STEINHOFF International an die Tickers

Seite 888 von 891
neuester Beitrag: 10.05.21 10:52
eröffnet am: 15.11.13 09:16 von: buran Anzahl Beiträge: 22255
neuester Beitrag: 10.05.21 10:52 von: JuPePo Leser gesamt: 2135742
davon Heute: 380
bewertet mit 28 Sternen

Seite: 1 | ... | 886 | 887 |
| 889 | 890 | ... | 891   

27.01.21 22:37
1

898 Postings, 464 Tage dermünchner@ Talismann: Last Words

ja schade, jetzt bin ich sozusagen der letzte " Meckerer " in dieser Runde....ich werde aber trotzig so lange bleiben wie ich meine Anteile auch habe.....mal sehen ob derAnstieg die letzten beiden Tage nachhaltig ist. Immerhin hatten wir letztes Jahr glaube an 2 Tagen sogar höhere Anstiege.....Selbe Zeitraum, das macht mir eher Sorgen wieder. Aber gut lass mich überraschen...  

27.01.21 22:39
1

403 Postings, 1097 Tage ContraX90warum

soll es sich bitte jetzt wieder alles wiederholen :)  

28.01.21 08:40

2787 Postings, 642 Tage KK2019Contrax90

Psychologie: Der Mensch ist immer noch ein Tier bzw. lebt in der Steinzeit. Seine Sinne und sein Gehirn sind darauf ausgerichtet überall Muster zu erkennen (z. B. Gesichter in Dingen wie der Front eines Autos). Und er wird geprägt: Wenn etwas schon immer so war bzw. immer wieder passiert, dann antizipiert er das bei allen zukünftigen ähnlichen Situationen. Das dient dem Selbsterhalt.

Aber wie wir wissen: Vieles scheint nicht so wie es ist. Und wie es diesmal bei Steinhoff ist? Ich schwimme gegen den Mainstream Strom, draußen (hier in den Threads gehöre ich zum Mainstream).

Survival of the fittest. (des Best-Angepassten) - Evolution  

28.01.21 09:23

61 Postings, 1254 Tage MandrelmountainWeisheit des Tages!

One Cent a day, keep the the doctor away!! :-)  

05.02.21 12:46
1

8402 Postings, 1530 Tage USBDriverRichter tendiert, spricht aber kein Urteil

Was man euch auch immer erzählt, liest doch einfach das original Dokument vom Gericht:
https://www.bailii.org/cgi-bin/format.cgi?doc=/ew/...uery=(Steinhoff)

Am Ende findet ihr ,,overall conlusion" (zusammenfassende Schlussfolgerung) des Richter [Absatz 143]:

,,Overall Conclusion

In summary, I propose to sanction the Scheme. I will need to hear separately from counsel in relation to the proposed form of Order."

Der Richter tendiert nur zu Sanktionen, aber er sanktioniert noch nicht, dafür sagt er, müsse er noch separat den Anwalt in Bezug in der Relation zu dem Antrag befragen.

Das Urteil kommt später.  

05.02.21 13:00
12

Clubmitglied, 9840 Postings, 2616 Tage Berliner_USBDriver

so ist das! ich finde 93-103 interessant. was ich als viel wichtiger fände, dass die hohen Zinsen verschwinden. die fressen das ganze Geld weg, auch wenn Steinhoff operativ gut performt. wir werden es sehen. schon spannend wie es weiter geht ((teil)IPOs, mit Vorteilen aber auch großen Nachteilen). jetzt wird erst mal wieder heftig getradet. Steinhoff bruacht große Investoren, sonst wiederholt sich das ganze immer wieder. sg  

05.02.21 18:19
2

8402 Postings, 1530 Tage USBDriverLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 06.02.21 11:55
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Diffamierung

 

 

05.02.21 18:42
2

3093 Postings, 1209 Tage Der Pareto@USB : du siehst die SH Story zu schwarz!

05.02.21 18:51
1

8402 Postings, 1530 Tage USBDriverLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 06.02.21 11:55
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Diffamierung

 

 

05.02.21 18:53
1

538 Postings, 3834 Tage aboutback@USBdriver

"....n wurden. Ja kein Klagerecht gegen die Gläubiger seitens Steinhoff..."

Wo steht das geschrieben. Wie kommst du darauf?

Kann es sein, dass es gar keinen Ansatzpunkt gibt gegen die Gläubiger?

Du wirst zum Schluss recht moralisch, hier geht es um Gesetzesxparagraphen.

Was/wie würdest du an Stelle von Steinhoff konkret Klage gegen die Gläubiger erheben.

Mit welcher Begründung?

 

05.02.21 18:57
1

3093 Postings, 1209 Tage Der Pareto... USB ... wie du bin ich in Gazprom investiert

... und diese "Geschichte" ist ein wenig übler als die von SH

dein Zitat:

" Sagt doch einfach mal die Wahrheit. Hier hält jeder die unmoralische Gier an der Börse - wie im Film Wallstreet geprädigt wurde- für gut, wenn er dadurch Gewinne erzielt."

trifft dort eigentlich noch besser!

 

05.02.21 19:47
1

8402 Postings, 1530 Tage USBDriverLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 06.02.21 11:55
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für 1 Tag
Kommentar: Werbung

 

 

06.02.21 22:59
2

538 Postings, 3834 Tage aboutback@USBdriver

Hätten wir doch besser gleich auf die AdHoc gewartet

"....Der Richter tendiert nur zu Sanktionen, aber er sanktioniert noch nicht, dafür sagt er, müsse er noch separat den Anwalt in Bezug in der Relation zu dem Antrag befragen.

Das Urteil kommt später. "

2 1/4 Stunden später:

"....announces that the English High Court has today
delivered a judgment in the SIHNV scheme of arrangement proceedings (?SIHNV Scheme?)
granting the sanction order in the terms sought by the Company..."

 

09.02.21 11:17

115 Postings, 169 Tage langolfhLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 10.02.21 10:06
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß - Unbelegte Aussage.

 

 

12.02.21 20:33

35 Postings, 200 Tage Vannybunny78Was heißt das jetzt

Für die weitere Zukunft ?  

15.02.21 06:14

2787 Postings, 642 Tage KK2019Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 15.02.21 11:09
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

15.02.21 06:16

2787 Postings, 642 Tage KK2019Sorry

Angehängte Grafik:
nixoncampaigns.jpg (verkleinert auf 63%) vergrößern
nixoncampaigns.jpg

15.02.21 07:53
1

2787 Postings, 642 Tage KK2019Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 16.02.21 12:36
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

15.02.21 08:44
2

4588 Postings, 1102 Tage walter.euckenLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 15.02.21 11:25
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Moderation auf Wunsch des Verfassers

 

 

15.02.21 08:54

161 Postings, 531 Tage Steinpilstja

ich habe mehr hier verlocht als es vernünftig war.
habe aber daran geglaubt, weil es mir dann doch irgendwo vernünftig erschien. Bin eingestiegen und habe dann immer wieder nachgekauft obwohl es dann immer wieder runter ging. so typen wie dirty und squideye haben mir aber weiterhin die infos über die tätigkeiten bei steinhoff gegeben.
eigentlich bin ich solide aber hier habe ich gezockt. es ist jetzt einfach schön....aber der gewinn steht ja nur auf dem papier.
jetzt muss ich mir ne strategie machen...denn jetzt wird teilweise geerntet....und der rest bleibt stehen  

15.02.21 09:15
1

8402 Postings, 1530 Tage USBDriverLDR lag richtig. Basta. Schutzschirmflucht bei SH

1) Der Prozess ist noch nicht durch. Die Pusher haben schon viel zu häufig das Ende vor dem Ende falsch verkündet. Wartet doch einfach mal das Ende ab.
2) Als Mitglied der LDR habe ich gesagt, dass Steinhoff eine Chance hat, wenn man das Kapital der Einzahlungen ehemaliger Aktionäre ihrer rechtmäßigen Ansprüche raubt, die durch den Bilanzbetrug und falschen Versprechungen entstanden waren, sowie die Zinszahlungslast von ca. 10% (1 Milliarde pro Jahr in etwa) drückt und refinanzieren kann. Trotz allem würde man sich am Diebstahl beteiligen (mit dem Punkt können aber viele nicht umgehen).
3) Hat die LDR gesagt, dass man bindende Verpflichtungen mit den Kreditgebern eingegangen war, die im Fall der Fälle Eigentumsübertragungen auf diese ohne juristische Einwände implementieren. Selbst wenn die Rechtsklagen von 8-10 Milliarden mit 1 Milliarde angefunden werden sollten, so müsste das rechtliche negative Eigenkapital ebenfalls mit refinanziert werden.
4) Den ganzen Kostenweg und Geldverbrennung im vorherigen Vorgang hatte die LDR auch richtig beschrieben.

Hier noch was aus den Medien dazu:

,,Der skandalgebeutelte Handelsriese Steinhoff will den Streit mit seinen Gläubigern über ein niederländisches Schutzschirmverfahren beilegen. Das Unternehmen werde für seine börsennotierte niederländische Holding so bald wie möglich einen Zahlungsaufschub beantragen, teilte Steinhoff in der Nacht zum Montag mit. Auf diese Weise sollten die zahlreichen Klagen und Rechtsstreitigkeiten mit Aktionären und Gläubigern beigelegt werden. Das operative Geschäft sei davon unberührt. Ähnlich wie beim deutschen Schutzschirmverfahren gewährt das niederländische Verfahren einem Unternehmen für eine gewisse Zeit Schutz vor den Gläubigern. Mit einer rechtzeitigen Einigung lässt sich dann ein reguläres Insolvenzverfahren abwenden."

https://www.diepresse.com/5937491/...er-niederlandischen-schutzschirm

Stichwort ,,reguläres Insolvenzverfahren"
Stichwort ,,Verpflichtungen von Eigentumsbürgschaften gegenüber PIK-Kreditklausel zu Gläubigern"

LDR hatte gesagt, es kommt sehr wahrscheinlich zu einem Insolvenzverfahren. Aussage war richtig.
LDR hatte auch gesagt, bei jedem Funken Hoffnung wird der Kurs immer nach oben getrieben werden. Aussage war auch richtig.


 

15.02.21 09:46
5

8402 Postings, 1530 Tage USBDriverDie beste Beschreibung zum einlesen

findet ihr ganz aktuell hier: https://www.nebenwerte-magazin.com/...e-greift-nochmals-in-die-kasse/

Stichpunkte aus der Quelle (im übrigen genau das was die LDR immer sagte):

,,Allen ist klar: Ohne Vergleich hat Steinhoff garantiert keine Zukunft,

mit wachstumsstarken Töchtern, die als Retailkonzerne besser als die Konkurrenz durch die Corona Krise gekommen sind. Und man wäre nicht mehr ein Konzern, der sich mit Schadensersatzforderungen konfrontiert sieht, die bei weitem alle seine Vermögenswerte überschreiten. Weiterhin mit Forderungen, die vor Gericht sehr erfolgsversprechend waren, aber mit größter Wahrscheinlichkeit den Konzern in die Insolvenz gezwungen hätten. Und im Insolvenzfalle wären die Forderungen wahrscheinlcih nur zu Bruchteilen bedient worden. Zuviele Fremdkapitalgeber hätten zuvor Zugriff auf die Vermögenswerte gehabt. Was auch die Zusagebereitschaft der Schadensersatzfordernden erklärt."

Allen ist klar: Ohne Vergleich hat Steinhoff garantiert keine Zukunft,

Nochmals das Vergleichsangebot, mit dem Steinhoff überleben könnte, ohne das auf jeden Fall nicht

Lösungsansatz
Derzeit laufen rund 90 Verfahren gegen Steinhoff International Holdings N.V. und die ehemalige Südafrika-Holding in den Niederlanden, Südafrika und Deutschland. Bisher lägen noch nicht alle Forderungen in Summe vor, aber bisher rede man von gut 7 Mrd. EUR. Die Forderungen gegenüber ehemaligen Geschäftsführern oder Mitarbeitern außen vor gelassen.

Und sollten alle Forderungen in voller Höhe erfüllt werden, wäre Steinhoff ?pleite?, da sie die Assets der Steinhoff-Gruppe abzüglich Schulden weit übersteigen (Genau das hat die LDR auch immer gesagt)

Steinhoff unterscheidet 3 Gruppen der Geschädigten:

Viel Spaß und viel Glück wünscht die LDR  

15.02.21 11:16
3

1591 Postings, 381 Tage SquideyeWenn man hier ab und zu

in diesen Thread reinschaut, dann kann ich nach der erfolgreichen Steinhoff - Conservatorium Einigung vor allen Dingen den Schmerz von so manchen Busfahrer und Ligisten herauslesen...

Quelle: https://www.sharenet.co.za/v3/...=20210215070500&seq=4&scode=  

15.02.21 13:15

8402 Postings, 1530 Tage USBDriverEndlich geht es wieder voran

Jahrelang wurden hier die Augen verdreht bei den Steinhoffaktionen. Das hat Spuren hinterlassen.

Die Ansprüche der Kläger stehen noch zeitlich vor den Gläubigern, aber auch ein blindes Huhn findet mal ein Korn, sagt der Volksmund. Echt abgefahren - auf südafrikanisch sagt man auch ucfua dazu.  

15.02.21 16:20
4

678 Postings, 593 Tage Marco7272...da kann ein Usbdriver schreiben was er will,

Ihr hattet einfach kein Recht, euere Kurse kamen nach wie vor nicht, euer ticktackticktack hat nicht funktioniert, wenn jemand EK von 0,08 Euro hat und Aktie steht bei 0,155 wer hätte einen besseren Reicher???
Alles nur dummes Gelaber von euch Möchtegernprofis.... alles nur heiße Luft....  

Seite: 1 | ... | 886 | 887 |
| 889 | 890 | ... | 891   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln