Tilray - Bestes Cannabis Unternehmen?

Seite 1 von 37
neuester Beitrag: 01.12.21 21:47
eröffnet am: 07.09.18 16:39 von: maggymuelle. Anzahl Beiträge: 907
neuester Beitrag: 01.12.21 21:47 von: bauwi Leser gesamt: 204684
davon Heute: 101
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
35 | 36 | 37 | 37   

07.09.18 16:39
5

1170 Postings, 1610 Tage maggymuellerTilray - Bestes Cannabis Unternehmen?

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
35 | 36 | 37 | 37   
881 Postings ausgeblendet.

22.11.21 10:00

1308 Postings, 4288 Tage logall**

22.11.21 23:03

1146 Postings, 2750 Tage BratworschtWas ist das für ein komischer

Kursverlauf? Passt überhaupt nicht zu den Wachstumschancen, die Tilray hat. Sind hier Shorties am Werk? Würde mich freuen, wenn die WSB mal wieder zuschlagen würden.  

23.11.21 02:40

21 Postings, 168 Tage sonne007eher.....

wenn zu teier gekauft als gier , da liegn nerven blank :)  

23.11.21 10:05

1266 Postings, 1792 Tage RerrerHeut der Knaller

Synbiotic.  

23.11.21 11:10

487 Postings, 1554 Tage Fehler lernt Mann@Rerrer

Auch ein Kanadastock?  

23.11.21 11:13

487 Postings, 1554 Tage Fehler lernt Mann@Rerrer

gerade gelesen,, Danke  

23.11.21 12:07

1340 Postings, 4171 Tage BOS67sollte eigentlich auftrieb

gegeben haben , das die Regierung Cannabis in Deutschland frei verkaufen will. Nur hier geht alles in den Keller.  unglaublich  

23.11.21 17:44

1340 Postings, 4171 Tage BOS67hab zwar nur 5000 investiert

Aber anscheinend ein Riesenfehler gewesen. Ich hoffe die verrecken an ihrer Firma  

23.11.21 19:33
1

9375 Postings, 8068 Tage bauwi@ BOS67 Denke nicht, dass Du einen Riesenfehler

gemacht hast. Für durchschnittlich Investierte scheint lediglich Deine Stückzahl doch etwas zu hoch gegriffen zu sein. Poste doch mal wenigstens Deinen Einstandskurs.
Dann wird sich Deine Enttäuschung relativieren, denke ich.
Wer in einen spekulativen Wert investiert, sollte sein Pulver nicht auf einmal verschießen. Denn Du wirst garantiert nicht wissen, wo der richtige Einstiegszeitpunkt liegt. Ein vorsichtiges Herantasten wäre für Dich deshalb sinnvoller.
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

23.11.21 20:09

1340 Postings, 4171 Tage BOS67danke bauwi für deinen Kommentar

Ich hab jetzt knapp 600 Euro Verlust. Bin nur stinksauer das das Klopapier knapp 35% verloren hat in den letzten 7 Tagen. Man merkt halt das das kein "Dax"-Wert ist. Nur auch hier in der Schweiz verliert man ungern Geld. Jetzt muss ich den Mist aussitzen  

23.11.21 20:55
1

9375 Postings, 8068 Tage bauwi@ BOS67 Wieviele % bist Du unter Wasser?

Du benötigst insbesondere bei solchen Werten, immer  eine Strategie. D.h. , dass Du unter Umständen auch mal Verluste begrenzen solltest.
Die Verluste würde ich nicht nur auf das aktuelle Marktumfeld beziehen. So weit ich weiß, läuft es noch nicht 100%ig in der Herstellung. D.h. , das Wagnis wird derzeit in die Aktie eingepriesen.
Immerhin handelt es sich um eines der größeren Unternehmen, die eine solide Produktionsweise im Griff haben. Vielleicht kann jemand etwas zu den Zahlen sagen, die erwartbar sind. Ich steck nicht tief genug drin.  
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

24.11.21 11:27

49 Postings, 352 Tage otenoKoalitionsvertrag

Heute Nachmittag wird der Koalitionsvertrag vorgestellt. Da sollte für Klarheit sorgen, wie sich die künftige Regierung die Legalisierung von Cannabis vorstellt. Dadurch wird es noch nicht zur beschlossenen Sache, aber die Wahrscheinlichkeit steigt sehr, falls eine Einigung erzielt wurde. Ich denke der Bundesrat wird dann bei den Gesetzen noch eine Hürde sein.
Mit der Legalisierung könnte man davonausgehen, dass auch die Akzeptanz von medizinischen Cannabis steigt, was sehr positive Effekte auf die Tilray-Tochter Aphria haben wird. Keine Ahnung wie sie von dem Markt mit der 'Freizeitdroge' profitieren können, wenn z.B. auch Eigenanbau und Cannabis Social Clubs möglich werden.
Warten wir mal ab. ..  

24.11.21 17:01
2

1470 Postings, 2717 Tage Fu HuSteht wirklich so im Koa-Vertrag drinnen:

SPD, Grüne und FDP stellen am Nachmittag die Ergebnisse ihrer Verhandlungen vor. Hier ist der Koalitionsvertrag, wie er kurz vor der offiziellen Präsentation vorlag.
Unter dem Punkt Drogenpolitik:

''Drogenpolitik

Wir führen die kontrollierte Abgabe von Cannabis an Erwachsene zu Genusszwecken in lizenzierten Geschäften ein. Dadurch wird die Qualität kontrolliert, die Weitergabe verunreinigter Substanzen verhindert und der Jugendschutz gewährleistet. Das Gesetz evaluieren wir nach vier Jahren auf gesellschaftliche Auswirkungen. Modelle zum Drugchecking und Maßnahmen der Schadensminderung ermöglichen und bauen wir aus.

Bei der Alkohol- und Nikotinprävention setzen wir auf verstärkte Aufklärung mit besonderem Fokus auf Kinder, Jugendliche und schwangere Frauen. Wir verschärfen die Regelungen für Marketing und Sponsoring bei Alkohol, Nikotin und Cannabis. Wir messen Regelungen immer wieder an neuen wissenschaftlichen Erkenntnissen und richten daran Maßnahmen zum Gesundheitsschutz aus.''

Quelle:
https://www.spiegel.de/politik/...e25c4da-088a-4971-8a4d-4797a4ecf089  

24.11.21 18:14
1

692 Postings, 2071 Tage FaithfulJetzt kann

alles was den Ansprüchen für medizinisches Cannabis nicht entspricht immer noch gewinnbringend an Endverbraucher verkauft werden.

In den nächsten Jahren wird es noch einige Anpassungen zur Legalisierung geben. Sehr erfreulich das es des Cannabis-Markt jetzt beflügeln wird. Bin gespannt welche europäischen Länder hier nachziehen.  

25.11.21 11:21
1

1146 Postings, 2750 Tage BratworschtSo nun kann in

Neumünster die Produktion endlich hochgefahren werden. Damit wird der Anbau auch wirtschaftlicher.

https://www.zdf.de/nachrichten/politik/...egalisierung-ampel-100.html  

26.11.21 11:23

1340 Postings, 4171 Tage BOS67kann mir mal einer verraten

warum das Papier so dermaßen abkracht ? Nur noch zum kotzen  

26.11.21 11:27

15 Postings, 785 Tage sebo1988corona panik (mal wieder)

so ziemlich alles ist rot... sogar crypto.  

26.11.21 11:30

1340 Postings, 4171 Tage BOS67gut , ich lass eh laufen

26.11.21 12:47
Heute für 9,08 an Board gegangen. Bei Übertreibungen soll man ja handeln, mal sehen ob es zu früh war, oder halbwegs richtig  

26.11.21 13:05

762 Postings, 1237 Tage User88Ich glaube, es hat seit der Industriellen

Revolution, noch nie so viele Falschmeldungen gegeben, ich bin enttäuscht von der neuen Welt.
Kein Herz, kein Verstand, keine Zukunft.  

30.11.21 10:21

1470 Postings, 2717 Tage Fu HuSynbiotic geht steil

Tilray bleibt stehen.  

30.11.21 10:53

16201 Postings, 3362 Tage MaydornTilray

JETZT LONG :)
Dazu

Dienstag, 30.11.2021 - 08:50 Uhr ? Chartanalyse
Godmode PLUS TILRAY - Hochspekulativer Titel vor neuer Kaufchance!

Die Cannabis-Aktien sind zumindest in Deutschland in aller Munde, denn die neue Ampelkoalition will eine kontrollierte Abgabe von Cannabis an Erwachsene zu Genusszwecken zulassen. Tilray ist bereits auf dem deutschen Markt aktiv.
 

01.12.21 19:57

1340 Postings, 4171 Tage BOS67das vollgeschissene klopapier

kracht nur noch ab . Zum kotzen  

01.12.21 20:24

1146 Postings, 2750 Tage BratworschtGeduld, geduld

Hier geht es ohne News in den Keller. Das riecht verdammt nochmal nach Shortsellern. Sobald die Vorgehensweise bei Legalisierung konkret durch die einzelnen Länder beschrieben wird, sind wir mit Tilray vorn dabei. Da werden sich noch einige ärgern, die bei solchen Kursen wie jetzt geworfen haben.  

01.12.21 21:47

9375 Postings, 8068 Tage bauwiBin raus!

Bevor es richtig weh tut, und konzertriere mich auf Mienen und PLTR.
Kann mich des Eindrucks nicht erwehren, dass die fette Adressen den Markt nun in die Tiefe stürzen wollen.  
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
35 | 36 | 37 | 37   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln