Berkshire "berappeln" sich

Seite 1 von 41
neuester Beitrag: 17.01.21 15:07
eröffnet am: 01.08.09 18:02 von: Libuda Anzahl Beiträge: 1003
neuester Beitrag: 17.01.21 15:07 von: Libuda Leser gesamt: 300120
davon Heute: 36
bewertet mit 9 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
39 | 40 | 41 | 41   

01.08.09 18:02
9

53800 Postings, 5867 Tage LibudaBerkshire "berappeln" sich

aber in Euro liegen ich noch 10% unter meinem Einstiegspreis von vor knapp acht Monaten. Aber ich habe nicht vor zu verkaufen, sondern das Papier Jahre zu halten - und wegen des Kaufs in 2008 kann ich Kursgewinne steuerfrei kassieren. Das können zwar heutige Käufer nicht mehr, aber sie ja auch momentan noch einen Vorsprung von 10% gegenüber mir.

Buffett reaps $1 billion profit on Chinese carmaker
On Friday July 31, 2009, 11:38 am EDT
      Buzz up! 4 Print
Companies:Berkshire Hathaway Inc.Goldman Sachs Group Inc.Lehman Brothers Holdings Inc.
By Jonathan Stempel


Reuters - Billionaire investor Warren Buffett, chief executive officer of Berkshire Hathaway, smiles as he meets hedge fund manager Zhao ...

Related Quotes
Symbol Price Change
BRK-A 97,000.00 +205.00

GS 163.30 +0.88

LEHMQ.PK 0.0381 +0.0001


{"s" : "brk-a,gs,lehmq.pk","k" : "c10,l10,p20,t10","o" : "","j" : ""} NEW YORK (Reuters) - Warren Buffett's Berkshire Hathaway Inc (NYSE:BRK-A - News; NYSE:BRK-B - News) has realized a $1.02 billion paper profit on a 10-month-old investment in BYD Co (HKSE:1211.HK - News) after shares in the Chinese car and battery maker quintupled.

Berkshire's MidAmerican Energy Holdings Co unit had agreed last September 26 to buy 225 million BYD shares at HK$8 each, a transaction then worth about $230 million.

The China Securities Regulatory Commission on Thursday granted approval for the transaction, which gives Berkshire a 9.89 percent stake. BYD shares closed Friday at HK$42.90, valuing Berkshire's stake at HK$9.65 billion, or about $1.25 billion.

Hong Kong's benchmark Hang Seng index (HKSE:^HSI - News) is up 10 percent since Berkshire revealed the BYD investment.

Berkshire agreed to the stake three days after deciding to buy $5 billion of Goldman Sachs Group Inc (NYSE:GS - News) preferred shares, despite the then-pervasive market turmoil after Lehman Brothers Holdings Inc's (Other OTC:LEHMQ.PK - News) bankruptcy.

Warrants attached to the Goldman investment have since generated a $2 billion paper profit for Berkshire.

"Buffett has grown more comfortable investing in foreign companies in recent years," said Andy Kern, who writes the blog Berkshire Ruminations and is a doctoral candidate at the University of Missouri-Columbia.

"Domestically, Buffett is taking advantage of Berkshire's solid capital position," he added, "while internationally, it's more that Buffett is simply finding bargains."

Other non-U.S. investments by Berkshire include the reinsurer Swiss Re (VTX:RUKN.VX - News) and the South Korean steelmaker Posco (005490.KS).

Earlier this decade, Berkshire made a few billion dollars on what had been a $488 million investment in Chinese oil company PetroChina Co (Shanghai:601857.SS - News).

Buffett is the world's second-richest person, after Microsoft Corp (NasdaqGS:MSFT - News) co-founder and Berkshire director Bill Gates, according to Forbes magazine.

Founded in Shenzhen in 1995 as a maker of rechargeable batteries, BYD expanded into mobile phones and automobiles.

It expects to sell 400,000 vehicles this year, and targets the sale of as many as 9 million by 2025, according to Henry Li, general manager of BYD Auto's export arm.

BYD Auto launched its first plug-in hybrid vehicle, the F3 DM sedan, last December.

Berkshire, based in Omaha, Nebraska, is a roughly $150 billion conglomerate that has close to 80 businesses selling such things as car insurance, ice cream and underwear, and which invests in dozens of companies.

Analysts on average expect Berkshire on August 7 to report a decline in second-quarter operating profit. Net income and Berkshire's book value may grow if rising stock markets boost the value of Berkshire's derivatives contracts.

Berkshire Class A shares were up $305 at $97,100 in morning trading on the New York Stock Exchange.

(US$1 = HK$7.75)

(Additional reporting by James Pomfret and Joanne Chiu in Shenzhen; Editing by Steve Orlofsky)  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
39 | 40 | 41 | 41   
977 Postings ausgeblendet.

04.12.20 09:48

171 Postings, 5565 Tage centralparkBerkshire ist mein Gold-Ersatz...

Falls es wirklich crasht verliert die Aktie durchaus 30-50% - wird dann aber eine Erholung voll mitmachen.
Gold ist ja auch recht volatil...  

11.12.20 20:57

53800 Postings, 5867 Tage LibudaIch sehe das ähnlich und daher ist auch

Berkshire meine nach wie vor größte Aktienposition, die auch deshalb durchhalte, weil wegen des frühen Anschaffungstermins die Kursgewinne bei mir steuerfrei bleiben werden.

Shares of Warren Buffett?s Berkshire Hathaway Still Underperform. Why It?s Time to Buy.

Andrew Bary
Dec. 8, 2020 7:00 am ET

Berkshire?s fans view the underperformance as an opportunity, given the relatively low current valuation of the shares at just over 1.2 times book value, against an average of 1.4 times book over the past five years.

?Berkshire shares represent a solid opportunity for investors looking for stocks to own in an economic recovery. Berkshire has executed well during the pandemic, in our view, despite many businesses being specifically impacted by Covid-19,? Edward Jones analyst James Shanahan said in an email to Barron?s. He has a Buy rating on the stock.

Berkshire stepped up its buyback activity in the third quarter, purchasing a record $9 billion of stock, or almost 2% of the shares outstanding. The total repurchases this year of $16 billion are more than triple the amount bought back last year. This indicates that Buffett views the stock as inexpensive.

https://www.barrons.com/articles/...-to-buy-51607428811?siteid=yhoof2
 

12.12.20 10:19

52 Postings, 337 Tage bargaininvestVersteckte Position

Buffett kauft ja verdeckt gerade eine Position. Was glaubt Ihr, was es ist? Mein Tipp wäre Disney.  

13.12.20 08:50

53800 Postings, 5867 Tage LibudaKlingt zumindest nicht verkehrt

"Warren Buffetts Berkshire Hathaway ein Kauf?

Die folgenden Ausführungen sind dabei eine Position, die ein Redakteur oder Analyst des US-amerikanischen Wirtschaftsmagazins Barrons geteilt hat. Für den Analysten ist Berkshire Hathaway unter Warren Buffett jetzt ein Kauf. Auch eine mögliche Underperformance in den letzten Jahren spricht nicht dagegen.

Die Beteiligungsgesellschaft würde grundsätzlich weiterhin eine sehr solide Möglichkeit bieten, von einem US-amerikanischen Querschnitt profitieren zu können. Das betreffe vor allem eine potenzielle Erholung der US-Wirtschaft, die nach Einschätzung des Analysten früher oder später garantiert kommen werde. Möglicherweise besitzt Berkshire Hathaway hier, auch aufgrund des eher zyklischen Versicherungsgeschäfts, ein wenig Aufholpotenzial.

Das ist jedoch nicht alles: Zudem sprächen die Aktienrückkäufe von Berkshire Hathaway eine klare Sprache. Dass Warren Buffett zuletzt eigene Aktien für ca. 9 Mrd. US-Dollar in einem Quartal, beziehungsweise von insgesamt ca. 16 Mrd. US-Dollar in den ersten neun Monaten von 2020 zurückgekauft hat, sei ein Indikator für eine günstige Bewertung. Das Kurs-Buchwert-Verhältnis lag regelmäßig bei 1,2 oder darunter. Ein Wert, den Warren Buffett selbst für Käufe eigener Aktien favorisiert.

Zu guter Letzt sei außerdem auch das Risiko einer Post-Buffett-Ära auszublenden. Möglicherweise wird Berkshire Hathaway durch ein neues Management einen neuen Circle of Competence erhalten können. Das könnte die Chance für neue, spannende Möglichkeiten eröffnen, vielleicht auch mehr Tech-Fokus. Eine insgesamt sehr ausführliche, differenzierte Sichtweise, wenn du mich fragst."

https://www.fool.de/2020/12/09/...t-jetzt-ein-kauf/?rss_use_excerpt=1
 

13.12.20 12:43

3725 Postings, 4653 Tage HotSalsaBegeisterte Kritiken für Apples neuen Chip M1

Wie wir wissen, hält BH nicht gerade wenige Aktien an Apple,
wird also umgehend auch dann von der nächsten Generation profitieren
https://www.cnbc.com/video/2020/11/20/...el-chips-m1-macbook-air.html  

15.12.20 12:00

53800 Postings, 5867 Tage LibudaMit seiner langfristigen Prognose hat der gute

19.12.20 15:35
1

53800 Postings, 5867 Tage LibudaDiese Konzentration auf eine Aktie halte ich

nicht für angemessen:

Platz 1: Apple
Den größten Teil des Depots von Berkshire - rund 47,78 Prozent - machte auch im dritten Quartal Apple aus. Allerdings machte der Starinvestor nach einem starken Lauf der Apple-Aktie im Berichtszeitraum hier Kasse und trennte sich von 3,70 Prozent seiner Beteiligung. Damit verbleiben 944.295.554 Apple-Aktien im Berkshire-Depot, mit einem Gesamtwert von 109,36 Milliarden US-Dollar bleibt der iPhone-Hersteller der ungeschlagene Liebling von Warren Buffett.
https://www.finanzen.net/top_ranking/...p?inRanking=3029&inPos=16

Denn bekanntlich werden Risiken, die infolge unzureichender Streuung entstehen vom Markt nicht belohnt.  

19.12.20 18:35
1

285 Postings, 1694 Tage Konstruckt944.295.554 Apple-Aktien?

 Es gibt doch nur  17,3 Mio Aktien insgesamt?    

19.12.20 18:41

285 Postings, 1694 Tage KonstrucktSorry hab mich vertan

Es gibt~ 17,3 Milliarden Apple Aktien so machen deine 944.295.554 wieder Sinn    

22.12.20 14:54

20768 Postings, 2606 Tage Galearismit seim Äbble hat er bald Klumpenrisiko

also hat er teile davon  abbg`stoss`n ?  ...und was hat er gekauft dafür ? Seine eigenen Aktien ?  

24.12.20 14:33

10 Postings, 27 Tage EvetanaaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 24.12.20 14:52
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotische Inhalte

 

 

25.12.20 08:05

10 Postings, 26 Tage VestebaaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 26.12.20 13:51
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotische Inhalte

 

 

25.12.20 09:38

53800 Postings, 5867 Tage Libudazu 997: Ich halte diesen Tausch für sinnvoll,

wenn Berkshire seine Aktien für unterbewertet hält und die von Apple nicht.  

01.01.21 06:33

2983 Postings, 26 Tage WinsloaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 01.01.21 10:34
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

02.01.21 07:24

1649 Postings, 26 Tage CiencelyaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 02.01.21 10:36
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

02.01.21 13:50
1

53800 Postings, 5867 Tage LibudaObwohl Barrons in Sachen Prognosen kein guter Ruf

vorauseilt, will ich Euch die folgenden Ausführungen nicht vorenthalten:

Barrons.com
These 7 Value Stocks Deserve a Fresh Look in 2021

Nicholas Jasinski Thu, December 31, 2020, 9:17 PM GMT+1

Value stocks may be cheap, but finding the right ones for 2021 isn?t easy. Bank of America, Berkshire Hathaway, Coke, and Disney are among those that could outperform.

https://finance.yahoo.com/m/...2abb/these-7-value-stocks-deserve.html  

02.01.21 19:38

244 Postings, 26 Tage SusanoamaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 02.01.21 20:24
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Spam

 

 

03.01.21 02:48

1794 Postings, 26 Tage GgiercaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 03.01.21 10:17
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

04.01.21 04:21

1614 Postings, 21 Tage AriletaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 04.01.21 07:19
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

06.01.21 12:15

2842 Postings, 27 Tage BaeddyanaLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 06.01.21 14:51
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für für immer, Beitrag wird nicht mehr angezeigt.
Kommentar: Erotischer Inhalt

 

 

07.01.21 20:19

34 Postings, 1837 Tage Sol10ich finde

die große Appleposition ist eher eine Qualitätskriterium. Weil, er hat sie zu einem damals KGV von 10-12 gekauft. Einkaufen billig, finde ich jetzt nicht so schwer, aber halte einmal so eine fette Position, wenn es auf ein KGV 40 zugeht! und verkaufe sie nicht bei  z.B. KGV 20... Also halten, oder wie sein Kumpel es formuliert,"sitting on the ass and do nothing" ist nicht schlecht gewesen.  

08.01.21 13:26

985 Postings, 5556 Tage FactsOlnyWenn die meistzitierte Empfehlung des Herrn

Kostolany jemals zutreffend war, dann für diese Aktie.

Keine Handlungsempfehlung.
 

16.01.21 11:55

53800 Postings, 5867 Tage LibudaWarren Buffett Backs Berkshire


Warren Buffett spent a record amount buying back Berkshire Hathaway stock in the most recent quarter. The firm's results showed the company reported share buybacks of about $9 billion, a total that exceeds any full-year amount in Berkshire's history. Analysts were expecting just $3.2 billion.

The Q3 repurchases were also a big jump from the $5.1 billion in Q2. At the time, that was more than double the prior quarterly record of $2.2 billion in Q4 2019 and a shift from slower stock repurchases of $1.7 billion in Q1.

https://www.investors.com/research/...arren-buffett-stock/?src=A00220
 

17.01.21 15:07

53800 Postings, 5867 Tage LibudaVertrauen trotz wenig "gutem Händchen" in 2020

Berkshire Hathaway?s Class B shares had a near-flat performance in 2020, but director Ronald Olson bought them anyway.

Berkshire?s Class B shares (ticker: BRK.B) managed a 2.3% gain last year, trailing the 16.3% rise in the S&P 500 index. Warren Buffett?s company made some ill-timed stock trades in 2020, including selling Goldman Sachs Group (GS) and JPMorgan Chase (JPM) before they rallied.

Barron?s is bullish on ?historically cheap? Berkshire Hathaway stock, and it?s one of our picks for 2021. We?ve noted that it is ?encouraging that Buffett?s favorite investment in 2020 was Berkshire stock, with the company repurchasing $15.7 billion through the first nine months of 2020, including a record $9 billion in the third quarter.?

https://www.barrons.com/articles/...p-stock-51610145605?siteid=yhoof2
 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
39 | 40 | 41 | 41   
   Antwort einfügen - nach oben

  3 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Cosha, unratgeber, irgendwie

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln