HF - Auf dem Weg zur 5 Milliarden MK

Seite 202 von 211
neuester Beitrag: 04.12.21 11:19
eröffnet am: 24.10.17 18:37 von: Baerenstark Anzahl Beiträge: 5254
neuester Beitrag: 04.12.21 11:19 von: Baerenstark Leser gesamt: 1126346
davon Heute: 1031
bewertet mit 24 Sternen

Seite: 1 | ... | 200 | 201 |
| 203 | 204 | ... | 211   

21.10.21 10:45

4170 Postings, 2063 Tage BaerenstarkSolche neutralen Berichte

wie dieser zeigen immer sehr schön warum eine HF Aktie völlig zu Unrecht mit so niedrigem KUV bewertet wird.

Neutral fragen sich jetzt einige?
Ja weil der Bericht nichts anderes macht als das wiederzugeben was war und was HF selber schon mehrfach gesagt hat. Hier wird nichts im Bericht dazu gemogelt was man sich positiv ausgedacht hat. Würde man das machen hätte man gesagt das HF seine mittelfristigen Ziele mindestens 1 Jahr früher erreicht zum Beispiel.

https://www.fool.de/2021/10/21/...lobalen-giganten/?rss_use_excerpt=1  

21.10.21 10:46

4170 Postings, 2063 Tage Baerenstark@Katjuscha

glaube eher das die Aktie heute bis Dienstag maximal zwischen 78 und 81 Euro pendelt um dann nach oben wegzulaufen über die 84 Euro....

We will See!!  

21.10.21 11:34
1

538 Postings, 747 Tage mlopinverse sks ist auch mein tip

btw. uns hat heute nur das evergrande thema im asia handel runtergerissen.
dax will eigtl. hoch und die jahres-end-rally starten. flagge hatte sich die tage schon gebildet.
i believe.  
Angehängte Grafik:
sks.png (verkleinert auf 31%) vergrößern
sks.png

21.10.21 12:02

1654 Postings, 7492 Tage aramed@ werni

Bei HF gibts keine Biogerichte.
Inflation wird abgefangen, HF kauft Heizöl, Diesel und Gas mit günstigen Langfristverträgen.
 

22.10.21 17:20

100 Postings, 1474 Tage tonny16Marge

Was denkt ihr wie die Marge ausfallen wird? Alles unter 8 und wir sehen die 6x.xx   Optimal wäre über 10 was ich aber nicht glaube. Was denkt ihr drüber?  

22.10.21 18:13

104297 Postings, 7935 Tage Katjuschaknapp unter 10% würd ich sagen

9,8% bei Umsätzen knapp über 6 Mrd ?

Würde dann etwa auf 490 Mio ? Ebit und 360 Mio Überschuss hinauslaufen.

Marketingkosten sind schon echt extrem gestiegen. Das wird sich auswirken. Steuerquote bin ich mir noch nicht ganz im klaren, aber ich rechne mal mit 25%.  Im ersten Halbjahr lag der effektive Steuersatz allerdings bei 29,2%.
-----------
the harder we fight the higher the wall

26.10.21 11:53

4170 Postings, 2063 Tage BaerenstarkKUV 22 liegt bei ca.1,7

absurd wie ich finde bei so einem Wachstumswert.
Ach wäre HF mal in den USA an die Börse gegangen dann läge das LUV jetzt bei 4-5 oder sogar höher meiner Meinung nach.  

26.10.21 12:41

1711 Postings, 1487 Tage Teebeutel_@Baerenstark

Hilft nichts. Ist eben keine US Bude und Aktien sind viele Deutsche immer noch fremd, daher die teils starke unterschiedliche Bewertung. Hat schon Gründe warum China Buden IPOs in den USA machen.  

26.10.21 12:50

4170 Postings, 2063 Tage Baerenstarkschaut leider nicht nach inverse sks aus

jetzt müssen die 73 Euro halten in dem dann jetzt weiter laufenden Seitwärtstrend......  

26.10.21 12:56
Solange die 78 halten ist doch alles im Reinen?  

26.10.21 18:41
1

1911 Postings, 1565 Tage Kursverlauf_Die inverse SKS wird doch gerade abgearbeitet

Wenn die rechte Epaulette durch ist gehts wieder up....  

26.10.21 20:00
1

4170 Postings, 2063 Tage BaerenstarkNächste Woche kommen die Zahlen

Ob HF dann schon eine Prognosenerhöhung bekannt gibt?

Ich rechne auf jeden Fall mit 1,4-1,5 Milliarden Euro Umsatz und eine Anhebung der Prognose binnen der kommenden 5 Wochen von 45-55% Umsatzwachstum auf 50-60% Umsatzwachstum.
Um dann Ende des Jahres bei 5,8-6,2 Milliarden Euro zu landen bei einer Marge von knapp 9-11%.  

27.10.21 10:52
1

538 Postings, 747 Tage mlopyoufoodz akquise in australien

27.10.21 13:38

12 Postings, 57 Tage SoufianeKurs

Nervig dieses rumgedümple mit tenedenz nach unten.Der Kurs ist auf dem gleichen Niveau wie vor den Q2 Zahlen.    

27.10.21 13:47

4170 Postings, 2063 Tage Baerenstarkich hatte es gestern gesagt

Das Momentum fehlt gänzlich in der Charttechnik was aber mittelfristig für den Kurs nichts zu bedeuten hat.
Dies ist rein eine sehr kurzfristige Betrachtung  

27.10.21 14:08

106 Postings, 1977 Tage rulez09der Markt

rechnet wohl mit miesen Zahlen, hoffentlich gibt es nächste Woche nicht nochmal einen Drauf, sonst stehen wir bei 6X,XX  

27.10.21 14:24

4170 Postings, 2063 Tage BaerenstarkeCommerce Aktien leiden

unter einer Vertrauenskrise zur Zeit bezüglich des zukünftigen Wachstums.
Da Hellofresh das Kapital hat rechne ich mit in baldiger Zukunft mit einer Ankündigung eines ARPs welches das Vertrauen wieder stärken dürfte.
In der Vergangenheit kaufte der Vorstand in so einer Phase selbst Aktien was bei Kursen um die 70 Euro meiner Einschätzung auch wieder passieren kann.

Vielleicht hören wir bezüglich eines möglichen ARPs ja schon kommende Woche etwas von Hellofresh. Damit würden Sie den Skeptikern die Luft oder  die Angst nehmen denke ich.  

27.10.21 14:30

106 Postings, 1977 Tage rulez09warum

den ARP? gibt es nicht mehr genügend Übernahmeziele für Hellofresh?  

27.10.21 14:43

4170 Postings, 2063 Tage Baerenstark@rulez

Warum Übernahmen? HF verdrängt die Wettbewerber eh mit Ihrem organischem Wachstum und mit ihrer Größe mittlerweile.
Übernahmen sehe ich eher im kleinen ergänzendem Bereich zur Zeit.
Außerdem wächst HF organisch in den kommenden Jahren weiterhin stark warum dann groß anorganischen Wachstum?

Und HF türmt halt hohes Cash an von Jahr zu Jahr durch Ihr laufendes Geschäft....  

27.10.21 15:20

4170 Postings, 2063 Tage BaerenstarkKönnte nun ein Doppelboden werden

 
Angehängte Grafik:
screenshot_2021-10-27_15.png (verkleinert auf 52%) vergrößern
screenshot_2021-10-27_15.png

27.10.21 15:54

104297 Postings, 7935 Tage KatjuschaARP kann ich mir bei den Kursen schwer

vorstellen.

Aber mal abwarten. Falls der Kurs nach den Q3-Zahlen fallen sollte, wäre ein ARP sicherlich ein gutes Signal an den Markt und die Shorties.
-----------
the harder we fight the higher the wall

27.10.21 16:14

4170 Postings, 2063 Tage Baerenstark@Katjuscha

Ein Unternehmen welches sagt das Sie in 2-3 Jahren 10 Milliarden Euro Umsatz machen wollen und jetzt mit einer Bewertung von 13 Milliarden Euro da stehen ist mehr als geeignet eigene Aktien durch ein ARP zurückzukaufen meiner Ansicht nach.
Bei einer Marge von mindestens 15% in 2024 erreicht HF ein ABITDA von 1,5 Milliarden Euro pro Jahr und wachsend ab 2024(meiner Ansicht nach sogar ab 2023)  

27.10.21 16:34
1

104297 Postings, 7935 Tage Katjuschabezweifel ich ja nicht, dass man diese Zahlen

2023/24 erreichen könnte/dürfte, aber das garantiert ja noch kein ARP. Wenn es danach ginge, müssten die vielen anderen deutschen ECommercer (du weißt auf welche Aktien ich anspiele) ja schon lange ein ARP anschieben.
Ich hatte aber mit mehreren IR-Chefs, teils auch Vorständen Kontakt, und  ich habe bei all deinen ECommecern den Eindruck als wären diese Manager komplett noch auf dem Trip ein weit fortgeschrittener StartUp zu sein, der all sein geld lieber zusammenhält und entweder anorganisch wächst oder für schlechte Zeiten vorsorgt. Daher haben eigentlich alle Manager, mit denen ich Kontakt hatte (auch von HF) angewunken, wenn ich mit dem Thema ARP kam. Aber ausgeschlossen hat es natürlich auch niemand. Kommt dann vielleicht eher aufs Timing an. Wenn die Bären sich richtig austoben und denken, sie hätten jetzt Oberwasser, dann ein ARP anzukündigen, das wäre schon klasse. Ob die Zeit dafür jetzt schon reif ist, ist schwer zu sagen.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

27.10.21 17:42

100 Postings, 1474 Tage tonny16Katjuscha und Bearenstark

Also ich schätze sehr eure Meinung und euer Fachwissen. Sowie ich das hier mitgelesen haben geht ihr ja beide bei denn q3 zahlen von höheren Umsatz aus als die Analysten (1,275 Mrd). Wie kommt ihr drauf das es mehr sein könnte.

Danke schon mal für die Antwort  

27.10.21 17:50

6623 Postings, 1285 Tage telev1@Baerenstark

gegen den markt ist am ende immer falsch, viel billiger ist verkaufen und auf einen boden/eine wende warten und erst dann wieder rein zb. bei 82-83? (chart heute). ist natürlich nur meine meinung und ich halte mich da selber zu selten dran.

 

Seite: 1 | ... | 200 | 201 |
| 203 | 204 | ... | 211   
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: halbgottt, Korrektor
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln