finanzen.net

Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 10314 von 10793
neuester Beitrag: 29.09.20 13:52
eröffnet am: 20.12.17 22:16 von: Wagemutige. Anzahl Beiträge: 269825
neuester Beitrag: 29.09.20 13:52 von: tues Leser gesamt: 35723892
davon Heute: 18397
bewertet mit 261 Sternen

Seite: 1 | ... | 10312 | 10313 |
| 10315 | 10316 | ... | 10793   

07.07.20 20:02
12

4301 Postings, 685 Tage Dirty Jack@all

Hier ist kein europäischer Teil verloren, im Gegenteil, die sind mittlerweile gut aufgestellt. Mit dem Zugpferd an der Spitze und dem Markt der Zukunft.
Confo trauere ich keine Träne nach aber östlich in Europa, da liegt noch ne Schatzkiste.
Ok, egal.
Die Rückzahlungsverpflichtungen aus dem CVA der SFHG liegen bis auf 1,6 Mrd ? der SIHPL CPU nun in der SFHG Group.
Wird SIHPL als Garant für den Großteil der 21/22 Facility durch die Kläger zu sehr belastet steht der Co-Garant SFHG mit 1,7 Mrd ? dahinter für die Schuldensumme lt. AR 2019 von 1,8 Mrd ?.
Kann SIHPL die volle Garantie einlösen wird die SFHG CPU nur mit 200 Mio ? in Anspruch genommen.
Es blieben dann im Idealfall 1,4 Mrd ? freigewordener Garantie der SFHG.
Je nach Inanspruchnahme der SHIPL durch Claimforderungen entsprechend weniger.
D.h. der ZA Teil mit SIHPL bleibt eingebunden, die Co-Garantie der SIHNV und die 23-er Garantie geht auf die SFHG.
Aus dieser Maßnahme geht nun nicht hervor, dass ein GS zu unserem Vorteil endet, kann aber auch.
 

07.07.20 20:04
4

1719 Postings, 515 Tage JosemirConforama

Ist ja jetzt weg. Dann schreibt zumindest niemand mehr den Namen falsch..Bedingungen kennen wir nicht und sind erst in der HV zu sehen, wenn überhaupt. Der komplette Abschluss scheint nach der HV zu sein. Wieviel Schilden haben wir denn jetzt noch? Es darf weiter geraten werden. Zumindest ist jetzt so langsam das ganze Möbelgeschäft verkauft.Also zur Bilanz 2020 sollte man schon noch warten.
Und wohin was und wie verlagert wird, hat ja immer den Zweck die Assets vor den Klägern zu schützen Und wenn die Bedingungen für die Befriedung da sind, dann werden wir sehen ob wir und dann mit wie viel noch im Spiel sind. Am Freitag hat man noch auf Dirty rumgehackt wegen der Schuldenverlagerungstheorie die im Schirm als Möglichkeit aufgezeichnet wird ..Alles kann und nichts muss, aber Steinhoff wird meiner Meinung nach in irgendeiner Form überleben, da jetzt der ganze Ballast abgeworfen wurde..
Long  

07.07.20 20:07
2

4892 Postings, 850 Tage BobbyTHAuf ein Bier

und ne Zigarette, Steinhoff wird sich rette  

07.07.20 20:10
2

1719 Postings, 515 Tage Josemir@ Bobby

....Und zwei Zigaretten und Steinhoff wird sich retten...Klingt harmonischer..
Long..Rauch für mich eine mit ich darf zu Hause net.  

07.07.20 20:12

4892 Postings, 850 Tage BobbyTH@Josemir

Du bist ein Pantoffelheld, aber echt jeze. Na dann wenigstens Prost?  

07.07.20 20:14

657 Postings, 358 Tage Terminus86Conforama Verkauf

Der Verkauf steht ja wohl unmittelbar bevor. Kann jemand beurteilen, vielleicht anhand der Bilanz 2019, welche Schulden bzw Verbindlichkeiten im besten Fall hier wegfallen könnten. Klar, wir wissen nicht ob der neue Eigentümer überhaupt davon etwas übernimmt, aber es wäre gut zu wissen, was im besten Fall das maximum wäre. Ich bin leider aus der Bilanz 2019 nicht so recht schlau geworden. Vielleicht kann jemand hier helfen, der sich mit sowas besser auskennt. Vorab schon mal vielen Dank.  

07.07.20 20:14
3

5474 Postings, 2020 Tage Taylor1Wenn sich Steinhoff rettet

gibt es Mega Party auf Dirtys Yacht....oder Dirty?  

07.07.20 20:21
3

1719 Postings, 515 Tage Josemir@ Terminus

Der Verkauf steht nicht unmittelbar bevor es ist unterzeichnet mit Stillschweigen zum Preis.

https://m.facebook.com/foconforama/photos/...80/?type=3&source=54

Long..  

07.07.20 20:23

4718 Postings, 1058 Tage MarketTraderbei allem was hier dirty jack und co ausbuddeln

veroeffentlichen und diskutieren...habe ich nun den ueberblick der moeglichkeiten verloren.

fuer mich ist nur eines wichtig. besteht die realistische gefahr, dass der wert meiner aktien quasi auf null gesetzt werden, aufgrund irgendwelcher verschiebungs-/buchhaltungstricks?

alles andere hat fuer mich keine bedeutung.  

07.07.20 20:24
2

4892 Postings, 850 Tage BobbyTH@Terminus

Die new money Finace  hat ja mal Conforama aufgenommen und erhalten. Also die sind mindestens mal mitzunehmen. Waren glaube ich mal 305 Millionen und 205 Millionen. Müste da aber erstmal nachschauen. Umsatz hatten die wohl um die 3,5 Milliarden und  etwa 40 Millionen RohGewinn.

Sachanlagen etwas über 1 Milliarde, glaub um die 1,3.
 

07.07.20 20:28

4892 Postings, 850 Tage BobbyTHConforama verschenkt?

also da glaube ich nicht dran  falls das mal so  aufkommen sollte. Bezahlt hat Steinhoff um die 1,2 Milliarden.

Am Ende wird was hängen bleiben. vielleicht 0,8 - 1 Milliarde  

07.07.20 20:29
1

3502 Postings, 894 Tage BrilantbillBlöde Frage

Aber warum darf Steinhoff, eigentlich Geschäftsteile verkaufen, ohne die Eigentümer (uns) darüber zu informieren?

Schon irgendwie komisch, oder?  

07.07.20 20:32

3502 Postings, 894 Tage BrilantbillConforama

Ist noch nicht offiziell,da die Wettbewerbsbehörde das noch absegnen muss, oder?
Das wird sicher noch 2-4 Wochen dauern.  

07.07.20 20:33

4892 Postings, 850 Tage BobbyTH@ Brilantbill

ich habe zwar keine befriedigende Antwort für dich, aber sie dürfen ja auch Geschäfte dazu kaufen und somit denke ich das es zum normalen Auftrag gehört wenn es im Sinne der Aktionäre ist.
 

07.07.20 20:33

1362 Postings, 683 Tage Herr_RossiBob

...0,8-1 Mrd inc. Immobilien ?
Was wurde denn eigentlich DARAUS ?!->>>>$
https://www.finanzen.at/nachrichten/amp/...-euro-verkaufen-1028031253  

07.07.20 20:34

4892 Postings, 850 Tage BobbyTH@Briliantbill

hab was für dich, der Typ kanns besser als  ich erklären.

https://www.dorda.at/publications/...n-ohne-die-hauptversammlung-zu-b  

07.07.20 20:40

1719 Postings, 515 Tage Josemir@ Brill

meinst du wirklich die werfen noch Knüppel dazwischen und gefährden die letzte Jobs?? Niemals..
@ MarketTrader ausbuchen mit Null nein, aber wenn das GP oder GS die Finanzkraft der Holding bzw. dann den Teil der es übernehmen soll übersteigt dann gibt es die. Möglichkeit nach Dutch Insolvenz
den. Ist abzuwickeln. Wir als Neuaktionäre sind dann in unterster Kategorie Eingeteilt und bekommen dann sozusagen fast nichts mehr. Glaube 1 Cent Nominalwert oder so. Egal ist auf jeden Fall Scheiße.
Die Möglichkeit, dass du alles bekommst und wir nicht wird nicht abgebildet..So verstehe ich das zumindest.
Long..  

07.07.20 20:40

1362 Postings, 683 Tage Herr_RossiAusschnitt vom 4.11.2018

...von RuMaS

?Steinhoff International trennt sich von Immobilien - Aktie kommt nicht von der Stelle!
Die Steinhoff International arbeitet weiter an der Restrukturierung des Konzerns und will weiter liquide Mittel frei machen um die hohen Schulden zu tilgen. Nun will sich der Konzern wohl von Immobilien im Wert von mehr als 800 Millionen Euro trennen. Hierbei handelt es sich wohl um Immobilien der französischen Einzelhandelskette Conforama. Dem Unternehmen gehören etwa 300 Standorte und davon knapp 200 in Frankreich....?  

07.07.20 20:40
5

446 Postings, 942 Tage YilliDirty ich

Liebe dich. :-).

Wenn Dirty hier nicht mehr schreibt dann könnt ihr euren Investor abschreiben. Mehr sage ich dazu nix mehr.

Bei dem Wetter auf der Terrasse mit den Verlusten von Wirecard bei einem Glas Wein. So schön kann das Leben sein. Auch mit diesen Aktien im Depot :-)))  

07.07.20 20:44
6

105 Postings, 581 Tage Skywalk44Mobilux - Conforama: Es ist unterschrieben !

Nach wochenlangen, sehr anstrengenden Verhandlungen um die Nerven der Mitarbeiter genehmigte die zuständige Behörde am 6. Juli 2020 das Protokoll zur Schlichtung der Übertragung der Titel an Mobilux sowie die Bedingungen eines vom Staat garantierten Darlehens in zwei Teilen. Mobilux hat sich am 7. Juli 2020 zu dem festen Angebot verpflichtet, und das Handelsgericht von Bobigny sollte diese Transaktion bis Ende August genehmigen.

Auf diese Weise wird ein EMP gewährt, dessen erster Teil sehr schnell veröffentlicht wird, wodurch die weitere Wiederherstellung von Conforama und die Finanzierung der PSE bis zur effektiven Transaktion (Ende August oder Anfang September) und der Veröffentlichung des zweiten Teils sichergestellt werden. des EMP.

Während des gesamten Prozesses setzt sich Force Ouvrière voll und ganz dafür ein, dieses Ergebnis zu erzielen. Wir haben aktiv an allen Treffen in der CSEC mit der Präsidentschaft von Conforama und dem CIRI teilgenommen. Wir haben auf höchster Ebene an den Staat appelliert, damit die Situation schnell gelöst werden kann. Wir haben CIRI das Prinzip eines Überbrückungskredits vorgeschlagen, das von CIRI gefördert und von den Banken akzeptiert wurde. Alle Strukturen der Force Ouvrière wurden ebenfalls mobilisiert: unsere Föderation, die FEC-FO, unsere föderale Handelsabteilung sowie unser Generalsekretär, Genosse Yves Veyrier, der persönlich mit dem Finanzminister intervenierte.

Die Mitarbeiter von Conforama France, die seit mehr als einem Jahr in Aufruhr sind, aber auch die sechseckigen Unternehmen, die von unserem Schicksal suspendiert sind, werden endlich ein Lächeln finden. Ab dem 7. Juli wird die PES, die bisher ?  eingefroren  ? wurde, mit einer Sitzung des Komitees für freiwillige Abgänge neu gestartet, und Force Ouvrière wird dort sein, um Mitarbeiter zu unterstützen, die gezwungen sind, das Unternehmen zu verlassen, aber auch alle, die in Conforama bleiben werden.

Dieser erste Sieg ist jedoch nur eine Etappe, da kurz- oder mittelfristig viele Fragen auftauchen werden: mögliche Schließung von Conforama- oder But-Filialen in Abhängigkeit von der bevorstehenden Entscheidung der Wettbewerbsbehörde  ; After-Sales-Service, Logistik und Hauptsitz werden  ; Weiterentwicklung der Geschäftsstrategie unter dem Einfluss neuer Aktionäre? Mittelfristig ist auch Wachsamkeit erforderlich, wenn es um die Einhaltung unserer Unternehmensvereinbarungen und Leistungen an Arbeitnehmer geht, mit denen wir eng verbunden sind.

Force Ouvrière, die zweite repräsentative Gewerkschaftsorganisation bei Conforama France, wird immer an der Spitze der Verteidigung der Mitarbeiter stehen, die den wahren Reichtum des Unternehmens ausmachen.  

07.07.20 20:44

4892 Postings, 850 Tage BobbyTH@ Yilli

07.07.20 20:47

446 Postings, 942 Tage YilliBobby

Doch liebe ich auch. Du bist genau so lange dabei. Prost.

Irgendwann sollte doch das Schmerzensgeld kommen habe ich mir sagen lassen. :-)  

07.07.20 20:47
18

652 Postings, 2150 Tage the_aaFalls noch nicht

berichtet. Man kann mittlerweile den Pepco EU Bericht 19 runterladen

https://beta.companieshouse.gov.uk/company/09127609/filing-history  

07.07.20 20:48
5

135 Postings, 2996 Tage jef85Conforama Verkauf

Es wird erstmal nur der französische Teil verkauft. Auswirkungen für uns: Umsatzverlust 2 MRD pro Jahr, EBITDAVERLUST 0. Profitabel waren die anderen Conforama Töchter und das sagte auch TDK zuletzt. Stand auch im Update.

In der 19 er Bilanz sind Schulden von Conforama bei ca. 250 Mio. Ich denke, dass der Großteil auf Frankreich fällt und zumindest dieser Teil sollte mitverkauft werden.  

Seite: 1 | ... | 10312 | 10313 |
| 10315 | 10316 | ... | 10793   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Siemens Energy AGENER6Y
NEL ASAA0B733
BioNTechA2PSR2
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Amazon906866
Siemens AG723610
BayerBAY001
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Deutsche Telekom AG555750
Allianz840400
Lufthansa AG823212