Überrollt NIO bald Tesla?

Seite 1 von 189
neuester Beitrag: 04.03.21 14:04
eröffnet am: 12.09.18 12:45 von: Baerenstark Anzahl Beiträge: 4702
neuester Beitrag: 04.03.21 14:04 von: Sergio44 Leser gesamt: 969059
davon Heute: 3606
bewertet mit 17 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
187 | 188 | 189 | 189   

12.09.18 12:45
17

Clubmitglied, 3748 Postings, 1788 Tage BaerenstarkÜberrollt NIO bald Tesla?

Ich eröffne mal einen Thread zu der NIO Aktie die heute in den USA Ihr Börsendebüt feiert.

Überschattet von Problemen bei Tesla wird NIO deutlich weniger beim IPO wert sein als Sie sich es eigentlich vorgenommen haben. Ursprünglich hoffte man auf eine IPO Bewertung von 20 Milliarden Dollar. Davon bleiben jetzt gerade mal 6,4 Milliarden übrig.

Ist NIO deshalb jetzt ein Schnäppchen beim IPO?

Es wird spannend sein die Entwicklung der 2ten Elektroauto-Aktie zu beobachten in Zukunft denke

https://www.teleboerse.de/...berschatten-Nio-IPO-article20619244.html  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
187 | 188 | 189 | 189   
4676 Postings ausgeblendet.

03.03.21 20:57

371 Postings, 366 Tage Bennyjung17Micha

Aktuelle Situation gut beschrieben, bin mir aber nicht sicher, ob das von Dauer ist.  

03.03.21 21:22

371 Postings, 366 Tage Bennyjung17Crash?

In Anbetracht eines solchen bin ich im Übrigen gelassen, weil ich im letzten Jahr meinen Cash-Anteil sukzessive auf knapp 50% erhöht habe.

Aber die Nio-Story passt einfach! Mal sehen, ob und wie weit es noch abwärts geht.  

04.03.21 01:27
bin da erstmal raus  + - 0

ich schau mir das etwas an, wenn das nun der Turnaround war hab ich eben erst kein Glück gehabt und dann noch Pech.

Naja Glück hatte ich, hab nur den Gewinn nicht mitgenommen die ganze Korrektur kam schneller und heftiger als gedacht. (zumal man ja von Tag zu Tag denkt vielleicht drehts ja)

----

Hab noch ne Menge andere Papiere nio war kein großer Posten  

04.03.21 02:55

188 Postings, 1239 Tage spirolinoKritisch

F. Söllner, Magazin Der Aktionär:
VW verkauft mittlerweile eine halbe Million reine Elektroautos. Nio im Vergleich dazu keine 150.000.
Der Umsatz von VW ist 30x so hoch wie bei Nio und hat ein KGV um 10.
Doch... die Marktkapitalisierung beider Unternehmen unterscheidet sich nicht groß.

Für mich heißt das, dass die Überbewertung von Nio immer noch enorm und bei weitem noch nicht abgebaut ist. Auf welchem Niveau sollte man denn Einsteigen? Wer kann das entscheiden, wann der Markt die Bewertung akzeptiert und eine Trendwende bevorsteht?

Ich sehe Nio weiter als hoch spekulative Aktie an und ich würde mir auch keine Prognose zutrauen. Nur dass Nio mal Tesla "überrollen" wird - so wurde hier gemutmaßt - scheint mir sehr unwahrscheinlich. Am ehesten noch im Rückwärtsgang.  

04.03.21 08:14

22 Postings, 209 Tage VoGejap

das habe ich zur Zeit auch so gehändelt. Kaufe auch etappenweise nach. Viel Glück allen Investierten !!!  

04.03.21 08:19

204 Postings, 38 Tage Comeback_2021migi1000 07:03

Zum Vergleich mit VW:

VW hat noch ?Altlasten?

-sehr viele Mitarbeiter, die man bei Umstellung auf EV nicht mehr benötigen wird (Abfindindungen).
-Geld in Maschinen bzw. Produktionsstätten investiert, die man nicht mehr voll auslasten kann?


 

04.03.21 08:24

369 Postings, 5471 Tage sulleyjetzt platzt alles. überbewertet etc...

deraktionaer die pusherbude dreht sich auch nur wie der wind weht
-----------
Nur private Meinungen hier. Keine Handelsempfehlungen

04.03.21 08:25

22 Postings, 209 Tage VoGelach

Kommt NIO 2021 nach Europa, dann hat es sich mit dem Volkswagen meiner Meinung nach !!!  

