finanzen.net

Merkt es denn keiner? Curasan auf dem Vormarsch!

Seite 58 von 64
neuester Beitrag: 08.01.20 16:31
eröffnet am: 24.05.05 12:20 von: Doppelrunde Anzahl Beiträge: 1597
neuester Beitrag: 08.01.20 16:31 von: Ojeeeeh Leser gesamt: 323637
davon Heute: 7
bewertet mit 12 Sternen

Seite: 1 | ... | 55 | 56 | 57 |
| 59 | 60 | 61 | ... | 64   

25.07.17 12:01

571 Postings, 3033 Tage brandy2also kaufen?

sollen ja eigentlich news kommen. Aber wann?  

25.07.17 12:28

705 Postings, 2095 Tage aktioleerbrandy

Wer hier warum kauft oder verkauft wissen wir nicht. Vielleicht nur Eintagsfliege. Abwarten.
Die Zahlen sollten nicht so schlecht sein. Das wird den Emmissionpreis der KE nach oben
bringen. Ich kaufe besonders gern wenn der Kurs wegen fehlender News unter Druck kommt.
Aber was heißt das schon ``News``. Schätze besser ein wie der Kurs zu den von Dir erwarteten
News steht.  

aktioleer
 

25.07.17 12:36

429 Postings, 2438 Tage Köperbrandy

das ist am Ende Deine Entscheidung ob du kaufst oder verkaufst. Frage 3 Leute und du bekommst drei Antworten, die sich am Ende alle Unterscheiden. Beschäftige dich mal intensiv mit anderen Biotechs was die haben, bieten, vorzuweisen haben und Vergleich dann mit Curasan.  

25.07.17 12:39

571 Postings, 3033 Tage brandy2alles klar.

25.07.17 13:00

571 Postings, 3033 Tage brandy2schon wieder 30000 im Kauf bei 1,46 und 22000 bei

1,45 da sollte was kommen? Oder?  

25.07.17 13:08

571 Postings, 3033 Tage brandy2bleibe doch am Ball.

MAL SEHEN.  

25.07.17 15:43

571 Postings, 3033 Tage brandy2mm. wird gekauft schöne.

25.07.17 15:45

571 Postings, 3033 Tage brandy2Aussicht

28.07.17 09:46

571 Postings, 3033 Tage brandy2die sollen endlich

Mal die KE durchziehen, dass man eine Richtung erkennt. Kommt sie noch vor den
Zahlen im August?  

02.08.17 09:51

571 Postings, 3033 Tage brandy2das Forderungsmangement scheint

Frau Uekert besser im Griff zu haben, sonst hätte Curasan schon längst
die angekündigte KE durchziehen müssen.  

03.08.17 09:35

705 Postings, 2095 Tage aktioleerBrandy...

 und man kann es sich dadurch auch leisten noch die Zahlen abzuwarten.
Ein leiser Hinweis, dass sie den Kurs beflügeln könnten.

aktioleer  

03.08.17 14:16

1672 Postings, 4993 Tage dearQ2-Zahlen, die den Kurs beflügeln

schwer vorstellbar. In Q2 werden sie ihre Probleme mit dem Finanzamt mit einer Rückstellung über EUR 800000 festhalten. Was soll da begeistern?

Auf der HV hat Schlenk was gefaselt von einem größeren Auftrag aus den USA, der eigentlich schon zur Veröffentlichung ansteht. Ist ja bislang nichts gekommen. Ob der noch köchelt und bei Veröffentlichung was bewirken kann?

 

04.08.17 09:56

571 Postings, 3033 Tage brandy2@aktioleer

ich bin auch der Meinung, das die Geschäfte besser laufen als in der Vergangenheit.
Sonst hätte die KE schon über die Bühne gebracht werden müssen.
Finanzamt hin und her, dass weiss jeder und das ist im Kurs schon drin.
Mich interresiert nur Umsatz und Ergebnis Verbesserung.  

04.08.17 10:31

571 Postings, 3033 Tage brandy2wie viel ist der Spruch vom CEO wert?

wir sind auf der Ziehlgeraden? 300000 werden ja aus dem Vorquartal mitgenommen,
dazu kommen der erste Auftrag von Fosun, eigentlich müssten gute Zahlen kommen.
Aber wer weiss ob nicht irgendwas negatives kommt. Der Kurs geht ja auch hin und her.  

04.08.17 11:10

571 Postings, 3033 Tage brandy21,49 bei L&S

sieht gut aus.  

04.08.17 11:40

571 Postings, 3033 Tage brandy2da kauft einer mächtig bis 1,50 Eus ein !

04.08.17 11:46

571 Postings, 3033 Tage brandy2So bis in zwei Wochen

Urlaub ist angesagt.Allen steigende Kurse.  

17.08.17 19:45

1672 Postings, 4993 Tage dearWie schafft der das nur, der Schlenk?

Seine Q2-Zahlen sind doch "daneben", der liefert einfach nicht und keiner nimmt`s ihm krumm und lässt sich gerne vertrösten. Wie oft denn noch? Sein Gehilfe, der glatte Middelmenne, beackert wohl wie wild seine Adressdateien, um all die Instis, die da drin sind, ruhig zu stellen. Nach dem Conference-Call kommt sogar Nachfrage zu steigenden Preisen hoch. Also ich verstehe es nicht, hat er halt recht, der Markt.  

