finanzen.net

Immofinanz - Neue Zeitrechnung

Seite 17 von 20
neuester Beitrag: 19.09.20 20:44
eröffnet am: 06.04.18 13:13 von: stksat|22913. Anzahl Beiträge: 486
neuester Beitrag: 19.09.20 20:44 von: Luxusasket Leser gesamt: 135501
davon Heute: 113
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | ... | 14 | 15 | 16 |
| 18 | 19 | 20  

16.06.20 09:18

8811 Postings, 5776 Tage jucheGap bei 15,87 Euro wurde gestern geschlossen,

jetzt gehts wieder flott nach oben,

16,64 Euro, + 7 %  

17.06.20 06:31

8811 Postings, 5776 Tage jucheSociété Générale: "kaufen"

26.06.20 07:39

8811 Postings, 5776 Tage jucheS chnäppchenkurs:

14,90 Euro, mehr als 50 % unter NAV.

Im Oktober gibts ca. 1 Euro Dividende (als kestfreie Kapitalrückzahlung) und dann im Mai 2021 schon wieder.

Charttechnisch ist das untere Ende des Tradingkanales (14,80 - 17,90 Euro) erreicht:

 
Angehängte Grafik:
chart_halfyear_immofinanzimmobilienanlagen.png (verkleinert auf 43%) vergrößern
chart_halfyear_immofinanzimmobilienanlagen.png

26.06.20 10:17

8811 Postings, 5776 Tage jucheoder geht´s auf ein Doppeltief

bei 12,72 Euro ...

14,62  

08.07.20 22:03

8811 Postings, 5776 Tage jucheLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 09.07.20 12:09
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

09.07.20 06:55

8811 Postings, 5776 Tage jucheKapitalerhöhung

das ging ja flott, gestern angekündigt und auch durchgezogen zu 15,31 Euro:

https://www.finanznachrichten.de/...ichtwandelanleihe-deutsch-016.htm

NAV sinkt dadurch auf knapp unter 30 Euro  

09.07.20 20:10

8811 Postings, 5776 Tage juchenächster Insiderkauf:

Mag. Schönauer, Vorstand, hat heute 3200 Stück á 16 Euro gekauft

https://www.ariva.de/news/...s-dealings-immofinanz-ag-deutsch-8568679  

10.07.20 16:09

8811 Postings, 5776 Tage jucheRonny Pecik hat ordentlich nachgekauft

12.07.20 09:08

8811 Postings, 5776 Tage jucheWiener Privatbank reduziert auf 24,40 Euro

13.07.20 07:20

8811 Postings, 5776 Tage jucheErste Group meint:

13.07.20 13:21

8811 Postings, 5776 Tage jucheund der nächste Insiderkauf

15.07.20 11:44

416 Postings, 2380 Tage VolkszornImmofinanz -eine Aktie zum Geldverlieren?

Die haben doch jede Menge Büroimmobilien und Kaufhäuser. Durch Corona hat sich aber gezeigt dass viele Leute auch von zu Hause arbeiten können. Viele Unternehmen überlegen bereits ihre Büros zu reduzieren um Kosten zu sparen. Ähnliches könnte mit Kaufhäusern passieren, auch da verlagert sich das Geschäft immer mehr aufs internet. Für mich ist daher Immofinanz die Topaktie wenns um sinkende Notierungen geht.  

15.07.20 18:29

8811 Postings, 5776 Tage juche@Volkszorn

Der Vorstand hat wohl den besten Einblick, wie es mit Immofinanz weiter geht - und der hat geschlossen in den letzten Tagen massiv nachgekauft...

NAV liegt bei ca. 30 Euro, Dividendenrendite bei 7 % (am 7.10. gibts 1 Euro Kapitalrückzahlung)  

16.07.20 16:43

416 Postings, 2380 Tage Volkszorn.

komischerweise greifen die Vorstände allerdings auch sehr oft ins braune wenn sie eigene Aktien kaufen, das hab ich schon beobachtet. Wäre ja auch zu einfach, man bräuchte immer nur schauen bei welcher Firma der Vorstand Aktien gekauft hat und kauft dann auch welche und wird reich. Aber so einfach ists eben nicht.  

17.07.20 16:48

8811 Postings, 5776 Tage jucheKurs mit S-Immo wieder gleich,

15,72 Euro

wird spannend, wann die Fusion verkündet wird  

21.07.20 06:46

8811 Postings, 5776 Tage jucheDeutsche Bank reduziert auf 23,08 Euro

29.07.20 07:46

8811 Postings, 5776 Tage jucheBewertung von RCB: Kaufen

RCB bestätigt für Immofinanz die Empfehlung Kaufen - und reduziert das Kursziel von 28,5 auf 21,5 Euro.

Letzter Schlusskurs: 14,48 Euro- durchschnittliches Kursziel: 24,58 Euro

(Bloomberg/red)


https://www.boerse-express.com/boerse/analysen/...immofinanz-ag-16111  

29.07.20 07:51

8811 Postings, 5776 Tage jucheweiterhin Paarlauf mit S-Immo

beide im Bereich 14,50 Euro

In 10 Wochen ist schon HV und Dividendenauszahlung. Vorher wird´s wohl noch ein Übernahme/Fusionsangebot an S-Immo geben, dann können die Aktionäre am 1.10. darüber abstimmen.

 

07.08.20 08:01

8 Postings, 285 Tage Stiller SchreiberIst der Verkauf.....

Ist der Verkauf gut oder schlecht zu bewerten?  

08.08.20 09:14

8811 Postings, 5776 Tage juche#Steller Schreib:

wenn ich mir diesen Auszug aus der Meldung lese, wird´s wohl positiv zu werten sein:

... ?Die Vermarktung dieser Büroimmobilie startete bereits vor Beginn des Corona-Lockdowns und konnte in den letzten Monaten ohne negative Auswirkungen fortgeführt werden. Mit dem Ergebnis sind wir sehr zufrieden?...  

11.08.20 19:22

272 Postings, 460 Tage Luxusasket@Juche

Lohnt sich der Einstieg noch? Die Charttechnik sagt ja eher, dass man die Finger davon lassen soll. Die Kursziele liegen dann doch deutlich höher als der aktuelle Kurs. Welche positiven Einflüsse soll die Fusion kurstechnisch haben? Wäre es eventuell nicht interessanter, s-immo ins Depot zu legen?  

13.08.20 13:03
1

8811 Postings, 5776 Tage juche#Luxusasket

denke, bei dem Kurs kann man nicht viel falsch machen.

Nachdem der Vorstandsvorsitzende kürzlich um 30 Mio. Euro zu 15,31 Euro nachgekauft hat (nachdem er im Frühjahr um ca. 300 Mio. Euro zu ca. 29 Euro gekauft hat) und der gesamte Vorstand nächsten Tag im Bereich von 16 Euro, ist wohl anzunehmen, dass die Aktie unterbewertet ist. NAV liegt im Bereich von 30 Euro.
Ob S-Immo interessanter ist, kann ich nicht beurteilen. S-Immo hat sich aber auch an der Kapitalerhöhung von Immofinanz zu 15,31 Euro beteiligt, die hätten ja mit dem Geld auch einen Aktienrückkauf starten können...

In drei Wochen ist die Ausschreibung für die HV am 1.10. fällig. Am 7.10. soll es dann einen knappen Euro Dividende in Form einer Kapitalrückzahlung (also kestfrei) geben.

 

Seite: 1 | ... | 14 | 15 | 16 |
| 18 | 19 | 20  
   Antwort einfügen - nach oben

  3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: derbestezocker, maladez, niovs

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Apple Inc.865985
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
Amazon906866
Deutsche Bank AG514000
BioNTechA2PSR2
BayerBAY001
Microsoft Corp.870747
NEL ASAA0B733
NVIDIA Corp.918422
Wirecard AG747206
Infineon AG623100
XiaomiA2JNY1
Siemens AG723610
GRENKE AGA161N3