Newsroom & Tippspiele

Seite 1 von 32
neuester Beitrag: 03.12.20 19:22
eröffnet am: 27.07.20 11:57 von: Cameron A. Anzahl Beiträge: 795
neuester Beitrag: 03.12.20 19:22 von: M-o-D Leser gesamt: 85367
davon Heute: 602
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
30 | 31 | 32 | 32   

27.07.20 11:57
1

2126 Postings, 2085 Tage Cameron A.Newsroom & Tippspiele

Sinn und Zweck dieses Threads ist der Austausch von Informationen zu Paion und dem Kursverlauf. Ich wünsche mir sachliche und faktenbasierte Einschätzungen und Diskussionen. Bitte gebt die Quellen eurer News an und seht davon ab Beiträge zu posten, die einzig und allein aus einer Headline bestehen oder aktuelle Kursstände bejubeln oder beweinen, denn dadurch rücken leider die wirklich informativen Beiträge in den Hintergrund. Persönliche Differenzen klärt bitte unter euch per BM. Im Zweifel bitte nicht auf Trolle eingehen, sondern die Ignore-Funktion bemühen.
Ich wünsche allen viel Erfolg mit ihrem Paion-Investment und freue mich auf angeregte Diskussionen.

Grafik Stand vom 26.07.2020
Alle Angaben stammen von der Paion-Website und sind nach bestem Wissen von mir zusammengestellt.  
Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_2020-07-26_um_17.png (verkleinert auf 51%) vergrößern
bildschirmfoto_2020-07-26_um_17.png
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
30 | 31 | 32 | 32   
769 Postings ausgeblendet.

29.11.20 11:02

973 Postings, 916 Tage keinGeldmehrHmmm

Eigentlich schon älter...  

29.11.20 11:07

5099 Postings, 5702 Tage Fortunato69stimmt

aber vor 20 minuten online !

neuen text vergessen und alten verwendet ? Sonntag und der praktikant am knopf ?  

29.11.20 12:35

1031 Postings, 1592 Tage M-o-DVermarktung in USA

ich VERMUTE mal, dass folgende 2 Punkte noch auf die Vermarktung von Byfavo Einfluß nehmen werden:

1. Erstattungshöhe durch die Krankenkassen (vor allem Medicare):

Zu diesem Thema bin ich noch nicht wirklich weitergekommen. Wie wichtig ist die Erstattungshöhe ? Wann wird die Erstattungshöhe bekanntgegeben ? Wie hoch ist diese im Vergleich zu Propofol und Midazolam ?

2. Verkaufspreis von Byfavo (in USA):

- Edison rechnet mit 25 $
- in der letzten Acacia-Präsi (Fußnoten): "selling price of $25-35 per dose"
- Acacia  hat BARHEMSYS in den USA (August) zu einem höheren Preis als ursprünglich prognostiziert
 eingeführt

Für weitere Infos dazu bin ich dankbar ....
 

29.11.20 15:26
3

90 Postings, 2137 Tage ReferentPreis

Ja, der Preis dürfte wohl mit entscheidend hinsichtlich der Akzeptanz bzw. Erstattung sein. Hatte selbst vor 2 Wochen ein Kurz-OP mit leichter Vollnarkose. Laut Rechnung wurde 1 %iges Propofol 20 ml unfusiert. Der Preis hierfür belief sich allein für das Propofol auf 5,90 Euro, was natürlich wohl deutlich günstiger wäre. Wenn man allerdings keinen Anästhesisten mehr benötigt, wäre die Gegenrechnung wohl deutlich günstiger, da die Gesamtkosten der Anästhesie  322,--Euro betrugen.  

29.11.20 16:28

1839 Postings, 2430 Tage mehrdiegerngegenrechnung

natürlich ist eine gegenrechnung für die krankenkassen wichtig. die werden das schon statistisch ausrechnen.  nur was ist da eine menschenleben wert ? wie hoch sind die folgekosten nach den komplikationen ausgelöst durch propofol??? was wird durch durch die "überflüssigen" anästhesisten gespart? bei midazolam kommt dann der zeitfaktor ins spiel ......

bei den ärzten dürfte der "moralische effekt überwiegen eine betäubung mit remimazolam für 21 euro ??? usa , 17 euro china oder 18 euro in china gegenüber propofol mit ???? euro, da ist doch eigentlich die entscheidung klar...

in einigen monaten sind wir schlauer,
mich stimmt der satz von acacia :

Acacia  hat BARHEMSYS in den USA (August) zu einem höheren Preis als ursprünglich prognostiziert
eingeführt
äußerst obtimistisch. muss ja einen grund geben, wenn ein medikament teurer verkauft werden kann....

nmm läufts :)

 

01.12.20 14:05

1031 Postings, 1592 Tage M-o-DNews

PAION AG / Schlagwort(e): Personalie
01.12.2020 / 14:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.
DR. JÜRGEN BECK SCHEIDET ZUM 31. DEZEMBER 2020 PLANMÄSSIG AUS DEM VORSTAND DER PAION AG AUS
Aachen, 01. Dezember 2020 - Das Specialty-Pharma-Unternehmen PAION AG (ISIN DE000A0B65S3; Frankfurter Wertpapierbörse, Prime Standard: PA8) gibt heute bekannt, dass Herr Dr. Jürgen Beck mit Ablauf seiner Amtszeit planmäßig zum 31. Dezember 2020 aus dem Vorstand der Gesellschaft ausscheiden wird.
Als Chief Development Officer war Herr Dr. Beck unter anderem für die Produktentwicklung verantwortlich, insbesondere für das Remimazolam-Entwicklungsprogramm in der Kurzsedierung in den USA und das EU-Phase-III-Programm in der Allgemeinanästhesie. Nach erfolgreichem Abschluss der Entwicklungsprogramme in den USA und Europa wird sich PAION zukünftig stärker auf die Produktkommerzialisierung ausrichten. Herr Dr. Jim Phillips, Vorstandsvorsitzender der PAION AG, wird die Zuständigkeiten von Herrn Dr. Beck übernehmen, während die vorhandenen Senior Vice Presidents Dr. Shaw Sorooshian (Medical Affairs) und Dr. Thomas Stöhr (Entwicklung) künftig alle marktorientierten Aktivitäten im Bereich Medical Affairs und die verbleibende Entwicklungsorganisation leiten werden. Herr Dr. Beck wird der Gesellschaft auch zukünftig beratend zur Verfügung stehen.
"Im Namen des Aufsichtsrats und des Vorstands möchte ich Herrn Dr. Beck für sein Engagement und seine wichtigen Beiträge in den letzten Jahren danken. Dr. Beck hat die entscheidenden Schritte zur US-Zulassung und Weiterentwicklung von Remimazolam in Europa verantwortet und PAION auf seinem erfolgreichen Weg maßgeblich vorangebracht", kommentierte Dr. Jörg Spiekerkötter, Aufsichtsratsvorsitzender der PAION AG. "Wir wünschen Herrn Dr. Beck alles Gute für die Zukunft."
"Als Vorsitzende des Forschungs- und Entwicklungsausschusses danke ich Herrn Dr. Beck für die zielorientierte Leitung der Entwicklung von Remimazolam in Europa und seine aktive Unterstützung beim US-Zulassungsantrag. Ich wünsche Herrn Dr. Beck weiterhin viel Erfolg.", sagte Frau Dr. Dr. Irina Antonijevic, Mitglied des Aufsichtsrats der PAION AG.
 

01.12.20 14:08

1031 Postings, 1592 Tage M-o-DWas soll man davon halten ?

"....Nach erfolgreichem Abschluss der Entwicklungsprogramme in den USA und Europa wird sich PAION zukünftig stärker auf die Produktkommerzialisierung ausrichten. Herr Dr. Jim Phillips, Vorstandsvorsitzender der PAION AG, wird die Zuständigkeiten von Herrn Dr. Beck übernehmen, während die vorhandenen Senior Vice Presidents Dr. Shaw Sorooshian (Medical Affairs) und Dr. Thomas Stöhr (Entwicklung) künftig alle marktorientierten Aktivitäten im Bereich Medical Affairs und die verbleibende Entwicklungsorganisation leiten werden. ..."  
 

01.12.20 14:32
3

3449 Postings, 4104 Tage JoeUpDr. Beck

war für die Produktentwicklung zuständig, seit 2017. Die PE ist abgeschlossen und da wird er nicht mehr gebraucht, bzw. werden Restarbeiten von den verbliebenen Managern übernommen.
Ich gehe davon aus, daß auch sein Arbeitsvertrag derart gestaltet war! Evtl. hat er auch schon
das Rentenalter erreicht!
Auf jeden Fall werden dadurch auch die Personalkosten reduziert!
-----------
"Es gibt keine freien Märkte mehr; es gibt nur Interventionen." Chris Powell

01.12.20 14:42

254 Postings, 2918 Tage taterKurs

Denke es ist mal wieder so weit, zurück auf Los.  

01.12.20 16:24
3

1349 Postings, 1400 Tage KalleZDr.Beck

normaler Vorgang. Beratervertrag - Pension.
Bleibt Paion verbunden.  

01.12.20 18:48
2

5099 Postings, 5702 Tage Fortunato69danke

nochmal nachgelegt !

Warum setzen manche einen SL um Rasiert zu werden ? Na dann, die Zeit ist reif für Paion.

Wer dabei sein möchte steigt halt wieder zu !

schönen Abend  

01.12.20 19:19
4

563 Postings, 724 Tage flavirufaCosmo

Cosmo Pharmaceuticals ernennt neuen Chief Medical Officer
Dienstag, 01. Dezember 2020
https://www.marktpuls.ch/artikel/permalink/421424
Dublin, Irland ? 1. Dezember 2020: Cosmo Pharmaceuticals NV (SIX: COPN) gab heute bekannt, dass Dr. H. Jurgen Lenz, MD, per 1. Dezember 2020 zum Chief Medical Officer ernannt wurde. Dr. Lenz ist Gastroenterologe und Leiter der Abteilung für Gastroenterologie am Scripps Memorial-Spital in La Jolla (Kalifornien) in den USA. Er ist Mitglied der American Gastroenterological Association (AGA), des American College of Gastroenterology (ACG), der American Society for Gastrointestinal Endoscopy (ASGE) und der American Association for the Study of Liver Diseases (AASLD).  

02.12.20 08:42
2

1839 Postings, 2430 Tage mehrdiegernnächster job

IT Infrastructure and Application Manager (m/f/d)

läuft :)

hoffentlich können alle rechtzeitig besetzt werden :)  

02.12.20 09:31

448 Postings, 2359 Tage fbo|228743559wenn wir die Empfehlung

des BO Express ausklammern (Tage von 25.11. bis gestern) dann sind wir nun wieder schön im gleichmässigen Aufwärtstrend.

Schade, daß nicht mehr übrig blieb, doch langsam und gleichmässig ist ja nicht schlecht. Besser als immer wieder voll zurückfallen.

 

02.12.20 09:48
2

2180 Postings, 3674 Tage busi25Klare Strategie

"......wird sich PAION zukünftig stärker auf die Produktkommerzialisierung ausrichten....."
https://www.ariva.de/news/...zum-31-dezember-2020-planmaessig-8945078

 

02.12.20 16:36

351 Postings, 1443 Tage Fred53Na darauf bin ich gespannt

mit dem bisschen Kohle was zur Verfügung steht.  

02.12.20 17:17

351 Postings, 1443 Tage Fred53Fortunato

Kannst dir ja mal was überlegen und mir antworten, wenn du was weißt oder eine Vermutung hast. Du bist ja einer der gerne nachkauft oder aufstockt. Lass mal deine Gedanken sprudeln.  

