finanzen.net

Wirecard 2014 - 2025

Seite 6859 von 6964
neuester Beitrag: 13.08.20 21:26
eröffnet am: 02.02.19 15:54 von: GipsyKing Anzahl Beiträge: 174079
neuester Beitrag: 13.08.20 21:26 von: capecodder Leser gesamt: 27742177
davon Heute: 17242
bewertet mit 183 Sternen

Seite: 1 | ... | 6857 | 6858 |
| 6860 | 6861 | ... | 6964   

05.07.20 11:43
2

104 Postings, 4071 Tage Ralphi2608Aw Neuer

Wenn ich in eine Minengesellschaft investiere, die von sich selbst sagt, dass sie noch keine Mine erschlossen hat, dann ist das ein riskantes Aktiengeschäft.
Wenn ich in einen DAX Konzern investiert habe dessen hochkrimmineller Vorstand von allen, vom Steuerzahler gut lebenden Kontrollinstanzen unbehelligt,  seinen
Mafiageschäften nachgehen kann, dann mag das für Dich ja akzeptabel sein, aber ich habe eben eine anderen Sicht der Dinge .  

05.07.20 11:45

1075 Postings, 715 Tage Freiwald.Demokontos und Papertrading zählen übrigens nicht

05.07.20 11:46
1

54 Postings, 89 Tage themick01Stimmt schon

Ein Dax Konzern ist etwas anderes als eine kanadische Goldmine. However, sämtliche Prinzipien der Risikostreuung darf man dennoch nicht über Bord werfen.  

05.07.20 11:48
2

1075 Postings, 715 Tage Freiwald.Die renommiert FAZ hielt Wirecard nicht für

05.07.20 11:52
1

104 Postings, 4071 Tage Ralphi2608Aw themick

Habe ich auch nicht, keine Angst. Ich habe zwar auch 12.000 in den Sand gesetzt, aber die kann ich locker verschmerzen.
Was mich anödet sind die Leute die den Geschädigten hier auch noch eine Opfermentalität einreden wollen.
Wenn man denen im echten Leben in den Allerwertesten tritt sagen die noch Danke.  

05.07.20 11:55

531 Postings, 1465 Tage delta55Glaubt jemand noch hier

wirklich dass Braun nicht weiß wo Marsalek stecht? Er weiß ganz genau und wusste immer aber humane Deutsche Justizgesetzt drangt ihm nicht das zu sagen! So wie keinem anderem Falls er der gut vermögend ist! So sind die Gesetzte leider in diesem Land! Hauptsächlich hat der Stadt 5 Mio Geld von kl Aktionären bekommen und bist aus der Knast befreit!! Sache erledigt, peinlich und erbärmlich!!  

05.07.20 11:56

348 Postings, 4170 Tage polkakönigDie Geschäfte gehen aber noch weiter

demnach bleibt die Aktie als Zockerei interessant.  

05.07.20 12:02
1

1072 Postings, 115 Tage Ksb2020Delta 55

Braun - hat sich gestellt.
Marsalek - ist flüchtig.

Brauns Verlust -  ca 1 Mrd.
Marsalek - ???

Man muss Braun Anzeigen und auf jeden Fall eins wegen Fahrlässigkeit auf dem Deckel geben, aber Vorsatz zu behaupten ist m.E. viel zu früh, aber die Untersuchung gerechtfertigt ...
Aber der Mensch (/Deutsche ) hat es nicht so mir einer genauen Betrachtung der Schuld.  

05.07.20 12:10

909 Postings, 2826 Tage cloudatlasBraun wird 10 Jahre in den Bau

wandern. Der Schneider hat damals 7 Jahre gekriegt und da war der Schaden wesentlich geringer. Der Marsalek wird tot aufgefunden werden, der wird dem Fahndungsdruck nicht standhalten. Der Mann ist ein Feigling und wird sich nicht seiner Verantwortung stellen. Also bleibt nur der Strick oder die Kugel als letzter Ausweg. Seine Tage sind gezählt.  

05.07.20 12:21

190 Postings, 1374 Tage 7seasLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 06.07.20 11:34
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

05.07.20 12:27

2784 Postings, 1773 Tage Xenon_X7seas

Und du Jammerlappen bist der Größte. Pfui zu deinen Sprüchen. Kannst du für dich behalten.
Charakterlich ist das eine Null.  

05.07.20 12:37
2

1072 Postings, 115 Tage Ksb2020Freiwald

Man wird kein Geko weil man im Forum schreibt. Du und ich sind Schafe - der einzige Unterschied zwischen uns, und das auch nur vielleicht, ich weiß ich gehöre zu den Schafen und egal wie hart wir es probieren ein Wolf zu sein, es wird nicht gelingen. Die Wölfe bleiben untereinander...  

05.07.20 12:38

104 Postings, 4071 Tage Ralphi2608Löschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 06.07.20 11:34
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Beleidigung

 

 

05.07.20 12:38
1

1720 Postings, 86 Tage Deriva.OptiJustox

in der Relation sehen wenn du bei einen Schaden von 200000 oder 500000 klagst kann  dich das in den in den  Ruin führen(sicher  1-2 Berufungen) wenn deine Rechtschutz die Kosten nicht übernimmt. Kleine Schäden wie meiner  tun ja nicht so richtig weh ich habe ja gesagt bin Mitglied bei der SDK wenn was kommt ok falls da Anwaltskosten  dazu kommen sind mir meine 2k egal

Bei 3000000 Schaden musst du mit bis zu 20000 Euro Anwaltskosten rechnen und der Ausgang......
Nicht sicher das du auch nur 1 Euro bekommst.  

05.07.20 12:39
1

6834 Postings, 3802 Tage Neuer1Ralpphi2608. Doch

Noch einmal.
Kontrolliert hat Ey, die soll man auch ins Visier nehmen. Ob die BaFin dafür überhaupt zuständig war, ist mir nicht bekannt. Zuständig war die BaFin für die Wirecard Bank  die ein rechtlich selbstständiges Unternehmen ist und die auch weiter existiert.
Ich bedaure auch die Menschen die Geld verloren haben, aber soll ich für diese Menschen als Steuerzahler haften.
Man sollte sich einfach genau überlegen, wo und mit wieviel Geld man sich engagiert.
Jeder der lesen kann, war gewarnt und hat das Risiko ignoriert oder in KI auf genommen
 

05.07.20 12:40
1

1720 Postings, 86 Tage Deriva.OptiUnd Sammelklagen gibt es in Deutschland nicht

Selber Klagen nach einem rechtskräftigen Urteil (siehe VW)
Viele Rechtschutz Versicherungen werden die kosten nicht übernehmen.
 

05.07.20 12:50
1

1720 Postings, 86 Tage Deriva.OptiHier nochmal für

jedem zum Durchrechnen

https://anwaltsblatt.anwaltverein.de/de/apps/prozesskostenrechner

bei 500k Schaden bei 3 Instanzen hast du Kosten von weit über 100.000 ?

Ohne Rechtschutz die die Kosten übernimmt ist eine Klage fast Sinnlos da das Risiko sehr hoch ist.  

05.07.20 12:51

120 Postings, 615 Tage CyberspacerMeine RS übernimmt ...

..,da aber die Aussicht auf Erfolg mehr als ungewiss ist und Jahre dauern wird, werde ich dort mal nachfragen, ob und in welcher Höhe die eine Prozesskostenablöse anbieten.
Das ist durchaus üblich in der Branche.
 

05.07.20 12:53

1720 Postings, 86 Tage Deriva.OptiJa macht Sinn

nicht das du am ende noch auf hohen Kosten sitzen bleibst.
Meine Rechtschutz zahlt wohl die Kosten nicht.
Bekommen nächste Woche ne Info mal abwarten.  

05.07.20 12:54
2

3692 Postings, 1967 Tage WALDY_RETURNSterne bitte an #171477



.......................  AKTUALISIERT AM 21.11.2019

ERGO 2019   ................ November .........................


:
:
:
Und so kommt es in unschöner Regelmäßigkeit vor, dass scheinbar kleine Nachrichten aus einer Wirecard-Gesellschaft in Singapur große Börsenreaktionen hervorrufen. Weil Vorstandschef Markus Braun und sein Finanzvorstand Alexander von Knoop, der auch für Compliance-Fragen zuständig ist, nicht willens oder nicht in der Lage sind, die Öffentlichkeit offensiv über erklärbare Fehler in einer Tochtergesellschaft zu informieren, breitet sich unter den Aktionären immer größeres Misstrauen aus.
:
:
:
:

----------------------------

https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/...-fuer-den-dax-16495490.html


......................................  Es kann wirklich keiner sagen das er das nicht wusste .
                Wenn eine Firma selbst beim 3ten  !!!! mal nicht in der Lage ist Bilanzen vorzulegen
                 Ruft der Chor :   IST GUT ! DANN BEIM  4ten MAL !


Sorry ! Seit bitte ehrlich zu Euch selber !

 

05.07.20 12:55
5

3489 Postings, 3788 Tage Fred vom JupiterBlanke Nerven oder Börsenspielteilnehmer?

Die Diskussion hier ist echt zum Kotzen und es lohnt sich auch nicht mehr mitzulesen. Die einen werden angegangen, weil sie nur 2k Verlust gemacht haben (Kinderkram), die anderen, weil sie angeblich 1 Mio. verloren haben (zu dumm, alles auf ein Pferd gesetzt zu haben).
Wer meint, 2k Verlust seien lächerlich und müssten mit Haus und Hof anderer verglichen werden, hat nicht verstanden, dass 2.000 Euro für den einen oder anderen sehr viel Geld ist. Diese Ignoranz findet man nur bei solchen, die entweder völlig überheblich sind, oder eben nur mit Spielgeld an der Börse sind.
Beleidigungen sind hier schon immer üblich gewesen, aber jetzt eben nicht mehr nur gegenüber den Shorties, die früher systematisch klein gehalten oder gesperrt waren, sondern jetzt auch gegenüber denen, die Loblieder auf WDI gesungen haben und exorbitante Kursziele ausriefen - dafür aber all-in waren (oder das zumindest vorgaben).
Das Forum hier ist jedenfalls völlig unergiebig und überflüssig (geworden). Mit den dämlichen Beleidigungen, Beschuldigungen, persönlichen Unterstellungen etc. finde ich es jedenfalls so richtig zum Kotzen!
 

05.07.20 12:56
1

235 Postings, 98 Tage HSV MatzHerrlich

Ein Wochenende ohne dgap, kein Ticker, etc.

Gerade mal Nachrichten und das Forum gescannt, ob ich was verpasst habe.

Hmmm. Niemand gefasst, restlicher Vorstand noch nicht verhaftet, Aktienkurs nicht abgeschmiert, keine News zu irgendwelchen Konten, kein Totalverlust, etc.

Habe ich sonst was Wichtiges verpasst?

 

05.07.20 12:58
1

104 Postings, 4071 Tage Ralphi2608AW hsvmatz

Der HSV hält die Spielklasse!!! Insoweit Eisern Union.  

Seite: 1 | ... | 6857 | 6858 |
| 6860 | 6861 | ... | 6964   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
TUITUAG00
NEL ASAA0B733
Wirecard AG747206
Apple Inc.865985
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866
BayerBAY001
Deutsche Telekom AG555750
Lufthansa AG823212
Plug Power Inc.A1JA81
Varta AGA0TGJ5
Ballard Power Inc.A0RENB