Boeing im Sturzflug

Seite 72 von 76
neuester Beitrag: 28.05.21 18:35
eröffnet am: 13.03.19 08:42 von: deadline Anzahl Beiträge: 1894
neuester Beitrag: 28.05.21 18:35 von: neymar Leser gesamt: 280985
davon Heute: 156
bewertet mit 8 Sternen

Seite: 1 | ... | 69 | 70 | 71 |
| 73 | 74 | 75 | ... | 76   

23.04.20 17:09

6409 Postings, 4470 Tage kbvlerDeadline

ne lass ich, sind ja keine 5000.

Exxon und wie sie alle heissen habe ich den EInkaufspunkt verpasst. Und auf schnell fahrende Züge steige ich ungerne auf.

Seit 4 WOchen kaufen die AMis alles an Ölaktien ( müssen AMis sein, da selbst bei fallenden Ölpreisen, die Noteirungen für Exxxon, Shell, Total ect immer nach 18 Uhr MEZ angezogen sind)

Daher habe ich ENis Call strike 12, Repsol Call strike 10 , das Faktrzertifikat und noch so ein AMi halber Konkursladen Abraxas Oil und zu früh...brent oil 44 dollar bis Okt 2020 der Fett im Minus ist.

Die Wirtschaft bekommt Trump bis zu den Wahlen nicht zum laufen - was bleibt.....Krieg - siehe Bush 2003 - der hat durch den gefakten Irak krieg auch ncohmal die zweite AMtszwit erreicht, weil nach 9/11 hat er die Wirtschaft auch nciht hoch bekommen.

Nur diesmal wird es der Iran sein - segeln um Oman herum würde ich die nächsten Monate keinem empfehlen.


Habe das Attentat von Bagdad von den AMis, was gegen Völkerrecht verstossen hat nicht vergessen und was kommt heute...

General Salami macht ja nciht die Aussage ohne Grund

https://www.finanzen.net/nachricht/aktien/...quenter-reaktion-8778724
 

23.04.20 17:12

6409 Postings, 4470 Tage kbvlerNachtrag

Aramco wird mittlerweile an der Börse gehandelt - die wollen die AMis nicht kaufen - Frage mich warum?

Aramco hat keine 10% vom ATL vom März gemacht!

Logik vlt - Aramco schmiert ab, wenn die 2 x 3 km Seefahrtstrassen von der Strasse von Hormus zu sind.

30% weniger Öl.........da ist die Produktionskürzung von 9,6 Mio Barrel ein WItz gegen  

23.04.20 17:21

6409 Postings, 4470 Tage kbvlerNachtrag 2

Strasse von Hormus.....


DIe 2 Schiffahrtsstrassen liegen zwischen iranischem Festland und Inseln die auch zu Iran gehören, bzw Inseln welche vom Iran besetzt sind seit Jahren (Streit mit Oman seit Jahrzehnten)  

24.04.20 08:14

5123 Postings, 4536 Tage deadlineWird überhaupt eine 737 max in 2020 produziert?

sie haben 400 undelivered auf dem Hof, 300 bereits ausgelieferte stehen herum...
Wir haben bald das halbe Jahr rum...

787 läuft gar nichts mehr.

777x man hört nix mehr, sollte bereits 2019 ausgliefert werden.

nur heisse Luft bei Boeing...

1 Quartal wieviel Verlust? 5 Milliarden sind meine Schätzung  

24.04.20 15:37

946 Postings, 3863 Tage MenschleinProduktionskürzung

Der angeschlagene Flugzeughersteller Boeing reduziert die Produktion des 787 Dreamliner laut Bloomberg auf die Hälfte des Vorkrisenniveaus. Zudem soll es zu einem massiven Stellenabbau kommen. Diese Schritte werde Boeing bei der Vorlage der Zahlen zum ersten Quartal am 29. April verkünden, berichtet die Nachrichtenagentur.

Quelle: https://www.godmode-trader.de/artikel/...t-zugang-zu-krediten,8323916
 

24.04.20 16:13
1

5123 Postings, 4536 Tage deadlineariva sperrt kritische Berichte zu Corona

unglaublich was in Deutshcland abgeht....

Meinungsfreiheit Fehlanzeige
Infos über rote-karte-fuer-die-who-568641, Forum und mehr
 

24.04.20 16:15
1

5123 Postings, 4536 Tage deadlinemanchmal muss man im Leben kleine Umwege

gehen.
versucht mal bei dem o.g. thema einen Beitrag einzugeben und schaut dann ob der angezeigt wird,

hochinteressant  

24.04.20 16:16

5123 Postings, 4536 Tage deadlineso muss es damals drüben gewesen sein...

danke  

24.04.20 22:44

5123 Postings, 4536 Tage deadlinejetzt sind wir bald bei 50 US

der Countdown läuft...

 

27.04.20 09:01

5123 Postings, 4536 Tage deadlineauch das noch

die nächste  Milliardenklage am Hals....

Boeing storniert das Joint Venture mit Embraer. Die Brasilianer zürnen und verlangen Schadenersatz.
 

27.04.20 14:08

5123 Postings, 4536 Tage deadlineWat soll da eigentlich am Mittwoch

gemeldet werden,

nach den Prognosen der Goldmänner, muss Boeing Minimum 25 Milliarden Umsatz im ersten Quartal bringen...
Keine Verkäufe von ACs
Kein Service mehr, alles steht am Boden,
Schadensersatzklagen das es kracht usw.

Boeing wird abgewickelt, bleibe dabei, die halten kein Jahr mehr durch...

Millitär wird bestehen bleiben, die gesamte Zivile Sparte ist Geschichte

Kursziel unter 10,...$ MK 5 Mrd, das ist eigentliich noch viel für einen Pleitekanidaten

meine Meinung  

28.04.20 00:29

5123 Postings, 4536 Tage deadlinewer ist oder war das kleine Übel für Boeing

Calhoun oder Muilenburg....

Zu der am Samstag abgeblasenen Übernahme der Verkehrsflugzeugsparte des Rivalen Embraer sagte Calhoun, dass ein Punkt erreicht worden sei, ab dem "Verhandlungen nicht länger hilfreich" gewesen seien. Embraer will Schadenersatz und hat ein Schiedsverfahren eingeleitet./hbr/DP/he

Ich würde mal behaupten, Calhoun bzw. Boeing bekommen keine Kredite mehr...
Und dann erzählt man so etwas...
Ziemlich peinlich in meinen Augen.
Nur Schrott auf dem Hof und erzählt was von wegen 2-3 Jahre Krise...

Boeing ist die nächsten 10 Jahre weg vom Markt...
Keiner geht mehr von einer Wiederzulassung der 737max aus...
Softwareproblem... 14 Monate LOL  

29.04.20 11:11
2

5123 Postings, 4536 Tage deadlinewann nimmt Ariva endlich mal die Dividende raus

Dividende ist gestrichen, steigert seit ist Geschichte, das ist für alle die sich nicht ausgiebig mit Boeing befassen irreführend.

Hallo Ariva es gibt keine Dividende mehr

alles klar  

29.04.20 13:35

3258 Postings, 1226 Tage neymarBoeing

Jefferies: Boeing may have to shore up about another $15 billion in capital at some point

https://www.cnbc.com/video/2020/04/29/...n-capital-at-some-point.html  

29.04.20 14:16

6409 Postings, 4470 Tage kbvlerQ1 ist draussen

progress billings leicht erhöht auf 52 MIo s

R&D um 20% gekürzt sagt vieles.

Verlust von über 1 Milliarde.


Cash hoch.....also ein Grund das die AKtie steigen wird wobei ich nicht weiss ob ich das Letzte als Ironie oder Sarkasmus bezeichnen soll, weil die AMis immer nach cash schauen.


Irgendwie kann ich in der Bilanz nicht die Kosten sehen für RÜckzahlungen an die AIrlines für Storno oder Kompnesation grounding wie Turjish und southwest

Haben wohl noch keinen Dollar rausgegeben.

Wenn das kommt , schmelzen die 15 Milliarden wie der Schnee in der SOnne.  

29.04.20 16:03

5123 Postings, 4536 Tage deadlinedas beste von Calhoun... Corona ist Schuld...

ich käme mir ziemlich blöd vor, wenn ich als CEO so einen Schwachsinn rauslassen.
Will er von etwas ablenken....

ne Boeing steht tip top da, nach Corona stehen die wieder bei 400 US$...

alles klar  

29.04.20 16:07
1

5123 Postings, 4536 Tage deadline737 keine verkauft seit über einem Jahr

700 mal Schrott stehen auf dem Hof  

777x wird wohl auch nix mehr dieses Jahr

787 Produktion eingestellt...

woher kommen 16 mrd Umsatz... da werden doch Zahlen hin und her geschoben...

Als nächstes kommt dann vielleicht der Bilanzbetrug raus. Das stinkt zum Himmel

alles klar
 

29.04.20 16:09

5123 Postings, 4536 Tage deadlineÜbrigens geht jetzt eine Leasinggesellschaft

nach der anderen über den Jordan...

Da ist keine Backlog mehr, zumindest nicht was die da in den Büchern stehen haben...
 

29.04.20 16:56

6409 Postings, 4470 Tage kbvlerDeadline

die Zahlen werden "stimmen"

bei Bilanzbetrug wäre in Q1 nict der defense Bereich im MInus.

DIe AMis schauen nur auf Freesashflow anscheinend.


Das das Eigenkapital dick im MInus ist - interessiert die nicht.

Auch die Rückstellung letztes Jahr von 4,9 Mrd..langt lange nicht um die Kosten dafür zu deckeln - und die fehlen im Abschluss.
DIe Meldung das die Kuwaitis Boeing auf über 300 MIo RÜckzahlung der ANzahlungen verklagt - zeigt doch alles!

Da kann man sich hochrechnen was an Rückstellungen und zukünftigen nicht operativen MINUS noch kommt.

Dezember Hüriyet und allgemein soutwest waren über 400 Mio für 2019 Kompensation der ausgelieferten MAX

ALso fehlen:

die gegroundeten Max mittlerweile 1 Jahr= rund 4 Milliarden
Rückzahlung ANzahlungen: dieses Jahr mit Sicherheit  6 Milliarden.
Kosten für MAX Umbau das sie wieder fliegen kann.
FLügelproblem 737
Kabelstrang 737
und und und

Dezember 2020 wird Boeing bei 50 MRD net debts sein, weil woher sollen die ANzahlungen für die RÜckabwiclung wegen Lieferverzugs herkommen?

EMbraer - redet man von 100 Mio Entschädigung - finde ich etwas wenig, wären weniger als 2,5% vo Kaufpreis von 4,2 Mrd.

 

29.04.20 17:03

817 Postings, 3309 Tage Rondo90Bilanz für mich Ganz klar Betrug

Hat trump wahrscheinlich angeordnet... Ist aber nicht die nadel im Heuhaufen..  Schaut euch doch den amerikanischen Markt an.
Öl negativ, 30 Millionen Arbeitslose ein Haufen tote und es herrscht mit dem Geld vom Steuerzahler Börsenparty.
Sie werden mit höchstständen zu Grunde gehen.  

29.04.20 18:46

663 Postings, 6141 Tage marathonläuferalle in Puts?

ich habe das Gefühl ,um so mehr Boeing an einen Tag steigt um so mehr gebt ihr euch mühe Gründe zu finden warum sie eigentlich fallen sollte.
Dunkle Mächte im Hintergrund ,sowas lese ich immer gerne, bestimt kaufen sie die Aktie nur hoch,damit die doofen einsteigen.

Muss erhlicherweise sagen,ich würde da auch nicht einsteigen,aber so schwarz wie es hier einige sehen,Enteignung,unter 50$ usw. sehe ich es nicht
 

29.04.20 19:06
1

817 Postings, 3309 Tage Rondo90mein put ist 360 prozent im plus

ich brauch mir keine Gründe mehr suchen  

29.04.20 19:41
1

5123 Postings, 4536 Tage deadlineoh marathon wieder nur Zuschauer

75% realisiert... tut mir leid
und mit dem Rest mache ich noch mal 1 Tonne
alles klar  
Angehängte Grafik:
vontobel.jpg (verkleinert auf 48%) vergrößern
vontobel.jpg

29.04.20 19:52
1

5123 Postings, 4536 Tage deadlineund nun kommt das starke zweite Quartal

zum Glück haben wir Corona, sonst könnte man es noch auf die Unfähigkeit des Boeing Boards zurückführen....  

29.04.20 23:33

663 Postings, 6141 Tage marathonläuferdeadline

gute Nase gehabt,Respekt.
Mal sehen ob du noch bessere Kurse bekommst als in den letzten Wochen.  

Seite: 1 | ... | 69 | 70 | 71 |
| 73 | 74 | 75 | ... | 76   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln