OMV

Seite 6 von 37
neuester Beitrag: 16.06.21 17:24
eröffnet am: 06.04.12 00:30 von: Sizzl Anzahl Beiträge: 909
neuester Beitrag: 16.06.21 17:24 von: Füchslein Leser gesamt: 344395
davon Heute: 126
bewertet mit 6 Sternen

Seite: 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 37   

25.08.14 00:09
1

419 Postings, 2699 Tage 308winDanke Maxxim...

für Deinen wertvollen Beitrag gebe Dir Recht mit diesem Fracking das nur von kurzer Dauer ist da meist nur Blasen angebohrt werden die in relativ kurzer Zeit versiegen und die vielen Bohrungen unterm Strich mehr Kosten als Gewinn verursachen von den Verschmutzungen mal abgesehen hier gibts bei You Tube einen interessanten Beitrag von Prof.Hans Böcker der diese umstrittene Methode behandelt zu dem wurde es hier im Forum der letzten Woche sehr ruhig und wenn es wo ruhig wird dann beginne ich mich dafür zu interessieren verstehe leider nichts von Charttechnik doch glaube ich an dieses Unternehmen das unter Buchwert derzeit zu haben ist.  

26.09.14 19:51

419 Postings, 2699 Tage 308winRichtiger Zeitpunkt...

um etwas zuzukaufen weis ich auch nicht aber ich habs heute getan da egal welches Unternehmen auch immer mit diversen Problemen zu kämpfen hat wie auch hier interne Probleme sei es Vorstandschaft hohe Staatsbeteiligung geringe Margen usw.doch handelt es sich hier um das grösste börsennotierte Industrieunternehmen Österreichs an das ich persönlich glaube und auch vermute wieder bessere Zeiten zu sehen und die Zeit für mich arbeitet da als privater Kleinanleger lieber hier mein Geld parke als auf der Bank zu beinahe Nullzins und dem nochgrösserem Problem des fallenden Euros dank Herrn Draghi ausgesetzt bin denn das weltweite Schuldenproblem ist meiner Einschätzung regulär nicht mehr lösbar das ist schon jenseits von gut und böse doch nur meine Meinung.  

27.09.14 08:34
1

682 Postings, 3174 Tage MosiasSehe ich ähnlich

für mich ist die ÖMV bei diesen Preisen die absolute Perle im ATX.
Habe gestern auch gleich zweimal zugekauft.
Die ÖMV behalte ich als Dividendenbringer. :-))  

02.10.14 14:01
2

153 Postings, 3840 Tage Rotband27Möglicher Chartverlauf

Die 24 ? müssen auf Wochenschlusskus halten. Der Kurs geht bis jetz durch alle Widerstandsmarken wie ein heißes Messer durch Butter. Der Abwertstrendkanal wurde nach unten durchbrochen.
Das heißt Trendbeschleunigung, Angst, Panik. Heute mit Gap nach unten eröffnet.
Fehlt nur noch der ultimative Panikabverkauf ( 5 bis 10 % minus an einem Tag), der kurz die ganzen Stops unterhalb der grünen Lienie abfischt. Danach sollte es wieder aufwerts gehen.  
Angehängte Grafik:
02-10-2014_13-47-38.png (verkleinert auf 48%) vergrößern
02-10-2014_13-47-38.png

02.10.14 21:48
1

32 Postings, 2534 Tage Hewz01nochmal nachgelegt

heute.
allein die Dividende reizt einen ja schon enorm und irgendwann findet die OMV auch noch einen Boden ;)  

03.10.14 16:06

509 Postings, 4111 Tage Avalancheeindeutig fallendes messer

03.10.14 21:03
1

419 Postings, 2699 Tage 308winEntschuldigung...

möchte wirklich niemanden hier langweilen doch es ist eigentlich unmöglich bei einem Kauf den Tiefpunkt zu erwischen wer das kann möge sich bitte bei mir melden deswegen ist es für mich nicht Ziel billigst zu kaufen oder teuerst zu verkaufen sondern sie unterbewertet zu besitzen und möglichst lange halten und immer diese Aussagen nicht in ein fallendes Messer zu greifen kann ich nicht verstehen da ich auch lieber steigende Aktien kaufen täte die nie mehr fallen sondern nur noch steigen doch wer diese Fähigkeit besitzt solle sich bitte auch melden.Zum Thema Dividende freute mich oftmals darauf wurde dann gekürzt oder gar halbiert oder ausgesetzt das ist unschön gehört aber mit dazu da ich mich persönlich als Anleger sehe der an sein Investment glaubt und nicht ständig wegen jedem Schluckauf die Fassung verliert und sofort verkaufen muss bin ja auch nur Kleinanleger und kein Brocker und muss und will nicht verkaufen da langfristig die Zeit für die Geduldigen arbeitet aber wie immer nur meine Meinung.  

07.10.14 16:27

1169 Postings, 4309 Tage Motobiker84@308

Bitte gewöhne Dir an Satzzeichen zu benutzen! ;)

Mit deinen Ausführungen hast du Recht, zum Tiefstpunkt kaufen und zum Höchstpunkt verkaufen schaffen nur Lügner!
Dein Ansatz ist der richtige.......gute Aktien kaufen wenn sie gerade von Mr. Market nicht geliebt werden und halten bis dieses Mißverhältnis korrigiert wird. Zwischendurch die Dividende mitnehmen. Ich erwarte persönlich auch hier bei der OMV eine Dividendenkürzung, aber gänzlich ausfallen wird sie sicher nicht.  

09.10.14 08:34
1

1447 Postings, 2588 Tage Fu HuDürfte hier wohl untergegangen oder nicht gepostet

worden sein:

Ad hoc Meldung: Vorstandsmitglied Jaap Huijskes verlässt OMV vor Ende der laufenden Funktionsperiode
16. September 2014 - (16:00)

Jaap Huijskes, Vorstandsmitglied verantwortlich für Exploration und Produktion, hat heute den OMV Aufsichtsratsvorsitzenden, Rudolf Kemler, über seine Entscheidung informiert, OMV vor Ende der laufenden Funktionsperiode am 30. September 2018 zu verlassen. Jaap Huijskes plant im ersten Halbjahr 2016 zurückzutreten. Seine Entscheidung basiert ausschließlich auf privaten Gründen.
____________________________________________

Bei uns in Österreich heißt ja ''aus privaten Gründen'', dass er entweder von den anderen gegangen wird, oder aber er macht sich aus dem Staub. Also hat wohl auch er den Finger am Lybien-Knopf.
Wer bekommt die Stelle dann?
http://derstandard.at/2000006491765/...Feuerloescher-fuer-OMV-startet

Aktuell ist der Wert ein Häufchen Elend - nicht aufs Standorte und Mitarbeiter bezogen. Aber von den schweren Investitionen die die letzten Jahre getätigt wurden sollte doch auch mal was an der Börse bemerkbar sein. Klar von den 50? sind wir nachwievor weit entfernt und solange das Öl nicht mitspielt kann man von der OMV auch keine Höhenflüge erwarten, aber ein derartiger Einsturz ist schon arg überzogen.
Aktuell stehen wir bei run 25,5 und alles was man lest ist ''Gewinn fast halbiert'' - ''Produktion wird zurückgefahren'' etc.

Ich denke trotzdem das 25,5 auf lange Sicht dennoch ein günstiger Einstiegswert bleiben wird. Mal sehen wie es weitergeht.

Gruß  

10.10.14 12:04
1

2 Postings, 2481 Tage coppik14Roiss

wird wohl seinen Job verlieren, da er in den letzten Jahre vielzuviele Fehlentscheidungen
getroffen hat. NABUKO / Libyen - sei daran erinnert. Der hat überhaupt kein Gespür, weder für die wirtschaftliche, noch für die politische Situationen. Es geht nicht an, dass ein Sozialromantiker wie er es ist das größte österr. Unternehmen leitet. Hoffe, dass hier eine Änderung an der Spitze der ÖMV vollzogen wird. Eine mit absoluter Fachkompetenz,
sowohl für politische als auch unternehmerische Entscheidungen. Wie schrieben schon die
"Börsenblogger" - Tiefer gehts doch nichtmehr. Wie wahr.
 

13.10.14 08:48

1447 Postings, 2588 Tage Fu HuDas ''Ringelspiel'' ist ja schon voll im Gange

Genial vor allem auch dieser Ausschnitt:

''wenn Roiss nun gehe könnte Huijskes doch bleiben, laute eines der beiden Szenarien, so die "Presse".''  

17.10.14 22:48
1

1789 Postings, 3903 Tage thomas14ja maii

der doni polschter wär au no frei.  

21.10.14 11:50

1267 Postings, 2645 Tage KnightRainerPerle im ATX

sehe ich auch so mit dem aktuellen KGV unter/um 7 für 2015 und ~5,5% Dividendenrendite.
Weiteres Abwärtspotenzial vom Öl sehe ich auch nur noch begrenzt. Habe heute 400St. zu 23,89 gekauft. sollte sie nochmals tiefer gehen werde ich weitere 600St. nachkaufen.  

16.11.14 02:49

419 Postings, 2699 Tage 308winNanu...

was ist denn hier los hat wegen der derzeitigen fallenden Ölpreise keiner mehr Lust auf OMV? Gerade wenn es wo ruhig wird beginne ich mich dafür zu interessieren.Glaubt denn wirklich jeder die Ölpreise werden nur noch fallen und Öl und Benzin sei plötzlich wertlos? Erinnert mich an die Edelmetalle und deren Förderer die Minenaktien alles auf ein mal wirklich wertlos? Ach ja hätte beinahe vergessen wird weltweit ungedeckt Papiergeld gedruckt wie verrückt deswegen haben Rohstoffe langfristig keine Chancen mehr auf dem Markt.Nur noch Gelddrucken und alles gut na von mir aus.  

28.11.14 03:11
1

419 Postings, 2699 Tage 308winOPEC...

diese Entscheidung habe ich erwartet da die Saudis nicht blöd sind und die Staaten als neues und zweites Saudi Arabien aufkommen werden lassen.Damit wäre das teure und umweltunverträgliche Fracking eigentlich vom Tisch doch die braven Amerikaner für die das Fracking zum Defizidalptraum werden wird was werden die tun? Saudi Arabien auf die Sanktionsliste setzten oder was.Mein Gott sind die erledigt aber nur recht so Hochmut kommt vor dem Fall und die werden fallen und hoffentlich so tief um keinen Schaden anrichten zu können diese braven "Weltpolizisten"warte auf einen tiefen kurzfristigen Kurs hier bei OMV um den Bestand und die nächste Dividende zu erhöhen.  

28.11.14 10:22
1

53767 Postings, 5647 Tage RadelfanVerkaufsdruck!

OMV - Verkaufsdruck kommt auf | GodmodeTrader
Die Aktie von OMV musste in den letzten Jahren zwar schon starke Verluste hinnehmen. Dennoch zeichnet sich eine weitere Verkaufswelle ab.
-----------
Es ist nicht ausgeschlossen, dass mein Text auch eine Spur von Ironie enthält.

28.11.14 11:56

419 Postings, 2699 Tage 308winVerkaufsdruck...

sieht der blitzgescheite Herr Alexander Paulus und Abgaben bis 20,79 seien möglich sollte es zu keiner Chartaufhellung bei 25,43 kommen.Wäre ich Kritiker würde ich sagen so ein Analystenmist.Bei der Entscheidung der OPEC die Förderung nicht zu drosseln war wohl jedem klar dass die Ölwerte nachgeben werden die man als neue Chance zum Aufstocken nutzen kann.Danke Radelfan für Deinen Post der mich zum schmunzeln brachte.  

28.11.14 12:11

682 Postings, 3174 Tage MosiasHeute schon zwei mal aufestockt

Ich habe heute bei 23,50 und bei 23 zwei mal die OMV nachgekauft und freue mich schon auf eine langfristige Hohe Dividende.

Habe jetzt einen Mischkurs von 25,94 €  

30.11.14 08:40

1404 Postings, 2995 Tage conteKurzfristig ist

nich wirklich nicht mit einer wirklichen Kurserholung zu rechnen, denn durchaus möglich , dass die Baisse der Öl-Gaspreise noch weiter den Kurs drücken wird. Und oft führt das bei Kursen in so einer Shortspekulationsphase ja bei den Kursen auch zu Übertreibungen nach unten.
Wer hätte vor einiger Zeit gedacht, dass bei Börsen auf Höchstständen diese Aktie unter die 23 Euro abtaucht?
Ich bin jetz mal in den Wert reingegangen, wenns auch ein bisschen der Griff in das fallende Messer ist.
Dennoch langfristig kann das eigentlich kein schlechter Kurs sein. Wobei vorsichtigere Gemüter wohl eher gut damit beraten sind, erst mal zu schaun, wo sich ein tragfähiger Boden abzeichnet.
ME ist auch zu befürchten, dass die doch deutlich verschlechterte Ertragslage dazu führen sollte, dass die Dividende gekürzt wird. Offensichtlich antizipiert das auch der Markt, ansonsten würde die Aktie stabilier notieren.
Mal schaun, wo und wann das Kursgemetzel endet.
 

01.12.14 09:07

3572 Postings, 2491 Tage seemasterLeute ich bin auch rein

Es ist nur eine Frage der Zeit bis öl wieder steigt. Die wollen doch alle
Mit dem schwarzen Gold Geld verdienen  

01.12.14 09:08
1

682 Postings, 3174 Tage MosiasDividende

Da die OMV zu 31 Prozent der OIAG gehört und Österreich die volle Dividende schon ins Budget eingeplant hat wird es nur dann zu einer Reduzierung der Dividende kommen wenn die OMV in 2014 einen Verlust einfährt ansonsten wird notfalls auch vom Eigenkapital gezahlt.  

02.12.14 20:00

269 Postings, 2735 Tage zyloHilfe

Woher kommt der negative free Cashflow von -460 Mio ? Das würde mich mal echt interessieren  

03.12.14 15:21
2

682 Postings, 3174 Tage MosiasSo habe die letzten Tage

massiv Aufgestockt. Jetzt ist die OMV mein größter Posten in meinem Depot.
Halte jetzt 4600 Stück. :-))  

03.12.14 16:01
2

153 Postings, 3840 Tage Rotband27Abverkauf ist noch nicht fertig, Welle 5 fehlt .

Daher könnte OMV noch bis 20,70 ? fallen.
Danach müsste eigentlich eine abc Korrektur bis 28,00 ? erfolgen.  
Angehängte Grafik:
03-12-2014_15-51-19.png (verkleinert auf 40%) vergrößern
03-12-2014_15-51-19.png

Seite: 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 37   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln