finanzen.net

PAION Eine Fledermaus lernt wieder fliegen

Seite 1 von 1900
neuester Beitrag: 27.02.20 17:13
eröffnet am: 30.07.08 06:10 von: gurke24448 Anzahl Beiträge: 47485
neuester Beitrag: 27.02.20 17:13 von: Nettmann Leser gesamt: 8459112
davon Heute: 2143
bewertet mit 87 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1898 | 1899 | 1900 | 1900   

30.07.08 06:10
87

1813 Postings, 5802 Tage gurke24448PAION Eine Fledermaus lernt wieder fliegen



PAION ist im Augenblick mit ca. 32 Millionen ? bewertet. Ende März waren noch gut 50 Millionen ? in der PAION Kasse. PAION hat die Kosten für die weitere Entwicklung auf ein Minimum reduziert, so daß in etwa mit jährliche Kosten in Höhe von 10 Millionen ? oder knapp darüber zu rechnen ist. Also erhalte ich die gesamte Pipeline und zwei Jahre Entwicklungszeit für umsonst. Lizenzzahlungen an PAION sind noch gar nicht mit eingerechnet.
Ich würde mich freuen, wenn sich einige Mitstreiter finden und über Paion und die Pipeline zu diskutieren.

Grüße
Gurke

Das werde ich mir 2 Jahre in Ruhe anschauen, was PAION aus dieser Pipeline macht. Bin sehr gespannt drauf.

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1898 | 1899 | 1900 | 1900   
47459 Postings ausgeblendet.

20.02.20 08:01

1638 Postings, 1400 Tage Hulkster@Elba


Musst mal den Brief lesen, der Subbi geschrieben haben will, an den Chef.

Otto lässt grüßen.

Es ist sooo bitter.


 

20.02.20 08:05
1

3946 Postings, 1610 Tage ROI100lustig, es gibt Foren da werden die

Verantwortlichen von Paion angebettelt, dass sie den "Anlegern" Informationen geben sollen. Irgendwie zeigt es mir was da für Leute unterwegs sind.

Irh seid zwar auch Anleger aber auch Anteilseigner am Unternehmen oder anders ausgedrückt Miteigentümer. Und ihr habgt ein Recht darauf, dass ihr informiert werdet. Ich schreibe extra ihr weil ich meine Rechte kenne und dementsprechend reagiere. auch ist Paion verpflichtet per AktG meldepflichtige Sachverhalte dazu gehört für mich eine Reduzierung gewisser Meilsensteine - da zuvor diese von Paion auch gemeldet und für "Werbezwecke" verwendet worden - . Denn eine Reduzierung dieser hat Auswirkung auf die Finanzierung und evtl. Gewinn und ist eine meldepflichte Nachricht / Information.

Nehmt doch euer Recht war auf der nächsten HV und lasst euch nicht von irgendwelchen hier einlullen. Einfach keine KE´s mehr genehmigen und / oder Entlastung verwähren. Fordert die Auskunftspflciht ein ansonsten medelt es den Aufsichtsbehören. Bettelt doch nicht darum. Meines Erachtens haben wir hier wieder einen Taschenspielertrick. Schön mit den anstehenden Meilensteinzahlungen auf Aktionärsfang gehen aber dann wenn sie reduziert werden , erfolg keine Meldung von Seiten Paion.

Bei diesem Management läuft gewaltig was schief. Zeigt den auf der HV die rote Karte. Immerdaran denken paar Wochen vor der HV geht es hier wieder los, dass dei Schreiberlinge kommen und schreiben wie toll das Management ist und was die nicht alles tolles gemacht haben. Dann weiss man wieder von Seiten Paion das Kleinaktionäre existieren und dies ja auf der HV qauerscheißen könnten und umgarnt und täsucht sie. Ihr habt die Entscheidung. Aber das habe ich ja bereits Wochen vor der letzten HV auch geschrieben und ihr habt euch alle einlullen lassen.

Ergo könnte man all den länger investierten auch sagen , dass ihr mit  schuld an dem Desaster seid. Ohne eure Zustimmung hätte YV nicht gegeben. Mal drüber nachdenken.  

20.02.20 08:11

1638 Postings, 1400 Tage Hulkster@Roi


Da gibt es dann wieder Taschenmesser und Erdbeerkuchen und schon ist wieder Friede, Freude, Eierkuchen.
Das ist doch genau so wie bei diesem Scheiss Aktionärsabend.
Alle hatten ein breites grinsen auf und waren mit einem Knochen glücklich.

 

20.02.20 08:16

3946 Postings, 1610 Tage ROI100... und hört auf zu heulen. Alle die, die ihre

Stimmen für die Abstimmungspunkte bzgl. einer Zustimmung abgeben haben, sind selber schuld und sollen jetzt nicht rumheulen. Und bitte tut mir einen gefallen, fangt nicht hier im Thread auch an zu betteln, dass Paion euch Informnationen geben soll. Denn das ist so was von peinlich. Euch nimmt doch keiner mehr für voll. Wenn IHr Aktionäre eines Unternehmens sein wollt oder vielleicht sogar seid, dann verhaltet euch auch so.  

20.02.20 08:20

3946 Postings, 1610 Tage ROI100@Hulkster

vielleicht hat man ja auch da einen Trick angewendet und hat heimlich Remimazolam in den Raum eingeleitet, damit alle glückseelig sind und nur noch grinsen und nicken. Also zur HV ABC-Schutzmaske mitnehmen. So Spaß aus.  

20.02.20 08:34
1

3946 Postings, 1610 Tage ROI100ist eigentlich jemanden aufgefallen, dass

ca. 6 Wochen vor dem avisierten alles entscheidenen USA FDA Termin der Kurs immer noch unter dem Kurs der großen Ke ist. Und das trotz einer Zulassung in Japan und dem besagten Termin bzgl. USA-Zulassungentscheidung? An der Börse wird doch die Zukunft gehandelt. Was ist mit dem vom Paionmanagement vollmundig verkündeten Blockbuster und den String of Pearls?  

21.02.20 09:30
1

882 Postings, 1797 Tage newbie_evotja...

Augen auf, beim Aktienkauf...

ich liebe Paion....  

21.02.20 11:49
1

32 Postings, 527 Tage EgwhackerMeister Roi 100

Das du wirklich Paion Aktien hältst kann ich mir nicht vorstellen.Du schreibst prinzipiell nur negative Posts hier im Forum.  

21.02.20 14:20
2

1638 Postings, 1400 Tage Hulkster@Eg


Was willste positives schreiben?

Das Paion die Zulassung in Japan fast schon behandelt als wäre sie toxisch?

Das der Hausanalyst das KZ von 4,20 auf 3,80 reduziert hat?

Das die Zulassung in China irgendwann kommt ?

Das der Antrag in mehreren Ländern ( Kanada, Russland ) mega überfällig ist?

Das der Vorstand Geld zum Fenster auswirft  für das Abenteuer Selbstvermarktung? 

Das die IR lieber mit dem Hausanalysten redet als mit Aktionären?

Das einer der Lizenznehmer zum Verkauf steht und sich dadurch wieder etwas verzögert ?

Das nur wenige Wochen vor der wichtigsten Zulassungsentscheidung keine Phantasie im Kurs ist ?

Das YV noch rund eine Million Anteile wandeln wird ?


Also...... WAS ???????






 

21.02.20 18:12

20 Postings, 1216 Tage wellenreiter91Paion-Zukunft

wie wird es denn mit Paion weitergehen ? Bin ja kein Profi, aber ist es denkbar, dass Paion Schulden anhäuft, um nach dem Verkauf von Remi an die Wand gefahren zu werden? Geht das überhaupt einfach so ? Also so was wie eine Insolvenz ? Ist doch erstaunlich, dass der Kurs immer noch im Keller vor sich hindümpelt.  

21.02.20 20:14

1080 Postings, 1120 Tage KalleZwellenreiter

das wäre eine geplante Insolvenz - das ist straftbar !!
Es würde viele Prozesse / Bafin etc. nach sich ziehen.
Und einen "Kronzeugen" gibt es immer .....
Das will keiner.
Ich sage geplante Übernahme.  

26.02.20 13:19
3

2501 Postings, 2704 Tage schattenquelleDeutschland einig Panikland

Was die Medien hier in den letzten Jahren und auch jetzt aufführen ist an Lächerlichkeit nicht zu überbieten. Jeder neu infizierte wird der Leserschaft quasi in Echtzeit präsentiert und nicht nur der gemeine Vollidiot, sondern auch sämtliche Behördenebenen reiten dieses Pferd bis zum umfallen. Mit wohlwollen schaue ich dieser Entwicklung zu. Nämlich dem Umstand geschuldet, dass sich genau diese Medienlandschaft zu Gunsten der Dummschwätzermedien wie Facebook, YouTube und Twitter etc. langsam in Luft auflösen weil schlicht und einfach die aufgeklärte Käuferschaft davonrennt. So ist Recht!
Der sogenannte Markt ist obendrein ein dümmlicher aufgeplusterter Hühnerhaufen.

 

26.02.20 16:31

Clubmitglied, 153 Postings, 103 Tage Regi51@schattenquelle die einzige Aktie

die steigt ist jene Curetis, welche ein neue Diagnostik Apparat entwickelte, welches die nebst Anderen das Coronavirus in wenigen Stunden diagnostiziert.
Habe nachgekauft.  

26.02.20 20:49

803 Postings, 4055 Tage butschiAchtung Rakete

landet gleich!

Zulassung mit 50% Kurssprung wäre immer noch um die drei.
Keine Zulassung oder Verschiebung/weitere Studien-Runde USA wären -50-70%.  

27.02.20 04:29
5

1426 Postings, 2150 Tage mehrdiegernacacia

erste zulassung ist durch :

FDA Approved: Yes (First approved February 26, 2020)
Brand name: Barhemsys

pünktlich.

jetzt wird der 05.04.2020 noch spannender  

27.02.20 09:18

3515 Postings, 2138 Tage Guru51kurs


dass der nicht gleich auf 9,95 euro hoch geht,       kann man ja verstehen.
dass die reaktion gleich  0   ist,     verwundert aber schon ein wenig.  

27.02.20 09:21

50 Postings, 170 Tage Jokelisorry, habe ich etwas verpasst?

was hat Acacia mit Paion zu tun?  

27.02.20 09:30

1426 Postings, 2150 Tage mehrdiegernjokeli

Acacia Pharma?s second product, Byfavo (remimazolam injection), was recently in-licensed from Cosmo Pharmaceuticals NV and an NDA is currently under review by FDA for use in procedural sedation in adults. The application has a target PDUFA action date of 5 April 2020. Subject to approval, the Company also intends to launch Byfavo in the US during 2020 and to commercialize Byfavo using the same sales and marketing infrastructure.

der vertrieb von acacia läuft an und bei zulassung von byfavo werden nach meinem erkenntnisstand in diesem jahr noch untere zweistellige millionen-meilensteine von acacia/cosmos an paion fließen.
des weiteren wird die produkteinführung schon in diesem jahr erfolgen.....  

27.02.20 09:45
2

1426 Postings, 2150 Tage mehrdiegernguru 51

geht alles  noch auf coronas-kappe.

nach dem 05.04.2020 kann sich auch der kurs der positiven entwicklung nicht mehr entgegen stellen.

da auch keinerlei nachforderungen für den zulassungsantrag durch die fda (bislang) erfolgt sind, stehen die chancen eben sehr, sehr gut......
ist ja nur noch ein monat bis zur bekanntgabe, da wird die fda  schon den größten teil geprüft haben .....  

27.02.20 09:48

2141 Postings, 3394 Tage busi25NEWS: Paion-COSMO-Acacia

Acacia Pharma gibt US-Zulassung von BARHEMSYS® (Amisulprid) zur Behandlung und Prävention von PONV bekannt
http://acaciapharma.com/news/2020/02/...atment-and-prevention-of-ponv
 

27.02.20 09:51

2141 Postings, 3394 Tage busi25Gute Chancen für PAION

"Die Zulassung unseres ersten Produkts ist ein wichtiger Meilenstein in der Entwicklung von Acacia Pharma zu einem integrierten Krankenhaus-Pharmaunternehmen mit starken Entwicklungs- und Vermarktungskapazitäten", kommentierte Mike Bolinder, CEO von Acacia Pharma.
 

27.02.20 12:00

3515 Postings, 2138 Tage Guru51mehrdiegern


was den april betrifft,  voll bei dir.

ich würde     " 4mal  sehr   "   schreiben.  

27.02.20 13:41

803 Postings, 4055 Tage butschiDas ist schonmal gut für Paion,

da steht der Covermarktung bei eigener Zulassung nichts mehr im Weg.

Die News finde ich sehr wichtig, ist dem Kurs wohl aber egal.  

27.02.20 16:31

2488 Postings, 3593 Tage elbaradoCorona Panik

Gestern bei 0,90 Cent noch ergattert.....Tonix Pharma Inc jetzt schon 1,50 Euro....vielleicht für den ein oder anderen interessant  

27.02.20 17:13

10 Postings, 1745 Tage NettmannÜbernahme !

Hallo,


was würde den mit meinen Aktien passieren wenn es eine Übernahme geben sollte?

Danke für eine Antwort

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1898 | 1899 | 1900 | 1900   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Lufthansa AG823212
Ballard Power Inc.A0RENB
PowerCell Sweden ABA14TK6
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
SteinhoffA14XB9
Microsoft Corp.870747
BASFBASF11
BayerBAY001
Allianz840400
Deutsche Bank AG514000
Amazon906866