finanzen.net

Oracle streicht 5000 Stellen im fusionierten Konze

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 15.01.05 17:17
eröffnet am: 15.01.05 17:17 von: lancerevo7 Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 15.01.05 17:17 von: lancerevo7 Leser gesamt: 2199
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

15.01.05 17:17

3186 Postings, 5508 Tage lancerevo7Oracle streicht 5000 Stellen im fusionierten Konze

SAN FRANCISCO - Der US-Softwarekonzern Oracle will nach der Übernahme des Wettbewerbers PeopleSoft 5000 Stellen im fusionierten Unternehmen streichen. Die ersten Betroffenen wurden bereits informiert.

Damit werde die Zahl der Beschäftigten auf insgesamt 50 000 sinken, teilte Oracle in San Francisco mit. Der Grossteil des Abbaus soll innerhalb der nächsten zehn Tage abgewickelt werden.

Allein am Hauptsitz von PeopleSoft in Pleasanton (Kalifornien) sollen 900 von 3500 Mitarbeitenden ihre Stelle verlieren. PeopleSoft war der grösste Arbeitgeber in der Stadt.

Oracle habe aber in Aussicht gestellt, dass die Niederlassung zu einem späteren Zeitpunkt wieder expandieren könne, sagte Nelson Fialho von der Stadtverwaltung. "Es ist nicht so schlimm gekommen, wie wir befürchtet haben", sagte er. "Sie wollen den Standort Pleasanton halten."

Oracle hatte die Übernahme von PeopleSoft für 10,3 Mrd. Dollar vor einer Woche abgeschlossen. Nach einer 18-monatigen teils turbulenten Übernahmeschlacht einigten sich die beiden Wettbewerber Ende 2004 auf das mehrfach aufgestockte Angebot von Oracle. Oracle ist im Geschäft mit Unternehmenssoftware weltweit die Nummer zwei hinter SAP.
 

   Antwort einfügen - nach oben
finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
CommerzbankCBK100
Aurora Cannabis IncA12GS7
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Amazon906866
Deutsche Telekom AG555750
Apple Inc.865985
SteinhoffA14XB9
TeslaA1CX3T
BayerBAY001
BASFBASF11
Allianz840400
Boeing Co.850471
Volkswagen (VW) AG Vz.766403