24.08.17 10:56

74 Postings, 1050 Tage DerwiederBin ich denn...

...der Einzige, der hier das Gefühl hat von Curasan veräppelt zu werden? Alles blahblah und nix passiert!
 

24.08.17 16:24
2

34 Postings, 1674 Tage Pechnatongeht alles nicht so schnell

Wenn mann nur die Zahlen anschaut sieht es nicht so rosig aus, nach den Erklärungen zu den Zahlen wird es für mich schon verständlicher.
Am chinesichen Markt ist Curasan erst nur mit ihrem Granulat im Dentalbereich zugelassen. Die Zulassung für zwei weitere Produkte laufen in Zusammenarbeit mit der Fosun Gruppe, danach will man die Zulassung auch im Orthopädie-Bereich anstreben. Dies brauch Zeit hat aber ein riesiges Potenzial !
Im Deutschland wurde dem Vertriebspartner im Orthopädie-Bereich gekündigt, hängt wohl mit den Aussenständen zusammen. Der dierekte Vertrieb muß erst anlaufen und man führt Gespräche mit einer Dachgesellschaft. Hier sehe ich auch die zwei neuen Investoren, weil Hr. Schlenk von strategischen Investoren gesprochen hat. Zum einen die Fosun Gruppe- Foshion Medical und dem neuen Partner auf dem deutschen Orthopädie Markt mit Richtung Europa.
So gesehn wird Curasan finanzell aufgefangen weil die Geldgeber auch die Geschäftsparner sind, die sich wohl in Zukunft gute Geschäfte mit der Curasan Ag versprechen.

Dies ist nur eine persönliche Einschätzung.  

24.08.17 16:35

34 Postings, 1674 Tage Pechnatonachso allgemein

Curasan hat spezelle Produkte und egal wo ich sie verkaufen will, müssen die Ärzte im Umgang mit diesen Pordukten als erstes geschult werden und dann kann ich etwas an sie verkaufen.  

06.09.17 22:20

1672 Postings, 4993 Tage dearKräftiger Schluck aus der Pulle, 22:8

Jetzt liegt es an den Altaktionären, wie die Aktionärsstruktur irgendwann im Oktober aussieht. Ziehen sie mehr oder minder voll mit, bleibt alles wie gehabt. Schwächeln sie massiv, gibt`s einen neuen chinesischen (!!!) Großaktionär mit einem Anteil bis zu 25%. Ich für meinen Part werde wohl voll mitziehen, auch wenn ich nicht immer einverstanden bin mit dem wie der Schlenk sich so gibt. Wenn sie mit dem Geld, das jetzt wohl reinkommt, nicht weitestgehend durchhfinanziert sind bis zum Breakeven, dann...Denke, die Wahrscheinlichkeit ist jetzt auf ihrer Seite  

07.09.17 15:57

12 Postings, 1002 Tage Joe79was heist das nun für alt aktionäre?

wenn ich die 100 kaufe für 1,2 wird dann der kurs verwässert und fällt oder wie das heißt? kann mir das jemand genauer erklären?  

07.09.17 18:26

34 Postings, 1674 Tage Pechnatonkeine einfache Antwort

Der Kurs muß nicht unbedingt nach der Kapitalerhöhung fallen, klar einige die die KE mitgehen, werden versuchen bei einem deutlichen Kurs über die 1,20€ zu verkaufen um den Gewinn mit zunehmen. Und so kann der Kurs der Aktie dann sinken. Ich denke ab mal nicht unter die 1,20€ die man por Stück bezahlt hat. Der Einstandskurs spielt da auch noch eine Roll, was man heute für seine Aktien bezahlt hat. Und wieviel überhaupt verkaufen werden, man weis es nicht.
Verwässert werden nur die in Zukunft zu erwartenden Dividenden, da der Gewinn unter mehr Anteilen aufgeteielt wird. Das ist aber wirklich Zukunftsmusik und spiel aus meiner Sicht die Nächsten 3-4 Jahren überhaupt keine Rolle.
Als langfristiger Anleger orientiere ich mich an der Einschätzung der M-Bank von heute und wenn ich die Aktie jetzt noch für 1,20€ kaufen kann ;o).....  

08.09.17 12:15

705 Postings, 2095 Tage aktioleerSoll man oder soll man nicht?

Was mir hier nicht gefällt, warum man uns den chin. Investor nicht beim Namen nennt.
Mich würde auch interessieren welchen geschäftilchen Vorteil man aus der Verbindung gedenkt
zu gewinnen? Wenn es der bisherige chin. Bestandsinvestor ist wird er mit Abstand die meisten
Anteile halten.
Was auch gegen einen Kursrückgang unter 1.20? spricht ist die mit  der KE geklärte Liquiditäts-
lage.
Wer in China Fuss fassen will, muss sich mit einem chin. Unternehmen verbünden. Das ist schon
richtig. Aber die Chansen sind einfach nicht fassbar.    

aktioleer  

Seite: 1 | ... | 55 | 56 | 57 |
| 59 | 60 | 61 | ... | 64   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Scout24 AGA12DM8
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
Airbus SE (ex EADS)938914
Carnival Corp & plc paired120100
TUITUAG00
Allianz840400
TeslaA1CX3T
BASFBASF11
Plug Power Inc.A1JA81
CommerzbankCBK100
Ballard Power Inc.A0RENB