OC Oerlikon ist kein Hot Stock !

Seite 1 von 4
neuester Beitrag: 21.06.19 08:45
eröffnet am: 22.03.11 12:35 von: Oki-Wan 2.0 Anzahl Beiträge: 77
neuester Beitrag: 21.06.19 08:45 von: neymar Leser gesamt: 40079
davon Heute: 6
bewertet mit 4 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 4   

22.03.11 12:35
4

617 Postings, 3992 Tage Oki-Wan 2.0OC Oerlikon ist kein Hot Stock !

Ein neuer Thread zu Oerlikon aus drei Gründen:

- zum fortlaufenden informieren
- kein plumpes Gebashe/Gepushe
- ist kein Hot Stock - Thema

Meine Meinung zu Oerlikon: hat Potential, Restrukturierung ist aber noch nicht abgeschlossen! Morgen am 23.03.2011 kommen die neuen Unternehmensdaten und der Jahresbericht für 2010.

Und als Unternehmensvorstellung (14.01.2011) hier ein Corporate-Link:

http://www.oerlikon.com/ecomaXL/...Presentation_Helvea_2011_01_14.pdf

Liebe Mitleser, lassen wir uns überraschen!

Mit besten Grüßen,
Oki-Wan 2.0  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 4   
51 Postings ausgeblendet.

13.07.12 13:34

3403 Postings, 5692 Tage der Eibschesieht nach unter 7 aus...

Mir ist es immer noch zu früh, da rein zu gehen. KZ von Analysten ist gestern auf 8,50 taxiert worden.  

18.07.12 13:03

1841 Postings, 3801 Tage ProfitgierWarum fällt oerlicon gegen den Trend?

Ist das spekulative Pulver verschossen? Weiß jemand etwas mehr? Ist irgend etwas durchgesickert?

 

18.07.12 15:16

3403 Postings, 5692 Tage der Eibschena dieses Jahr passiert noch nix:

11-07-2012 09:42  PRESSE/Oerlikon-CEO: "Legen dieses Jahr das Fundament für solides Wachstum"

ürich (awp) - Der Chef des Maschinenbaukonzerns OC Oerlikon sieht die Gewinnschwelle nach der Rosskur der vergangenen jahre stark gesenkt. "Wir legen dieses Jahr das Fundament für solides Wachstum in der Zukunft", sagte CEO Michael Buscher gegenüber der deutschen Börsenzeitung und bekräftigte damit zuvor gemachte Aussagen.

"Vor zwei Jahren lag der Patient auf der Intensivstation, im vergangenen Jahr ging es in die Reha und jetzt läuft das Training", umschreibt Buscher die Situation des Unternehmens. Zu diesem Abschnitt der Genesung gehöre die Verbesserung der operativen Leistungsfähigkeit, Portfolio-Optimierung sowie die Stärkung der Kreditqualität.

Dem Bericht zufolge hält der Oerlikon-Chef an dem Ziel für 2012 fest, eine EBIT-Marge von 11% zu erreichen, der Umsatz könne hingegen um bis zu 5% zurückgehen. Aber es gebe Upside in der Prognose, sagte Buscher gegenüber dem Finanzmarktblatt.

Buscher zeigt sich zudem überzeigt, dass der Grossaktinär Viktor Vekselberg (Renova) Oerlikon weiter unterstütz. "Ich gehe davon aus, dass Renova als langfristiger Aktionär engagiert bleibt", wird Buscher in dem Artikel weiter zitiert.

Die Oerlikon-Aktie gibt am Mittwoch im frühen Geschäft in einem schwachen Gesamtmarkt 1,3% nach.  

15.02.13 00:29
1

2108 Postings, 2991 Tage NihilSineOerlikon dürfte die kommende Jahre...

 ...weiter stark ansteigen. Da die Oerlikon Leybold Vacuum Gmbh atm einen Logistikzentrale  aufbaut in Köln. Es ist ein stark wachsendes Unternehmen. Es könnte sogar passieren, dass OC Oerlikon Pfeifer aufkauft, dieses Jahr. OC Oerlikon hat das Kapital dazu zumindestens. Und es wäre ein strategisch kluger Kauf.

