finanzen.net

KGV 3,6 - Lang&Schwarz ab heute handelbar

Seite 183 von 190
neuester Beitrag: 06.04.20 09:05
eröffnet am: 28.09.06 09:38 von: Triade Anzahl Beiträge: 4734
neuester Beitrag: 06.04.20 09:05 von: urlauber26 Leser gesamt: 865859
davon Heute: 60
bewertet mit 44 Sternen

Seite: 1 | ... | 181 | 182 |
| 184 | 185 | ... | 190   

04.02.20 10:39

990 Postings, 7321 Tage totenkopf@schrmp1978

Hast du einen Link, wo ich die aggregierten Umsatzzahlen für Tradecenter und LS-X finden kann? Hab bisher lediglich die Daten für die Umsatz- bzw. Volumsspitzenreiter gefunden, woraus ich nicht viel ableiten kann.  

04.02.20 12:41

165 Postings, 1609 Tage schrmp1978@totenkopf

Gesamtzahlen oder Aggregierte Zahlen habe ich auch nicht.

Vor 2 Jahren war es ein guter Tag, wenn der 10. in der Umsatzliste des Tradecenters über 1 Mio Handelsumsatz hatte. Wenn es unter 1 Mio war, war es ein schlechter Tag.

Im Januar 2020 war der 10. im Tradecenter sehr oft über 1 Mio. Und es kommen noch ca 250.000 vom 10. der LSX hinzu (gab es früher nicht).  

04.02.20 13:49
1

462 Postings, 749 Tage börsetogoZahlen von Tradegate....

In das Geschäftsjahr 2020 ist die Gesellschaft mit Rekordumsätzen im Monat Januar gestartet. So stieg die Zahl der Transaktionen gegenüber dem Vergleichsmonat im Vorjahr um 125 % auf nun 2.918.803 Einzelgeschäfte in Aktien und ETFs. Das Tradevolumen stieg um 128 % auf 19,66 Mrd. ?. Auch gegenüber dem bisherigen Umsatzrekord im Januar 2018 war der Anstieg der Transaktionszahl (+ 49 %) und des Tradevolumens (+ 58 %) beeindruckend.


Von diesem Trend sollte auch L&S profitieren können.  

06.02.20 12:54

462 Postings, 749 Tage börsetogoso langsam geht es bei guten Umsätzen

in die richtige Richtung.  

06.02.20 16:53

8 Postings, 155 Tage GerderyKampf mit dem EMA 200

fehlt nicht mehr viel... ;) sieht gut aus...


Grüße  
Angehängte Grafik:
langschwarzfeb2020.png (verkleinert auf 33%) vergrößern
langschwarzfeb2020.png

06.02.20 17:27

423 Postings, 1866 Tage SV34Anstieg bis zu den Zahlen

Bis zu den Zahlen sollte es hoch gehen... eventuell endlich mal gute Überraschungen.

Vielleicht wird das Steuerthema endlich beendet. Zahlen von Tradegate lassen jedenfalls auf gute operative Zahlen hoffen.


Mal sehen - rechne mit 17-18 Euro bis zu den Zahlen.  

06.02.20 20:28

165 Postings, 1609 Tage schrmp1978...

Für das Q1/2020 sollte ein Ergebnis von 50 Cent + x möglich sein.

Ich kann mich gar nicht mehr daran erinnern, wann es das letzte Mal nach der Bekanntgabe von Zahlen einen Kursanstieg gegeben hat. Muss schon länger her sein.  

06.02.20 21:38

1605 Postings, 2987 Tage jensosKurs

...denke auch, hier ist endlich der Ausbruch...Luft nach oeben ist genug...hoffe auf die 18...Einstiegskurse  

11.02.20 09:35

462 Postings, 749 Tage börsetogosteigender Kurs bei steigendem Umsatz...

ein gutes Zeichen.  

12.02.20 09:09
1

423 Postings, 1866 Tage SV34Abwartend

Die Marktteilnehmer warten hier wohl wirklich auf eine Aussage zu den Steuerthema..

Kaum Umsätze an der Börse zu sehen  

12.02.20 18:25
1

246 Postings, 586 Tage Hermann08LuS Finanztransaktionssteuer- frei

LuS Finanztransaktionssteuer- frei

Die sozialistische Neidsteuer der Sozialdemokraten, geduldet und sogar auf europäischer Ebene beworben von der CDU,  soll schnellst möglichst eingeführt in Europa eingeführt werden.

Der österreichische Kanzler Kurz hat dieser Initiative jedoch eine klare Absage erteilt.

Ob die Steuer wohl kommen wird ist nicht sicher vorher zu sagen, denn Wahlen stehen auch noch in vielen Ländern an.

Aber falls sie beschlossen  wird, fällt zumindest die Aktie von Lang und Schwarz nicht unter die Kategorie der zu versteuernden Aktien, weil deren Marktkapitalisierung unter einer Milliarde liegt.

Lang und Schwarz ist also ein kleines  aber sehr lukratives Unternehmen der Finanzbranche, das weiterhin operativ wächst und 75% seiner Gewinne ausschütten wird.

Also mein Rat :

Lang und Schwarz über-gewichten

?. und bei der nächsten Wahl alle Neidsteuer-Befürworter  abwählen.
 

13.02.20 09:28

34424 Postings, 4685 Tage börsenfurz175 % von was?

Von nixs gibt nix ...die Zeiten hier waren auch mal besser!

13.02.20 10:18
2

18 Postings, 217 Tage User_XWenn Black Rock Kanzler wird ist das Thema eh durc

13.02.20 13:36

37 Postings, 995 Tage VerlustExperte@börsenfurz1

das sehe ich möglicherweise falsch, aber komplett anders... noch ein oder zwei Wochen auf dem Umsatzniveau wie im Januar, und wir laufen hier auf ein Rohergebnis von 6 bis 8 Mio EUR zu für das 1. Quartal

 

13.02.20 17:27

462 Postings, 749 Tage börsetogokannst Du kurz erläutern wie Du diese

Zahlen herleitest? Danke im Voraus!  

13.02.20 17:29
1

10 Postings, 54 Tage SunnyLady17Löschung


Moderation
Moderator: ARIVA.DE
Zeitpunkt: 13.02.20 17:40
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

13.02.20 17:33

462 Postings, 749 Tage börsetogo@#4566

zur Info: bei lang & schwarz geht es immer noch um einen Finanzdienstleister  

13.02.20 17:51

37 Postings, 995 Tage VerlustExperte@börsetogo

wir sehen seit langem an der FWB wieder steigende Umsätze, die Privatanleger sind wieder im Risk-On Modus... mein Eindruck ist, dass sich hier ein Szenario wie im Herbst/Winter 2017/2018 zusammenbraut... bei LUS wird entscheidend sein, ob die Diskussion um die Begrenzung der Verlustverrechung bei Derivaten ab 2021 bereits zu rückläufigen Umsätzen geführt hat, deshalb warte ich gespannt auf den Januar-Report der EUWAX...
das schöne an Q1/2020 ist für LUS, dass die Messlatte aus dem Vorjahr nicht besonders hoch liegt, so dass sich hier ein schöner Anstieg im Jahresvergleich zeigen sollte...

Wermutstropfen könnte für einige sein, wenn sie die Dividendenzahlung für 2019 verschieben (ausfallen lassen), bis es Klarheit hinsichtlich der Steuerrückstellungen gibt... hier ist sicher weiter Geduld gefragt, aber das tut dem (m.M.n.) fulminanten Jahresbeginn 2020 keinen Abbruch
 

14.02.20 07:31

165 Postings, 1609 Tage schrmp1978...

Nächste Woche kommt das vorläufige Ergebnis und vermutlich auch ein Ausblick auf das Q1.
Dann wissen wir zumindestens wie es operativ läuft ...  

14.02.20 11:25

37 Postings, 995 Tage VerlustExperteOperatives Ergebnis...

... ist am Ende des Tages auch alles was zählt... ob sie die Rückstellungen nun endgültig an das Finanzamt buchen oder nicht wird ja mit jedem Tag uninteressanter... aktiv steuern können sie nur die Breite ihrer Einnahmequellen und da haben sie ja mit dem Listing der eigenen Derivate an der BX Swiss den nächsten Schritt getan...  

14.02.20 11:29
1

7 Postings, 53 Tage Alimelia17Löschung


Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 14.02.20 21:23
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

14.02.20 20:35

246 Postings, 586 Tage Hermann08Vielleicht Freund v. Felix Haupt?

16.02.20 11:52
guter Mann :)   Hätte vielleicht noch auf die SINO AG  hinweisen können, die mittelbar zu 30% an Trade Republic (TR) beteiligt sind und in erster Linie von einem Erfolg der TR profitieren sollten...
Denn ob LUS wirklich aus dem Orderflow einen Gewinn erzielen kann wird sich im Q4 Ergebnis zeigen, dass sie aber definitiv einen erhöhten Aufwand durch die Kick-Back-Zahlungen an TR haben ist sicher...

 

16.02.20 13:38

165 Postings, 1609 Tage schrmp1978wieviele Kunden hat TR aktuell ?

16.02.20 14:46

37 Postings, 995 Tage VerlustExperte@schrmp1978

ausgehend von den letzten IR News seitens SINo schätze ich die Zahl der TR Kunden auf 65- bis 75tausend... sind allerdings zumeist kleine Depots, die AUM lagen Amfang Januar bei 200 Mio EUR  

Seite: 1 | ... | 181 | 182 |
| 184 | 185 | ... | 190   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
TeslaA1CX3T
Airbus SE (ex EADS)938914
Amazon906866
Allianz840400
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
BASFBASF11
BayerBAY001