"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 1 von 11631
neuester Beitrag: 29.10.20 21:24
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 290768
neuester Beitrag: 29.10.20 21:24 von: Scheinwerfe. Leser gesamt: 21894120
davon Heute: 13115
bewertet mit 356 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11629 | 11630 | 11631 | 11631   

02.12.08 19:00
356

5866 Postings, 4733 Tage maba71"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

"Auro loquente omnis oratio inanis est!"

Dieser Thread soll, auch insbesondere zum aktuellen Geschehen an den internationalen Finanzmärkten, das immerwährende Thema Gold und dessen Beziehung und Verflechtung zu Währungen / Währungssystemen/ Zentralbanken genau durchleuchten. Der Entstehung des eigentlichen "Mythos" Gold sind schon zahlreiche Threads gewidmet worden, die dies ausführlichst analysiert haben.

Von großem Interesse dürften die Zukunftsaussichten der Edelmetalle, insbesondere Gold, aufgrund der seit 1 Jahr anhaltenden Finanzmarktkrise sein, welche sich nunmehr rapide über die ganze Welt in eine globale Wirtschaftskrise verwandelt!

Noch immer gilt Gold als der "sichere Hafen" in schweren Zeiten!

Gold erreichte in diesem Jahr 2008 zum ersten Mal sein Allzeit-High im März von 1.032 US-Dollar! Währendessen wurde Gold in gehandelten US-Dollar um rund 25% abgewertet, während hingegen Gold sich in den meisten internationalen Währungen (z.B. Euro) immer noch beim Allzeithoch befindet, und das rund 9 Monate später! Ebenso ist die Nachfrage nach dem Edelmetall signifikant angestiegen im letzten halben Jahr, daß mittlerweile die größten Prägeanstalten der Welt Ihren Verkauf total eingestellt haben! In der Öffentlichkeit wird dies als "Überforderung" der einzelnen Prägeanstalten in Ihrer Produktion verteidigt, doch Insider im Edelmetallmarkt wissen genau, daß vor wenigen Jahren  bei weitem eine viel größere Anzahl von Gold- und Silbermünzen über die Theken gingen, und dies ohne eine Schließung oder Einstellung von Produktionen von statten ging! Es drängt sich der Verdacht auf, daß auch hier eine "regulierende Hand" von Oben in das freie Marktgeschehen eingreift, eingreifen muß, oder das es eine wirklich signifikante Knappheit des Edelmetalles mittlerweile gibt, die  jedoch der Öffentlichkeit nicht zugänglich gemacht werden soll, um einen noch schlimmeren Ansturm auf das gelbe Metall zu verhindern, als er sowieso schon ist! Darüber wird zu diskutieren sein!

Im Moment teilt sich das Goldlager in unterschiedliche Preisgefüge auf! Große Edelmetallexperten wie z.B. Theodore Butler  bezichtigen öffentlich die amerikanische Finanzregierung, insbesondere die damit verbundene "COMEX" der Manipulation! Silber und Gold ist von den Wall-Street-Banken in großem Stile "short" manipuliert! Die 3 größten "Short-Positionen" umfassen mittlerweile mehr Unzen des Edelmetalles Gold, als überhaupt in einem Jahr gefördert werden kann. Bei Silber sind die rund 8 größten Silberhändler mit rund 200 Tagen der Weltminenproduktion "Short"! Das heißt, dass der physische Markt mit Hilfe des Papierhandels sowie von Verleihungen und Verkäufen der Zentralbanken und Bullionbanken von einigen wenigen Akteuren entscheidend beeinflusst werden kann! Auch hierüber gilt es zu diskutieren!

Es werden Hilferufe laut, die Welt benötigt ein neues Währunsgsystem oder zumindest eine Neuregulierung! Ebenso spielt hier Gold mit eine entscheidende Rolle! Goldstandard hat es schon gegeben, wurde 1971 wieder abgeschafft! Initiator war seinerzeit US-Präsident Roosevelt, der in den 30er Jahren dann gleich Nägel mit Köpfen machte und sogar ein "Goldverbot" mit Androhung von Gefängnisstrafe aussprach. Meiner Meinung nach war dies die größte Enteignungsmaschinerie des letzten Jahrhunderts am amerikanischen Volke! Dies soll nur beleuchten, zu was für Möglichkeiten Regierungen der Welt fähig sein können, wenn das so heiß geliebte System des "Fiat-Moneys" ins Wanken gerät!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben! Jeder Anstieg des Goldes wirft einen Schatten auf das existierende Papiergeld-System, welches auf Zins und Schulden aufgebaut ist! So gesehen ist Gold trotz seiner Stellung an der Seitenauslinie ein "stiller Wächter" über das Finanzwesen und vor Allem dessen Akteure!

Selbst ein ehemaliger Notenbankchef, Alan Greenspan über Gold (am 24.07.1998 vor dem U.S.House Banking Commitee):

"Papiergeld wird in extremis von niemandem angenommen - Gold dagegen schon!"

"Die USA sollten an Ihrem Goldstandard festhalten, Gold repräsentiert immer noch die höchste Zahlungsform der Welt!"

Oder einer der mächstigsten Bankiers der Welt, J.P.Morgan:

" Gold ist Geld und nichts anderes!"

Wie dem auch sei, Gold hat Jahrtausende überstanden, Kaiser, Kriege und Könige, steht für Sicherheit und Stabilität, ist Mythos und Nährboden zugleich für Theorien aller Art!

Ein Edelmetall, über das es sich zu reden lohnt! Heute und Auch in Zukunft!

Deswegen freue ich mich auf rege Diskussionen, eben wegen der Brisanz des Themas oft auch emotional geführt, jedoch nicht unter die Gürtellinie! Pro und Kontra sind herzlich willkommen, wenn es sachlich und unterlegt geführt wird! Ebenso soll auch das aktuelle Tagesgeschehen hier nicht zu kurz kommen, in der heutigen Zeit ist alle Art von Information wichtig für Anleger am Finanzmarktgeschehen! Leute die sich mit Charts und deren Deutung auskennen, sind herzlich eingeladen, ab und zu hier ein Update als Diskussionsgrundlage einzubringen!

Gold wird natürlich von den meisten Bankern der Welt "gemieden", aber nur in der Öffentlichkeit! Im Keller der Banken lagern die wahren Schätze und Reserven! Das Geld des kleinen Sparers jedoch sollte schon gefälligst im Kreislauf des Finanzwesens bleiben!

-----------
"An der Börse sind 2 + 2 nicht 4, sondern 5 - 1 !"
"Papier ist nicht nur geduldig, es brennt auch gut!"
Angehängte Grafik:
goldbild.jpg
goldbild.jpg
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11629 | 11630 | 11631 | 11631   
290742 Postings ausgeblendet.

29.10.20 18:48

695 Postings, 30 Tage GoldHamerChinesen haben bereits 4500-6000 Tonnen Gold!

29.10.20 18:58

24129 Postings, 3618 Tage charly503noch was feines gefunden

29.10.20 18:59
1

695 Postings, 30 Tage GoldHamerO Robbi11

kann einen älteren Herr, er pflegte immer zu sagen, sollte der Tod zu Hause anklopft, so bin ich nicht zu Hause. Der Tod hat ihn unterwegs erwischt. Im Hochwinter, stürzte er mit seinem Fahrzeug - mit schlechten Reifen, bei Eis und Schnee, in ein Tobel, er und seine Mitfahrer waren tot.
Er war Millionär, aber geizig, und verzichtete auf neue Reifen.
Übrigens, in Österreich beginnt ab 01.11.2020 die Winterreifenpflicht.

Winterreifenpflicht ab 1. November in ganz Österreich: https://www.google.com/...nnt+ab+01.11.2020+die+Winterreifen+pflicht.  

29.10.20 19:03
1

695 Postings, 30 Tage GoldHamercharly503: noch was feines gefunden #290745

charly503, nichts gegen dich, aber die zwei Vögel im Bild, wirken auf mich, wie Brechmittel.  

29.10.20 19:12

695 Postings, 30 Tage GoldHamercharly503, man sagt: Aller guten Dinge sind drei!

Lockdown?

Von Lockdown zu Lockdown, wann kommt der dritte Lockdown?

Aller guten Dinge sind drei!

https://www.google.com/...ckdown%2C+wann+kommt+der+dritte+Lockdown%3F  

29.10.20 19:14
1

695 Postings, 30 Tage GoldHamerKommt mit der dritten Welle der dritte Lockdown?

Mit einem sogenannten Wellenbrecher soll die Corona-Pandemie wieder unter Kontrolle gebracht werden. Doch was passiert nach dem Auslaufen der verschärften Maßnahmen?  

29.10.20 19:24
1

695 Postings, 30 Tage GoldHamerKassenärztliche Bundesvereinigung gegen Lockdown

In dem Papier sprechen sich die Autoren strikt gegen ein Herunterfahren des Alltagslebens aus. ?Eine pauschale Lockdownregelung ist weder zielführend noch umsetzbar", sagte KBV-Chef Gassen bei der Vorstellung des Papiers. Nur die Zahl der Corona-Neuinfektionen würde einen solchen Schritt nicht rechtfertigen. Der Virologe Schmidt-Chanasit erklärte, die AHA-L-A-Regeln (Abstand, Hygiene, Alltagsmasken, Lüften, App) sollten die zentrale Maßnahme zur Bekämpfung der Corona-Pandemie sein. Statt Verboten müsse Deutschland mehr auf Gebote setzen, um die Unterstützung der Bevölkerung zu halten, so die Meinung der Verfasser des Papiers. Zudem sei die Strategie der breiten Kontaktnachverfolgung von Infizierten im aktuellen Pandemiegeschehen nicht mehr machbar.

https://www.t-online.de/gesundheit/...n-kassenaerzte-chef-gassen.html  

29.10.20 19:27
3

24129 Postings, 3618 Tage charly503klipp und klar ist, lieber GoldHamer

uns wird die Meinugsgfreiheit drastisch eingeschränkt! Kein Kaninchenzüchterverein über 2 Personen darf beraten, kein Kegelclub bei gemütlichem Bier findet statt.
Alle Begegnungen, welche eventuell dazu führen, sich auszutauschen, werden über die Smarten, Tablets und Computer geführt, welche man herausragend kontrollieren kann. Früher hatten wir kaum Telefon, aber, die Post und Päckchen aus dem Westen, gingen alle durch Kontrollen.
Frage mich nur, welcher gewaltige Apperat kontrolliert und wertet aus. Sind das alles Wähler zukünftiger Regierungen? Mir graust vor denen. Und, mein lieber Silverhair, lasse doch bitte die blöde Frozzelei mit der flachen Erde. Wir sind dochj  mittlerweile erwachsen genug!  

29.10.20 19:39

695 Postings, 30 Tage GoldHamerFrachter versenkt Minensucher in zwei Teile

Der graue Minensucher von der Basis der Insel Salamis, der 2001 als Gebraucht-Minensucher ?HMS Berkeley" von der britischen Royal Navy an Griechenland verkauft wurde, wurde beim Zusammenstoß in zwei Hälften gerissen.

https://www.bild.de/regional/hamburg/...eco.taboola.free.bild.desktop  

29.10.20 19:51
1

695 Postings, 30 Tage GoldHamercharly503, läuft alles wie im März bis Juni

alles wie gehabt. Das hat mich alles nicht intressiert. Bin jeden Tag zum Grundstück rausgefahren, Liegstuhl und Sonnenschirm rausgestellt, den Tag genossen bei warmen Sonnenschein. Der März und April waren bereits Sommermonate, sehr war und trocken und Corona, mit allem trum barbarorum kann mir am Buckel ra´rutschen.  

29.10.20 19:59

1082 Postings, 270 Tage ScheinwerfererDarum Macht

die Maschinerie auch bam, es schaukelt und wackelt. Der Königsweg1 ist halt der schwerere... <?NmM <  

29.10.20 20:22
1

695 Postings, 30 Tage GoldHamerWirecard-Skandal

Wie jetzt herauskam, setzte Merkel sich noch für Wirecard ein, als der Konzern bereits negative Schlagzeilen machte.

Bis ins Kanzleramt zieht sich der Skandal um den insolventen Zahlungsdienstleister Wirecard. Dort hatte der ehemalige Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg kräftig für den Aschheimer Konzern lobbyiert ? und so schließlich auch Bundeskanzlerin Angela Merkel dazu gebracht, sich für Wirecard einzusetzen, obwohl damals schon Zweifel bestanden. Das geht nun aus internen Dokumenten hervor, über die der ?Spiegel? berichtete.

Jaffé kündigte nun an, die Einnahmen aus dem Verkauf des Nordamerika-Geschäfts dazu zu verwenden, die dubiosen Geldflüsse aufzuklären. Die beauftragte Kanzlei sowie die damit einhergehenden Gerichtskosten seien teuer.

Das Nordamerika-Geschäft des insolventen Zahlungsdienstleisters Wirecard hat einen Käufer gefunden. Die Anteile wurden an die US-Holdinggesellschaft Syncapay verkauft, wie Insolvenzverwalter Michael Jaffé mitteilte. Wirecard North America brachte laut "Süddeutscher Zeitung" mehr als 300 Millionen Euro ein. Jaffé bezeichnete den Verkauf am Donnerstagabend als "wichtigen Meilenstein bei der Verwertung des Vermögens der Wirecard AG im besten Interesse der Gläubiger". Dem Geschäft müssen noch die Aufsichtsbehörden zustimmen.

https://www.focus.de/finanzen/boerse/aktien/...-sein_id_12162883.html

Äh, wie bitte: Jaffé kündigte nun an, die Einnahmen aus dem Verkauf des Nordamerika-Geschäfts dazu zu verwenden, die dubiosen Geldflüsse aufzuklären.

300 Millionen gutes Geld schlechtem hinterherwerfen, bzw. schlechtem Geld gutes hinterherwerfen, das können nur studierte Halbkreis Techniker?



 

29.10.20 20:28
1

604 Postings, 1337 Tage InstanzDie Wut der Entwürdigten

Alle Corona-Rationalisten, alle Aufklärer, Beruhiger und Entwarner können ihre argumentativen Anstrengungen einstellen. Es hat keinen Sinn mehr. Die neue Normalität ist da.  Die Menschen sind von den Panik-Medien auf ein Level hypersanitärer Achtsamkeit gescheucht worden, von dem man sie bis auf Weiteres nicht mehr herunterbekommen wird.

Weiter hier

https://www.fluegel-und-pranke.de/die-wut-der-entwuerdigten/  

29.10.20 20:29

925 Postings, 742 Tage Mamba...aber wenn wir den dann haben ,

den König od. Kaiser , dann ist der schwere Weg vorbei .  

29.10.20 20:30
1

695 Postings, 30 Tage GoldHamerUS-Wirtschaft: dritten Vierteljahr stark gewachsen

Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) wuchs von Juli bis September aufs Jahr hochgerechnet um 33,1 Prozent, wie die US-Regierung am Donnerstag in ihrer ersten Schätzung mitteilte. Umgerechnet in die in Europa übliche Betrachtungsweise entspräche das einem Plus von etwa 7,4 Prozent im Vergleich zum Vorquartal.

https://www.focus.de/finanzen/boerse/...rk-gewachsen_id_12597542.html  

29.10.20 20:33
3

925 Postings, 742 Tage Mamba#756 -

man muss die Lüge nur laaaange genug wiederholen , dann wird sie sogar vom letzten skeptischen Schaf geglaubt . Corona Corona Corona  , i wasch mir mit Presto die Füß :-)  

29.10.20 20:40

695 Postings, 30 Tage GoldHamerInstanz: Die Wut der Entwürdigten 20:28 #290756

Die Menschen akzeptieren keine 25.000 Toten mehr

Instanz, kann das nicht ändern!

Im übrigen war ich auf keiner der 25.000 Beerdigungen, so war ich im Jahr 2020 auf keiner Beerdigung und kenne vom Umfeld her, keinen einzigen Todesfall.

Mein Leben läuft weiter wie gehabt, fahre, auch zukünftig, raus zum Grundstück und genieße den Tag.  

29.10.20 20:44
1

695 Postings, 30 Tage GoldHamerMamba: #756 - 2 20:33 #290759

Mamba,
Presto heißt Demnächst, Füße waschen, einmal vor Weihnachten, ob´es notwendig ist oder nicht.

https://www.google.com/search?client=firefox-b-d&q=Presto  

29.10.20 20:48

14811 Postings, 2806 Tage NikeJoeDer nächste Gerald Grosz

29.10.20 20:52
1

604 Postings, 1337 Tage InstanzRentner-Killer

Das Corona-Virus ist ein Rentnerkiller, aber nachweisbar hat jede heftige Grippewelle in den letzten Jahrzehnten da oftmals weitaus schlimmer gewütet.

https://de.statista.com/statistik/daten/studie/...nd-nach-geschlecht/

Der Altersdurchschnitt der Sterbefälle lag bei 82 Jahren.

Im Alter von 0-59 Jahren sind relativ nur wenige Personen betroffen.

Dann steigt die Mortalitätsrate langsam in der Gruppe 60-69 Jahren an, der Rest von 7849 Sterbefällen betrifft das Alter ab 70 Jahre!!

Das Ganze bei 83 Millionen Einwohnern!!!!!!!!

Wenn ich mir die oben verlinkte Statistik anschaue, so ist die arbeitende Bevölkerung also so gut wie gar nicht betroffen. Und der Jugend, die so gut wie überhaupt nicht betroffen ist, der verbietet man das Feiern, Parties, geselliges Zusammensein, all die Dinge, welche gerade in der Jugend den größten Spaß bereiten.

Dafür steht die moralinsaure Murksel zu 100%.
 
Angehängte Grafik:
covid.png (verkleinert auf 56%) vergrößern
covid.png

29.10.20 20:54

1082 Postings, 270 Tage ScheinwerfererWeinrot ist der Mantel

aber ausgefochten wird dies bis 2023 nur rein digital Mamba. <  

29.10.20 20:57
2

925 Postings, 742 Tage MambaGodhamer #761 -

hab zuvor ein Butterbrot mit Steirerkas schnabuliert . Der stinkt wie a Zehenkas . Dafür ist er teuer .  

29.10.20 21:01
2

925 Postings, 742 Tage MambaInstanz #763 -

Da sieht man wie robust & widerstandsfähig die Alten ab 100 sind - denen kann der Covidl nix anhaben .  

29.10.20 21:11

1082 Postings, 270 Tage ScheinwerfererShort sells

kenne ich nur beim Sommerschlussverkauf. Da freute und jubelte sich der tanzende Bär immer selbst. Aber nun im Herbst so kurz vor der US Wahl? Verstehe ich nicht. <  

29.10.20 21:24

1082 Postings, 270 Tage ScheinwerfererHat sich AM schon geimpft?

Oder sind die Kinder vor ihr krank geworden?  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
11629 | 11630 | 11631 | 11631   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
SAP SE716460
BioNTechA2PSR2
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Apple Inc.865985
Amazon906866
NEL ASAA0B733
BayerBAY001
TeslaA1CX3T
Allianz840400
Daimler AG710000
BASFBASF11
JinkoSolar Holdings Co Ltd Sponsored Amercian Deposit Receipt Repr 2 ShsA0Q87R
Lufthansa AG823212
Microsoft Corp.870747
AlibabaA117ME