04.03.21 08:27

466 Postings, 265 Tage Micha01@comeback_20

Und wo ist das Problem?
VW hat 120 Werke weltweit, dort sind die Regeln der Kündigung deutlich einfacher als in D.
Du brauchst immer noch Karosserie, Aufhängung, Innenraum, Anbauteile, Vertrieb, Marketing, Produktion etc.
Statt Motor auf Basis Verbrennung nun E Motor.
Das trifft eher viele Zulieferer - für Kolben etc.

In D ist doch schon einiges umgestellt gibt bereits weltweite mehrere Fabriken in EU, China für E Autos der verschiedenen Marken und demnächst auch in US - und trotzdem Mrd Gewinne...  

04.03.21 08:29

371 Postings, 366 Tage Bennyjung17Nio vs VW

Nur schwer zu vergleichen!

Das Tesla mal mit eine MK von > 1 Billion gehandelt wird konnte sich vor 20 Jahren auch niemand vorstellen.

VW?s E-Autos hinken den Asiaten deutlich hinterher. Hier wurde ein ganzes Jahrzehnt verpennt und man beschäftigte sich lieber mit dem Dieselskandal.

Asien hat enormes Potenzial, wobei ich Risiken nicht verschweigen möchte.

Und NIO ist noch nicht einmal auf dem europäischen Markt unterwegs... kommt aber noch, schneller als manch Einer glaubt.  

04.03.21 08:35

466 Postings, 265 Tage Micha01@benny

in was hängt VW den Asiaten hinterher, als größter Hersteller in China?

mehrere E Auto Produkte sind gerade dieses Jahr auf den Markt gekommen. Nicht immer unter dem Namen VW siehe z.B. Sol. ID4 etc. kommen auch
https://www.electrive.com/2020/12/01/...manufacturing-id-4-in-foshan/

VW produziert vermutlich sogar die NIO´s vergleich mein Post:
https://www.ariva.de/forum/...-bald-tesla-558287?page=185#jumppos4633  

04.03.21 08:44

204 Postings, 38 Tage Comeback_2021Micha01 08:27

Durch die verbleibende Arbeiter braucht man aber keine 120.000 Mitarbeiter mehr in Deutschland.

2/3 der Leute als Beispiel wären 80.000 Leute, denen man eine Abfindung zahlen müsste.
Was ich meine ist, dass man die MK nicht einfach an der Anzahl an Stückzahlen E-Autos skalieren kann.

Die Beteiligung vom Land Niedersachsen ist sicher auch kein Mehrwert für die Investoren.
Entscheidungen von VW sind auch immer ein Politikum.
 

04.03.21 08:58

466 Postings, 265 Tage Micha01@comeback_20

und wieso sollte man 2/3 entlassen? verstehe ich nicht.
VW wird sicher den Ingenieuranteil bei Verbrennermotoren senken. Aber die werden sicherlich noch 20Jahre gebaut.
du brauchst doch noch alles andere vom Auto. 80K Mitarbeiter stellen doch nicht Motoren/Abgasanlage her.

"Was ich meine ist, dass man die MK nicht einfach an der Anzahl an Stückzahlen E-Autos skalieren kann" - ok und das aus einem Forum für E-Autobauer Nio. VW ist derzeit schon ein vielfacher Produzent von E Autos wie Nio (und VW baut ggf. sogar deren Autos). Und fährt in 2021 die Produktion erst hoch, auf vermutlich 600-700k in allen Segmenten von Kleinstwagen bis Luxus (Sol-Taycan) - Diese Fabriken stehen bereits. 2023 wohl schon mehrere Mio´s durch zusätzliche Fabriken und Modelle...

Die MK von Nio ist überbewertet und von VW unterbewertet. Egal in welchem Konstrukt.
D.h. aber nicht das Nio ein schlechtes Unternehmen ist, will ich auch gar nicht einschätzen. Finanzdaten, Kennzahlen, Produktvolumina, Ausblick, Sektorenrotation, Chart sprechen im Vergleich beider eher für ein Invest in VW.



 

04.03.21 09:02
1

188 Postings, 1239 Tage spirolinoBennyjung17

Teslas Bewertung von 1 Billion war ja genauso ein Strohfeuer. Jetzt fackelt die Bewertung ab. Bei Tesla wie bei Nio. Beide sind kleine Autobauer mit Chancen und Risiken, mehr nicht. Weder ist Tesla 500 noch Nio 50 wert.  

04.03.21 09:07
1

294 Postings, 553 Tage Jürgen1964Schauen wir doch einfach...

... wo der NIO Aktienkurs dann am Jahresende ist.

Ich tippe auf >100 US$  

04.03.21 09:20
1

371 Postings, 366 Tage Bennyjung17Nio vs VW

Typische Bewertung mit Scheuklappen aus deutscher Sicht.

Vor 20 Jahren konnte man sich auch nicht vorstellen, das Weltmarktführer NOKIA nahezu verschwindet und Apple zum Global Player wird.

Klar machte VW jüngst, trotz der Abgasmanipulationen Milliardengewinne. Aber nichts ist an der Börse so alt, wie die Zahlen von gestern.

Wo sind denn die ganzen E-Autos auf deutschen Straßen?

Eher in Nischenprodukt hier, und das war auch lange politisch so gewollt.

Mag sein, dass Nio aktuell überbewertet ist, aber an der Börse wird ja bekanntlich die Zukunft gehandelt.

 

04.03.21 09:50

151 Postings, 35 Tage paland@ Benny

Danke! Ich hoffe, dein Vergleich wird viele in der Zukunft davon abhalten, Birnen mit Äpfeln zu vergleichen  

04.03.21 10:37
1

2196 Postings, 1718 Tage aktienmädelStefano

Da hast du vermutlich alles richtig gemacht. Ich gehe von einer grösseren korrektur an den Märkten aus. Aktie wie Nio wirds in dem falle härter erwischen.

Meine meinung  

04.03.21 10:41

2379 Postings, 5555 Tage KaktusJones@Benny

"Mag sein, dass Nio aktuell überbewertet ist, aber an der Börse wird ja bekanntlich die Zukunft gehandelt."
Das ist ein Spruch, der bei jeder völlig überbewerteten Aktie zu lesen ist. Wenn man keine echten Argumente hat, dann muss halt die Zukunft für die Bewertung herhalten. Ein Totschlagargument.  

04.03.21 10:42

466 Postings, 265 Tage Micha01Ok jeder hat seine Meinung

ich habe nun seit über einer Woche auf die Trendumkehr hingewiesen und würde mich nun nur nochmals wiederholen.

Nicht in Aktien verlieben, auch mal Gewinne mitnehmen, ggf. später wieder einsteigen.
Trend ist noch nicht vorbei...

Allen viel Erfolg!  

04.03.21 10:57

1472 Postings, 568 Tage Egbert_reloadedIn Zukunft sind wir alle tot. Leider.

Hm, und wenn an der Börse wirklich Zukunft gehandelt würde, dann überweist mir einfach euer gesamtes Vermögen für meine bahnbrechende Technologie: Per Spezialchip wird die schier unendliche Energie der schwarzen Löcher durch ein Raum-Zeit-Kontinuum bezogen und direkt in jede Steckdose geleitet. Prognostizierter Börsenwert im jahr 2030 sind fünfhundert Fantastillarden Bitcoin. Kaufen, kaufen, kaufen!  

04.03.21 11:05

371 Postings, 366 Tage Bennyjung17Nio vs Mainstream

Ein Totschlagargument, das leider stimmt.

On ne sait jamais, mes amis!

Time will tell!

Allen Investoren viel Glück und gute Nerven!  

04.03.21 11:09

188 Postings, 1239 Tage spirolino@Egbert_reloaded :-)

Ich mag Deine blumig-satirische Form heikle Warheiten auszusprechen. Klasse.
 

04.03.21 11:14

1472 Postings, 568 Tage Egbert_reloaded@ spirolino:

Schreiben (und recherchieren) ist sozusagen mein Job. Über Aktien und Börse jedoch nur als Hobby. Wer anderweitig Bedarf hat, kann mich gern per PN kontaktieren.
...
Und hier noch mal ein Link für alle zur FT Alphavilles electric vehicle bubble watch. Halte ich für Gold wert.

https://docs.google.com/spreadsheets/d/...ZpPoooqMMR6TwvvY/edit#gid=0  

04.03.21 14:04

226 Postings, 190 Tage Sergio44NIO Long


NIO, JAC gründet Joint Venture mit NIO und hält 49% der Anteile..

https://cnevpost.com/2021/03/04/...ing-nio-jac-to-form-joint-venture/


https://youtu.be/TKcG5jWmjm4
 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
187 | 188 | 189 | 189   
   Antwort einfügen - nach oben

  4 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Chaecka, Gnutulblana, Korrektor, telev1

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln