drillisch-ag-auf-buy-322.htm

 

16.01.20 12:33

3075 Postings, 3356 Tage bagatelaDer

Herr von hauck könnte doch mal erklären warum wir denn da sind wo wir gerade sind und nicht bei seinen 45 die er schon seit gefühlten monaten nach jeder "analyse" raushaut.+-1euro  

16.01.20 13:51
1

52 Postings, 33 Tage daxunddaxbagatela ist das eine Lüge mit Goldmann ?

es gibt weder Quelle noch sonst was, ist das Marktmanipulation ? Bitte Quellennachweis
Hier die aktuellen Bewertungen, von der Drillisch Seite - Homepage  ( I R ) ( kann leider keine Links setzen )
letzte war vom 05.12 Goldmann

Hauck "Kaufen" €45,00 15. Januar 2020
Barclays "Übergewichten" €35,00 14. Januar 2020
Warburg "Kaufen" €47,60 10. Januar 2020
Mainfirst "Kaufen" €28,00 02. Januar 2020
Kepler "Halten" €26,00 17. Dezember 2019
Mainfirst "Kaufen" €28,00 16. Dezember 2019
BoAML "Kaufen" €30,00 11. Dezember 2019
Goldmann "Neutral" €35,00 05. Dezember 2019
Commerzbank "Kaufen" €45,00 04. Dezember 2019  

16.01.20 14:18
1

3214 Postings, 1379 Tage Baerenstark@bagatela

Du jammerst ja immer noch rum wie ein Kleinkind....  

16.01.20 14:34

3075 Postings, 3356 Tage bagatelaGold

 
Angehängte Grafik:
screenshot_20200116-143137_guidants.jpg (verkleinert auf 47%) vergrößern
screenshot_20200116-143137_guidants.jpg

16.01.20 14:52

52 Postings, 33 Tage daxunddaxbagatela Danke

jetzt passt das.  

17.01.20 10:25

1297 Postings, 1457 Tage Werner01GS

Was rechnet er ohne Daten????  wieder mal blabla?

De facto sind aber auch die EBITDA - Konsensschätzungen weiter gesunken.
D.h. der Markt geht aktuell davon aus, dass DRI hier Federn lassen muss. Jetzt wird es langsam Zeit dass mal was konkretes kommt. Eine schier endlose Hängepartie.



Finanznachrichten:
16.01.2020 GOLDMAN SACHS belässt 1&1 Drillisch AG auf 'Neutral'
23,10
NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Investmentbank Goldman Sachs hat das Kursziel für 1&1 Drillisch von 35 auf 30 Euro gesenkt und die Einstufung auf "Neutral" belassen. Das neue Kursziel reflektiere seine leicht geänderten Prognosen für den Mobilfunkanbieter im Zuge der jüngsten Free-Cashflow-Analyse, schrieb Analyst Andrew Lee in einer am Donnerstag vorliegenden Branchenstudie. An seiner Einschätzung der Aktie ändere sich aber nichts./edh/tih  

17.01.20 13:11

6745 Postings, 3363 Tage doschauherWas für ein Trauerspiel.

Und von Drillisch kommt nichts.  

17.01.20 13:22
1

1586 Postings, 3980 Tage niovsich denke

das wird auch der Grund sein, warum das Ding einfach nicht in Fahrt kommt.
Zu viele frustrierte, die bei 23,xx direkt den Exit nehmen.

Aber hey, der gute alte Dommi wirds schon richten. (wenn ich es denn mittlerweile nur noch selbst glauben wuerde)  

17.01.20 13:38
3

667 Postings, 3303 Tage CramerJimGejammer

Kann das Gejammer hier mal bitte aufhören? Gerne posten, wenn es nennenswerte Neuigkeiten gibt, aber seit nem Jahr hier immer nur "Hach was ein Trauerspiel" "Hach heut wieder nicht gestiegen" "Hach der böse Dommermuth". Schaut halt in nem halben Jahr nochmal rein und gut ist.

Den Kurs kann ja jeder selber sehen.  

17.01.20 14:06

3005 Postings, 693 Tage Carmelitaanderen den Mund verbieten wird nicht

funktionieren und zeigt nur die eigene Schwäche  

17.01.20 14:10
6

667 Postings, 3303 Tage CramerJimVerbieten

Hat doch nix mit verbieten zu tun, war nur eine Bitte, mehr nicht. Es sollte hier nur eigentlich um sachliche Argumente gehen und nicht um die Kommentierung der täglichen Kurs (Nicht-)Bewegung aus der Perspektive der eigenen persönlichen Investitionsentscheidung.

Ich schau halt hier immer gern rein wenn es neue Nachrichten gibt. Und dann ist es doch nur wieder ein "heute immernoch nicht gestiegen". Ja danke, weiß ich, hab die Charts aufm Handy und aufm Notebook.

 

17.01.20 15:58

52 Postings, 33 Tage daxunddaxdas ist hier ein öffentliches Forumzu Drillisch

und noch darf jeder es so schreiben wie er es denkt und nicht wie andere das wollen, mich interessiert das techn, Zeug eine alten Kehrich und ich verbiete es doch auch nicht oder ?
Mich interessieren Kurse und Bilanzen VK und Kaufverhalten anderer User viel mehr als das andere Zeugs. Also was soll das, mach doch ein Fachforum  auf , das kann dann nur von besonderen Usern benutzt werden, aber hier ist öffentlich bei Drillisch .

Endlich hatte ich das Zeug weg bei 23,40 -23,38  und somit Steuer gewahrt ,jetzt kauf ich ein zu 22,75 bis runter 22,48 und somit hab ich dann  ausgeglichen wenn es wieder Richtung 23 geht .

Anders gehts bei dem Wert nicht , DAX fast auf ATL , wann soll die denn steigen wenn nicht jetzt, ?  Sollte das Rekordspike am Dow bald vorbei sein ( lang geht es nicht mehr ), haut es die Werte in den Keller, aber ich hoffe ich bin bis dahin Glattgestellt im Depot.

Habe einige  Put Derivate auf DAX Index im Peto, die starten dann wenn es soweit ist für ein paar Stunden .

Drillisch bleibt bis zu den Zahlen in Spiel , mehr nicht, Dividende sehe ich bei 0,43 € , ist aber nur meine Rechnung, nicht die bestätigte.

 

17.01.20 16:14

52 Postings, 33 Tage daxunddaxdoschauher:.#24425 Und von Drillisch kommt nichts.

dem schliesse ich mich an, allerdings gibt es kein Unternehmen das sich für Kurse der Aktionäre interessiert , ich kenne keines, Aktionäre sind nur Mittel zum Zweck der Kapitalfindung sonst nichts, ansonsten stören die nur .
Nicht nur bei Drillisch .

Einer AG wären Kurse zu 0,001 immer am liebsten, danach eine KE mit Neusausgabe ist immer am beliebtesten  

17.01.20 16:39

6745 Postings, 3363 Tage doschauherCramer

ich hab nicht gejammert. Was eine Feststellung. Wenn man zur Zeit in das Papier investiert, weiss man eh auf was man sich einlässt. Und irgendeinen Kommentar wird man ja noch abgeben dürfen.
Schönes Wochenende, kann ja nur besser werden.  

17.01.20 18:05

52 Postings, 33 Tage daxunddaxAlso wenn esGrund zum ajmmer gibt,

dann aber zu 100 % bei der Krücke / Gurke hier, wer hier zu 50...60 oder gar 70 Euro drin ist hat mehr als 1 Grund hier zu jammern und zwar kläglich.
Das ist doch ein Banditenwert , der müsste vom Börsenwert her ganz woanders stehen und vor allem bei 13 500 im DAX.

Also gern jammern wegen mir, gibt täglich gute Gründe dafür !!!!! Wem es nicht passt, wie gesagt Thread mit Einladung eröffnen und schon ist alles erledigt,es ist doch so einfach.

 

17.01.20 19:52
4

1494 Postings, 1141 Tage Roggi60DUD

Nur weil dieser Thread ein öffentlicher ist musst du hier nicht unbedingt deine genialen Tradingtechniken, bei denen sich nur dein Broker und Herr Scholz ne goldene Nase verdienen, posten.

Oder stellst du dich auch auf einen öffentlichen Marktplatz zur Hauptbesuchszeit und urinierst in einen Blumenkübel?

Ich würde dir deshalb empfehlen, doch deinen eigenen Thread aufzumachen! Da nervst du definitiv niemanden!

Und in Anlehnung an Frau Pooth: "Kauf´dir ne Sack Deutsch. Hat mir auch gehelft!"

Zum Inhalt: Was ist das mit dem DAX und dem ATL? Also für mich bewegt sich der auf ein Allzeithoch (englisch: ATH) zu.

Auf meiner Tastatur liegen die  Buchstaben L und H nicht direkt nebeneinander. Tippfehler also ausgeschlossen!

Zur Praxis der Verkündung von Meldungen: Da hat 1&1-IONOS gerade das Zusammengehen mit NextCloud beschlossen.
https://www.google.com/...9.html&usg=AOvVaw29Og7NG5TKJH2XfSBBvp2v

Also ganz so mundfaul ist RD und Co. dann doch nicht!

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
976 | 977 | 978 | 978   
   Antwort einfügen - nach oben

  7 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: 011178E, aktienhandel, aktienlord, crunch time, Leopold12, Eineaktie, Robin

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
Apple Inc.865985
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
Scout24 AGA12DM8
Amazon906866
Varta AGA0TGJ5
E.ON SEENAG99
Allianz840400
BASFBASF11
XiaomiA2JNY1