finanzen.net

European Lithium - einen Blick wert !

Seite 1 von 114
neuester Beitrag: 20.03.19 20:57
eröffnet am: 04.11.16 10:18 von: celi-michi Anzahl Beiträge: 2837
neuester Beitrag: 20.03.19 20:57 von: CafeSolo Leser gesamt: 570274
davon Heute: 181
bewertet mit 15 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
112 | 113 | 114 | 114   

04.11.16 10:18
15

1027 Postings, 2624 Tage celi-michiEuropean Lithium - einen Blick wert !

bin heute auf A2AR9A gestossen und werde das mal im Auge behalten.

Vielleicht auch ein aussichtsreiches Unternehmen im Lithium-Segment.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
112 | 113 | 114 | 114   
2811 Postings ausgeblendet.

19.03.19 20:05
1

1342 Postings, 470 Tage Seckedebojo@Killerfrog.....Hallo zusammen.....

So langsam müssten doch wirklich Alle verstanden haben , das die sogenannten" Analystenprofis"  genauso wenig wissen wie wir.

Die können schlecht reden soviel sie wollen.....das juckt doch Keinen.

Eine Aussage vom "Aktionär" oder "Sharedeals"  usw......spiegelt doch lediglich eine Meinung aufgrund von Informationen wieder.
Und die haben auch keine Anderen Quellen als wir....!!

Grundsätzlich ist EL ein Explorer.
EL befindet sich in der Entwicklung zum Lithiumproduzenten.

So etwas dauert nun mal ein paar Jahre.....so wie überall weltweit...

EL ist deshalb auch interessant , da , falls es zum Abbau kommt , das Lithium erheblich umweltfreundlicher gewonnen werden kann.
Natürlich ist dies teurer als das Lithium aus den typischen Abbaugebieten.
Dort wird es oftmals aber nur unter unmenschlichen Bedingungen und ohne Rücksicht auf die Umwelt abgebaut.
Dafür ist es aber tatsächlich höherwertiger.

Die großen deutschen und europäischen Autohersteller lechzen MMN gerade nach so einer Lithiumquelle.
Auch wenn dies teurer ist.
Denen ist es MMN exterm wichtig , "sauberes" und hochwertiges Lithium zu bekommen.

Ich vergleiche dies mit den Fahrzeugen , welche ja auch nicht in Afrika , sondern eben in Europa und im "grünen" und "umweltfreundlichen" Deutschland hergestellt werden.
Das lassen sich die Hersteller halt mehr kosten.

Dafür stimmt die Qualität und umweltfreundlicher ist es auch.

UND SIEHE DA:   DER KUNDE BEZAHLT DAFÜR GERNE AUCH DEN HÖHEREN PREIS  UND KAUFT HIER DIE FAHRZEUGE  !!!!!!!!!!!!

Deswegen sehe ich EL auch langfristig !!

Wartet doch einfach mal ab , was hier wirklich passiert , wenn EL tatsächlich die Fördergelder bekommt.

Dann gehts schneller voran als Viele es erahnen.

Kommt die "Elektroautowalze" in 1 -3 Jahren so richtig ins Rollen , wird hier mächtig Gas gegeben.

Und das ist keine Frage des " OB " , sondern nur des "Wann".

Trifft dann EL auch noch den Peak und steht kurz vor Produktionsbeginn , sehe ich hier den Aktienwert ganz klar über 1.- Euro.

Geht EL wider Erwarten noch nicht "In Produktion" ,  hat aber sein Projekt schon extrem weit voran getrieben , steht event. sogar eine Übernahme bevor.

Es bleibt spannend.

Ich verkaufe keine einzige Aktie ...

Grüße

Meine Meinung






   

20.03.19 08:24
1

109 Postings, 315 Tage CafeSoloDer Aktionär

Ich hab da mal was aus einem Thread eines anderes Wertpapiers kopiert!
Zum Thema der Aktionär und seriöse Mitarbeiter! Nur um meinem Vorredner zu unterstützen

https://www.aktien.net/unserioese-anlagetipps/

Der Aktionär - darauf beruft sich die ARD!


PS: Die Umwandlung in eine AG mit reverse split ist noch nicht vom Tisch, aber hoffentlich nicht notwendig, wenn die AG denn kommt.  

20.03.19 08:49
1

169 Postings, 3235 Tage Investmenttrader_Li.Nachfrage Deutsche Industrie

Mittlerweile halte ich es garnicht mehr für so unwahrscheinlich dass European Lithium zum Produzenten wird. Die Nachfrage nach Lithium wird in den nächsten Jahren weiterhin steigen. Damit meine ich nicht nur die Automobilindustrie, Lithium wird auch in vielen anderen Bereichen benötigt wo es gilt die Energie effizient zu speichern. Der Anteil an Lithium in einer Batterie ist jedoch relativ gering, daher spielen erhöhte Lithiumpreise (pro Tonne) eine untergeordnete Rolle in der Produktkalkulation. Mir wurde gesagt, es sei viel wichtiger die dauerhafte Verfügbarkeit von Lithium als Rohstoff zu sichern. Denn nur so, lasse sich für die Zukunft planen und eine verlässliche Produktion z.B. für Batterien aufbauen.
Von daher glaube ich schon, dass es aus Deutschland oder einem anderen EU-Land ernsthaftes Interesse gibt, die Produktion von European Lithium voranzutreiben.  

20.03.19 09:28

93 Postings, 3102 Tage spike_1000Spekulation

was wären denn Themen, die bei dem Termin am Freitag - zu dem auch die Presse geladen ist - kommuniziert werden? Der Wechsel nach Österreich??
 

20.03.19 09:39

3806 Postings, 4452 Tage ExcellenceBei SD brüstet sich der Fisch....

Absturz nach SD- Warnung ....
European Lithium nach SD-Update von 0.14 auf 0.9...Hai
rafft sonst niemand, so wird manipuliert Freunde
 

20.03.19 11:50
2

515 Postings, 1857 Tage alessioMit der Wahrheit nimmt man es


   seitens   des  MM  eh   nicht  so  genau   ................das liest sich gar nicht gut.

Ohne Lösung des Trinkwasser-Problems m.E. keine weiteren Drilling-Genehmigungen Ohne Drillings keine größere Ressource Ohne größere Ressource nicht die geringste Chance auf eine auch nur ansatzweise profitable DFS. Wobei ironischerweise für die aktuell investierten die Verzögerung der DFS ja eher ein Glücksfall ist.



Keine Einigung zu einer möglichen Trinkwassergefährdung zwischen "European Lithium" und dem Wasserverband Koralm bzw. Deutschlandsberg
Deutschlandsberg (OTS) - Am 06.03.2019 erschien in den Unterkärntner Nachrichten ein Artikel, wonach unter anderem zwischen der Gemeinde Deutschlandsberg als einer der Mitgliedsgemeinden des Wasserverbandes Koralm und den Betreibern des Lithiumprojekts auf der Koralm ?European Lithium? eine Einigung erzielt worden sei. Die Stadtgemeinde Deutschlandsberg weist dies dezidiert zurück und stellt dazu klar:

Es gab bzw. gibt weder eine Einigung mit den Betreibern von ?European Lithium? noch haben in den letzten Wochen irgendwelche substanziellen Gespräche oder Telefonate stattgefunden. Derartige Medienberichte, die sich auf den Rechtsvertreter von ?European Lithium?, Christian Ragger, beziehen, entsprechen nicht den Tatsachen:

?Vielmehr wurden unsere Bedenken keineswegs ausgeräumt. Der Schutz unseres Trinkwassers ist für uns nicht verhandelbar und hat weiterhin höchste Priorität. Es geht um 5 Millionen Liter bestes Quellwasser täglich für 25.000 Einwohner im Versorgungsgebiet. Auch die in Deutschlandsberg ansässigen Hochtechnologie-Betriebe sowie das Landeskrankenhaus sind von der Wasserqualität und Wasserverfügbarkeit abhängig?, so Obmann und Bürgermeister Josef Wallner. Des Weiteren betont er, dass ?uns eine Stellungnahme der Montanbehörde, wonach unsere Sachverhaltsdarstellung unbegründet sein soll, keineswegs bekannt ist. Woher Christian Ragger diese Information hat, ist für uns nicht ersichtlich.?

Wie bereits bekannt, hat der Wasserverband Koralm (bestehend aus den steirischen Gemeinden Deutschlandsberg und Frauental) wegen des Verdachts der Umweltverschmutzung eine Sachverhaltsdarstellung bei der Staatsanwaltschaft Klagenfurt gegen Unbekannt eingebracht.

Rückfragen & Kontakt:
Mag. Josef Wallner
Bürgermeister Stadtgemeinde Deutschlandsberg
josef.wallner@deutschlandsberg.at
Tel. +43 3462/2011 216


https://www.ots.at/presseaussendung/...nd-koralm-bzw-deutschlandsberg
 

20.03.19 12:20
2

1342 Postings, 470 Tage SeckedebojoSinn des Dauerbashen ist , den Kurs zu drücken

..um günstig reinzukommen und dann bestmöglich Kohle zu machen..

Das Dauerbashen erreicht dabei teilweise zuweilen psychologisch sehr bedenkliche Ausmaße.

Allgemeine Feststellung

Gruß  

20.03.19 12:40

1192 Postings, 812 Tage Wolle185Einfach

die Pressekonferenz abwarten , vielleicht kommt etwas sehr positives.coolcooltongue out

Da kann das Käseblatt SD schreiben was es will LOL

Nur meine persönliche Meinung

 

20.03.19 12:53

1346 Postings, 2025 Tage Meister Joda@all

Das einzige Lithiumprojekt in Europa wird man mit Sicherheit nicht den Bach runter gehen lassen. Dafür wird die Politik schon sorgen.
Bin da sehr zuversichtlich, dass diesbezüglich bald gute News kommen und dann geht raze faze wieder über 1 Cent.  

20.03.19 12:53
1

93 Postings, 3102 Tage spike_1000@alessio

Du unterstellst dem Management von EL also dass sie bewusst die Unwahrheit sagen?

Ich wäre vorsichtig mit solchen Aussagen. Auch wenn man es vielleicht denken mag, das WWW ist kein rechtsfreier Raum.

Ich hatte das schon mehrfach gefragt. Woher hast Du das Wissen bezüglich Deiner hier vorgebrachten Einschätzungen:

(Ohne Lösung des Trinkwasser-Problems m.E. keine weiteren Drilling-Genehmigungen Ohne Drillings keine größere Ressource Ohne größere Ressource nicht die geringste Chance auf eine auch nur ansatzweise profitable DFS. Wobei ironischerweise für die aktuell investierten die Verzögerung der DFS ja eher ein Glücksfall ist.)

Ansonsten bitte bei nachgewiesenen Fakten bleiben. Wenn Dich EL so sehr interessiert, dann geh doch bitte zu einer der Roadshows. Nicht kneifen. Stell die Fragen doch mal Face to Face den Veratwortlichen.

 

20.03.19 12:55

1192 Postings, 812 Tage Wolle185Meister Joda

über den Cent sind wir schon drüber  grins  

20.03.19 12:57

1346 Postings, 2025 Tage Meister Joda@ Wolle185

20.03.19 13:04

515 Postings, 1857 Tage alessiospike_1000:


           Nein    das   sicher  nicht  .......aber  es  gibt  deutlich  Erklärungsbedarf  zu den
           Aussagen   des   Christian Ragger   die  sich  absolut nicht  mit  offiziellen  Behörden
           Aussagen  decken .
           Die  sagen  pracktich   das gegenteil   aus  .
             

20.03.19 13:07

93 Postings, 3102 Tage spike_1000Dann...

.... solltest Du das auch so in Zukunft schreiben. Dein Beitrag liest sich komplett anders. Ich finde kritische Aspekte in einer Diskussion sehr wichtig, aber dann bitte auch vernünftig recherchiert und kommuniziert.  

20.03.19 13:13
1

515 Postings, 1857 Tage alessioMeister Joda


             EL  ist    nicht  das  einzige   Lithium - Projekt    im  Europa  

          http://www.think-e.de/2017/11/14/lithium-der-berg-erwacht/


           https://www.zeit.de/wirtschaft/2018-08/...bau-batterien-elektro-autos  

20.03.19 16:45

109 Postings, 315 Tage CafeSolo#2816

Ich fürchte das weiß niemand so genau. Ich mutmaße aber, dass es vor allem eine Rekapitulation erfolgreicher Fortschritte sein wird. Die aus dem letzten Video angesprochenen Dinge werden vermutlich ebenfalls als positiver Ausblick folgen. Die Öffentlichkeit weiß ja nicht alles wie die Insider. In puncto Abnahmevertrag ist ja klar gesagt worden, dass es noch 2-3 Monate dauert bis Namen und Zahlen genannt werden. Ich spekuliere weiterhin, dass dies mit Ende der DFS kommt. Macht Sinn, weil dann messbare Ergebnisse als Grundlage vorliegen. Aber dann, finde ich, wird es wirklich spannend, denn dann könnte auf konkretes hingearbeitet werden.
Die Zeit wird es zeigen (:    

20.03.19 18:17
1

434 Postings, 918 Tage go1331ich wünsche Euch viel Glück

glaube selbst aber nicht an die Story.  

20.03.19 18:26

434 Postings, 918 Tage go1331P&D

20.03.19 19:24

555 Postings, 1950 Tage BevorDie Frage ist...

...wer ist jetzt der Lügner und warum. Oder handelt es sich hierbei nur um ein großes Missverständnis bederseits?
Jedenfalls frage ich mich, was da im Hintergrund wohl abgeht.  

20.03.19 19:29

1346 Postings, 2025 Tage Meister Joda@all

Reines Politikum denke ich  laugthing

 

20.03.19 20:26

584 Postings, 1641 Tage LichtefichteDie wollen

Euer sauer verdientes Geld,danach scheint es mir hier auszusehen.  

20.03.19 20:57

109 Postings, 315 Tage CafeSoloÄhnlichen

Quatsch liest man auch hier von Zeit zu Zeit. Käseblätter und zwiespältige sogenannte Analysten die dahinter stecken. Aber fake news und damit einhergehende Leerverkäufe scheinen im derzeitig nervösen Markt ja total en vouge zu sein. Im Ernst, selbst schuld wer sich durch solche Quellen täglich in Stress bringt statt sich vernünftig mit seinem Investment auseinander zu setzen. Aber das wurde hier bereits schon oft erwähnt.
Schönen Abend allen  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
112 | 113 | 114 | 114   
   Antwort einfügen - nach oben
finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BayerBAY001
Wirecard AG747206
CommerzbankCBK100
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Aurora Cannabis IncA12GS7
Amazon906866
BMW AG519000
Apple Inc.865985
Deutsche Telekom AG555750
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
SteinhoffA14XB9
BASFBASF11
Allianz840400
TeslaA1CX3T