finanzen.net

EINE KLEINE BITTE ZU SAMSUNG

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 18.09.00 21:31
eröffnet am: 04.08.00 22:18 von: tgk1 Anzahl Beiträge: 12
neuester Beitrag: 18.09.00 21:31 von: Tatanka-Yota. Leser gesamt: 1089
davon Heute: 1
bewertet mit 1 Stern

04.08.00 22:18
1

1061 Postings, 7422 Tage tgk1EINE KLEINE BITTE ZU SAMSUNG

Samsung ist doch prädestiniert bei 70 gekauft zu werden!!
Bei 95-100 weg!

Schaut mal den Chart an und schreibt, wie ihr darüber denkt!

http://aktien.onvista.de/cgi-bin/charts.mpl?OSI=DE881823&Typ=1y


Grüße
TGK  

04.08.00 22:27

2504 Postings, 7299 Tage foscaRe: EINE KLEINE BITTE ZU SAMSUNG

Ich habe Samsung seit 1998 im Depot. Wuerde den Wert nicht verkaufen.
Die Bewertung ist gering, die Story stimmt.  

04.08.00 22:31

1061 Postings, 7422 Tage tgk1Samsung

Als Basisinvestment nicht verkehrt!
Schau mich mal nach ein wenig Info um....  

04.08.00 22:41

1061 Postings, 7422 Tage tgk101.08.2000

01.08.2000
                         Samsung kaufen
                         Emerging Markets Investor


                         Die Analysten des Emerging Markets Investor empfehlen die Samsung Electronics (WKN 881823)
                         zum ?Kauf?.

                         Der Gewinn würde gegenüber dem 1. Halbjahr des Vorjahres um nicht weniger als 137 % auf 2,9
                         Mrd. USD gesteigert. Samsung sei es gelungen, trotz der weltweit harten Konkurrenzsituation in
                         einem seiner wichtigsten Geschäftsfelder, den Handys, den Weltmarktanteil von 1,8 % in 1998 auf
                         6,2 % zu vervielfachen. Noch ein Jahr zuvor waren die Koreaner weltweit die Nummer acht, heute
                         dagegen seien sie hinter die Markt-Riesen Nokia, Motorola und Ericsson auf Platz vier vorgerückt.
                         Doch noch könne die Samsung-Aktie nicht in dieser 1. Mobilfunk-Liga mitspielen.

                         Die Experten vom Emerging Markets Investor seien von der Aktie absolut überzeugt und empfehlen
                         diese auch bei großen Schwankungen langfristig zu halten. Mit 71 Euro sei die Samsung-Aktie
                         derzeit ein Schnäppchen mit der Aussicht auf 30 bis 40% Kursgewinn.  

04.08.00 22:46

1061 Postings, 7422 Tage tgk1Zweiter Wert SanDisk - SNDK -

01.08.2000
                         SanDisk kaufen
                         Infotech Report


                         Die Aktienexperten vom Börsenbrief infotech-REPORT halten die Aktie der SanDisk Corporation
                         (WKN 897826) für ein attraktives Investment.

                         Der US-Konzern sei der weltgrößte Player im Bereich Flash-Memorys und im High-End-Bereich, der
                         sich von 32 MB über 64 MB hin in Bereiche dreistelliger Megabytes erstrecke, angesiedelt.

                         Das Sortiment umfasse mittlerweile insgesamt fünf Produktlinien und werde somit den Ansprüchen
                         verschiedenster Interessenten gerecht. Der Vertrieb der Produkte erfolge über Verkaufsbüros unter
                         Zuhilfenahme von OEMs, VARs und diversen Zwischenhändlern.

                         Für das laufende Geschäftsjahr werde ein Umsatz in Höhe von 581 Millionen sowie ein Gewinn von
                         1,14 USD je Aktie angepeilt. Nächstes Jahr solle neben einem Umsatz von 869 Millionen USD auch
                         ein Gewinn von 1,35 USD je Aktie in den Büchern stehen.

                         Sowohl charttechnisch als fundmental biete die Aktie ein höchst positives Bild. SanDisk habe eine
                         erstklassige Marktstellung in einem aussichtsreichen Markt. Bei Schlusskursen über 77 USD die Aktie
                         ordern, so die Aktienexperten.




Schlußkurs 8/4/2000 58$!!!  

04.08.00 22:50

572 Postings, 7236 Tage brokerageprofiHallo TGK,

im Prinzip hast du mit deiner Aussage recht, Samsung charttechnisch bei der massiven Unterstützung bei 70 Euro zu kaufen. Pflicht ist dabei allerdings ein enger Stopp-Loss, denn wenn die 70 Euro von oben nach unten gebrochen werden, droht ein Rutsch bis auf 50 Euro.

Alternativ würde ich ein Stop-Buy vorschlagen (z.B. 77 Euro - ohne Gewähr, da ich mir den Chart nicht im Detail angesehen habe), wobei zwar 10% Performance verloren gehen, ich aber ein wesentlich geringeres Risiko trage.


Gruß Brokerageprofi  

04.08.00 23:03

1061 Postings, 7422 Tage tgk1Danke Brokerageprofi, ist ne Überlegung Wert! o.T.

18.09.00 11:10

1061 Postings, 7422 Tage tgk1@Brokerageprofi die 50 kommen!!!

18.09.00 12:41

751 Postings, 7079 Tage Tatanka-YotankaDarf ich hier mal Samsung pushen?

Also mit dem aktuellen KGV sind die billiger als VW oder Daimler, als High Tech Unternehmen(!!!) und wachsen wesentlich dynamischer. Zudem haben die den Laden total bereinigt von alten,
nichtsbringenden Branchen, werden ihren Gewinn stark steigern und haben sich auf Platz 5 der Top 10 Chiphersteller hochgearbeitet. Überdies sind sie sehr innovativ: super MP3 player, PDA mit Linux(leider verzögert sich der ein wenig), hat die größten LCD Displays zu bieten, agiert erfolreicher auf Handy-markt.
Einziger Nachteil : schlechtes Image zumindest in D, koereanischer Markt allgemein schwach zur Zeit, aber bei <60 Euro ist das Risiko begrenzt und die Chancen enorm.  

18.09.00 13:42

118 Postings, 7173 Tage SebulbaSamsung

Das habe ich von www.aktienckeck.de

13.09.2000
Samsung kaufen
Münchener Börsenbrief
                
§
Zu einer Investition in die Aktie der Samsung Electronics Company Limited (WKN 881823) raten die Analysten vom Münchener Börsenbrief.
Die Aktie des südkoreanischen Elektronikkonzerns habe in den letzten Wochen massiv an Wert verloren, was hauptsächlich auf die Herabstufungen des Halbleitersektors durch verschiedene Analysten zurückzuführen sei.
Fundamental sei bei dem Unternehmen alles in Ordnung. Die Charttechnik habe nun eine wichtige Unterstützung erreicht, von der aus wieder schöne Gewinne mehr als wahrscheinlich seien.
Das aktuelle Kursniveau biete eine ideale Einstiegsgelegenheit an, so die Expertenmeinung.

So long, Sebulba
 

18.09.00 19:44

107 Postings, 7419 Tage unnervedOb es morgen wenigstens eine technische Reaktion

gibt?
Jetzt ist Samsung schon den zweiten Tag in Folge ziemlich abgerutscht und die nächste Chartttechnische Unterstützung ist erst wieder bei 50 Euro. So langsam werde ich doch ein bißchen nervös, obwohl ich immer noch dick im Plus bin und eher langfristig orientiert.
An Samsung selbst ist schließlich auch nichts auszusetzen - die Zahlen sind hervorragend, die Umstrukturierung mustergültig durchgeführt und die Marktstellung verbessert sich auch: - hochprofitabler Chipbereich, dort dazu noch die angekündigte Konzentration auf margenstarke Produkte, prognostiziertes Anhalten des Zyklus für mind. zwei weitere Jahre
- Im Handybereich konnte man aufholen, dazu noch eine eventuelle Zusammenarbeit mit Ericcson
- im Bereich der Herstellung von Flachbildschirmen werden zwar sinkende Margen vorausgesagt, aber dies macht ja auch nur einen geringen Teil der Produktion von Samsung aus

Fundamental eigentlich alles in Butter, besonders wenn man sich mal das lächerlich niedrige KGV ansieht, nur die Entwicklung der Aktie orientiert sich seit einigen Monaten nicht mehr an der fundamentalen Daten, sondern eher an dem miesen Marktumfeld:

- Aus Asien insgesamt ist die Luft raus und so ziemlich alles geht runter - egal ob Qualität oder Schrott
- Durch den hohen Ölpreis kommen jetzt auch noch Inflationsängste auf
- Nach dem geplatzten Daewoo-Motors-Verkauf ist die Stimmung noch mieser
- die charttechnische Unterstützung bei 70 Euro ist auch klar durchbrochen
- wir haben September

Fazit: werden wir mit dem Oktober auch wieder freundlichere Aktienmärkte, die Rettung von Daewoo, sinkende Rohölpreise und eine Rückbesinnung aufs Fundamentale erleben - oder wird die Herbstralley genauso beeindruckend wie die Sommerralley? - Propheten meldet euch!!!






 

18.09.00 21:31

751 Postings, 7079 Tage Tatanka-YotankaPrognose

Schlusskurs am 3.3. 2001  127,80 Euro WKN    881823 in Frankfurt.
(nicht so ernst nehmen, aber wie hoch ist die Abweichung?)

Ein Gedanke an den koreanischen Markt noch. Er kann sich eigentlich nur noch erholen. Ich hatte auch gedacht daß die Annäherung Nors-Süd ein bißchen
Euphorie entfacht an der Börse, hat man da Angst vor den Kosten oder kommt der Optimismus noch?
 

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
Infineon AG623100
NEL ASAA0B733
Nordex AGA0D655
Ballard Power Inc.A0RENB
CommerzbankCBK100
EVOTEC SE566480
Apple Inc.865985
Amazon906866
Microsoft Corp.870747
BASFBASF11
Allianz840400