Tesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

Seite 1 von 3144
neuester Beitrag: 05.05.21 22:44
eröffnet am: 24.05.12 10:29 von: UliTs Anzahl Beiträge: 78577
neuester Beitrag: 05.05.21 22:44 von: UliTs Leser gesamt: 10243682
davon Heute: 2416
bewertet mit 70 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3142 | 3143 | 3144 | 3144   

24.05.12 10:29
70

5689 Postings, 4398 Tage UliTsTesla Model S 22-Jun-2012 die CHANCE

Am 22-Jun-2012 wird Tesla Motors mit der Auslieferung des Model S beginnen!
-
Ich glaube, es besteht noch eine Riesenchance, günstig Aktien zu erwerben. Das Potential des Wagens und vor allem der Entwicklungsvorsprung gegenüber den alteingesessenen Autofirmen verspricht hohe Kurssprünge.
Dabei scheint zur Zeit das Risiko eines Totalverlusts relativ gering, vor allem seit Toyota neben Daimler als Partner gewonnen werden konnte!

Uli  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3142 | 3143 | 3144 | 3144   
78551 Postings ausgeblendet.

03.05.21 11:26

5689 Postings, 4398 Tage UliTsWas für Probleme

hatte er denn, die sich nur mit einem Diesel lösen lassen?  

03.05.21 11:48

15854 Postings, 3043 Tage börsianer1@Uli

Dazu musst du dir den Film anschauen...

Aber ganz kurz: Der Diesel schafft mit 10 Minuten Ladezeit 1000km. Das Emobil frisst zu viel Ladezeit bei jemandem, der am Tag beruflich viel unterwegs ist... Zeit ist Geld.    

03.05.21 12:41

5689 Postings, 4398 Tage UliTsWenn 1000km

am Tag und das als ?Arbeit? verkaufen kann, dann tuen einem die 10 Minuten auch nicht mehr weh...  

03.05.21 13:39

15854 Postings, 3043 Tage börsianer1@UliT

Schau dir halt den Film an. :-)

Die Frau jammert, dass ihr Mann 1-2 Stunden später nach Hause kommt, wenn er mit dem Emobil statt Diesel unterwegs ist...

Ist doch logisch. Diesel Tanken ist schnell+simpel, Strom Tanken ist mit Planung verbunden, heute ein Kunde hier, am selben Tag mglw. noch ein Kunde dort, alles muss schnell gehen.

Da kann man nicht wie Opa Langsam gemütlich die Tour samt Ladesäulen-sucherei und -warterei abtuckern.  

03.05.21 13:57
1

15854 Postings, 3043 Tage börsianer1Grünheide braucht mehr Zeit

Der Termin der Eröffnung der neuen Klöppelstube von Elon the Genius verschiebt sich wohl 6 Monate nach hinten.

Bin ja gespannt. Wenn unsere neue Kanzlerin Baerbock das Zepter übernimmt, dürfte im Zuge einer Neubewertung von Wald, Wiesen und Blindschleichenreservaten statt Eröffnung wohl ein Rückbau von GF3 auf der Agenda stehen.  

Oder Tesla schwenkt auf Fahrradproduktion um.  

03.05.21 15:34
1

15854 Postings, 3043 Tage börsianer1Klapperkistenking Y

AMS ist vom Model Y nicht begeistert:

Konkurrenz kann alles besser ? außer E-Antrieb

Für ein besseres Testergebnis reichen die Stärken des Tesla bei Antrieb und Laden nicht aus. Testsieger wird der sehr ausgewogene BMW iX3. Der braucht für die Beschleunigung bis 100 km/h zwar mit 6,7 Sekunden deutlich länger und ist bei 180 km/h abgeregelt, verbraucht aber nur wenig mehr als der Tesla und kommt mit knapp 400 Kilometer ähnlich weit. In nahezu allen anderen Disziplinen hingegen übertrifft er das Model Y klar und zeigt auch keine Schwächen gegenüber den Konkurrenten, von denen er sich deutlich absetzen kann...

Quelle: AMS  

03.05.21 15:39

834 Postings, 1095 Tage sagittarius abei allem respekt

Aber wenn ein BMW ix3 irgendwo auch nur in irgendwas testsieger wird ist es allerspätestens dann an der Zeit die seriösität dieser kühnen Behauptung zu hinterfragen.  

04.05.21 11:46
1

5689 Postings, 4398 Tage UliTs@Börsianer1 #78556

"Die Frau jammert, dass ihr Mann 1-2 Stunden später nach Hause kommt, wenn er mit dem Emobil statt Diesel unterwegs ist..."

Wenn er halbwegs verantwortungsbewusst fährt, braucht er allein sowieso 12-14 Stunden für die 1000km, egal ob BEV oder Diesel. Selbst mit Benziner würde er nicht langsamer sein. Und was die Frau noch von Ihrem Mann bei solchen täglichen Fahrzeiten haben sollte, bleibt ihr Geheimnis...

"Ist doch logisch. Diesel Tanken ist schnell+simpel, Strom Tanken ist mit Planung verbunden, heute ein Kunde hier, am selben Tag mglw. noch ein Kunde dort, alles muss schnell gehen."

Wenn man die Zeit beim Tanken verplempern will und einem die Umwelt egal ist, ok. Und bei Tesla braucht man nicht tanken oder gar planen. Und insgesamt ist es nur in Ausnahmefällen langsamer aber auf jeden Fall erholsamer. Da muß man schon weit mehr als 300km am Tag fahren.

 

04.05.21 11:55
1

5689 Postings, 4398 Tage UliTsDie spannendsten Fakten

zur Gigafactory Berlin-Brandenburg...

Von wegen 6 Monate Verzögerungwink. Im Gegenteil, es soll wohl zusätzlich die Batteriefabrik gebaut werden. cool

30 Kilometer südöstlich von Berlin baut Elon Musk seine erste europäische Tesla-Gigafactory ? und das in Rekordzeit. Ebenso rekordverdächtig sind die Ausmasse des Projekts.
 

04.05.21 13:01
1

5689 Postings, 4398 Tage UliTsFür die europäischen

04.05.21 14:33
1

2135 Postings, 448 Tage Harald aus Stuttga.Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 05.05.21 09:10
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Werbung

 

 

04.05.21 14:35

15854 Postings, 3043 Tage börsianer1Kartenupdates sind wohl extrem wichtig im Emobil

Für ständiges Suchen nach Ladesäulen braucht es Karten, klar.

Als Dieselfahrer kann man die Zeit sinnvoller nutzen und statt Laden und Ladesäulensuchen die hoffentlich windmühlenfreie Natur  bestaunen und gemütlich eine Rauchen und/oder ein Steak (medium) geniessen.    

04.05.21 14:53

2135 Postings, 448 Tage Harald aus Stuttga.Börsianer

Kennst noch das Tom Tom...

Hat völlig gereicht damals...

Kartenupdates braucht kein Mensch.. Da gebe ich dir recht..... Unsere Welt ist faul und bescheurt geworden....

Apple hat jetzt ja auch den digitalen fiffi.. Um seine Sachen oder den Schlüssel zu finden..
Gab's schon alanog in den 80igern.. Hat auch keiner mehr..
Nich mehr digital und Plastik Müll welchen die Apple jünger bestimmt Millionen mal überteuert kaufen werden..
Kein Mensch brauch solche schrott Produkte..
Schrott innovation a la apple nenne ich dies.

Es lebe die langfristige Verdummung

Harald  

04.05.21 15:18
1

1917 Postings, 1427 Tage uranfaktshoffentlich

schepperts mal richtig im Karton  

04.05.21 17:00

694 Postings, 328 Tage Micha01NASDAQ geht schon gut runter

wird ne Tolle Woche...
wird gerade alles geprügelt, war aber die letzten Monate dafür auch überaus gut.  

04.05.21 19:00
1

15854 Postings, 3043 Tage börsianer1@Harald

Je mehr die dummen Computer unser Leben "erleichtern", desto dümmer werden wir.

Selbst Genies wie Elon Musk haben inzwischen die Intelligenz einer Amöbe, wenn überhaupt....  

05.05.21 09:30

5689 Postings, 4398 Tage UliTsIch wusste

gar nicht, dass Amöben so intelligent sind tongue out.

 

05.05.21 10:22
1

303 Postings, 4160 Tage wedmanAuf den Boden der Realität erstmal zurückgeholt

05.05.21 10:41

303 Postings, 4160 Tage wedmanWenn Baerbock gewählt wird

werden wir merken wie Grün die Grünen wirklich sind.

Tolerieren sie Giga-Fabriken-bauen auf "deubel-komm-raus" ohne Rücksicht auf Verluste (Auch ökologische) um visionäre Träume von Großunternehmern von Übersee zu erfüllen.
oder
Werden sie ihrer Öko-Agenda folgen und ernsthaft hinterfragen was da in der Grünheide in der Gesamtheit wirklich läuft (schnellstmögliche Schaffen von unumkehrbaren Tatsachen um hinterher zu sagen jetzt geht es aber nicht mehr anders).  

05.05.21 12:02
1

303 Postings, 4160 Tage wedmanBei Nichterfüllung großer Ankündigungen

Kommen einfach Ankündigungen noch größerer Projekte.

Erinnert mich alles an Schneeballsystem. Im Moment bezahlt er alles mit Schulden die mit virtuellen Börsengewinnen gesichert sind.

Wie immer wenn die größten Spekulanten anfangen ihre virtuellen Gewinne überraschend zu realisieren weil das System an die Grenze kommt und ausgereizt ist. Sinkt dann die Begeisterung und reale Fragen drängen sich auf. Die Angst um das real investierte Geld kommt zunehmend in den Fokus. Auch will man virtuellen Börsengewinne realisieren.
 

05.05.21 12:23

5689 Postings, 4398 Tage UliTs@wednan #78570

Das ist doch schon längst widerlegt! Siehe die Äußerungen vom Ministerpräsidenten persönlich.  

05.05.21 12:26
2

5689 Postings, 4398 Tage UliTs@wedman #78571

Ich denke (auch), dass bei einem/r grünen Bundeskanzler/in die Gigafabrik ordentlich an Fahrt aufnehmen wird. Und ebenso die alt eingesessenen deutschen Auto Firmen erheblich schneller auf BEV-Produktion umsteigen werden.  

05.05.21 18:15
3

3445 Postings, 2039 Tage fränki1Hier mal die Aprilzahlen

für Europa. Das sie wie immer schlecht ausfallen im ersten Monat des Quartals war ja zu erwarten.
Aber die Hälfte von April 2020 ist schon sehr hart. Bin echt gespannt, ob in diesem Jahr noch ein paar Model Y per schiff nach Europa kommen, denn Sund X  dürften dieses Jahr ausfallen und aus Grünheide erwarte ich höchstens ein paar Stück, wenn überhaupt.
https://teslamotorsclub.com/tmc/threads/...-registration-stats.61651/
 

05.05.21 19:50

3445 Postings, 2039 Tage fränki1@UliTs.: #78574

"Ich denke (auch), dass bei einem/r grünen Bundeskanzler/in die Gigafabrik ordentlich an Fahrt aufnehmen wird. "
Also ich glaube nicht, das es ein paar "Kobolde" in deinem Auto richten werden, wenn du weist, was ich meine.  

05.05.21 22:44

5689 Postings, 4398 Tage UliTs@fränki1 #78576

"Also ich glaube nicht, das es ein paar "Kobolde" in deinem Auto richten werden, wenn du weist, was ich meine."

Ganz ehrlich: ich habe keine Ahnung, was Du meinst. Du kannst mir ja eine PN schicken.

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
3142 | 3143 | 3144 | 3144   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln