TAAT - Revolution am Tabakmarkt oder heiße Luft?

Seite 183 von 204
neuester Beitrag: 20.10.21 21:03
eröffnet am: 12.08.20 14:47 von: invicio Anzahl Beiträge: 5084
neuester Beitrag: 20.10.21 21:03 von: KönigReich Leser gesamt: 680415
davon Heute: 459
bewertet mit 9 Sternen

Seite: 1 | ... | 181 | 182 |
| 184 | 185 | ... | 204   

30.06.21 16:35
1

162 Postings, 4496 Tage master of businessCashflow

Danke für den Link.
Tatsache operativer Verlust, aber war ja zu erwarten.

Die aktienbasierte Vergütung wird wohl hoffentlich in Q3 nicht wieder anfallen…

Aber was sind das für Cash Zuflüsse aus Optionen in Höhe 12,5 Mio? Kann man da jedes Quartal mit rechnen? Oder fallen die dann in Q3 vielleicht auch negativ aus?  

30.06.21 16:47
2

2614 Postings, 940 Tage Roothom@paul

"unterschiedliche Meinungen."

Das ist für mich okay und selbstverständlich soll die jeder auch äussern dürfen.

Ich denke auch, dass jeder investieren sollte, wie er es für richtig hält. Auch in der Hoffnung auf die Zukunft in noch defizitäre Unternehmen.

Man sollte aber nicht einen Verlust in Mio-Höhe als "schönen Gewinn" bezeichnen.

"Und ob man 10 Mio. Verbrannt hat wie du es nennst, kann wohl kaum hier einer beurteilen."

Dafür gibt es die cashflow Rechnung im Geschäftsbericht. Und da steht nunmal, dass der operative cf im Halbjahr rd. 10 Mio negativ war. Ob das irgendwann wieder reinkommt, ist eine andere Frage.

Dass dennoch 14 Mio cash per 30.04.21 da waren, liegt an den 12 Mio Erlösen aus warrants, wodurch sich aber auch die Anzahl der Aktien deutlich erhöht hat.

Und solange man im operativen Geschäft keine Gewinne erwirtschaftet und cashflow positiv wird, bedarf es zur Fortführung und Expension des Geschäftsbetriebs weiteren Kapitals. Daher ist m.E. mit weiteren KE zu rechnen.



 

30.06.21 17:12
1

2614 Postings, 940 Tage Roothom@master

Die Zuflüsse kamen mit rd. 10 Mio aus warrants, die im Zuge von Investmentvereinbarungen ausgegeben worden waren. Wenn ähnliche Vereinbarungen wieder abgeschlossen werden, können auch weitere Zuflüsse kommen. Und einige sind auch noch offen lt. GB.

Zu beachten ist aber, dass dies zu weiteren KE führt. Und dass z.B. die o.a. warrants im Schnitt einem Preis von 1,20 CDN entsprachen, also weit unter dem aktuellen Kurs, was eine starke Verwässerung mit sich bringt.

"Die aktienbasierte Vergütung wird wohl hoffentlich in Q3 nicht wieder anfallen"

Dazu steht im GB:

"Shareholders approved the adoption of a 20% rolling stock option plan (the ?2020 Plan?) at the Company?s annual general and special meeting on August 14, 2020. The number of common shares proposed to be granted under the 2020 Plan is a maximum of 20% of the issued and outstanding common shares of the Company at the time of grant."

Das spricht dafür, dass die Beträge sogar noch weiter steigen werden.

Wenn hier also irgendwann die dicken Gewinne kommen, verteilen die sich auf immer mehr Aktien. Diesen Effekt darf man nicht ignorieren.  

30.06.21 17:51
1

1315 Postings, 1622 Tage PaulM78Umsatz, Gewinn Q2

Also ich muss wohl meine Gedanken konkretisieren:

Umsatz 691.484 $
Gewinn 363.583 $

Das es noch weitere kosten gab, ist klar und das will ich auch bei einem Startup sehen. Übrigens ist Taat Schuldenfrei, da gebe es also auch noch Möglichkeiten sich Kapital zu besorgen wenn man es braucht.
Um was es mir ging ist die große Marge, die sich im Vergleich zum Quartal davor nochmal verbessert hat.

Dazu läuft die ganze Zeit, die Aktion, Kauf 1 Packung Taat und es gibt eine kostenlos dazu.
Dazu noch die Probepackung die man sich kostenlos in USA online bestellen kann.

Dies ist alles im letzten Quartal voll enthalten und trotzdem gibt es so eine gute Marge.

Und nochmal was zu den Optionen. Schon mal Unternehmen im Anfangsstadium sich angesehen? Es ist absolut üblich, das Topmanager mit Optionen bezahlt werden. Es ist ein Bestandteil des Gehaltpakets. Bei Tesla und Co. Wird jede echte KE gefeiert mit einem Kursfeuerwerk, weil es dann wieder frisches Geld gibt, was in den Wachstum investiert wird.

Mir geht es hier nicht darum, das alles perfekt ist. Aber man muss trennen zwischen normalen und bekannten Vorgängen und einer vermeidlich ungewöhnlichen und dubiosen verhalten was hier von Taat gemacht wird. Denn das ist es wie gesagt nicht. Außerdem warum sollte das bitte Top Investoren wie unter anderem Fr. Chang mit sich machen lassen?

Als Ergebnis für die Aktionäre gibt es eine 10x im jährlichen Umsatz. Erfolgt dies nicht oder der Gewinn schrumpft massiv, dann bin ich dabei das man hier sofort raus sollte, wenn es dafür keine nachvollziehbaren Investitionen gegeben hat. Weil sich dann jemand die Taschen voll macht. Aber alles auf die Optionen zu schieben kann ich wie gesagt so nicht nachvollziehen, da es wie gesagt üblich ist.  

30.06.21 18:29
1

2614 Postings, 940 Tage RoothomBilanzanalyse

"Umsatz 691.484 $
Gewinn 363.583 $

Das es noch weitere kosten gab, ist klar"

Das ist eine faszinierende Art der Betrachtung.

Was Du da nennst, ist der Bruttogewinn, also die Differenz zwischen den Erlösen und dem Wareneinsatz. Der ist praktisch immer positiv, weil man sonst sogar unter den Materialkosten verkauft hätte. Nennt sich auch Marge.

Und dieser Gewinn soll eigentlich die sonstigen Kosten, z.B. Personal, Maschinen, Räume etc. abdecken. Ohne diese geht nämlich nichts. Erst wenn der Bruttogewinn dafür reicht, kann ein Unternehmen profitabel sein.

Diese sonstigen Kosten lagen im Q1 bei über 11 Mio. Daher der Verlust in dieser Höhe.

Um profitabel zu werden, braucht Taat bei ansonsten gleichen Bedingungen und Kosten also einen Umsatz von ca. 22 Mio im Quartal. Um die Bewertung von 200 Mio zu rechtfertigen, braucht man noch ein paar Mio mehr.

Ob das gelingt, bleibt abzuwarten. Und dann muss man sehen, wie sich Kosten und Kapital dann darstellen. Dass derartige Umsätze nur mit höheren Kosten und Ausweitung des Kapitals realisierbar sind, ist wohl kaum zu leugnen.



 

30.06.21 18:35
1

1315 Postings, 1622 Tage PaulM78Roothom leider alles weitere nicht beantwortet

Und alles weitere was ich gesagt und geschildert habe, einfach mal ausgelassen.

Daher bedarf es keine weitere Diskussion. Ich liebe extreme Wachstumwerte, die man eben nicht rein auf den Marktcap berechnet. Aber ist jetzt auch egal, ich investiere hier keine Zeit mehr, da man eben komplett andere Ansichten hat.

Ist wenigstens mal ein Austausch gewesen, ohne Beleidigungen, was in diesem Forum ja auch schon mal was heißt.  

30.06.21 18:38
1

2614 Postings, 940 Tage RoothomOptions

"Es ist absolut üblich, das Topmanager mit Optionen bezahlt werden. Es ist ein Bestandteil des Gehaltpakets."

Richtig. Dennoch muss das erwirtschaftet werden. Und wenn diese Vergütung 10x so hoch ist, wie der Umsatz, wird das schwierig.

Die Rechnung ist natürlich etwas komplizierter, insbesondere dahingehend, wieviel davon und wann es cash-wirksam wird.

Die Auswirkungen der Verwässerung sind aber in jedem Fall da. Und bis zu 20% des Gesamtkapitals sind eine stattliche Grösse...  

30.06.21 18:39
1

566 Postings, 6634 Tage yahooyoshiKE wird gefeiert ....

Zitat : "" ... Wird jede echte KE gefeiert mit einem Kursfeuerwerk, weil es dann wieder frisches Geld gibt ... ""
Klar , denn jeder bereits investierte Aktionär bei einem Börsennotierten Unternehmen freut sich grenzenlos , wenn man den auf seine Aktien anteilmäßig anfallenden  Gewinn  ( wenn überhaupt ein echter Gewinn vorhanden ist ) , mit weiteren Aktien noch weiter pulverisiert !
TAAT ist tatsächlich NICHT Tesla ...
Eventuell sollte man bei solch "" wunderbaren Beispielen "" wie man die Verwässerung von Aktien beschleunigt bei Unternehmen bleiben , die dem hier besprochenen entsprechen .
Was hat Tesla mit einer Firma zu tun ,die sich immer noch im Anfangsstadium befindet ,und Zigaretten mit Hanf füllt  ??



 

30.06.21 20:06
2

35 Postings, 384 Tage Oscar W.Gedanke zu NASDAQ Uplisting......

Für alle, die ein NASDAQ Listing "in Kürze" erwarten...........
Eine kleine Recherche hat ergeben, dass die Wartezeit  ca. 4 - 4,5 Monate vom Antrag bis zum NASDAQ Uplisting betragen könnte.

Bsp.: "Vicinity Vehicle Motors", in Kanada gelistet (VMC, NASDAQ: VEV) hat den Antrag auf ein NASDAQ Uplisting um den  25.Februar gestellt (Nachricht des Unternehmens).
Am 07.Juli erfolgt das NASDAQ Listiing.
Wenn wir diese 4 1/2 Monate zu Grunde legen, müsste ein TAAT Uplisting ca. in der 1. September Hälfte erfolgen (Bekanntgabe des Antrags auf NASDAQ Listing am 25.April

Nur so ein Gedanke.
Mit Kurssprüngen ist m.E. im Sommer (leider)  erst mal nicht zu rechnen, zumal die Reaktion auf die Quartalszahlen verhalten ist.......  

30.06.21 22:08
1

1315 Postings, 1622 Tage PaulM78RichTV offene Q&A mit der Community

Das Interview war wesentlich besser als ich dachte, da es eine offene Q&A gewesen ist mit Setti und die Fragen Live in der Q&A gestellt werden konnten.

Es ging um alle Themen wie Status Patent, NASDAQ Listing, Wachstumsplan, Rollout Taat in Canada, UK, EU (Spanien, Deutschland), Asien, neues Produkt, diverse Marketing Themen, Produktionsstrategien, wie Taat sich weiteres Geld holt, die Frage wird hier besonders einige interessieren. ??

Also schaut es euch an wenn ihr wirklich daran interessiert seid. Ich bin weiterhin sehr positiv gestimmt, aber das ist nichts neues und jeder darf hier ja seine Meinung äußern  

01.07.21 13:16

566 Postings, 6634 Tage yahooyoshiLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 01.07.21 22:24
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

01.07.21 21:52
2

1596 Postings, 3536 Tage brandy2Neuigkeiten kommen bald!

Setti-Interview, 16k Aufrufe in 16 Stunden!!!
1000 Aufrufe pro Stunde, Worte verbreiten sich und die Investorenbasis wächst!! Sehr informatives Gespräch!!!

Erstens bekommt Rich TV $6000 CAD pro Monat für digitale Werbung von TAAT!!

Der letzte Newsletter von TAAT erwähnt die Priorität des Merchandising von TAAT-Swag und die letzten beiden Rich-TV-Shows auf TAAT, er hat Hüte, Hemden, Feuerzeuge usw. gepusht. Ich habe letztes Jahr mehrmals erwähnt, warte einfach, bis die Süße von nebenan eine TAAT trägt Muskelshirt!! Dieser Tag ist fast da und es ist eine fantastische Einnahmequelle, die sich wirklich auszahlt, genannt Markenbekanntheit!!!

Setti und Joe sagten, dass das neue RECON-Material TAAT-Zigaretten viel, viel besser machen wird!! Die neue Einrichtung wird in etwa einem Monat online sein und Neuigkeiten zum RECON-Material kommen in ein paar Wochen!! Aus diesem Grund hat TAAT langsam expandiert, sie wissen, dass ein überlegenes Produkt vor der Tür steht und oft hat man nur 1 Chance, einen Verbraucher zu konvertieren!!!

Hörte sich an, als würde Deutschland sehr bald kommen und TAAT will aus gutem Grund mit den neuen TAAT-Zigaretten diesen Markt erobern$$$

BOGO-Angebot wird bei zukünftigen Staatserweiterungen nicht als Pauschalangebot verwendet, sondern für gezieltes Marketing reserviert!!!

TAAT versucht Rauch nach Kanada zu exportieren, dies ist derzeit meines Wissens illegal!! TAAT versucht, das Gesetz bezüglich des Imports/Exports von Cannabisprodukten zu biegen!!! Health Canada kann TAAT als echten Vorteil für derzeitige Tabakraucher ansehen und den Import von TAAT zulassen!! Die eigentliche Frage ist, ob sie es zulassen, dass TAAT neben Tabakprodukten in regulären Geschäften verkauft wird!!!! Ich wäre nicht schockiert, wenn TAAT Kanada für jede verkaufte Packung ein Stück vom Kuchen anbieten würde!!! Viele Leute rauchen Zigaretten, aber kein Gras. Diesen Kunden für eine Schachtel Zigaretten in einen Cannabisladen zu zwingen, ist verrückt!!!

Nasdaq-Auflistung, Rich fühlte, dass es sehr, sehr eng war und Settis grundlegende Reaktion war, dass es in den geschäftigen Händen der Nasdaq liegt!!!

Die Kommentare von Setti zu einer Kapitalerhöhung und Debbie Chang waren sehr interessant! Ich hoffe, alle haben seine Bemerkungen über TAAT und Debbie Chang, die gemeinsam die asiatische Expansion erkunden, verstanden, dass er in seine Antwort gerutscht ist!!!$$$$

Kommentare zur Patentgenehmigung klangen etwas distanziert, aber der Ordner ist in Edmund DeFranks Hand, deshalb haben wir eingestellt hire him$$$$

NEUE ANLAGE MIT NEUEN PRODUKTÄNDERUNGEN ALLES FÜR TAAT!! DIE EXPANSION WIRD SEHR SCHNELL IN ANDERE STAATEN BEGINNEN$$
 

01.07.21 22:04
2

1596 Postings, 3536 Tage brandy2Canaccord

Canaccord Genuity stellt diesen Bericht ausschließlich zum Zweck der Anlegerinformation zur Verfügung und stellt keine
Empfehlung, Rating oder Kursziel in Bezug auf die in diesem Bericht behandelten Wertpapiere oder die betreffenden Unternehmen.
Überblick
TAAT Global Alternatives (TAAT-CSE) mit Sitz in Las Vegas, Nevada, entwickelt, produziert, vertreibt und verkauft
Alternative Zigaretten auf Hanfbasis in den USA.  Die Produktion des Unternehmens erfolgt hauptsächlich in seinen Werken
in Nevada, wobei das Unternehmen kürzlich feststellte, dass es einen Herstellungsmeilenstein von 57.000 10er-Packs erreicht hat
Kartons pro Monat, was einer jährlichen Auflage von 690.000 Kartons entspricht.  Das Unternehmen ist derzeit präsent
in Ohio mit Zugang zu ~150 Einzelhandelsstandorten und hat kürzlich Bestellungen von Distributoren für
Einrichtungen in Texas und Großbritannien.  Im letzten Quartal erzielte das Unternehmen einen Umsatz von 165.786 CAD und
eine ausgewiesene Bruttomarge von 65 %.  Bemerkenswert ist, dass Insiderbesitz ~10% der 95 Millionen des Unternehmens ausmacht
ausstehende Aktien.
Fokussiert auf die Eroberung des bestehenden Tabakmarktes
Das Geschäftsmodell von TAAT richtet sich an bestehende Tabakraucher
die entweder ihren Zigarettenkonsum reduzieren wollen oder
ganz aufgeben.  Die Tabakindustrie ist ein riesiger Markt,
auf über 925 Milliarden US-Dollar geschätzt.  Die USA allein repräsentieren a
75-Milliarden-Dollar-Markt.  TAAT strebt einen Marktanteil von 50 Basispunkten von
US-Markt, was einem jährlichen Volumen von über 200 Millionen US-Dollar entsprechen würde
Einnahmen.  Darüber hinaus stellt das Unternehmen fest, dass (1) derzeitige Raucher
machen nur einen Bruchteil der E-Zigaretten-Nutzer aus und (2) die Zigarette
Markt aufgrund hoher Verbrauchskosten in Bewegung
hin zu Budgetmarken, was auf eine günstige Marktdynamik für
das kostengünstige, alternative Zigarettenprodukt des Unternehmens.
Produktionskapazität und Vertriebsfußabdruck
Das Unternehmen betreibt eine 25.000 Quadratmeter große Produktionsstätte
in Las Vegas, Nevada, wo TAAT sammelt und abbaut
Hanfschnitt, der als Biomasse für Beyond . des Unternehmens verwendet wird
Tabakprodukt, das dann in die des Unternehmens verpackt wird
Alternative Produktlinie für Hanfzigaretten.  Gepaart mit seinem dritten
Fertigungspartnern, diese Anlage bildet die Grundlage für
Der Produktions-Footprint von TAAT.  Kürzlich gab das Unternehmen bekannt
plant die Verlagerung der Produktion auf neu angemietete 28.000
Quadratmeter große Anlage, wobei die bestehende Anlage genutzt werden soll
Lagerhaltung und allgemeine Bürozwecke.
TAAT verkauft Produkte in seinem Heimatstaat Ohio über ein Netzwerk
von über 120 Convenience-Store-Partnern.  Derzeit ist TAAT
Produkte werden in 150 Geschäften innerhalb des Staates verkauft, und die Mehrheit
dieser C-Store-Betreiber haben zum ersten Mal eine Folgebestellung gebucht
Sendung.  TAAT gab Anfang Februar bekannt, dass es
wählte CROSSMARK INC, um seinen Produktvertrieb in Ohio zu leiten
und möglicherweise anderswo in den USA.  CROSSMARK ist ein
führendes Convenience-Store-Vertriebsunternehmen mit bestehenden
Beziehungen zu über 100.000 Convenience-Einzelhändlern.  

02.07.21 07:42
3

1315 Postings, 1622 Tage PaulM78Brandy das wichtigste war für mich

Die Aussagen zu neuen Produktion und zu der generellen Wachstumsstrategie. Darin sieht man, das sie erstmal weiterhin damit planen selbst zu produzieren.

Er hat auch klar gesagt, das wir mit der Erteilung des Partents noch warten müssen und dies im laufe des nächsten Jahres erwartet werden kann.

Genauso spannend war aber eben die Aussagen zu Fr. Chang, was mich sehr gefreut hat. Das spiegelt genau meine Meinung wieder, was es bedeutet wenn man solche Großinvestoren an Board hat.

Dazu noch die Ansage zum neuen Produkt, mit dem wir bereits in wenigen Wochen rechnen können. Ich gehe daher davon aus, das wir im Juli hier schon etwas genaues wissen werden. Es gibt wohl ein Video von Joe auf Facebook dazu, aber da habe ich nichts gefunden was dazu passt. Sollte dies jemand hier kennen, wäre es klasse wenn es geteilt wird.

Die Ausbreitung in die nächsten US-Staaten ist eh klar und die Erweiterung der Marketingstrategie genauso. Bin aber natürlich gespannt, gerade im Marketing wer da als nächstes kommt. In den US-Foren werden schon ein paar Namen vermutet, mal schauen wer es am Ende sein wird.

Ist alles nur meine Meinung und keine Handelsempfehlung  

02.07.21 15:26
3

1596 Postings, 3536 Tage brandy2Hier raucht es.

Was ist an dieser Firma nicht zu mögen? Sowohl Gehirn als auch Schönheit. Sie scheinen alle richtigen Schritte zu machen und dies wird meiner Meinung nach zu großem Erfolg führen. Auch ihre Ausführungsgeschwindigkeit ist einfach unglaublich. Wie immer machen Sie Ihre eigene DD, aber ich persönlich liebe das Unternehmen zu diesem Preis, hier und jetzt. Hier ist vielleicht eine Inspiration für diejenigen von euch, die immer noch an der Seitenlinie stehen und TAATs sexy Bewegungen beobachten:

* Mehr Analysten-Coverage. Canaccord hat bereits mit der Berichterstattung begonnen und wir werden bald Empfehlungen, Bewertungen und Preisziele erhalten. Vielleicht diese oder nächste Woche. Andere Analysten werden folgen. Fundamental Research Corp hat auch die Coverage mit einer KAUF-Empfehlung mit einem fairen Wert von 5,17 CAD (mehr als 60% gegenüber dem heutigen Kurs von 3,18 CAD) eingeleitet. Basierend auf diesem ersten echten Bericht (dem zweiten Quartal) werden wir mehr Analysten-Coverage und Kursziele sehen, die neuen Anlegern mehr Wissen und Vertrauen geben.

* Nasdaq-Notierung im Juli ist meine Vermutung. Ankündigung innerhalb weniger Wochen. Nasdaq wird dieses Unternehmen einfach lieben.

* Die neue Einrichtung wird im Juli in Betrieb genommen. TAAT wird heute mit einer Rate von mehr als 57.000 Zehnerkartons pro Monat (über 690.000 Kartons pro Jahr) hergestellt, was einer Steigerung von 233% von der früheren Produktionsrate von 12 Paletten pro Monat auf 40 Paletten pro Monat entspricht. Diese Produktionsrate wird weiter steigen, da TAAT während unseres Gesprächs skaliert...

* Ebenfalls im Juli wird das neue und verbesserte Basismaterial "Beyond Tobacco" angekündigt. Der ?recon?, das rekonstituierte Basismaterial, soll revolutionär sein.

* Mehr Geschäfte. Heute 300 zwischen Ohio und Illinois. Ich schätze, 600-1000 Geschäfte bis Ende August. Sowohl in Ohio als auch anderswo in den USA.

* Betreten weiterer Staaten in den USA. Ich denke, wir werden auch bald Kalifornien sehen ... diese 4 Millionen "gesundheitsbewussten" kalifornischen Tabakraucher werden TAAT einfach lieben.

* Eintritt in weitere Märkte in der EU in Q3 und Q4. Ich denke, wir werden schon im Juli von mindestens einem neuen Land hören. Meine Vermutung ist Deutschland.

* TAAT wird in etwa 4-6 Wochen in Großbritannien sein. Großbritannien hat rund 7 Millionen Raucher. Rund 30 % oder 2,1 Millionen davon sind MENTHOLRAUCHER, zumindest waren sie es vor dem Verbot im letzten Jahr. 2018 wurden in Großbritannien sechs Milliarden Mentholzigaretten verkauft. TAAT Menthol wird ihr meistverkauftes Produkt IMO sein. Der Mentholmarkt betrug in Großbritannien 10 Milliarden CAD...

* Das 3. Quartal (Mai-Juli) kommt im September und wird höchstwahrscheinlich die hohe Nachfrage und das Ergebnis der jüngsten Marketingaktivitäten widerspiegeln. Ich erwarte ab Q2 ein Umsatzwachstum von 100-300%, was 1,4-2,8 Millionen bedeuten könnte. Ich sehe ein exponentielles Wachstum bei TAAT in den kommenden Quartalen. Die Hockeyschläger-Formation wird schließlich sichtbar. Setti hat für dieses Jahr von einem 7-stelligen Umsatz gesprochen (der selbst leicht zu erreichen wäre) und das Management hat auch erklärt, dass sie es vorziehen, konservativ und unter Versprechen zu sein und mehr zu liefern... wenn wir das Jahr am 31. Oktober beenden. Und wow, die Bruttomargen von rund 60 % sind unglaublich. Etwa 65 %.

* Mehr Sponsoring und auch Produktplatzierungen in Hollywood-Filmen und -Serien.

* Große landesweite Marketingkampagne für Raucher in den USA in Q3/Q4. Das wäre massiv. Einfach riesig. TAAT kennt den Wert der Markenbildung. Ziel ist es, die Marke nicht nur bei Tabakrauchern bekannt zu machen. Je bekannter und stärker die Marke und je höher die Nachfrage, desto einfacher wird es für TAAT, einen Deal mit einer großen Convenience-Store-Kette wie Circle K einzugehen. Sie haben etwa 153.000 Convenience-Stores in den USA und diese Outlets verkaufen den Großteil der die Zigaretten des Landes. Alles in allem gibt es in den USA über 400.000 Verkaufsstellen, die Zigaretten verkaufen... Irgendwann wird TAAT in den meisten von ihnen sein.

Es gibt also viele Dinge, auf die Sie sich im Q3 und Q4 freuen können... und darüber hinaus. Setti sieht glücklich aus und ich bin es auch. TAAT ist rauchig und meiner Meinung nach hat dieses disruptive Superwachstumsspiel alles.  

02.07.21 19:50
3

1315 Postings, 1622 Tage PaulM78Werbung erneut mit Floyd Mayweather

Na dann schauen wir mal, wie sich das alles noch entwickelt. Setti sagte ja bereits, es wird noch mehr Sportler geben die in der Zukunft Werbung machen.

https://www.instagram.com/p/CQ1Qak3lxd8/?utm_medium=copy_link  

05.07.21 09:17

564 Postings, 469 Tage Suschi1975Eine Meinung mit viel Potential

05.07.21 12:05

1596 Postings, 3536 Tage brandy2Da ist ja Taat ein Geschenk.

Poda Pods wurden fachmännisch hergestellt, um das sensorische Erlebnis traditioneller Zigaretten ohne Rauch, ohne Geruch und ohne Tabak nachzuahmen.
Wer will diese Zigarette von Poda haben?
Und noch eine Summe von ca.142 Millionen Aktien. Da bleibe ich bei Taat!
https://www.thecse.com/en/listings/...poda-lifestyle-and-wellness-ltd  

05.07.21 15:08
1

564 Postings, 469 Tage Suschi1975TAAT und die Konkurrenz

Ja, für mich ist TAAT dann in dem was es ist und darstellt auch alternativlos zur Konkurrenz.
Was TAAT ausmacht ist eine Hanf/CBD Zigarette, die ohne Nikotin und ohne Tabak eine herkömmliche Zigarette ersetzen soll.
Das Rauchritual / Raucherlebnis mit Abbrennen und Abaschen einer Zigarette wird dabei beibehalten und der Geschmack soll ähnlich sein.
All das bietet PODA nicht!
Für mich sehen die PODA's aus, wie brennbare mini Tampons mit syntetischem Nikotin!
Ist aber nur meine Meinung, keine Handelsempfehlung!

Ps. long...



 

05.07.21 22:37
2

1733 Postings, 2476 Tage cocobongoTaat könnte weiter Fahrt aufnehmen

Die Ergebnisse aus den letzten  Vorstellungen gibt weiter neues Potential mit langsamer Steigerung  

06.07.21 00:10

236 Postings, 4005 Tage dullekweiter

weiter Fahrt nach unten?  

06.07.21 16:59

392 Postings, 821 Tage FreigangWas ist das

nur für ein Blödsinn bei finanztrends ...
... einmal heißt es Taat Global Alternatives,
dann Taat Livestyle Wellness.
Vermutlich wissen die da selbst nicht mehr was sie so schreiben.  

Seite: 1 | ... | 181 | 182 |
| 184 | 185 | ... | 204   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln