finanzen.net

Lithiumstar AVZ Minerals eröffnet 68 % im Plus

Seite 142 von 153
neuester Beitrag: 08.12.19 08:48
eröffnet am: 02.02.17 09:24 von: Balu4u Anzahl Beiträge: 3824
neuester Beitrag: 08.12.19 08:48 von: Charles_198. Leser gesamt: 780293
davon Heute: 639
bewertet mit 10 Sternen

Seite: 1 | ... | 140 | 141 |
| 143 | 144 | ... | 153   

31.07.19 14:58

679 Postings, 2119 Tage alessioVideo Fly Through of the Manono

Video Fly Through of the Manono Lithium and Tin Project

https://www.youtube.com/watch?time_continue=10&v=YqcdnxBICAw  

01.08.19 11:40

522 Postings, 1052 Tage Fire72Servus...

...auf WO schreibt das Forumsmitglied "bcgk" das die neue Top 20 Lister der Aktienhalter veröffentlicht worden ist und da soll ML nicht mehr enthalten sein. Somit müsste er in den letzten Monaten seine 25 Mio. Aktien verkauft haben. Wenn man sich überlegt welche Gerüchte er in der Vergangenheit via Twitter etc. in die Welt gesetzt hat und jetzt wohl so sang und klanglos sich abgesetzt hat...sage nur: Hat Geschmäckle!  

01.08.19 14:38

169 Postings, 908 Tage patricksonbcgk hat recht

https://avzminerals.com.au/top-20-shareholders

bitteres geschmäckle. hat sich aber angedeutet.  

01.08.19 17:56

522 Postings, 1052 Tage Fire72Tjoa...

....die spannende Frage ist hier wieder einmal: Warum verlässt ML das Boot, wenn im Okt. mit der Metalllurgiestudie und im 1. Q. 2020 mit der DFS zwei kurzfristige und wichtige Termine anstehen. R hat doch das letzte Jahr, so muss man es jetzt wohl leider sagen, gepusht ohne Ende. Da hat er jetzt keine Zeit mehr zu warten und verscherbelt seine 25 Mio. im Schnitt zu ca. 3,0 €-Cent???....wahrscheinlich hat er auch andere und wichtigere Projekte wie der feine Herr K. E....  

02.08.19 11:57

1805 Postings, 1101 Tage ValdeloroMöglich ist immer ne ganze Menge ...

Möglich wäre z. B., dass ML seine Aktien nun unter dem Mäntelchen eines Nominee hält, um nicht mehr namentlich in offiziellen Listungen aufzutauchen.
Möglich wäre auch, er brauchte einfach dringend Geld. Allerdings dürfte er dann mit dem Vrkauf ein Minusgeschäft gemacht haben.
Vieles ist möglich ...

Insgesamt betrachtet sind die Beweggründe und das Schicksal von ML für AVZ völlig ohne Belang.
ML war eine Episode, anfänglich mit ganz beachtlichen Erfolgen in Bezug auf den Kurs von AVZ.
Nach und nach wurde aber allen sehr klar, dass der vorgebliche "Chinesen-Guru" über so gute Geschäftskontakte ins große Reich dann doch nicht verfügt.
Ich will ML jetzt nicht als Hochstabler verunglimpfen, aber letztlich ist aus allen seinen großen Ankündigungen (goldene Ostereier in 2018) absolut nichts zählbares geworden.
Der nun offenbarte Mangel an Glaubwürdigkeit dürfte auch zukünftig für ihn und Airguide ein Problem sein.
Verlassen wir uns also lieber auf die uns bekannten Fakten.
Die sind aktuell aber leider so, dass vor Oktober/November nichts wirklich kursbewegendes zu erwarten ist.
 

02.08.19 13:16

522 Postings, 1052 Tage Fire72Servus....

...by the way: Habt Ihr etwas von der Ankündigung des chin. Staates mitbekommen, dass die Subventionen für den Kauf von elektr. Fahrzeugen deutlich reduziert werden sollen bzw. evtl. Reaktionen der dadurch betroffenen Industrie (z. B. CATL etc.)?  

02.08.19 14:11

1805 Postings, 1101 Tage ValdeloroWenigstens dort geht es jetzt voran ...

https://www.nau.ch/politik/international/...ng-fur-den-kongo-65560173

Mal schauen, ob es nun auch bald wieder einen Unterschriftsbevollmächtigten bei SOKIMO gibt.  

02.08.19 17:38

330 Postings, 856 Tage Charles_1981ML

Möchte darauf aufmerksam machen, dass ich euch die Sache mit Airguide schon vor langer Zeit zur Kenntnis gebracht habe. Ich wurde verspottet.

Heute sind hoffentlich alle etwas gescheiter.
Manche werden hier noch öfters an mich denken - besonders nach dem Blick ins Depot. 1 Jahr dürfte reichen.
 

02.08.19 19:56
2

1805 Postings, 1101 Tage Valdeloro@Charles_1981

Ich komme schon gar nicht mehr in den Schlaf, weil ich immer an dich denken muss.
 

02.08.19 22:47

103 Postings, 771 Tage Zunrise@chalres

Ich habe dich absolut nicht verspottet. Ich habe nur gesagt das es zu diesem Zeitpunkt keinen Beleg zu dieser Aussage gab.
Jetzt gibt es ihn und du hattest im Nachhinein recht.
Wie sich der Preis entwickelt werden wir ja dann die nächsten Jahre sehen  

03.08.19 10:32

1805 Postings, 1101 Tage ValdeloroML ist nicht wichtig!

Man könnte auch sagen, er ist völlig nebensächlich - schrieb ich aber bereits schon einmal.
Kümmern wir uns also nicht weiter um Nebensächlichkeiten und Befindlichkeitsstörungen von Leuten, die zudem gar nicht in AVZ investiert sind.

Wichtiger wäre aktuell, versuchen herauszufinden, wann endlich die 5%ige oder sogar 10%ige Erhöhung der AVZ-Anteile tatsächlich stattfindet.
Wie Ferguson mitteilte, liegt die Verzögerung in dieser Angelegenheit insbesondere an der Lähmung sämtlicher Regierungsorgane, weil man sich bis vor wenigen Tagen nicht auf eine handlungsfähige Regierungsbildung verständigen konnte.
Das ist nun aber Geschichte und man darf davon ausgehen, dass zukünftig alles genauso weiter gehen wird wie zu Zeiten von Kabila.
Thisekedi hat zwar die Wahlen gewonnen, darf mit seiner Partei von den insgesamt 65 Regierungsmitgliedern aber nur 23 Posten besetzen.
Kabila, mit dessen Partei Thisekedi notgedrungen koalieren musste, stellt die restlichen 42 Minister.
Hört sich erstmal ziemlich seltsam an und eine zweidrittel/eindrittel Koalitionsvereinbarung wäre hier für den Wahlgewinner nicht vorstellbar, ist aber in der DRC so.  

03.08.19 13:25
1

522 Postings, 1052 Tage Fire72Servus...

...@Valdeloro: Im Grunde hast Du recht, das einzelne Aktionäre nicht wichtig sind. Bei ML bin ich persönlich anderer Meinung. Natürlich mag es so sein, dass er jetzt "unter dem Radar fliegt" und sich von jemanden anderes vertreten lässt. Allerdings hat er speziell im letzten Jahr keine unerhebliche Rolle in Bezug auf "Beinflussung" von uns Kleinaktionären gespielt. Du hast es ja schon geschrieben, dass da Äußerungen wie "goldene Ostereier" etc. kamen. Jetzt ist natürlich die Frage, warum er, sofern er nicht " unter dem Radar fliegt" so "sang und klanglos" sich abgesetzt hat. Wenn denn alles so kommt, wie skizziert, müsste doch nach dem 1. Q. 2020 ein deutlich höherer Kurs erzielt werden, als die von ihm ca. durchschnittlichen 3,0 €- Cent im letzten Monat. Es ist kein Kleinaktionär einem anderen Kleinaktionär über seine Kauf- u. Verkaufsaktionen eine Rechenschaft schuldig, aber dieser Typ hat mit seinem "rumgezwittschere" alle strubblig gemacht und viele haben dadurch den Eindruck gewonnen, dass die Aktie ein "Lifechanger" wird. Und da hat er nicht mehr die Zeit, die nächsten 7-8 Monate zu warten? Ist doch komisch, oder?  

03.08.19 18:19

1805 Postings, 1101 Tage Valdeloro@Fire72

Du hast völlig recht!
Da es ja gerade so sehr komisch wirkt, glaube ich eher, das er unter dem Radar fliegt.
Insgesamt aber, ist das für die Zukunft von AVZ völlig nebensächlich.
Damit meine ich aber nicht, dass jeder einzelne von uns unwichtig ist. Wir stellen, wie auch immer dramaturgisch inszeniert, eine nicht unerhebliche Macht dar, weil wir den Kurs bestimmen können.
Die Großen können das weitaus weniger, da sie nicht verkaufen können.
LW wird seine 600 Millionen Stücke sicher am Markt nicht loswerden können.
Bis LW mal bei einer schwarzen Null angekommen ist, haben wir hier alle schon mal ein paar hundert Prozent gemacht.
Einige natürlich nicht, so wie z. B. Charles ....  

04.08.19 11:36
2

14 Postings, 140 Tage cora19ML

vielleicht hat er sich aber auch nur verpokert? oder ihm sitzen ermittler im nacken? oder er hat geldsorgen? oder auch eine andere aktie gefunden zum pushen? oder ihm wurde das hier zu langweilig? da gibt es soviele möglichkeiten. es hat sich doch immer noch nichts geändert. ein player hat den tisch verlassen, aus welchem grunde auch immer. kann uns doch egal sein! beim abschied von ke ist doch auch nichts passiert. denen dauerte das hier eben alles zu lange. die haben wohl keine ausdauer oder eine andere anlagestrategie. wenn das hier in produktion geht, dann gehts uns allen richtig gut, ausser einem ;)
 

04.08.19 12:50

322 Postings, 814 Tage erdinger-01Oder einem

gehts gut und wir schauen alle in die Röhre.
Wonach es wohl auch eher aussieht. Leider.  

04.08.19 13:24
1

13 Postings, 840 Tage Kasa KasaDer trinkt schon wieder zu viel erdinger

04.08.19 23:10

1805 Postings, 1101 Tage ValdeloroHocherfreut ...

über die rege Beteiligung von Forenmitgliedern, die ich (es sei mir verziehen, wenn ich mich irre) bisher nicht auf dem Schirm hatte gebe ich heute alle meine erhobenen Daumen für den Beitrag von Cora.  

05.08.19 05:17

57 Postings, 654 Tage Miner101Erste Ergebnisse der Met Tests

wurden veröffentlicht!  

05.08.19 07:33

679 Postings, 2119 Tage alessioPositive Results from Initial Metallurgical



Positive Results from Initial Metallurgical Test Work


https://stocknessmonster.com/announcements/avz.asx-6A939812/  

05.08.19 09:10

322 Postings, 814 Tage erdinger-01Die Ergebnisse

haben ja ein richtiges Erdbeben an der Börse ausgelöst. Respekt.  

05.08.19 09:40

103 Postings, 771 Tage ZunriseNatûrlich

Es war doch klar das diese Ergebnisse den Kurs nicht weiter bewegen. Jeder wusste was das dir Test sehr gut werden.  

05.08.19 11:07

1805 Postings, 1101 Tage ValdeloroDie Shortys ....

setzen offenbar auf einen weiter fallenden Kurs.

https://www.shortman.com.au/stock?q=AVZ  

05.08.19 14:06

522 Postings, 1052 Tage Fire72Servus...

....sind das die Metalllurgiedaten, die erst im Okt.-Nov. erwartet wurden? Wann war denn die Veröffentlichung der Ergebnisse, nach oder während desBörsentages in AUS?  

05.08.19 14:11

522 Postings, 1052 Tage Fire72Servus die Zweite...

...@Valdeloro: In Deinem Bericht über die Shorties lese ich etwas von einem "Vier-Tage-Fenster". Verstehe ich das richtig, dass jetzt bis zum Donnerstag dieser Woche der Kurs weiter gen Süden gehen soll?  

05.08.19 16:45

1805 Postings, 1101 Tage ValdeloroHallo Fire!

Die Metallurgiestudie besteht aus verschiedenen Tests und Chargen.
Die erste Runde ist jetzt durch - es folgen aber noch einige weitere.
Die aktuellen Ergebnisse sind zwar schon ziemlich gut, aber ein Endergebnis ist es bei weitem noch nicht.
Im Oktober (ich selbst rechne mal mit November) soll die Studie dann komplett vorliegen.

Zu den Shortys wird dir aufgefallen sein, das in den letzten Handelstagen die proportionalen Anteile der Shortys stark angestiegen sind.
Muss nichts heissen, auch die können sich ja auch mal ordentlich vergallopieren.
Würde dann, wenn der Kurs nicht weiter fällt und sogar steigen sollte, für die Shortys teuer werden.
Sie haben ja schließlich geliehene Aktien verkauft die sie innerhalb einer gewissen Frist zurückgeben müssen.
Sie hoffen also darauf das der Kurs noch weiter fällt und sie dann ihre Shortpositionen am Markt mit billligeren Käufen ausgleichen können. Die Differenz ist dann ihr Gewinn.
Grundsätzlich kann man aber vermuten, dass die Shortys erfolgreich sind.
Ausnahmen bestätigen die Regel ...  

Seite: 1 | ... | 140 | 141 |
| 143 | 144 | ... | 153   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Amazon906866
Allianz840400
BMW AG519000
TeslaA1CX3T
E.ON SEENAG99
NEL ASAA0B733
Infineon AG623100
BASFBASF11
Siemens AG723610