Volkswagen Vorzüge

Seite 1 von 856
neuester Beitrag: 23.07.24 21:05
eröffnet am: 29.10.08 14:39 von: brackmann Anzahl Beiträge: 21380
neuester Beitrag: 23.07.24 21:05 von: clever_hande. Leser gesamt: 5965585
davon Heute: 2
bewertet mit 16 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
854 | 855 | 856 | 856   

29.10.08 14:39
16

175 Postings, 6109 Tage brackmannVolkswagen Vorzüge

Ich suche Antworten auf folgende Fragen:

- Wie seht Ihr die Entwicklung der VW-Vorzugsaktien? Spiegeln sie mit aktuell ca. 44,- € den wahren Wert einer VW-Aktie wieder?

- Wieso ist der Kurs in den letzten Tagen so stark gefallen?

- Was passiert mit den Vorzügen bei einer Übernahme durch PORSCHE?

- Könnte es zu einer Umwandlung von Vorzügen zu Stämmen kommen? Unter welchen Umständen könnten die Vorzüge stimmberechtigt werden?

- Könnten Vorzüge bei einer Patt-Situation zw. PORSCHE und Niedersachsen das Zünglein an der Waage sein? Die Familien Porsche / Piech sollen angeblich über 10% der VW-VZ halten.


FAZIT: Lohnt sich aktuell ein Einstieg in die Vorzüge?

Vielen Dank für eure Meinungen!  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
854 | 855 | 856 | 856   
21354 Postings ausgeblendet.

22.07.24 18:33

7355 Postings, 3168 Tage Winti Elite BvW Aktien viel zu teuer !

Die verkäufe in China implodieren.



 

22.07.24 20:15

3107 Postings, 380 Tage St2023Wieder ein schritt in die

23.07.24 08:10

192 Postings, 134 Tage NobleSpeculatorVW setzt auf Siliziumkarbid-Mosfets von Onsemi

Für die neue Mosfet-Generation verspricht Onsemi durch geringeren Widerstand und verbessertes Schaltverhalten geringere Leitungs- und Schaltverluste. Das bedeutet nicht nur mehr Reichweite – Onsemi verspricht ein Plus von bis zu fünf Prozent –, sondern auch eine höhere Leistungsdichte. Insgesamt könne das neue 1.200-Volt-Die 20 Prozent mehr Leistung bei gleich großem Wechselrichter liefern, alternativ ließe sich ein bestehendes Modul 20 Prozent kleiner bauen.

https://www.golem.de/news/...rbid-mosfets-von-onsemi-2407-187299.html

 

23.07.24 13:04

5556 Postings, 1503 Tage Micha01das hat auch insbesondere etwas mit Marke zu tun

nur weil man mal schnell ein gutes Auto hinstellen kann, heißt es ja nicht das die Käufer da gleich aufspringen.

Wir reden von mindestens mal 20k auszugeben, da nimmt man eher was man kennt.
Da muß man nicht beim Auto anfangen, das geht schon bei den Klamotten los.

Guten Beispiel ist Saic mit MG - MG haben alle irgendwie in Erinnerung als Marke - das verkauft sich.
Sang Jong /Lync etc. kennt keiner und kaum Verkäufe.
BYD muß enorme Aufwände betreiben, um Kunden zu gewinnen, was einfach Geld kostet. Und die Wettbewerber sind ja bereits da.
VW versucht in US ähnliches mit Scout Marke  

23.07.24 13:44

142 Postings, 3852 Tage follador2GM Beats

52 premarket, ein Verdoppler ueber 12 Monate!

VW weiterhin in der Naehe des 3 Jahres Tiefs.Ich bin echt angewidert von diesemManagement und der Dominanz der Gewerkschaften, die jede Hoffnung auf estrukturierung blockiert.

Niedersachsen und die Gewerkschaften sind der Sargnagel. Obendrein die Piech und Porsches, die kraeftig Dii absahnen, aber  kein Interesse an Kurstteigerungen zu haben scheinen! Ich bin nahe der Kapitulation!  

23.07.24 13:54

3107 Postings, 380 Tage St2023follador2

mach es doch genauso nimm die Dividende und sei zufrieden. Was glaubst du den was eine Aktie ist sei froh das du nicht bei Varta bist dann hättest Totalverlust.
Gier ist der größte Feind der Menschheit aus Gier sind Menschen nicht mehr in der Lage vernünftig zu denken. Aus Gier wurde schon gemordet.  

23.07.24 14:01

3107 Postings, 380 Tage St2023follador2

Was sollen die machen die ihre Arbeit verlieren( Leiharbeiter)bei VW die müssten angepest sein.
Du wist fürstlich entlohnt und maulst noch rum.  

23.07.24 15:38

6095 Postings, 5789 Tage clever_handeln180 wann?

Analysten von deutsche bank wissen mehr?  

23.07.24 15:39

6095 Postings, 5789 Tage clever_handelnLetzte Studie

FRANKFURT (dpa-AFX Analyser) - Deutsche Bank Research hat die Volkswagen-Vorzugsaktien vor Quartalszahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 180 Euro belassen. Sowohl der Länder- als auch der Markenmix es Autokonzerns dürften sich zum Vorquartal verbessert haben, wobei Audi und Porsche die Haupttreiber einer sequenziellen Margensteigerung gewesen sein sollten, schrieb Analyst Tim Rokossa in einem am Freitag vorliegenden Ausblick. Der freie Mittelzufluss dürfte ordentlich ausgefallen sein./edh/mis Veröffentlichung der Original-Studie: 19.07.2024 / Uhrzeit in Studie nicht angegeben / CET Erstmalige Weitergabe der Original-Studie: 19.07.2024 / 08:26 / CET Hinweis: Informationen zur Offenlegungspflicht bei Interessenkonflikten im Sinne von § 85 Abs. 1 WpHG, Art. 20 VO (EU) 596/2014 für das genannte Analysten-Haus finden Sie unter http://web.dpa-afx.de/offenlegungspflicht/offenlegungs_pflicht.html.  

23.07.24 16:01

142 Postings, 3852 Tage follador2alte meldung

zI ich empfehle Analyse der Analysteneinschaetzungen, insbesondere zw Oktober 2020 und Maerz 2021, als sich VW verdoppelte! Jefferies lag hier goldrichtig, die anderen haben ihr Kursziel erst erhoeht als der Kus bei 240 EUR stand!!

Leider glaube ich nict, dass wir in den naechsten 3 Jahren Kurse ueber 150 EUR sehen werden/Frustrierend dies elangweiligen deutschen Unternehmen!!  

23.07.24 17:52

3107 Postings, 380 Tage St2023follador2

wann bist du eingestiegen  Kurs ? ab wann must du dich ärgern.
Ich bin im minus und gut zufrieden mit VW. Werde fürstlich entlohnt.  

23.07.24 18:43

2720 Postings, 2823 Tage Top-AktienPorsche SE

-
Bestätigung der Prognose für das Konzernergebnis nach Steuern 2024


https://www.porsche-se.com/mitteilungen/...ergebnis-nach-steuern-2024

 

23.07.24 18:59

142 Postings, 3852 Tage follador2Konkurrenz war am ATH

BMW, Stellantis, GM, Ford Renault haben dieses Jahr bis zu 70% Performance hingelegt.
VW ist mit Abstand der groesste Underperformer globally!

Blume ist seit Sep 22 dran, die Aktie ist nicht beeindruckt! Ich bin total enttaeuscht!!  

23.07.24 21:01

6095 Postings, 5789 Tage clever_handelnTraum wäre Tesla down

und VW und co strong Up and buy  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
854 | 855 | 856 | 856   
   Antwort einfügen - nach oben