finanzen.net

Von nun an ging´s wieder bergauf...

Seite 104 von 106
neuester Beitrag: 24.09.20 07:16
eröffnet am: 30.03.12 22:20 von: proxima Anzahl Beiträge: 2634
neuester Beitrag: 24.09.20 07:16 von: Pareto 11 Leser gesamt: 542084
davon Heute: 175
bewertet mit 13 Sternen

Seite: 1 | ... | 102 | 103 |
| 105 | 106  

11.08.20 09:44

32 Postings, 291 Tage tromelwann dann

Ich tue mir schwer das einzuschätzen und habe noch keine Meinung dazu, aber wann hätte er besser verkaufen sollen? Vor der KE? Nach der KE? Vor den Zahlen? Nach dem Call? Was wäre eurer Meinung nach korrekter gewesen?  

11.08.20 10:28

205 Postings, 946 Tage BrokerPKVerkäufe

von Eberhardt waren einfach nur dilettantisch mehr muß man nicht reininterpretieren.
Jetzt kann der Kurs wieder auf die 60 EURonen hochgehen.  

11.08.20 11:03
5

256 Postings, 3115 Tage beetlestuffmal so aus dem Gedächtnis heraus.....

...Thomas Jackermeier, seines Zeichens CEO der Endor-AG hat(es mag vor ca. einem Jahr gewesen sein) mal 1000!! Stück seiner Aktien unlimitiert in Stuttgart veräußert.(tägliches Handelsvolumen mag damals 200 Stück gewesen sein)
Die Kursreaktiion war irgendwie von 21 auf 18??? oder so. Die Aufregung damals groß; im Nachhinein war es nur irgendeine Termingeschichte.
Manchmal ist eine Rose eine Rose
und ein Verkauf ein Verkauf!

(Soll kein Vergleich sein, nur ne´ Anekdote)!

Heute steht ENDOR bei 130 Euro.  

11.08.20 11:15
2

284 Postings, 917 Tage JesseLin DD's

wird meist zu viel hineininterpretiert, so zumindest meine Erfahrung.

Die Abwicklung der Verkäufe hätte man auch aus meiner Sicht  besser machen können.

Sonst ist daran nichts verwerfliches für mich. Wie Allavista richtig schreibt, das Leben ist bunt, wer weiß für was er die Kohle benötigt.

Der Case ist intakter denn je, denke das steht außer Frage.  Verkaufsdruck ist auch nicht wirklich erkennbar.

So what-)

Nachtrag zum Call. Dass SNP den Standard hat, steht außer Frage, wurde schon mit Deals (IBM, T-Systems....) bestätigt. Im Call war schön zu hören warum sich AfO für SNP und nicht für CBS, Datavard und Co entschieden hat. SNP ist der einziger Anbieter, der eine Plattform anbietet, mit der man sämtliche Szenarien umsetzen kann. Darüber hinaus hat man mit dem Scanner ein weltweites Alleinstellungsmerkmal, das kann nur SNP. Das Partnerprogramm und das Partnerportal runden das Angebot ab.
Hätte sich AfO für einen anderen Anbieter entschieden, müssten die Berater mit unterschiedlichen Programmen/Softwareanbieter zusammenarbeiten, das erhöht den Aufwand/Kosten extrem.

Mit jedem weiteren Partnerdeal wird sichtbarer, dass man den Standard setzt.
 

11.08.20 11:59
1

3139 Postings, 5144 Tage allavistaMainfirst 10.8 Kursziel 73 E

Metzler 68 E  

11.08.20 13:41

3851 Postings, 4138 Tage AngelaF.Hinsichtlich

meiner Nachfrage bei SNP ...

Nachdem mir auch heute Mittag gesagt worden ist, die zuständige Person sei in einer länger andauernden Besprechung, habe ich vorhin eine schriftliche Anfrage an SNP gesendet.

Durchaus möglich, dass ich nicht der einzige Anleger bin, der heute mal bei SNP angerufen hat.

Verkäufe auf diese Art und Weise durchzuführen, sind nunmal nicht gerade gut geeignet, Vertrauen bei den Anlegern zu schaffen.





 

11.08.20 14:06

284 Postings, 917 Tage JesseLzur Erinnerung!

Am 30.04 war der Call zu Q1, an dem Tag hat der COO für 48.000 Euro Aktien gekauft

Am 30.03 war der Call zum GJ2019, an dem Tag hat der CFO für 45.150 Euro Aktien gekauft.

Wurde das hier thematisiert?

 

11.08.20 14:12
2

284 Postings, 917 Tage JesseLinsbesondere

nach dem Kauf vom 30.04 ging der Kurs erstmal mächtig gegen Süden.
Man sieht, dass Timing selbst für Insider unglaublich schwierig ist.



 

11.08.20 14:15

10122 Postings, 6481 Tage big lebowsky@ Jesse L

Die Frage ist berechtigt- und: hat nicht der CEO von Wirecard, Braun, nicht auch ständig Aktien des eigenen Unternehmens gekauft..?

Aber irgendwie agiert das Management ungeschickt.

Bin gespannt, was die Rückfrage von Angela F ergibt.

Danke aber an alle, vor allem auch Allavista, für die fundierten Beiträge...

Ahoi

BL
-----------
Quod licet Iovi non licet bovi...

11.08.20 15:02

3851 Postings, 4138 Tage AngelaF.Solche Dinge

passieren. Nobody(!) is perfect.

Durch Anfrage und (Auf-)Klärung, können sie schnellstmöglich abgelegt werden. Frei nach dem Motto ...

Hinfallen - Aufstehen - Krone richten - weiter geht's.  ;-)  

11.08.20 16:00
2

3851 Postings, 4138 Tage AngelaF.Alles gut

Hatte gerade telefonischen Kontakt mit der SNP-IR.

Alles im grünen Bereich.

Weiter geht`s.   :)  

11.08.20 16:28

3851 Postings, 4138 Tage AngelaF.Positiver Nebeneffekt


des DD dürfte eine erhöhte Handelstätigkeit sein. Auch heute schon wieder für über 2 Mio. auf Xetra gehandelt.

Tecdax - wir kommen.  ;-)  

11.08.20 17:19

2153 Postings, 1225 Tage HamBurchWas hat die IR den verlautbaren lassen ?

Vermute mal, daß private Gründe von Eberhardt hier eine Rolle gespielt haben, die von der IR nicht näher erläutert wurden, da sie das Unternehmen nicht tangieren...und natürlich aus datenschutzrechtlichen Gründen...  

11.08.20 17:23

284 Postings, 917 Tage JesseL@AngelaF

bez Börsenumsätze sind wir schon TecDax-Level.

MarketCap müssten man noch zulegen......  

11.08.20 18:06
2

551 Postings, 2454 Tage WesHardin@allavista Insiderdeals

In der Sache gebe ich dir zwar völlig recht. Aber dein Tonfall erinnert mich stark an die Wirecardforen!  

11.08.20 18:13
2

3851 Postings, 4138 Tage AngelaF.HamBurch

Yepp. Aber das war für mich nicht das wirklich Wichtige, da das ja mehr oder weniger abzusehen gewesen war.

Wichtiger für mich war, "zwischen den Zeilen" zu hören. Und zwar nicht mit den Ohren, sondern mit dem Gefühl.  

11.08.20 18:21

10122 Postings, 6481 Tage big lebowskyAha...:-)

-----------
Quod licet Iovi non licet bovi...

11.08.20 18:47

3139 Postings, 5144 Tage allavista@WesHardin, seh ich genau anders rum

Weil man sich die Dinge zusammen reimt, wie es einem gefällt oder nicht gefällt.

Ich halte mich an Fakten und an dem was ich sehe. Kann mich im übrigen nicht daran erinnern (von JessL u. Angela mal abgesehen), hier irgendwas konkretes zur Entwicklung der Firma gelesen zu haben.

Denke daher auch aktuell darüber nach, mich hier mehr zurückzuziehen.  

11.08.20 18:58
1

551 Postings, 2454 Tage WesHardinDieser Eberhardt

ist wahrscheinlich ein von den Leerverkäufern bezahlter Agent. Habe ihn gerade angezeigt wegen Kursmanipulation :-)))))))))

(das war jetzt original Wirecard 2014-2025 Niveau)  

11.08.20 19:25

551 Postings, 2454 Tage WesHardinDD

Fristen hängen m.w. ab von den Compliance Regeln, die sich die jeweilige Firma selbst auferlegt, wobei natürlich die Insidergesetze beachtet werden müssen. Also z.B. kein Frontrunning.

Bei Dialog Semiconductor z.B. ging die Black Periode von 14 Tage vor Quartalsende bis 48 Stunden nach Offenlegung der Bilanzzahlen. Der AR musste die DD vorab genehmigen. Ausgeübte Mitarbeiteroptionen wurden über einen Treuhänder in Aktien umgewandelt und diese sofort OTC verkauft. D.h. ein Halten der Aktien und warten auf bessere Kurse war nicht möglich.

Ob das Verhalten von E. professionell war oder nicht, können wir Amateure hier im Forum wohl kaum beurteilen, da wir die näheren Umstände gar nicht kennen. Ich vermute, dass E. mit Tradegate einen Ankaufskurs ausgehandelt hat. Sozusagen en bloc kursschonend OTC und nicht über Xetra. Und Tradegate verscherbelt die Aktien jetzt nach und nach.  

11.08.20 19:31
2

1875 Postings, 3970 Tage GegenAnlegerBetru.solche halbs gesellen

wüscht man sich im vorstand

in das trommeln massiv verkaufen

alles wunerbar  

11.08.20 20:26
13

38 Postings, 182 Tage PhDstud@Allavista, Angela und Jesse

Hi Allavista, Angela und Jesse,

Vlt schreibe ich stellvertretend für einige der eher stilleren Mitleser. Ich bin extrem dankbar für Eure detaillierten Schilderungen, und würde mich sehr freuen, weiterhin von Euch im Forum lesen zu dürfen.

Mir geht es beim Lesen Eurer Kommentare oft so, dass ich denke: "Stimmt, ergibt Sinn, interessante Perspektive". Ich versuche mir dann auch imemr noch, etwas zusätzliches zusammenzureimen, aber häufig ist schon alles geschrieben und jegeliche Forenäußerung würde nur das ohnehin schon Bekannte wiedergeben. Die CCs höre ich bspw. immer erst ein paar Tage später, sobald sie online stehen, weil es arbeitstechnisch schwierig ist, direkt zu der Zeit dabei zu sein. Eure Analysen zu dem gesagten sind dann sehr wertvoll, auch ziemlich erschöpfend. Dem kann man dann üblicherweise nicht mehr viel hinzufügen ;)

Auch wenn ich (und vermutlich einige weitere Forenteilnehmer) sich also nicht allzu stark in die Diskussionen einklinken - Eure Beiträge werden sehr geschätzt.

Cheers und vielen Dank für Euer Engagement!

PS: Ich versuche, mal wieder mehr Sternchen zu vergeben - manchmal vergesse ich das.  

11.08.20 20:41
4

284 Postings, 917 Tage JesseLwas hier so verzapft wird.....

@weshardin   Im übrigen erteilst du deiner Bank/Broker den Auftrag interessewahrend die Order zu platzieren und nicht TDG, einer muss das Clearing übernehmen und das macht nicht TDG....da wurde nix kursschonend verkauft, schau dir doch mal T&S an, einige Orders wurden BESTENS getriggert......

OTC Blocktrades mit 4500Stk ist lächerlich, da gehen in der Regel andere Größenordnungen über die Theke.

Es wurde dilettantisch abgewickelt, von E. selbst oder von seiner Bank.

@gegenanleger er hat nicht getrommelt, er hat vor dem Call verkauft, direkt nach den bestätigten Zahlen.

Da kann ich Allavista verstehen, stimmt der Newsflow und der Kurs läuft ist hier totale Ruhe. Sachliche Beiträge zum Case sind eh Mangelware. Eine News aus der Reihe schon kommen alle aus Ihren Löchern, teils mit sinnfreien Beiträgen.
Wie bei der KE, nicht investierbar, SN angegangen......KE wurde super professionell durchgezogen, Kursverlauf sehr stark vor und nach der KE.
Alles richtig gemacht, danach kein Pieps mehr........Sollte jeder mal selbst hinterfragen. So ein Forum lebt vom Miteinander, guten Beiträgen, konstruktives Diskussionen.....fehlt das oder ist auf Dauer zu einseitig stirbt das Forum.





 

11.08.20 21:03
3

17 Postings, 1274 Tage H 3 1 1 0!

Ich kann mich hier auch nur dem PHDStud anschließen.

Ich lese hier jetzt schon seit Jahren mit, habe aber eher selten auch mal selbst das Wort ergriffen.
Aber ich schätze eure Beiträge hier sehr (v.a. Allavista, Jessel, Angela, …).
Der Thread hier zu SNP ist super informativ und sachlich -- bei keinem Thread zu einer anderen Aktie habe ich bisher so konstant qualitativ gute Beiträge gesehen.  

Seite: 1 | ... | 102 | 103 |
| 105 | 106  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Siemens Energy AGENER6Y
NEL ASAA0B733
BioNTechA2PSR2
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Siemens AG723610
Amazon906866
BayerBAY001
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Deutsche Telekom AG555750
Allianz840400
Lufthansa AG823212