02.12.20 17:32
1

563 Postings, 724 Tage flavirufaCMS Cientéfica do Brasil

Lista de novos produtos biológicos terapêuticos e moléculas aprovadas pelo FDA em 2020
30 de novembro de 2020
https://cmscientifica.com.br/...dicamentos-aprovados-pelo-fda-em-2020
Liste der neuen therapeutischen biologischen Produkte und Moleküle, die 2020 von der FDA zugelassen wurden
    ByfavoRemimazolam§
CmS ist mit mehr als 20 Jahren Betrieb für seine Erfahrung im Segment und pünktlichkeit in der Lieferung von importierten Produkten im ganzen Land bekannt, mit exklusiver Vertretung mehrerer weltweit bekannter Marken.
Das Scientific CMS of Brazil bietet der pharmazeutischen Industrie durch ihre PARTNERS LGC Group (TRC) primäre und gekennzeichnete Referenzstandards. Mikromol, Dr. Ehrenstorfer), EDQM (EP) und British Pharmacopeia (BP).  

02.12.20 17:53

5099 Postings, 5702 Tage Fortunato69Hallo

ich denke, als 2tes Produkt wird Methylen bei Paion mit angeboten.
Eigenvertrieb mit Remi und Methylen  als kombination.
Es werden nicht zum Spaß  Arbeitsplätze geschaffen, die werden gerade zur rechten Zeit gesucht.
Und mann kann ein fertiges Pridukt nach dem anderen mit aufnehmen.
Vieleicht schließt sich der Reis mit Acacia Cosmo und Paion. Man könnte mit den Söhngen ( Kinder ) / Beck  einen brauchbaren EU Vertrieb schaffen. So hat jeder am Gabentisch seinen Platz gefunden !
Ich bin seit Cenes dabei, und meine Paion Antien bleiben ! Noch 4 Jahre und ich bin auch in Rente.
Ich lasse es laufen, obwohl auch mir stellenweise Schweißperlen bei den Zulassungen kamen.
ich habe mir eine besondere Flasche Champagner gekauft, um bei der EU Zulassung schön zu feiern.

entspannt erwarte ich den korken knallen zu kassen !
 

02.12.20 18:23
1

448 Postings, 2359 Tage fbo|228743559Bei mir gibt es in 4 Jahren

erst mal die Lebensversicherung ausbezahlt.

Mit ein paar Börsengewinnen könnte es für ein schönes Wohnmobil reichen. Natürlich erhoffe ich mir auch bis dahin meinen Ruhestand finanziert zu haben, sonst muß das WoMo noch bis zur Rente warten. Der Rentenbeginn ist auch von meinen Vermögensverhältnissen in ein paar Jahren abhängig. Natürlich vorausgesetzt beste Gesundheit.

Wenn es jedoch die nächsten Jahre nur halb so gut läuft wie in diesem, dann sollte ich mit 65 dank meiner Beitragsjahre beruhigt in Rente gehen können.

 

03.12.20 13:38
4

563 Postings, 724 Tage flavirufa2020-12-03

Efficacy and safety of remimazolam in elective general anesthesia in hypertensive patients: a single-center, randomized, controlled study
http://www.chictr.org.cn/showproj.aspx?proj=65254
Fujian Medical University Union Hospital    

03.12.20 14:24
1

1313 Postings, 2578 Tage sam 55F69

Wir bringen das knabberzeugs mit .... auf keinen Fall alleine feiern ....  

03.12.20 19:22
2

1031 Postings, 1592 Tage M-o-DCosmo - MMX China

"Cosmo vergibt China-Lizenz für Methylenblau an China Medical System"

https://www.finanzen.ch/nachrichten/aktien/...dical-system-1029862848  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
30 | 31 | 32 | 32   
   Antwort einfügen - nach oben

  1 Nutzer wurde vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: RV10

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln