Cannabis ein sicherer mid-bigcap- Hafen?

Seite 162 von 169
neuester Beitrag: 18.02.21 17:13
eröffnet am: 15.05.17 16:06 von: Scrappy Anzahl Beiträge: 4222
neuester Beitrag: 18.02.21 17:13 von: amoka Leser gesamt: 964377
davon Heute: 53
bewertet mit 15 Sternen

Seite: 1 | ... | 160 | 161 |
| 163 | 164 | ... | 169   

14.11.20 17:03

109 Postings, 6252 Tage GuardinAngelQ 3 Zahlen

Da wird wohl Auxly auch mitschwimmen....

?Führende Cannabis-Unternehmen mit starkem Umsatzwachstum und verbesserter Rentabilität in Q3?

https://www.newcannabisventures.com/...-improved-profitability-in-q3/
 

14.11.20 17:21
1

8931 Postings, 4325 Tage MulticultiRentabel

ist keime einzige dieser Suppenköchen,vorerst.  

14.11.20 19:49
1

38 Postings, 1465 Tage frank7373:-)

p3t3r : verbilligen werden jetzt viele       #4024
14.11.20 13:59
die Longies haben gut -70% bis -50% im Depot stehen.
Wenn die sehen, dass die Rakete ENDLICH startet, wird nochmal rechtzeitig gut nachgekauft.
Schließlich hatten alle bei einem Kurs von 1,80? einen Tenbagger erwartet (so auch ich vor 2 Jahren).
Der kommt jetzt sogar höchstwahrscheinlich.
Auxly steht mittlerweile auf Platz #1.  
Optionen
Antworten
Boardmail an "p3t3r"

Auf Platz 1 , wo steht das ???
 

15.11.20 11:01

44 Postings, 284 Tage Beethoffen3 Topptipps!

1. Wenn man das erste Mal an Zahlen interessiert ist, einfach die letzten Quartalszahlen suchen, das Datum merken und ca. 3 Monate drauf rechnen. In Coronazeiten kommen noch ein paar Tage Karenz dazu. (Kann allerdings sein, daß irgendwo auf FB andere Infos kursieren. Ich gehe nach wie vor von Ende November aus, eher 27. als 20. aber lasse mich gerne überraschen, bin eh' long).
2. Falls ein Kurs sich ver-x-facht, sollte man vielleicht genau hinschauen und gut überlegen, ob man zuschlägt oder nachkauft. Die Annahme, daß sich Kurse nachhaltig immer wieder um 200%+ entwickeln, ist... naiv.
Dann bei 95% Verlust, wenn man eh' nix mehr davon hat, frustriert zu verkaufen, ist natürlich noch dümmer!
3. Stattdessen kann man Rückschläge bei einer sinnvollen (weil mittel- oder langfristigen!) Investition in Form von Nachkäufen nutzen, um die Verluste zu dämpfen und den Einstandskurs zu drücken.

Oder für AbiturientInnen aus Berlin und Bremen, an die sich diese Informationen eh' hauptsächlich richten:
UNTEN kaufen, OBEN verkaufen!!! Nisch annasrum Digga!
Quartal is so wie Pizza dursch 4!  

15.11.20 20:14

291 Postings, 132 Tage p3t3r@Beesoffen: wo ist hier OBEN und UNTEN?

Damit deine arrogante Weisheit funktioniert, kannst du uns das bestimmt beantworten.
Abgesehen davon sind deine Tipps fast komplett Blödsinn:
Manchmal ist es besser, auch bei 95% Verlust zu verkaufen (siehe Wirecard)
Seinen EK durch Nachkaufen zu drücken ist der schlechteste Tipp von dir. Das ist überhaupt der Kardinalfehler beim Investieren, schlechtem Geld noch mehr Geld hinterherzuwerfen.
Sogar Tipp 1 ist falsch. Es können 2 bis 5 Monate später sein. Also immer schön den Ball flachhalten.

 

15.11.20 21:53

38 Postings, 1465 Tage frank7373Danke

Nettes Spielzeug , ob das was bringt ist fraglich . Genauso wie Empfehlungen , sitze heute noch mit Bank Aktien fest , deswegen . Mit Wirecard hat er ja voll daneben gelegen , hätte ich selber auch nicht dran gedacht an so einen dramatischen Ausgang , für ein DAX Unternehmen . Wer weis was die kommenden Monate , da noch auf uns zu kommt , mit Auxly .  

16.11.20 09:32

291 Postings, 132 Tage p3t3rwarten auf 15:30 :)

16.11.20 10:46

78 Postings, 491 Tage Kapitän Kacke15:30

Was findet denn um 15:39 statt??  

16.11.20 10:52

291 Postings, 132 Tage p3t3rHandel in Kanada

16.11.20 11:45

109 Postings, 6252 Tage GuardinAngelAuxly

https://ownsnap.com/...ock-for-weekends-readers-auxly-cannabis-cbwtf/

Mit Deepl übersetzt:

Heißer Marihuanabestand für Wochenend-Leser: Hilfsstoff Cannabis (CBWTF)

Der Cannabis-Trend an den Aktienmärkten scheint sich wieder zu beleben, da die Händler sehen, wie sich Cannabis Auxly Cannabis (OTC: CBWTF) am Freitag um 25,49% auf $0,32 bewegte, während nicht viele Marihuana-Aktien so hoch stiegen. Vielleicht wird die nächste Woche für steigende Aktien für Cannabisliebhaber sorgen, da Gesundheits- und Drogenunternehmen sich positiv verändernden Aktien gegenüberstehen, während Pfizer ein 90% heilendes Medikament für COVID-19 herausgebracht hat.

Es gibt immer noch eine große Hoffnung auf sprunghaft ansteigende Aktien der Wunderpflanze - Cannabis, insbesondere OTC-Aktien, könnten sich an dem Wachstum erfreuen, während die NASDAQ und die NYSE mit manipulativen und spekulativen "großen Walen" überfüllt sind, die Millionen einnehmen und auszahlen, indem sie den gesamten Markt leer saugen.

$ 0,32 ist ein süßer und saftiger Preis für erfahrene Händler, die durch den Handel mit jeder Penny-Aktie innerhalb von Stunden 200% verdienen können. Für gewöhnliche Spekulanten sind CBWTF-Aktien aus offensichtlichen Gründen wie geringe Kosten, Flexibilität und futuristisch immer noch in Ordnung.
 

16.11.20 15:39
1

291 Postings, 132 Tage p3t3rLese im kanadischen Forum

nur von positiven Erwartungen.
Zahlen kommen am 20.11. und die werden alle überraschen :-)  

16.11.20 19:46

109 Postings, 6252 Tage GuardinAngelKleine Konsolidierung

.... auf hohem Niveau heute nach dem letzten Anstieg  

16.11.20 22:33

291 Postings, 132 Tage p3t3rAurora

zieht alle mit sich runter :(  

16.11.20 23:46
1

38 Postings, 1465 Tage frank7373:-)

p3t3r : Lese im kanadischen Forum       #40371
16.11.20 15:39
nur von positiven Erwartungen.
Zahlen kommen am 20.11. und die werden alle überraschen :-)

Woher weißt du denn , das die Zahlen gut sind , sind ja noch nicht draußen , erst am Freitag .  

17.11.20 09:54

44 Postings, 284 Tage BeethoffenHey...

...Leetpete!;)
Für Dich hab ich sogar noch zwei weitere Tipps, und zwar gratis!
1. Wenn Du in Unternehmen spekulierst, die 2-5 Monate (!!??) mit ihren Q-Berichten hinterher sind, dann solltest Du schleunigst Deine Euronen abziehen, nicht daß Du wieder reinfällst wie bei Wirecard (übrigens kein plausibler Vergleich, denn dabei handelt es sich um einen der größten Betrugsfälle der deutschen Wirtschaftsgeschichte!).
2. Wenn Du ominöse "Kanadische Foren" zitierst, naja zumindest irgendwie erwähnst... - dann nenne doch wenigstens ganz grob die Quelle. Sonst glaubt noch ein jeder, Du wolltest nur ganz billig pushen!;)))
-
(Und: Oben und Unten muss ich nicht wirklich erklären, oder???)  

17.11.20 09:56

291 Postings, 132 Tage p3t3rBingo ;-)

17.11.20 16:35
1

291 Postings, 132 Tage p3t3ran 0,32$ gehts nur vorbei bei guten Zahlen

und die kommen am 20.11.  

17.11.20 17:12

109 Postings, 6252 Tage GuardinAngelQ 3 / 2020

https://www.benzinga.com/stock/cbwtf

Hier steht jetzt ?Expected 2020-12-01?

Also, ich denke diese Woche werden keine Zahlen kommen. Wenn man vom Q 2 das Datum (28.08.2020) drei Monate hochrechnet ist schon mindestens beim 27.11.2020.  

17.11.20 18:38

291 Postings, 132 Tage p3t3rdas wäre Mist

denn dann würde es am Widerstand abprallen.
Ohne News oder Zahlen bewegt sich hier nichts. Und wenn dann eher wieder runter bis 0,24$.  

17.11.20 23:15

44 Postings, 284 Tage BeethoffenDer Kurs...

...wird in Toronto gestellt. Da wurden am Freitag (13.11.) enorme Volumen gehandelt, so einen Peak gab's im kompletten letzten Jahr nicht mehr. Der Preis liegt aktuell bei 0,405 CAD.
Quelle: https://money.tmx.com/en/quote/XLY
(Offizielle Website der Toronto Stock Exchange)
-
Zahlen kommen, wenn Zahlen kommen - irgendwann innerhalb der nächsten 3 Wochen.
Wer Lust hat, kann sich bis dahin die aktuellen Zahlen von Inner Spirit anschauen, davon gehören 15% Auxly:
https://innerspiritholdings.com/news/
-
Man kann persönliche Meinungen vertreten, aber keine persönlichen Fakten.
Viel Spaß beim "Abprallen"... #facepalm  

18.11.20 16:37
1

291 Postings, 132 Tage p3t3rdas ist ein

chartechnischer Widerstand, der ohne gute Zahlen nicht zu überwinden ist.
Ich habe gestern verkauft und steige weiter unten wieder ein.
#facepalm  

19.11.20 11:04

291 Postings, 132 Tage p3t3rohne zahlen wieder runter

war klar.
#facepalm #beesoffen  

19.11.20 16:12

291 Postings, 132 Tage p3t3rinteressant

Die Kanadier teilen Artikel, in denen suggieriert wird, dass Europa kurz vor der Legalisierung steht. Und damit wird die Hoffnung geschürt, hier gäbe es einen ähnlichen Markt, wie man ihn sich vor den USA erhofft.
https://www.politico.eu/article/...s-that-cbd-is-not-a-narcotic-drug/

Wer sich in Europa in Politik auskennt, der weiß, dass hierzulande alles 10 Jahre hinterherhinkt.

Zahlen kommen am Freitag nach Börsenschluss.
 

19.11.20 17:21
2

109 Postings, 6252 Tage GuardinAngelAus Kandischem Forum...

Hier ein Post aus einem Kanadischen Forum zur Konsolidierung der letzten Tage:

https://stockhouse.com/companies/bullboard/v.xly/...c?postid=31929915

Übersetzt mit Deepl

So. Da wären wir...
Nach einem Volumenanstieg von 18.000.000 Aktien am vergangenen Freitag und drei Tagen der Konsolidierung in dieser Woche in Höhe von fast 12.000.000 Aktien ist Auxly einen Handelstag davon entfernt, 3.000.000 Dollar Schulden aus der vierten Finanzierungstranche (T4) umzuwandeln.
- siehe 26. Juni 2020.

XLY.v hat an 4 aufeinanderfolgenden Handelstagen einen VWAP aufrechterhalten, der die für die Umwandlung der Schulden erforderlichen 0,366 Dollar übersteigt. Für die Umwandlung sind 5 Tage erforderlich.

Ein Tag! Das ist alles. Noch ein Tag!

Mit 3 Tagen der Konsolidierung nach dem Freitag ist der RSI wieder auf den Tiefststand der siebziger Jahre zurückgefallen. Ein weiterer Tag der Konsolidierung wird den RSI rechtzeitig vor dem 3. bis 20. Quartal, das in den Startlöchern steht, wieder in stark zinsbullischem Terrain landen lassen.

Was haben die MMs heute für Auxly auf Lager?

Kann XLY.v weiterhin
Diese Position noch einen Tag halten und eine solide Grundlage für die Fortsetzung eines positiven Trends schaffen?

Zeit, das herauszufinden. Bringen wir es hinter uns.
 

Seite: 1 | ... | 160 | 161 |
| 163 | 164 | ... | 169   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln