finanzen.net

Evotec - bester Biotech Wert 2017 - 2025

Seite 1 von 168
neuester Beitrag: 30.03.20 17:16
eröffnet am: 19.04.17 21:23 von: Byblos Anzahl Beiträge: 4192
neuester Beitrag: 30.03.20 17:16 von: Buruburumen Leser gesamt: 1126712
davon Heute: 1944
bewertet mit 22 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
166 | 167 | 168 | 168   

19.04.17 21:23
22

6511 Postings, 7212 Tage ByblosEvotec - bester Biotech Wert 2017 - 2025

Hallo,
hier nun der neue Thread, wie er von einigen gefordert wurde.
Da ich auch schn einen anderen Thread ( Wirecard ) leite und dort kompromisslos User sperre, die sich nicht an die Regeln halten, werde ich es auch in diesem neuen Thread so handhaben.

Die Regeln gelten für alle, einschließlich meiner Person !

gewünscht sind fachliche und informative Beiträge zu Evotec und den Produkten.
   - Stand und Fortschritt von den einzelnen Produkten und Phasen
   - Unternehmensnachrichten, Links zu denen
   - charttechnische Analysen für die Freunde  der charttechnik

nicht gewünscht sind : Einzeiler, Verlinkungen zu Newsmeldungen irgendwelcher Börsennachrichtendienste, gepushe oder gebashe, Diskussionen über Leerverkäufe,

Sollte sich irgendjemand nicht daran halten, so wird er gnadenlos von mir gesperrt !
Die Sperrung erfolgt dann in der Regel erst für 1 Tag, bei Wiederholungsfall 1 Woche, danach dann auf deutlich längere Zeit.

Jeder kann hier auch seine persönliche Einschätzung kunt tun, jedoch immer mit dem Hinweis
"meine Meinung - soll keine Handelsempfehlung darstellen" !!!!!!!!!

Der daily talk um Evotec und Einzeiler, gepushe und gebashe kann gerne im Nachbarthread weiter geführt werden.

Diese Thread soll durch Qualität glänzen, wenn wir es denn endlich einmal wieder hin bekommen !


 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
166 | 167 | 168 | 168   
4166 Postings ausgeblendet.

29.03.20 10:24
1

18 Postings, 1076 Tage gwwndgwWenn WL

das am Donnerstag rausgelassen hätte, wäre uns einiges an Kursverlust erspart geblieben. MMg.  

29.03.20 11:41

21 Postings, 61 Tage BurnetteDas will man hören...

Genauso ist das "gwwndgw".

Eigentlich sagt er in dem Interview genau das, was die Anleger erwarten und was man von ihm hören will- und das in der "Welt am Sonntag".

Evote ist bei der Corona-Impfstoffentwicklung nicht nur dabei, auch spielt es eine wichtige Rolle bei der Ressourcenbündelung.

Doping für die Aktie...  

29.03.20 12:39
2

799 Postings, 389 Tage DampflokEVOTEC und Markt

ist euch schon mal aufgefallen wo EVOTEC im Herbst 2018 stand, und wo dort damals der DAX stand. Da notierte der DAX bei ca. 10.000 und EVOTEC bei 14,90?, jetzt notierte der DAX mal bei 8.200 und EVOTEC bewegt sich bei 19 - 21? herum. Unter 17? wird alles gekauft, 18? auch noch. Wenn das keine Stärke ist?

Die Zahlen sind stabil geblieben, keine großen Abweichungen, bis auf ein paar Sachen, aber weniger als 2017 ist EVOTEC nicht Wert. Alleine fundamental hat sich einiges verbessert, egal ob Firmenübernahmen oder -beteiligungen.  

29.03.20 12:47
1

618 Postings, 4521 Tage mariosapfgoldene Zeiten

die goldenen Zeiten für unsere EVO
wird noch kommen , nämlich dann , wenn all die Beteiligungen Früchte tragen werden .
Es wird eine reiche Ernte für uns werden !  

29.03.20 12:52
1

799 Postings, 389 Tage DampflokJust Biotherapeutics

könnt ihr euch vorstellen was los sein wird wenn die Anlage 2021 in Betrieb geht und profitabel arbeitet?  

29.03.20 14:24

4 Postings, 124 Tage Hope2022Reicht nicht

Ich denke es wird nicht für einen deutlichen Kurssprung ausreichen. Die Fantasie war ja schon lange da, dass Evotec bei der Forschung mitmischt. Beim Aktionär kam zu dem Interview auch noch kein Bericht. Immer wenn es zu Evotec zündende Neuigkeiten gibt ist Marion Schlegel die erste die berichtet. Das blieb aber aus...  

29.03.20 18:09
1

396 Postings, 722 Tage crossoverone@Dampflok Zu #4171

Ja das ist richtig, nur wollen das manche nicht sehen- und handeln deshalb
unorthodox und womöglich falsch.

Kürzlich hatte ich gepostet: Das wurde im focus-money in einer 5 Jahres-Watchliste
durch die DWS recherchiert und letzte Woche veröffentlicht. Dabei rangiert EVOTEC
auf den 15-ten Platz mit einer beeindruckenden Kursentwicklung von 527,2 %

Reüssierend dazu ist dabei festzuhalten, dass EVOTEC eine wesentlich angemessenere
Bewertung hätte, wenn nicht immer wiederkehrende LV-ler Attacken geritten würden,
nicht zu vergessen die Trader, die tragen auch ihren Anteil zu den ständigen Kurssprüngen
mit dazu bei. Demzufolge haben auch Neu-Anleger eine gewisse Hemmnis, um sich den Titel  
in ihr Depot zu legen, das sind Dinge, die mehr oder minder eine gewisse Rolle spielen, wo
wir stehen - respektive  eigentlich könnten - das sollte die Stärke von EVOTEC aber nicht konterkarieren.

Für mich bedeutet EVOTEC eine Long-Strategie mit immer wiederkehrenden Zukäufen M. M.
 

29.03.20 19:22
1

319 Postings, 522 Tage evotraderhätte wl

dieses Statement zu den zahlen abgegeben, wäre der Kurs stark gestiegen und nach 2 Tagen hätten lv wieder abkassiert, genau das wollte WL , das Management verhindern. in der Vergangenheit war dieses Szenario jedes mal zu beobachten, top News, abverkauf, oder kurz rauf um gleich wieder Short zu gehen. Evo soll stabilisiert werden.  

29.03.20 19:55
2

3170 Postings, 879 Tage AMDWATCHWas wurde ich angegriffen

Als ich diese These vorgetragen habe...

Wie andere Klopapier produzieren, statt Autos, kann EVOTEC Virenforschung.

Nicht vergessen, durch die Virenforschung, hat man enorme Fortschritte in der Onkologie gewonnen.

WL und Team sollen wohl 2 nachtschichten gemacht haben.
Ich erwarte, daß insbesondere APUIT von US Pharmafirmen nachgefragt werden, weil sie von Phase I bis Marktzulassung begleiten, während die Mutter EVOTEC größtenteils die Praeklinik betreibt.

Wir sollten daher unser Augenmerk auf die 100 %Tochter APUIT achten.... Made in USA

MORPHOSYS nicht aus den Augen verlieren  

29.03.20 19:58

3170 Postings, 879 Tage AMDWATCHVielleicht

Sehen wir morgen im Kurs bereits erste Signale, weil sich das bei Fachkollegen und dann auf dem Parkett rumspricht  

29.03.20 20:00

3170 Postings, 879 Tage AMDWATCHAlle

Die mit mRNA Technologien forschen und arbeiten, jetzt schnellstmöglich identifizieren und zuschlagen.

COVID 19 ist keine Eintagsfliege  

29.03.20 20:42

396 Postings, 722 Tage crossoverone#Zu 4176

Der Gedanke ist nachvollziehbar und vielleicht auch seitens des Management
bedacht.
Das Szenario hatten wir ja schon einige Male, ärgerlich ist nur: Es wurde wieder
abverkauft.
So lange die Shorter in der Prozentualen Beteiligung hier mitmischen, wird es
wohl nicht sonderlich besser werden!?  

30.03.20 08:24
1

319 Postings, 522 Tage evotradercross

ich denke mal die us Unternehmen die reinwollten sind nun drin, mit Mitteln die an der legalitätsgrenze lagen
nun sollte es mal gut sein. aber nein , wenn einer ausgeschossen hat, kommt der nächste. wir haben 6 Grösse investoren. da könnte man doch eigendlich erwarten das endlich ruhigeres fahrwasser angesteuert wird. Evo ist im kurs weit unter meinem fairen wert von 32-34 euro
, wo sie längst stehen müsste, gerade in dieser pandemie wird klar was Evo leistet, die sind vielleicht schon weiter wie manch anderer und werden trotzdem laufend attackiert, da muss man sich nur noch wundern, wie blöde sind die Amis, wollen einen imstoff, aber im Gegenzug hauen sie den Firmen Prügel zwischen die beine  

30.03.20 09:35
3

2524 Postings, 2736 Tage schattenquelleNach Jahren der Evotec-Abstinenz

bin ich seit heute Morgen mit einer Position wieder dabei. Der Artikel in der Welt ließ mich aufhorchen. Lanthaler war stets der Vorzeige-CEO, der sein Engagement stets durch Insiderkäufe unterstrich, während viele in der Branche ausschließlich mit heißer Luft glänzen. Als negatives Beispiel nenne ich den Vorstand der Paion AG, der nicht eine einzige Aktie seines ,,Blockbuster‘‘ gekauft hat.

Wünsche der Firma weiterhin eine erfolgreiche Hand und insbesondere viel Glück in der Forschung im Bezug auf diese große Krise.

schattenquelle  

30.03.20 09:38

1216 Postings, 142 Tage Aktiensammler12Irgendwie

ist's bei Euch ähnlich wie bei Wirecard. Top Firma, kommt aber nicht wirklich hoch...
 

30.03.20 09:58

136 Postings, 1132 Tage BuruburumenPosition aufgebaut

Position bei 19,69 aufgebaut. Hier kriegen wir nochmal Schnäppchenpreise wenn ich denke wie es in 2-3 Jahren aussieht;)
und sollte es nochmal runtergehen, werde ich weitere Positionen aufbauen. Mein Sohn wird sich in 5 Jahren über das Geld freuen :)  

30.03.20 10:19
1

644 Postings, 2639 Tage milkywirklich sehr ärgerlich

was von angelsächsischer Seite her mit evo und anderen getrieben wird. nur all das wird den niedergang amerkas nicht groß aufhalten. beschämend wie dort mit der eigenen bevölkerung umgegangen wird. unfassbar! fast fühle ich mich an die gesellschaftlichen prognosen von marx erinnert, die ich mal in meiner linken vergangenheit gelesen hatte.... gut, dass es in europa i.a. anders aussieht....   hoffentlich.  

30.03.20 10:26
1

644 Postings, 2639 Tage milkybleibt

u.a. die frage, wie sich europäische börsen vom dow und seinen algos endlich abkoppeln können.  

30.03.20 10:34
3

136 Postings, 1132 Tage Buruburumenoff Topic Impfstoffforschung

ein kurzes off topic jedoch im Zusammenhang mit der Börse sicher interessant ;) Hier eine Seite über den aktuellen Status der Entwicklung/ Forschung gegen Covid-19:

erste Erprobung seit 16.03. Mehrere Tests ab April usw....

https://www.vfa.de/de/arzneimittel-forschung/...coronavirus-2019-ncov  

30.03.20 11:28

1896 Postings, 5836 Tage reliablyzu # 4182

Ja,Ist es denn die Möglichkeit ?
Well come back !

reliably


 

30.03.20 11:31

21 Postings, 61 Tage BurnetteMomentum...

Die Aktie will heute nach oben. Das ist offensichtlich...  

30.03.20 14:23
2

297 Postings, 453 Tage Jack in the BoxLöschung


Moderation
Moderator: jbo
Zeitpunkt: 30.03.20 16:28
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

30.03.20 17:10

6511 Postings, 7212 Tage ByblosRuhig Blut ! Alles wird gut !

Evotec hält sich super und wird wohl in naher Zukunft das nächste Ziel, 32-34 Euro, ansteuern.

Ich sehe Evotec vom Shutdown wenig betroffen. Evtl. kann es zu vereinzelten zeitlich bedingten Ausfällen bei Mitarbeitern duch eine Corona Infektion kommen.
Da die Mitarbeiter im Labor arbeiten, wird der Schutzstandart eh schon sehr hoch sein.
Während andere Branchen defizitär laufen, sehe ich bei Evotec eine max. leichte Umsatzeinbuße bis hin zum ungebremsten Wachstum.

Wir werden noch weitere Anteile kaufen, weil Frauchen noch einiges an Geld rumliegen hat :-)

Meine Meinung, keine Handelsempfehlung !

Be strong and stay very very long !

Dr. Werner Lenthaler, you make a great job !!!  

30.03.20 17:16

136 Postings, 1132 Tage BuruburumenGuter Tag

Der Tag war ja nicht schlecht :) Evotec hat sich gut gemacht nach anfänglichen Schwierigkeiten. Die Zeichen für morgen lt. Chart sehen gut aus a b e r im Moment auf Charttechnik zu setzen ist schwierig :(
lassen wir uns überraschen...

bleibt gesund...  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
166 | 167 | 168 | 168   
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: aktienmädel, BigMoney2020, BioTrade, Draghi1969, el.mo., Bigtwin, IQ 177, USBDriver, wamufan-the-great, zaster

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
Wirecard AG747206
Allianz840400
Infineon AG623100
Amazon906866
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
BayerBAY001
BASFBASF11
Airbus SE (ex EADS)938914
NEL ASAA0B733
Volkswagen (VW) AG Vz.766403