finanzen.net

TRADE & WIN ! UMGEKEHRT ... TRADE TO ZERO !!

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 14.08.00 18:58
eröffnet am: 14.08.00 12:33 von: Nase Anzahl Beiträge: 13
neuester Beitrag: 14.08.00 18:58 von: Nase Leser gesamt: 1600
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

14.08.00 12:33

1578 Postings, 7639 Tage NaseTRADE & WIN ! UMGEKEHRT ... TRADE TO ZERO !!

Es ist schwierig aus einem Kapital von 10.000 ? 20.000 zu machen.
Ist es denn einfacher aus 20.000 ? 10.000 zu machen ?

Um das herauszufinden, wird aus TRADE & WIN ! nun TRADE TO ZERO !
TRÜFFEL-FERKEL war der grandiose WINNER, aber schafft er es auch der
absolute LOOSER zu werden...?

Und so fängt es an :

KAPITAL   :   20.000 ?
LAUFZEIT  :    1 WOCHE - 1 Monat (Könnt ihr entscheiden...wie ihr halt Lust
                                 habt)

Gewinner : Wer am Schluss das wenigste Kapital hat...
__________________________________________________
REGELN : DIE SELBEN WIE BEI TRADE & WIN !

Buchhalter : NASE
__________________________________________________

GEWINN : ORIENT2000.de - GUTSCHEIN   : 100 .- DM

Gruss
Nase  

14.08.00 12:56

817 Postings, 7372 Tage Trueffel-FerkelNase - das kann nicht Dein Ernst sein, oder...? o.T.

14.08.00 13:17

1578 Postings, 7639 Tage NaseHI TRÜFFEL...

Mir ist schon oft...sehr sehr sehr oft passiert, dass ich Aktien nicht
gekauft habe, weil ich dachte, dass sie nur einen Weg kennen würden...gen
Süden. Aber ich habe mich geirrt. Meine Wand ist schon voller LÖCHER, weil
ich oft dagegen gehauen habe...mit dem Kopf.
Deshalb ist mir diese Geschichte eingefallen. Es wird nicht leicht sein,
auch mal daran zu denken, Geld verlieren zu müssen. Aber wenn man daran
denkt, sieht man Aktien mit gaaaanz anderen Augen..glaube mir.
Und es ist (wirklich) schwieriger Geld zu verlieren als man glaubt...
Unlogisch ? Ich glaube nicht..

Gruss
Nase
 

14.08.00 13:24

1664 Postings, 7296 Tage Tyler DurdanIch dachte, dass wären die Regeln von Trade&Win ??

Nur aus diesem Grund habe ich am Donnerstag Steag Hamatech gekauft ;-))).

Ein interessanter Gedanke, der dem neuen Spiel innewohnt. Wenn ich mir mein Depot so anschaue, würde ich mich schon jetzt zum klaren Favoriten erklären ;-).

Aber im Ernst: Ich halte das für gar keine schlechte Idee, denn auch mit fallenden Aktien lassen sich Gewinne machen. Und wem OS zu risikoreich sind, der kann mit der richtigen "Nase" immerhin Verluste vermeiden und ein Spielchen gewinnen.

Ausserdem wäre das auch mal ein Grund, damit shorty (zumindest virtuell) mal wieder voll investiert wäre.

Grüsse,
Tyler
 

14.08.00 13:27

1578 Postings, 7639 Tage NaseTRADE TO ZERO ! (1) .....MONTAG, 14. AUGUST.... o.T.

14.08.00 13:35

817 Postings, 7372 Tage Trueffel-FerkelHmmmm, zumindest sehr gewöhnngsbedürftig...

...ist dieser Gedanke.

Ich weiß ja Aus meinen eigenen Erfahrungen heraus auch ziemlich genau was Du meinst. Besonders sschmerzhaft ist es dann immer, wenn man aus einer guten Aktie (mit Gewinn) ausgestiegen ist, und diese dann ohne Ende wegsteigt.

Schon x mal erlebt. Bei: Dell, Intel, Amgen, SAP, Nokia..., das waren die besonders dummen Fehle.
Aber auch bei: Adlink, Plasmaselect, PSI, Swing... etc. im kurzfristigen Bereich.

Gut, was Du meinst läuft natürlich auf das klassische "Shortselling" hinaus, will heißen auf fallende Kurse spekulienen, und das dann im Intraday-Bereich. Hmmm, das ist eine ziemlich spezielle Sache, und sicherlich nur das Ziel einer Minderheit.


Was ich meine oder was mich stört ist folgendes:

a) Trade & Win war (bisher) ein schönes Spiel und hat VIELEN Spaß gemach.
  WARUM???
  Weil das, was wir da tun genau das ist was die Mehrzahl der Leute hier am       Board auch tun. Spekulieren, Zocken, auch im Intraday bzw. kurzfristigen    Bereich. Es ist zwar nicht 100% Realitätsnah, aber doch ziemlich.
  Das kann jeder nachvollziehen. Für viele war es eine Trockenübung.

b) Dein Vorschlag: TRADE to ZERO ist da schon erheblich unrealistischer,    weil man ja nicht Aktien kauft mit dem Ziel sie dann billiger zu    verkaufen.
  Wenn schon, dann müsste man dann auch mit Put-Optionen handeln (nicht    jedermans Sache, meine auch nicht). Das richtige Shortselling kann der    Normalbürger in Deutschland ja nicht machen, fällt also aus.  
  Naja, verstehst Du worauf ich hinaus will...?


Trotzdem, wenn es denn so sein soll, bin ich mit dabei. Mein Vorschlag wäre dann a) eine Wochenwertung, und das ganze dann b) in einer Monatswertung, also über 4 Wochen durchzuziehen.

Andere Frage: Was ist denn jetzt mit dem richtigen TRADE & WIN? Hat keiner mehr Lust das weiterzumachen (scheint so, zur Zeit)? Was denn, nur weil ich als erster über die 20.000er Marke gegangen bin? Ihr seid Spielverderber!!!


Was meinen denn überhaupt die Anderen dazu?

Gruß tf









 

14.08.00 13:36

70 Postings, 7296 Tage PMaxEndlich mal ein Börsenspiel für mich, ich kauf

sofort alles was ich im letzten halben jahr schon mal gekauft habe mit den 20.000 ? nach.
Mit T-Online fang ich an und dann noch ein paar Gigabell und Fantastic und OS Call auf Nemax.
Da kann eigentlich nichts schiefgehen.
Und weils ja nur Spielgeld ist bleibe ich diesmal vom Magengeschwür verschont.
Klasse Idee !
Grüße Pmax  

14.08.00 13:43

1578 Postings, 7639 Tage NaseOK, Trüffel...

..wir können es ja so machen, dass wir entscheiden, welches Spiel AB MORGEN
weitergeführt werden könnte.
Es ist natürlich auch wichtig, ob man noch Lust auf TRADE & WIN !, das
wirklich Riesenspass macht, hat.
Wenn Ihr wollt, dass eines dieser Spiele weitergeführt werden soll, dann
sollten wir abstimmen.
Ab morgen könnte ich wieder die Buchhaltung übernehmen...

Okidoki..

Gruss
Nase  

14.08.00 13:49

817 Postings, 7372 Tage Trueffel-FerkelGut - stimmen wir ab!

Ich bin dann (natürlich) für:

a) entweder die Wieterführung des alten Trade & Win, oder aber auch...
b) eine Neuauflage: Start heute, weider Grundkapital 10.000 Euro und maximal    4 Wochen. I: Wochensieger, II: Monatsgesamtsieger.

Das sollten wir vor der Abstimmung vielleicht auch noch festmachen.

Mein Vorsachlag: Vewrsion b) = Neuanfang

Gruß tf
   

14.08.00 14:08

15491 Postings, 7483 Tage preisich glaube trade to zero

würde meiner kurzanlegerstrategie entgegenkommen  

14.08.00 15:21

900 Postings, 7389 Tage Dauberuswas spricht denn dagegen, beides laufen zu lassen?

Es muss doch nicht entweder / oder sein, oder? Ich für meinen Teil finde beide interessant und habe bisher bei t&w noch nicht mitgemacht, würde daher gern eine Neuauflage sehen. Aber T to Z ist sicher auch interessant.

Dauberus  

14.08.00 15:40

817 Postings, 7372 Tage Trueffel-FerkelNichts spricht dagegen, nur: WER VERWALTET ALLES? o.T.

14.08.00 18:58

1578 Postings, 7639 Tage NaseTRADE & WIN ! geht morgen also weiter ! !

TRADE TO ZERO kann man für später aufheben...

Wir fangen aber neu an :

KAPITAL  :   10.000 ?
Laufzeit :   15.08.2000 - 15.09.2000
Preis    :   ORIENT2000.de - GUTSCHEIN im Wert von 100,00 DM
Regeln   :   Keine Änderung

Trüffel-Ferkel war der letzte WINNER mit über 24.000 ?, was einen
wirklich stolz machen muss. Mal sehen, wer als nächster die 20.000 ?-
Marke überspringt.
Vielleicht ich ? Das wäre natürlich toll...dann spare ich 100 .- DM...
hehehe.
Na, bis morgen dann..

Gruss
Nase  

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Ballard Power Inc.A0RENB
Daimler AG710000
PowerCell Sweden ABA14TK6
Lufthansa AG823212
Apple Inc.865985
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
BASFBASF11
Allianz840400
Deutsche Telekom AG555750
Amazon906866
Varta AGA0TGJ5