finanzen.net

Wirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Seite 1 von 2415
neuester Beitrag: 15.10.19 11:19
eröffnet am: 21.03.14 18:17 von: Byblos Anzahl Beiträge: 60370
neuester Beitrag: 15.10.19 11:19 von: Joel888 Leser gesamt: 10912019
davon Heute: 42924
bewertet mit 100 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2413 | 2414 | 2415 | 2415   

21.03.14 18:17
100

6052 Postings, 7045 Tage ByblosWirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Hier wird die beste Aktie aus dem Techdax "Wirecard" besprichen, beschworen und .....

Kursziel :

2014 - 68 Euro
2015 - 87 Euro
ab 2016 - über 100 Euro !!!

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2413 | 2414 | 2415 | 2415   
60344 Postings ausgeblendet.

15.10.19 10:53

939 Postings, 227 Tage Kornblume@S3300

Die Firmen, die Unternehmen testieren werden vom Unternehmen ausgesucht, beauftragt und auch bezahlt. Mehr brauche ich wohl dazu nicht zu sagen. Hab schon Firmenpleiten kurz nach so einer Absolution gesehen.  

15.10.19 10:53

1158 Postings, 951 Tage joja1diese ständigen deja vue elebnisse

beginnen mich zu langweilen. Gääähn  

15.10.19 10:55
7

474 Postings, 2025 Tage Thomas941Vertrauen

Wem glaube ich mehr:

Einem FT-Journalisten, der in Zeiten digitalen Umbruchs Angst um seinen Job haben muss, da die klassischen Medien schön langsam den Bach heruntergehen und man deshalb "Artikel" ala Relotius erfinden müssen, um Klickzahlen und Abos zu generieren.

ODER

Ernst&Young, der internen Buchhaltung von Wirecard, der BaFin und zu guter letzt der Deutschen Börse, die sich allesamt die Zahlen von Wirecard gut angesehen haben werden.

Ich verstehe halt die Leute wirklich nicht, die auf die Meinung einer x-beliebigen Zeitung etwas geben. Vorallem ist es komisch, wenn immer nur eine bestimmte Zeitung (Financial Times) diese Unregelmäßigkeiten findet und die Wirtschaftsprüfer von E&Y nicht.

 

15.10.19 10:57

6665 Postings, 6570 Tage bullybaer#60346

das ist schon richtig. Aber sollten Wirtschaftsprüfer Mist machen, dann sind setzen die auch ihren Job aufs Spiel.........  

15.10.19 10:58
1

6665 Postings, 6570 Tage bullybaerIst nicht die Alte

des FT-Journalisten mit Ayden verbandelt (gewesen)?  

15.10.19 10:58
1

3712 Postings, 4464 Tage a.m.le.Ein Witz

"Zudem weckten die Dokumente den Anschein, dass versucht worden sein könnte, den Wirtschaftsprüfer EY zu täuschen"

Wirecard wollte täuschen und deswegen testiert Ernst & Young die Zahlen und diese Zahlen werden dann als richtig dargestellt.

Wer will denn wen jetzt veralbern.  

15.10.19 10:58

291 Postings, 139 Tage fiskerHeute ist der Tag

an dem ein paar Klapperköpfe schweigen sollten, die noch vor wenigen Tagen den seit Monaten bereit stehenden Artikel vehement abgestritten und jeden poster, der an ihn erinnerte mit Dreck beworfen haben.  

15.10.19 10:59

4464 Postings, 3414 Tage Birni50 Stück zu 115,50 nachgekauft.

15.10.19 10:59

124 Postings, 159 Tage FraserPerringStellungnahme vielleicht noch heute

Selten so gelacht. Sie hatten alle Zeit der Welt, um sich auf das heutige Szenario vorzubereiten...  

15.10.19 11:00

129 Postings, 677 Tage BananaJoe75....unverhofft kommt oft!

...die Tage werden spannend, bin mal gespannt ob wir wieder Kaufkurse um die 100 oder auch 10% darunter bekommen! Mich freut es jedenfalls!

Die FT kommt nochmals mit einem Bericht, das ist sicher!  

15.10.19 11:02
1

18215 Postings, 6543 Tage lehna#47 Joja gähnt

war also gar nicht investiert, nur ein Pusher, der eventuell bezahlt wurde?
Nicht zu fassen, hat er mich immer verdächtigt.
Wer heute gähnt, hat den Knall nicht gehört.
Also mein Depot ist tiefrot heute, himmeldonnerwetter.
Ich gähn nicht...
 

15.10.19 11:03
2

62 Postings, 216 Tage NumeratumDachte eigentlich, dass Wirecard

...nach den letzten Vorwürfen der FT etc., die Kommunikationsabteilung / IR so aufgestellt haben, um professionelles Monitoring zu gewährleisten und direkt auf Artikel mit Gegendarstellung zu reagieren.

Aber das DAX Unternehmen muss wohl noch lernen.  

15.10.19 11:03
1

250 Postings, 211 Tage Revil19901500 zu 115

15.10.19 11:04
2

477 Postings, 560 Tage Sagg ChatooVerschleiercard

wird gerade entblößt.  

15.10.19 11:08
2

Clubmitglied, 643 Postings, 193 Tage guru stirpe foroKurs EGAL, wenn man Aktien hat ... wirecard kommt!

Kommt! Alle ehrlich investierten sind sich da sicher und haben seit Jahren einen RUN! Was hier geschieht, passiert immer wieder, wenn's darum geht Aktien einzusammeln und SPEKULANTEN zu grillen. Das ist nicht neu und darum gibt's dazu auch nichts weiter zu schreiben - das muss man aushalten und geduldig aussitzen können.
 

15.10.19 11:09
1

858 Postings, 659 Tage DolphinsIn spätestens 2Wochen

ist der Spuk vorbei und man wird sich wieder auf den Quartalsbericht fokussieren.  

15.10.19 11:11
2

110 Postings, 3051 Tage KuhlskiVertrauen ist dahin

nach mehreren Totalverlusten - bei dieser tollen Aktie - das ist doch einfach Betrug am kleinen Anleger die Ihr Erspartes heute losgeworden sind mich inbegriffen..... hätt ich doch nur Aktien gekauft ,aber die tollen Banken locken doch mit so  Scheinchen - was tut die BaFin ?.nichts ?...hoffe es ist nichts dran an den Vorwürfen und eine riesige Sammelmusterklage gegen diese Schmierfinken ? ich bin dabei.....das ist meine Hoffnung.... kaufen kann ich keine Aktie mehr ?.das das so einfach geht  binnen Minuten eine Aktie sooooo zu drücken und das als eine SUPER DAX-Aktie das verstehe wer will ich nicht ABZOCKE der Großen Banken.....  

15.10.19 11:15
1

142 Postings, 203 Tage Evi kDer Spuk

Ist schneller vorbei als 2vwochen.. Alle wissen, das sie schnell darauf reagieren müssen. Wdi wird bevor sie eine Pressemitteilung machen, alles an registern ziehen, und das dauert halt ein paar Stunden. So what  

15.10.19 11:16
1

291 Postings, 139 Tage fiskerbirni, joja, allwayslong

und co. sind bezahlte pusher. Wer auf ihre Ratschläge hörte wurde wiederholt rasiert.  

15.10.19 11:16

262 Postings, 1912 Tage ikke2@Kuhlski

Lass die Zertifikate Zockerei sein, kauf die Aktie und du kannst solche Tage wie heute einfach aussitzen ! Mann muss wohl erst viel Geld verlieren, so wie ich auch in vergangenen Zeiten, um diesen Zertifikate Scheiss sein zu lassen.  

15.10.19 11:16

293 Postings, 840 Tage Daniel1102@kuhlski

Bei Wirecard mit Scheinchen zocken. Nicht böse gemeint, aber die Haie erschießen solche Scheine gerne, denn ansonsten wird es teuer. Gerade bei WC musste man mit einer erneuten Schmutzkampagne rechnen.  

15.10.19 11:17

251 Postings, 1306 Tage alwayslong1EY

EY steht mit Ihrem Namen und Ihrer Reputation im internationalen Markt gerade wenn ein uneingeschränktes Testat erteilt wird. Gerade die letzte Prüfung hat unter dem Eindruck der FT Schmierereien lange gedauert. DIE HABEN SICH SICHER ALLES NOCH GENAUER ANGESEHEN ALS VIELLEICHT IM NORMALFALL.
Offenbar ist der ganze Mist der x-te Aufguss und schon älteren Datums. Wer glaubt denn heute noch einer FT und ihren sog. Journalisten?
Wirecard hat alles wiederlegt was damals kam und die eine Fehlbuchung korrigiert so what?

In 17 Minuten sind kurz nach neun Uhr 1,1 Millionen Aktien gehandelt worden. Das waren sicherlich alles frühaufstehende Rentner und sonstige Kleinanleger die das minutengenau erfasst haben und (alle natürlich mit Reuters ausgestattet) in der kurzen Zeit verkauft haben. Die gute Nachricht dabei ist aber, dass es zu allen Verkäufen Käufer gab. Hoffentlich waren es nicht nur eindeckende LV, egal meine Aktien waren jedenfalls nicht dabei.
Die andere gute Nachricht, es wurden ganz viele Zettelchen gekillt und am Freitag verfallen nochmal ganz viele. So erholt sich das Verfallsdiagramm langsam zu Gunsten der rechten Seite.
 

15.10.19 11:17

398 Postings, 272 Tage IchhaltedurchWarum reagiert SB nicht auf den Abverkauf??

15.10.19 11:18

398 Postings, 272 Tage IchhaltedurchIst SB vielleicht der Innitiator der ganzen Misere

zur Übernahme zurechtgestutzt vielleicht??  

15.10.19 11:19

55 Postings, 25 Tage Joel888Jetzt dürften die LV endlich abgeschüttelt

haben. Vermutlich waren das noch viele der Positionen, die vor dem 17./18. Juli aufgebaut wurden.
Da aber der ?versprochene" Artikel von Dannyboy abgewürgt wurde, kam es dann heute Schliesslich wurde letzte Woche von wirecard angekündigt, dass man diese Woche die Details eines ARP verkünden werde.

Und natürlich mussten die das vor dem ARP erledigen. Mal gespannt, ob das BAFIN jetzt endlich vehementer gegen diese organisierte Bande vorgeht.

Offensichtlicher geht es nicht.

Zu den Dokumenten: Da ist mal nicht?s neues dabei!

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2413 | 2414 | 2415 | 2415   
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Aktien_Neuling, Aktienluders Tochter, Bigdrago3, Bigtwin, Mangatur, g.s., Goldjunge13, Mesias, Trader-123, Weltenbummler

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
CommerzbankCBK100
Aurora Cannabis IncA12GS7
BASFBASF11
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Infineon AG623100
TUITUAG00
BayerBAY001
TeslaA1CX3T