 

15.02.13 05:18

3403 Postings, 5692 Tage der Eibscheoder die gehen mit

Sulzer zusammen...  

24.02.13 16:45

2108 Postings, 2991 Tage NihilSineLeider sehe ich keinen

 guten Einstiegspunkt

 

14.03.13 07:21

3403 Postings, 5692 Tage der EibscheCEO tritt überrascht zurück

Buschner ab sofort nicht mehr ceo, ich glaube, nächste Woche gibt es gute Einstiegskurse. Denk mal, jetzt geht es 2-3 Tage bergab... Vielleicht gibt man aber auch bekannt, dass man mit sulzer fusioniert. Sollen einfach mal ein wenig warten, bin gerade zum Ski fahren und kann erst nächste Woche wieder Börselen...  

14.03.13 17:14

2108 Postings, 2991 Tage NihilSineSo überraschend war das gar nicht

 klar den genauen Rücktrittszeitpunkt wusste keiner. Aber er hat ja alles gemacht, was er machen wollte. 

 

14.03.13 18:38

3403 Postings, 5692 Tage der Eibscheaber alles ist ja

Noch nicht über Bühne, gibt ja schon noch ein paar Sachen...
Denke,ich komme nächste Woche unter 12 rein  

09.04.13 17:00

1841 Postings, 3801 Tage ProfitgierWie weit geht's hier nach unten?

 Haben wir die Hochs schon gesehen? Meistens geht's bei Chefwechsel steil bergab und der Titel bleibt am Boden. Wird es bei Oelicon genauso werden? Meist hat der Alte sich die Taschen voll gemacht und macht sich ein schönes Leben...

 

09.04.13 17:11

3403 Postings, 5692 Tage der Eibschejetzt wird es spannen.

Vekselsberg versucht seine Leute von Renova zu platzieren.
Mal seh'n, was auf der GV noch passiert.
Ich steh immer noch auf der Seitenlinie, jederzeit bereit, hier rein zu gehen.
Hätte nicht gedacht, dass es so schnell so tief geht. Mir soll es recht sein.
Vielleicht gibt es wirklich noch einen Taucher unter 10,- CHF?
Charttechnisch sieht es bei 10 wirklich gut aus...  

09.04.13 17:17

1841 Postings, 3801 Tage ProfitgierUnd ich hätte lieber...

 Bei10,69€ rausgehen sollen... Bin halt kein Hellseher, schade...

 

18.04.13 10:21

1841 Postings, 3801 Tage ProfitgierIst hier noch Jemand investiert?

Sehen wir in kurzer Zeit ein 52-Wochentief? Oder gehts hier richtig runter,auf 5-6€ z.b.??

 

18.04.13 15:46

3403 Postings, 5692 Tage der Eibschehab nix dagegen,

bald unter 10,- CHF erhältlich?  

18.04.13 19:01

3403 Postings, 5692 Tage der EibscheIch glaube,

dann geh ich bis Ende Monat rein. Zur GV wird wohl sicher die 25 Rappen als Dividende durchgewunken..., dann immerhin 4%!  

03.05.13 09:49
1

3403 Postings, 5692 Tage der Eibscheso, hab mal

ne Kauforder für 10,- CHF reingestellt.
Mal sehn, ob ich was bekomme (heut sicher noch nicht, vielleicht nächste Woche?...  

15.08.13 17:02

3403 Postings, 5692 Tage der Eibschebei 10 hatte es damals nicht geklappt,

nun bin ich bei 12 rein...  

10.12.13 09:21

3403 Postings, 5692 Tage der Eibschesieht doch gar nicht so schlecht aus,

zwar kein Überflieger, aber hält sich nun um die 13.
Darauf lässt sich aufbauen, denn die Kriegskasse ist randvoll!
Wird spannend im 2014...  

11.03.14 16:50

122 Postings, 3674 Tage monstroesitaetAuf die OC ist Verlass

Hier geht es stetig bergauf. Werde wieder einsteigen. Tech-Werte sind außerdem grad besser dran als Rohstoffe. Gruß, monstroesitaet  

05.03.15 00:28

205 Postings, 2412 Tage myrtazitiert aus www.wirtschaftsinformation.ch

OC OERLIKON erhöht die Dividende!
Unter der Headline „OC OERLIKON vor Dividendenerhöhung“ erschien an dieser Stelle vor zwei Wochen ein Update. Wir beriefen uns damals auf die am Markt herumgereich- ten Informationen, wonach OC OERLIKON die Dividende aufgrund der Geschäftszahlen anheben könnte. Inzwischen hat das Unternehmen über den letztjährigen Geschäfts- gang rapportiert und als Reaktion auf den soliden Abschluss die Dividende um über +10% erhöht. Schüttete OC OERLIKON im letzten Jahr CHF 0.27 je Namenaktie aus, kommen Mitte April nun CHF 0.30 je Namenaktie zur Auszahlung. Da die Dividende zu- dem aus den Kapitalreserven der Gesellschaft entrichtet wird, fallen beim Schweizer Anleger keine Einkommens- und Verrechnungssteuern an. Die Dividendenrendite liegt damit netto bei ansprechenden 2.5%. Das sind „Good News“ für die Aktionäre!
Mit einem im Vergleich zum Vorjahr um +16% auf CHF 3.215 Mrd. gesteigerten Umsatz hat OC OERLIKON die Markterwartung von CHF 3.203 Mrd. leicht übertroffen. Der um 2% tiefere Reingewinn von CHF 247 Mio. lag hingegen unter der Markterwartung von CHF 256 Mio. Für das laufende Jahr gibt sich das Management aber optimistisch. So wird ein Umsatzwachstum von +5% erwartet, wobei der Bestellungseingang sogar um +10% zulegen sollte. Dass OC OERLIKON N am Tag der Ergebnispublikation nicht zu den Gewinnern gehörte, lag vor allem daran, dass die Valoren bereits im Vorfeld kräftig haussiert hatten. Mit einem Kursziel von CHF 14 resp. CHF 14.30 bleiben die Grossbank UBS sowie die Bank Vontobel für OC OERLIKON N positiv eingestellt. Unser Kursziel lautet CHF 16!  

05.03.15 08:32

3403 Postings, 5692 Tage der Eibschenaja, waren ja schon mal auf 15

Verstehe gar nicht, das wir wieder auf 11 zurück gefallen sind...  

20.08.15 18:26
2

205 Postings, 2412 Tage myrtaAntwort auf meine Anfrage

Die Aktie des Industriekonzerns OC OERLIKON hat seit Anfang August deutlich mehr einbebüsst als der SMI. Dies überrascht, da die Quartalszahlen eigentlich ganz passabel ausgefallen sind. Auch an der Ratingfront können wir keine Anzeichen für die derzeitige Kursschwäche ausmachen. Einzig die UBS hat am 6. August eine Kurszielsenkung von CHF 14 auf CHF 13.50 publiziert. CS (CHF 13.50), Vontobel (CHF 14.30) und Baader Helvea (CHF 14.60) halten dagegen an ihren Kurszielen fest. Wir vermuten, dass derzeit die Sorgen bezüglich den möglichen Auswirkungen der jüngsten Entwicklungen in China auf dem Aktienkurs lasten. Aus unserer Sicht sind die Befürchtungen jedoch übertrieben. China wächst zwar nicht mehr mit 8%, aber auch ein Wachstum von 6% ist noch immer eine ansehnliche Marke. Insofern sehen wir keinen Grund, OC OERLIKON N auf dem aktuellen Niveau zu verkaufen.

Wir hoffen, Ihnen mit dieser kurzen Einschätzung gedient zu haben!

Freundliche Grüsse

WIRTSCHAFTSINFORMATION
http://www.wi-online.ch
kundenservice@wi-online.ch
LANDESSA AG, Postfach 1043, CH-6301 Zug  

09.07.18 07:30

3683 Postings, 1337 Tage CoshaGraziano Fairfield Börsengang verschoben

Das allgemeine Marktumfeld wird als zu schlecht bewertet.

http://de.4-traders.com/...bt-Borsengang-der-Getriebesparte-26893799/  

09.07.18 08:42

3403 Postings, 5692 Tage der EibscheFind ich gut

Ein besseres Umfeld wird sich schon noch ergeben.  

21.06.19 08:45
1

3085 Postings, 1113 Tage neymarOerlikon

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 4   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln