AXWAY Software - WKN: A1JBGJ

Seite 2 von 3
neuester Beitrag: 21.06.21 20:45
eröffnet am: 20.09.16 20:01 von: vinternet Anzahl Beiträge: 71
neuester Beitrag: 21.06.21 20:45 von: simplify Leser gesamt: 12448
davon Heute: 2
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 |
| 3  

25.03.20 11:09

2263 Postings, 6148 Tage soyus1Es scheint

kein großes Interesse aufzukommen und auch wenn es für Firmen sehr gut wäre nicht bei der IT zu sparen, kann es doch sein, dass einige Firmen sparen müssen (nach/wegen dem Stillstand).

Insofern bleibe ich (vorerst) dort wo ich aufmerksam wurde (auf Axway) gut investiert (Cegedim) und denke eher, dass der Gesundheitsbereich und Hi-Tech profitiert... wünsche aber dem IT Bereich alles Gute und natürlich Axway... bin schon gespannt wie es hier im Thread und mit dem Kurs weitergeht. Werde hier wissensmäßig vorerst nicht noch tiefer eintauchen... good luck!
-----------
"Nie haben die Massen nach Wahrheit gedürstet..." Gustave Le Bon
http://www.ariva.de/profil/soyus1

13.07.20 14:30
1

5444 Postings, 4860 Tage simplifyParis

Nun durch die 20? durch.  

13.07.20 15:03
1

14694 Postings, 5819 Tage ScansoftDann hat dein Leiden

ja bald ein Ende. Jetdenfalls stinkt deine Depotleiche jetzt nicht mehr so stark:-)
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

13.07.20 15:26
1

5444 Postings, 4860 Tage simplifySehr schön ausgedrückt

Scansoft ja absolut richtig. Die Leiche wird allmählich etwas lebendig.  

28.07.20 09:45

5444 Postings, 4860 Tage simplify@Scansoft

Weißt du warum heute die Aktie so stark steigt?  

28.07.20 10:09
1

14694 Postings, 5819 Tage ScansoftDie Zahlen sind wirklich top,

man hat die Cloudumstellung jetzt quasi schon hinter sich. Wirklich beeindruckende Performance.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

28.07.20 11:06
1

5444 Postings, 4860 Tage simplifyZahlen

Gabs neue Zahlen. Peinlich, das hatte ich nicht mitbekommen. Werde ich mir heute Abend in Ruhe anschauen. Axway hat schon den Status liegt im Depot und wird nicht angerührt.  

29.07.20 11:22

5444 Postings, 4860 Tage simplifyZahlen

Starke Zahlen, wurden aber nur temporär gewürdigt. In diesem Börsenklima wird alles sehr schnell wieder abverkauft. Der ein oder andere geht aktuell in Cash. Dennoch eine Chance sich hier zu positionieren.  

19.08.20 11:01

4162 Postings, 2359 Tage vinternetsehr schöne Performance dieses Jahr !

... zweite Cegedim ?

;-)  

19.08.20 12:30
1

5444 Postings, 4860 Tage simplifyStarke Kursentwicklung

bei mir im Depot aber immer noch im Minus.

Rein von der Kursentwicklung auf Jahresbasis sicherlich keine zweite Cegedim. Eher ein Highflyer.  

13.10.20 09:43
1

5444 Postings, 4860 Tage simplifyAktie scheint nun zu zünden

Aktie scheint nun nach all den Jahren zu zünden. Als Digitalisierungsspezialist wäre es auch erstaunlich gewesen, wenn das Unternehmen nicht von dem starken Trend hin zur Digitalisierung profitieren würde. Aktie ist bei mir im Depot zwar immer noch im Minus, aber allmählich verringert sich das Minus deutlich.  

14.10.20 10:46

4162 Postings, 2359 Tage vinternethuiii....na jetzt aber !

@ scansoft ... wie sind Deine Aussichten aktuell ?  

14.10.20 11:07
1

14694 Postings, 5819 Tage ScansoftAlso hier finde ich

für einen schuldenfreien Softwarehersteller, der nur noch geringfügig wächste ein KUV von 2 bis 2,5 fair. Also Kurse zwischen 30 bis 37 EUR. Am oberen Ende würde ich verkaufen.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

14.10.20 13:33

4162 Postings, 2359 Tage vinternetDanke !

21.10.20 20:19
1

14694 Postings, 5819 Tage ScansoftWieder super Zahlen,

Jetzt geht's Richtung 30 Eur. Man ist zudem völlig schuldenfrei.
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

22.10.20 09:26

16 Postings, 416 Tage InvestorKid@Scansoft

Auf welchen Zeithorizont beziehst du die 30 EUR?  

09.11.20 19:16
1

5444 Postings, 4860 Tage simplifyZukunft

Ich denke es kann hier auf mittelfristige Sicht auch deutlich über die 37? gehen. Klar das aktuelle Umsatz- und Gewinnwachstum ist nicht so fulminant hoch. Das liegt aber auch daran, dass die Umstellung vom Lizenzmodell auf das Cloudmodell diese Umsatz - und Gewinnsprünge abfedert, also in die Länge zieht. Ein Neukunde zahlt halt nur seinen Jahresbeitrag und nicht wie beim Lizenzmodell gleich für mehrere Jahre. Dafür sind die Einnahmen wiederkehrend, sprich im Vergleich zum Lizenzmodell zahlt er wiederkehrend Jahr für Jahr. Insoweit denke ich dass hintenhinaus die Gewinnsteigerungen deutlich zulegen werden.

Auch nimmt die Digatilisierung in vielen Branchen immer mehr zu. Auch hier sehe ich Axway als Profiteur.

Auch heute hat die Aktie einen deutlichen Sprung gemacht. Zeigt auch, dass nach Wegfall der Coronaproblematik der Markt davon ausgeht, dass die Neukundengewinnung deutlich erleichtert wird.  

19.11.20 18:27

5444 Postings, 4860 Tage simplifyDigitalisierung

Das Thema hier.  

20.11.20 15:39

5444 Postings, 4860 Tage simplifyZukunft

Denke dass hier die Zahlen mit jeder Meldung besser werden, einfach weil die Digitalisierung in jeder Brache jetzt verstärkt Einzug hält und genau  das bedient Axway.  

24.11.20 18:23

5444 Postings, 4860 Tage simplifyRichtung 30?

Ja da marschiert sie hin. Bin aber immer noch deutlich in den Miesen.  

24.11.20 19:59

5444 Postings, 4860 Tage simplifyDanke

Könnte dir schon erklären, wie mein katastrophaler Einstieg kam und warum ich gehalten hatte. Rückblickend ein klarer Fehler und ja ich blieb bei machen Haltestellen, sitzen wo man hätte aussteigen müssen. Hatte mit Axway nun Jahre lang eine Depotleiche, bisschen Dividende gab es. Mein anderer Franzose Cegedim war nie so tief, auch mal im Plus, aber insgesamt hat sich Axway nun kaum schlechter geschlagen. Meiner Performance waren diese beiden Werte aber nicht gerade förderlich, zumal sie nicht so klein sind.Zumindest bei  Axway scheint sich das Desater aufzulösen.  

09.12.20 16:57

5444 Postings, 4860 Tage simplifyMarschiert

Aktie marschiert nach oben. Immer noch in den Miesen, aber Aktie hat einen guten Anteil an der Performance 2020 bei mir.  

09.12.20 17:17

14694 Postings, 5819 Tage ScansoftWann hast du denn gekauft?

Bei 30 EUR?
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

09.12.20 22:34
1

5444 Postings, 4860 Tage simplifyGekauft zu

Zu 29,30?. Und leider richtig fett. Aber wie sagte Jesse Livermore, das best angelegte Geld sind Fehler aus denen man lernt. Ich hatte ja zwei extrem gute aQuartale in Folge abgewartet und dachte das ist die letzte Möglichkeit auf den anrollenden Zug aufzuspringen. Zwei starke aQuartale war aus meiner Sicht der Beweis dass die Wachstumsstory intakt ist. Dann kam ein schwächeres Quartal und dann ein richtig schwaches Quartal, wo der Markt aber nicht abgestraft hat, da Axway ein verheißungsvolles Startup gekauft hat. Da hätte ich sogar noch mit Gewinn raus können. Danach ging es nur noch abwärts da die Umstellung vom Lizenzmodell zum Cloudmodell zwangsweise den Umsatz einbrechen ließ. So viel Neukunden konnte man gar nicht gewinnen. Leider hatte ich nicht die Eier im Tief nachzukaufen, da meine Depotgewichtung einfach zu groß war. Gelernt habe ich daraus. Zum Beispiel bei Serviceware war ich kritisch, da  die ja auch von der Lizenz auf die Cloud umgestellt haben.

Jetzt geht es in die andere  Richtung, da die wiederkehrenden Einnahmen der vergangenen Jahre ja erhalten bleiben.  

10.12.20 00:09
1

14694 Postings, 5819 Tage ScansoftSo wie es aussieht, wird es

dieses Jahr noch mit der 30 Eur Marke kappen
-----------
The vision to see, the courage to buy and the patience to hold

Seite: 1 |
| 3  
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln