Amyris relaunch

Seite 32 von 36
neuester Beitrag: 19.09.21 23:41
eröffnet am: 02.07.12 15:53 von: Bursar Anzahl Beiträge: 900
neuester Beitrag: 19.09.21 23:41 von: Mortadello Leser gesamt: 212221
davon Heute: 380
bewertet mit 8 Sternen

Seite: 1 | ... | 29 | 30 | 31 |
| 33 | 34 | 35 | ... | 36   

21.07.21 12:22

1054 Postings, 6537 Tage derhexerdoppelartikel

... sorry - hatte ich nicht präsent, dass du den schon verlinkt hattest ... wir wollen hier ja nicht anfangen zu spamen (ich hasse sowas an anderen threats...)

 

21.07.21 14:19

124 Postings, 582 Tage MortadelloAlso...

...mein lieber Hexer,

kein Grund, sich zu entschuldigen. Du bist doch unser Vorzeige-Forist hier im Thread :-). Bitte genau so hier weitermachen.

@all:
Ich habe nichts dagegen, wenn etwas doppelt gepostet wird, wenn noch ein paar Zeilen extra dabei stehen, jeder fasst so eine Meldung anders auf, als Spam würde ich es nicht bezeichnen. Ich finde es allerdings etwas schade, wenn nur der Link gepostet wird, ohne etwas dazu zu sagen. Schließlich soll hier eine DIskussion am Laufen gehalten werden.

Der Thread ist  m.E. sehr kultiviert, obwohl sich AMRS seit November vervielfacht hat und dann üblicherweise die Basher dazukommen, die noch im Bahnhof stehen und die Abfahrt verpasst haben und dann einen Wert schlecht reden, um noch günstiger reinzukommen.

Danke dafür.

Ich freue mich schon auf den German-Shareholder-Tisch mit dem Hexer, mit Sebboman, mit Sleepy01 bei der Amyris HV in ein paar Jahren  ;-)

Gruß
Mortadello  

21.07.21 14:38

124 Postings, 582 Tage MortadelloInteressante Kreuzung im Chart

Moin nochmal,

es gibt einen Tweeter bei Stocktwits, der immer Kaffeesatzleserei mit dem Amyris Chart macht. Ich habe da leider keine Ahnung von, aber dies hier ist wirklich interessant: am 16. August kreuzen sich nach derzeitigem Stand (und seinen zeichnerischen Künsten) der langfristige Aufwärtstrend und der mittelfristige Abwärtstrend, dann muss sich Bulle ode Bär durchsetzen. Der Hexer meinte ja, dass der ER im August rauskommen müsste. Im Chart ist auch ein E für Earnings Report eingetragen. Es wird spannend. VIelleicht mag ein Chartprofi etwas dazu sagen?

Nachzulesen ist es hier: https://stocktwits.com/Waiting_For_The_RIP/message/358541851

QUelle des Bildes: ebendort

Gruß
Mortadello  
Angehängte Grafik:
amyst.png (verkleinert auf 83%) vergrößern
amyst.png

21.07.21 15:29

1054 Postings, 6537 Tage derhexerEarnings

am 5 August - gerade vermeldet.

Das wird ein solides unaufgeregtes Quartal. Interessant wird sein, ob sie an der ebita Prognose fürs Gesamtjahr festhalten. Wieviel cash noch in der Kasse ist. Hier hat der Markt meist relativ empfindlich reagiert, wenn eine KE im Raum stand. Ich kann mir das aber eigentlich nicht vorstellen.



 

22.07.21 01:27

52 Postings, 770 Tage RG26ich habe keine Ahnung vom Chartlesen...

zu den Quartalszahlen muss auch das Umfeld passen. Wenn Corona wieder aufkeimt kann das...
Einerseits der rot gestrichelte Abwärtskanal. Dann der schwarze Aufwärtskanal.






 
Angehängte Grafik:
amyris-11.png (verkleinert auf 27%) vergrößern
amyris-11.png

22.07.21 01:37

52 Postings, 770 Tage RG26evtl. gefällt euch das lieber...

 
Angehängte Grafik:
amyris-12.png (verkleinert auf 27%) vergrößern
amyris-12.png

22.07.21 14:28

1054 Postings, 6537 Tage derhexerWeitere Cooperation

wieder ein spannendes Projekt - hochinteressanter Zielmarkt - kenne die Zielgruppe aus eigener Erfahrung sehr, sehr gut ... allerdings - kleines Haar in der Suppe - wünschte ich mir auch mal irgendwie etwas vom Fortschritt und der Umsetzung der gefühlt tausend Ankündigungen zu hören ... naja - wird bestimmt ... die wollen einfach überall dabei sein ...

https://investors.amyris.com/...d-Wellness-Brand-Focused-On-Menopause  

22.07.21 14:53

4116 Postings, 3122 Tage Moneyplushexer

ich weiß was du meinst :-))))

Hatte da auch reichlich Erfahrungen mit der Zielgruppe.

Auf alle Fälle einen Riiiesenmarkt.  

22.07.21 16:22

1054 Postings, 6537 Tage derhexerein problem ist da ja

... dass bisher nur hormonpräparate wirklich ernsthaft helfen - und die haben zum teil wirklich hässliche nebenwirkungen - unter anderem stehen sie im verdacht brustkrebs zu verursachen (und sogar statistisch signifikant). sonst kann man sich chinesische wurzeln im netz bestellen - für teuer geld - die auskochen (küche riecht danach wie ein pferdestall) - und dann runterwürgen - alles aber eher wirkungslos (vergleichbar mit haarwuchsmitteln). wenn es da jemand gelänge, wirklich was zu basteln, was die typischen beschwerden lindert (schlaf, hitze, unruhe usw.), wäre das ein oberkracher - allein: ich kann es mir kaum vorstellen - naja - wir werden sehen.  

22.07.21 17:22

12 Postings, 500 Tage QuasselkasperMenopause

Warum immer was basteln? Vegetarierinnen mit hohem Rohkostanteil haben keine Probleme in der Menopause (eigene Erfahrung).
Nur sind die meisten einfach zu pharmahörig. Deswegen Amyris go.  

22.07.21 22:33

12 Postings, 770 Tage kuesmannZielgruppe

teilt auch mein Bett ;-) Kräuterküche war auch schon....  Amyris will gefühlt wirklich überall dabei sein.  Bin mal gespannt auf die Zahlen.  Ansonsten long oder diamond hands  wie man jetzt sagt!  

23.07.21 08:58

1054 Postings, 6537 Tage derhexeralso dass mit den veggies ...

... da würde ich gern zahlen zu haben - weil: die in meinem engeren bekanntenkreis geteilten erfahren stammen mehr oder weniger ausschließlich von vegetarierinnen - und wird alles hoch und runter durchgemacht. gabe gegoogelt: da wird in den studien angegeben - "weniger beschwerden" - das mag ich sogar glauben - aber: subjektiv sind die mitunter immer noch signifikant.  

23.07.21 09:01

1054 Postings, 6537 Tage derhexerach so...

... die zahlen - ich würde da keine überraschungen erwarten. interessant werden die aussagen zum cash-burn. wieviel kohle noch da ist. und ob man in 2021 an der schwarzen null festhält. die 400 mio umsatz dürften bitte nicht zurückgenommen werden. ich glaube, es wird jetzt interessant, was in usa mit der delta variante passiert - das könnte noch mal richtig ungemütlich werden.
 

23.07.21 10:13

124 Postings, 582 Tage MortadelloBemerkenswert

Moin zusammen,

gestern kam die Meldung mit der Cooperation mit Naomi Watts. Irgendwie ganz witzig, da ich Amyris Aktionär bin und vorgestern just einen Film mit ihr gesehen habe.

Erst Reese (Oscarpreisträgerin) für Biossance, jetzt präsentieren sie Naomi (Oscar-Nominierte) für ein weiteres Präparat.

Amyris zieht knallhart diese Einzelmarkenstrategie durch. Jede Marke hat seine eigene Homepage, sein eigenes unverwechselbares Image. Jede Marke ist sein eigener Held. Für den Bekanntheitsgrad der Dachmarke Amyris mag das etwas hinderlich sein, viele Kleinanleger haben von Amyris vielleicht noch nicht so viel gehört. Amyris wird sich dabei was gedacht haben.

Etwas offtopic, hier ist das gut beschrieben mit der Markenarchitektur:  https://www.brandmeyer-markenberatung.de/...men-der-markenarchitektur

Gruß
Mortadello  

23.07.21 10:20

4116 Postings, 3122 Tage MoneyplusMarke

Amyris orientiert sich da wohl ein wenig an Coty, welche ja auch ganz viele Einzelmarkenstrategien haben (u.a. mit Kylie Jenner und den Kardaschians)

Von den Umsatzerwartungen sicherlich sinnvoller, als unter Amyris-Flage.

 

23.07.21 11:21

1054 Postings, 6537 Tage derhexermelo wird zitiert

mit ... der verkauf von einem kg squalane über brands bringt 2500 doller - in einem btob geschäft ... 30 dollar ...  

23.07.21 11:52

4116 Postings, 3122 Tage MoneyplusWenn dem so ist

dann immer her mit noch mehr Brands .  

23.07.21 12:29
1

95 Postings, 1419 Tage ditunddatMortadello, bzgl des Charts

Ich bin kein Profi, habe mich aber eine Zeit lang intensiv mit Charts beschäftigt.

Was Du gepostet hast ist ein symmetrisches Dreieck. Unten auch nochmal meine Version. "Gestartet" wurde es am 12.03. und der Kreuzungspunkt ist der 16.08. Zwischendurch wurde die Linien 2 mal getestet, sowohl oben als auch unten. Klassischerweise brechen Kurse aus dem Dreieck nach 2/3 bis 3/4 der Länge des Dreiecks aus. Wenn das passiert, realisiert sich die Chartformation und dann ist ein Anstieg um die Anfangshöhe des Dreiecks erwartbar. Ausbrüche aus Dreiecken können sehr kraftvoll sein.

Auf Amyris bezogen, glaube ich eher nicht, dass sich das Dreieck noch realisiert, da wir eigentlich schon zu spät dran sind. Aber who knows, der Termin des ERs könnte natürlich für weitere Fantasie sorgen.

Bitte um Korrektur oder andere Meinungen zum Chart.    

Danke D+D  
Angehängte Grafik:
amyris.jpg (verkleinert auf 39%) vergrößern
amyris.jpg

27.07.21 10:44
2

124 Postings, 582 Tage MortadelloWiffle und GreenAndGreen

Moin zusammen,

Wiffle und GreenAndGreen, zwei meiner sehr geschätzten Tweeter, haben einen tollen Beitrag geteilt:

?With significant assistance from the legendary @GreenAndGreen, I have put together a perspective that summarizes my current thoughts on the synthetic biology industry; I hope you find it helpful. Suffice to say, the industry is in its very early days, with enormous opportunity for many major players. For all of us who have arrived early to the party, this will be an amazing journey to see play out over years. I have no doubt there will be ups and downs, but the overall trajectory has never been more clear.?

Hier ist die pdf abgelegt.

https://drive.google.com/file/d/...WUmBT999Qmnwia0lS/view?usp=sharing

Der Beitrag erschien auf Stocktwits, nachzulesen ist es hier:

https://stocktwits.com/Retired2Beachat50/message/360500252

Gruß
Mortadello

P.S. D+D, danke für Deinen Post.
 

29.07.21 08:13

1054 Postings, 6537 Tage derhexerseekingalpha

Die artikel sind ja häufig positiv aber auch häufig gut informiert - der letztes jahr erschienene teslavergleich hat einen wahren hype ausgelöst.

jetzt wieder ein neuer: schöner überblick.

https://seekingalpha.com/article/...=stck.pro&utm_medium=referral

erwähnt wird alles was man gerade so wissen kann/muss - cash position, verbindlichkeiten: "The company ended the quarter with $144 million in cash against $115 million in debt. After quarter-end, the company also raised $131 million in a secondary equity offering. Overall, we view the current liquidity position as solid." Sie haben ja ein paar käufe getätigt - also dürften die 275 mio etwas geschmolzen sein - plus operating costs... schön wäre, wenn die aussicht bestünde, dass nicht noch frische kapital gebraucht wird - da die starke quartale immer die letzten beiden sind, wäre ich mit 200 mio casch ende q2 zufrieden.

Bewertung:

"In terms of valuation, considering the current market cap of $4.3 billion, AMRS is trading at 11x 2021 management revenue guidance. Assuming the consensus forecasts are correct, the sales multiple can narrow towards 5x in the next 3 years by 2024. Again, these figures are in the context of the company expected to grow revenues at a compound annual rate of 40% between 2022 and 2025.

While there are no companies as a direct comparison to AMRS, we believe it can be grouped with a broader theme of the ongoing shift to sustainable and renewable natural replacements. We note the company Zymergen Inc (ZY) is also pursuing bio-engineered products for the industrial segment. ZY is smaller with revenues of $13 million in 2020 while trading at a $3 billion market cap. Gevo Inc (GEVO) which is focusing on renewable chemicals and biofuels. GEVO is only in the development phase with limited current revenues. There is also Beyond Meat Inc (BYND) that comes to mind with its brand of "synthetic protein" as an alternative to meat. BYND is on track to reach about $560 million in revenue this year and trades at a forward price to sales ratio of 14x."

den Beyount Meat vergleich finde ich nur bedingt hilfreich - ist doch sehr viel eingeschränkter - und selbst die sind höher bewertet. Zymergen oder Gevo sind einschlägiger und da sind die abstände astronomisch. demnach müsste Amyris deutlich über 100 dollar kosten...  

29.07.21 12:11

1054 Postings, 6537 Tage derhexergar nicht mitgeschnitten

auf der HV vorgestern haben wohl verhältnismäßig viele aktionäre gegen die Erhöhung des Stammkapitals gestimmt - das dürfte als klares und verständliches Votum gewertet werden - auch wenn es jetzt noch im Verhältnis von ca. 10 zu 7 durchgewunken wurde.  

29.07.21 12:13

1054 Postings, 6537 Tage derhexernachweis über die stimmen

29.07.21 12:17

1718 Postings, 1686 Tage Commander 82Ich habe mal eine Frage

an den/r Hexer :"Warum sind die beiden letzten Quartale, die stärksten im Jahr?" Wovon ist das Abhängig?  

29.07.21 13:06

1054 Postings, 6537 Tage derhexercommander

das ist schon seit ewigkeiten so. cosmetica (und auch deren vorprodukte) werden im zweiten halbjahr sehr viel stärker nachgefragt als im ersten halbjahr. kannst du die ganzen letzten jahre zurückverfolgen. das wird sich erst etwas stärker angleichen, wenn mehr in medizinischen oder anderen produkten umgesetzt wird, die nicht so saisonal abhängig sind.  

29.07.21 14:07

1718 Postings, 1686 Tage Commander 82Ok,danke für die Erklärung....

Mit Verlaub, soll aber keine Entschuldigung dafür sein aber ich bin erst seit diesem Monat in Amyris investiert!! Muss halt noch einiges lernen, mir war nur nicht schlüssig, warum die Produkte sich vermehrt in der 2.Saisonhälfte verkaufen lassen. Amyris ist ja breit aufgestellt und ich bin halt davon ausgegangen, dass sich die Produkte, immer, zu jeder Zeit verkaufen lassen!!! Das Spektrum (die Produktpalette) von Amyris ist schließlich gross und sollte somit aus meiner Sicht, saisonal unabhängig sein. Aber gut dann wurde ich eines besseren belehrt und Danke dir.  

Seite: 1 | ... | 29 | 30 | 31 |
| 33 | 34 | 35 | ... | 36   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln