finanzen.net

Varta (WKN: A0TGJ5) wieder "geladen"

Seite 1 von 80
neuester Beitrag: 28.03.20 09:37
eröffnet am: 26.11.16 12:04 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 1998
neuester Beitrag: 28.03.20 09:37 von: Holzfeld Leser gesamt: 319019
davon Heute: 175
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
78 | 79 | 80 | 80   

26.11.16 12:04
10

Clubmitglied, 27555 Postings, 5504 Tage BackhandSmashVarta (WKN: A0TGJ5) wieder "geladen"

Der Batterie-Hersteller Varta strebt Finanzkreisen zufolge zurück an die Börse.

Der Name Varta ist eine Abkürzung für ?Vertrieb, Aufladung und Reparatur transportabler Akkumulatoren?. Die Quandts hatten den Batteriekonzern 2002 zerschlagen.

jetzt soll es ein Comeback geben !

bis zum  29.11.16 kann gezeichnet werden.
Start am 02.12.16
Preis: 9,00 - 12,50
Kurse zur Zeit: 11,70 ? - 11,89 ?  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
78 | 79 | 80 | 80   
1972 Postings ausgeblendet.

09.03.20 21:49
1

24 Postings, 66 Tage robl_on_tour@MDBA

Was ist hier die Quelle? Sehe da nirgends was.  

09.03.20 22:39

227 Postings, 1034 Tage HolzfeldMDBA: Yes! Varta gewinnt Patentrechtsstreit.

...super Info, wo steht das ? DANKE  

09.03.20 22:56
3

12219 Postings, 3285 Tage crunch timeBoden noch nicht erkennbar

Solange die Märkte abverkauft werden, sind eben Techwerte überproportional unter Feuer. Da könnte es aus charttechnischer Sicht Kurse auch noch zu Kursen unter  50? komme, bei einer weiteren Eskalation der Märkte durch die alles zunehmend  lähmende Corona-Epedemie.  Bis die Märkte sich nicht final ausgetobt haben, kann man wohl fast alle TechAktien erstmal als "Falling Knife" noch ansehen. Trotz heutigem Mega-Absturz der Märkte hat man quasi am Tagestief geschlossen. Offenbar erwartet man erstmal noch weitere Abgaben. Muß man eben abwarten bis die Panik/Angst vor auflaufenden Verlusten irgendwann dann  mal wieder kleiner wird als die Panik/Angst nicht mit im Boot zu sein beim Rebound. Der wird ansgesichts der massiven Verkäufe  früher oder später auch kommen. Die Frage ist halt nur von welchem Level aus ;)  
Angehängte Grafik:
chart_all_varta.png (verkleinert auf 50%) vergrößern
chart_all_varta.png

10.03.20 11:31
1

318 Postings, 943 Tage cheffixNa, wer hat bei 126,60 gekauft?

11.03.20 09:42
1

1174 Postings, 2374 Tage BilderbergIch bin hier mit kleinem Verlust raus und

lieber bei die heute stark gefallene Adidas rein.
Der Markt spielt aktuell völlig verrückt und da geht es darum geschickt umzuschichten ohne Rücksicht auf Verluste.
Meine Meinung, viel Glück hier.

Wenn sich der Markt beruhigt komme ich vielleicht zurück.  

11.03.20 10:58
2

61284 Postings, 7457 Tage KickyAdidas ?

" Die Folgen für das Geschäft ließen sich derzeit nicht zuverlässig beziffern, teilte adidas am Mittwoch in Herzogenaurach mit. In China dürfte die Krise bei dem DAX-Konzern allein im ersten Quartal zu Umsatzeinbußen von bis zu einer Milliarde Euro führen...."
https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...-beruecksichtigt-8613107

nicht warten können ....auch Varta kann noch unter 60 fallen  

11.03.20 17:52
2

5078 Postings, 388 Tage Gonzoderersteist doch eine Aktie

die manche hier ihren Enkeln vererben wollten :-)) kein Mitleid! wer überzeugt ist kauft, wer flatterhaft ist, nachts nicht schläft, Angst vor den Entwicklungen des nächsten Tages hat, raus aus Aktien....so einfach, wer kein Geld hat zum nachkaufen......überzeugt, liegen lassen, ängstlich, unbedingt liegen lassen! wer jetzt verkauft hat bereits aufgegeben!  

11.03.20 17:53
3

5078 Postings, 388 Tage GonzoderersteAdidas off Topic

tolle Firma, tolle Zahlen, was machen die wenn die Olympia ausföchtetällt ? 1-1,5 MRD Umsatzverlsut wurden bereits in Aussicht gestellt, und nun ? Ist das ein Kaufsignal? Natürlich nicht, Finger weg!  

12.03.20 10:35
1

894 Postings, 3369 Tage MenschleinDanke @crunch time

Die 40 EUR würden auch viel besser zu den funtamentalen Zahlen passen. Allerdings sind zur Zeit eine Menge Firmen viel  günstiger bewertet als Varta bei 40 EUR. In solchen Zeiten einfach die Finger von solchen Nebenwerten lassen.  

12.03.20 10:40
1

5078 Postings, 388 Tage Gonzodererstenie mehr werden wir so Zahlen sehen

siehe weiter oben als ich im letzten Jahr schon davor gewarnt habe das die Börse keine Einbahnstrasse ist,beschinpft wurde ich :-)) und sogar freche BM hat es gegeben,

und nun? ein Virus legt die Weltwirtschaft lahm, unfassbar, naja keine Ahnung wie es die Medien anstellen wollen aus dem Dilema wieder rauszukommen, ein Schneeballeffekt, dumm gelaufen,
nach der Krise ist die Luft bereinigt, hoffenlich einige Unternehmen weniger am Markt, komisch aber die alten Weisheiten neu interpretiert funktionieren noch immer, der Msrkt bereinigt sich selbst.  

12.03.20 17:49
1

367 Postings, 1593 Tage Falco447Das

ist erst der Anfang vom Kurssturz. Die Virus hat in Euroa und den USA noch nicht seinen Höhepunkt erreicht. Und ehrlich gesagt keine Ahnung wie stark dieser noch Südamerika, Afrika und Indien belasten wird. Danach wird es vielleicht eine kurze Erholung geben und das war es dann auch wieder. Denn dann rollen die Unternehmenspleiten rein. Die ganzen italienischen Banken, Leon etc. Und stellt euch nur mal vor der Staat muss die Deutsche Bank oder die Commerzbank retten. Ich werde noch einige Wochen das Pulver trocken halten.  

12.03.20 19:23

655 Postings, 871 Tage Teebeutel_LH

Wird Pleite gehen. Muss gerettet werden  

16.03.20 13:57

566 Postings, 849 Tage DekeRiversder Herr Quandt

kauft sich aber im Moment ordentlich ein bei Varta.
Rechnet hier jemand mit einer Gewinnwarnung usw?
Apple schließt ja bis Ende März seine Stores. Onlinebestellungen laufen weiter, aber wer kauft jetzt schon aus Angst um sein Job Konsumartikel und Ohrhörer. Fragt sich ob überhaupt noch jemand seine Ziele erreichen wird  

16.03.20 14:28

272 Postings, 473 Tage uno21auf jeden fall aber sieht man eines::

alles nahezu hohen einstelligen oder zweistelligen bereich im minus !!......und varta nahe null im minus !!!!  

16.03.20 14:40

566 Postings, 849 Tage DekeRiversja varta

und Evotec sind unter den schlechtesten Werten noch die besten :-) bei mir  

16.03.20 15:31

1290 Postings, 357 Tage Mesiasim Plus omg

16.03.20 16:05

943 Postings, 2249 Tage gekko823Aufgrund der heutigen Kursstärke

rechne ich mit einer sehr deutlichen Kursbewegung nach oben, sobald die Märkte drehen. Der heutige Kursverlauf deutet dies an.  

16.03.20 17:33
1

367 Postings, 1593 Tage Falco447Ebenso

kann es nur eine technische Reaktion gewesen sein und geht morgen weiter runter. In dem jetzigen Marktumfeld würde ich mit allem rechnen. Wie reagiert die Börse darauf, wenn die USA irgendwann die Fabriken für 2 Wochen schließt bzw. die ersten italienischen Banken Staatshilfe beantragen. Dies weiß keiner.  

23.03.20 10:52

1155 Postings, 1780 Tage phre22Löschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 26.03.20 11:34
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

26.03.20 16:47

318 Postings, 943 Tage cheffixLieber langsam und konstant

Also ein hohes auf und ab.  

27.03.20 15:32

794 Postings, 387 Tage DampflokStarke Varta im schwachen Umfeld

Womöglich ist VARTA für einige zum halben Preis vom ATH interessant geworden.  

27.03.20 18:59

24 Postings, 66 Tage robl_on_tourEs gibt News

Varta schüttet keine Dividende aus, weil der gesamte Gewinn vollständig in den Aufbau neuer Kapazitäten fließen soll. Hört man jetzt nicht so oft in dem gegenwärtigen Marktumfeld, kann man natürlich aber auch schlecht reden. Gonzo, Egbert, Antiheld? Verlasse mich hier auf euch.

https://www.varta-ag.com/wp-content/uploads/2020/...-hoc_27032020.pdf  

27.03.20 19:50

318 Postings, 943 Tage cheffixDividende

Was wollen wir mit den paar Euros...lieber in die Zukunft investieren..richtige Entscheidung von Varta...weiter so !  

27.03.20 20:51

794 Postings, 387 Tage DampflokVollkommen richtig gehandelt

Im Moment sieht sich ein jedes Unternehmen einer großen unangekündigten Herausforderung gegenüber gestellt, da ist es erforderlich einen hohen Bestand an Liquidität vorweisen zu können. Zum wohle der Aktionäre, der Mitarbeiter/-innen und des Unternehmens.  

28.03.20 09:37

227 Postings, 1034 Tage HolzfeldEU Gelder

..heute morgen steht ein grosser Artikel in der Rhein-Neckar-Zeitung dass 4-5 Baden-Württembergische Firmen BASF, BOSCH ect. und auch VARTA / Ellwangen für die Batterie-Zellenforschung / Produktion zusammen mit ca. 500 Millionen EU-Gelder rechnen können..also dabei bleiben.. Wünsche allerseits ein gesundes Wochenende.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
78 | 79 | 80 | 80   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Daimler AG710000
Amazon906866
Wirecard AG747206
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Infineon AG623100
Lufthansa AG823212
Microsoft Corp.870747
Allianz840400
Deutsche Bank AG514000
Carnival Corp & plc paired120100
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
NEL ASAA0B733
BASFBASF11