Evotec - es kann los gehen! - Teil2

Seite 1 von 321
neuester Beitrag: 09.12.22 15:27
eröffnet am: 29.05.19 10:51 von: VicTim Anzahl Beiträge: 8010
neuester Beitrag: 09.12.22 15:27 von: qmingo Leser gesamt: 2353172
davon Heute: 609
bewertet mit 18 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
319 | 320 | 321 | 321   

29.05.19 10:51
18

2415 Postings, 1593 Tage VicTimEvotec - es kann los gehen! - Teil2

" es kann los gehen! " ist tot lang lebe " es kann los gehen! " !

Hallo zusammen, hier ist nun die Fortsetzung des Threads "es kann los gehen!". Wer Interesse hat, den ersten Teil weiterleben zu lassen, der schreibe bitte hier.

Vielen Dank!  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
319 | 320 | 321 | 321   
7984 Postings ausgeblendet.

06.12.22 22:20

2415 Postings, 1593 Tage VicTimSchieben wir einfach ...

... den heutigen Kursabschlag auf die allgemeine Marktschwäche. Nahezu alle Werte sind heute rot. Warum es Evotec jedoch so deutlich trifft, bleibt mir ein Rätsel.  

07.12.22 08:29

2563 Postings, 7754 Tage 011178Ewerde heute noch austocken...

schlimmer kann es nicht mehr werden  

07.12.22 15:00
2

3540 Postings, 3334 Tage kostolanin;-) Wettbewerb

nur am Rande:

heute 14,59 Uhr: Gleichstand bei Evotec und Morphosys:

Beim Kurs von 16,20?  

08.12.22 10:56
1

3540 Postings, 3334 Tage kostolaninnoch einmal "am Rande"

Evotec hat per heute den direkten Kurs Wettbewerb verloren.

Langsam fange ich an der Kommunikationspolitik an zu zweifeln.

Wo bleiben die noch für 2022 angekündigten News?

Sorry, aber angesichts des geprügelten Kurses muss man sich das wirklich fragen.

Sogar der Connaisseur ist mittlerweile ganz ruhig geworden, bedenklich.  

08.12.22 11:10

6947 Postings, 3236 Tage eintracht6712,-? die nächste Zielmarke! und was kommt danach?

Potenzielle ?Not-Haltestellen? sind bei 15,43 Euro und an der 15-Euro-Marke zu finden. Werden auch diese unterschritten, könnten Unterstützungen rund um die 12-Euro-Marke und bei 11,28/11,52 Euro zu nächsten übergeordneten Zielen für die Evotec Aktie werden
...na da ist ja dann noch viel heiße Luft drin

https://www.4investors.de/nachrichten/boerse.php?ID=166726

 

08.12.22 11:43

807 Postings, 1455 Tage kaohneesEvotec hat Potential

das meine ich ist unumstritten. Trotzdem ist sehr bedenklich, dass die Fahrt nach unten so aufwändig von den Shorts betrieben wird. Kennt man bisher eigentlich nur von Gesellschaften, die in unmittelbaren Zusammenhang, mit explodierenden Energiekosten in existenziellen Nöten sind. Sollte hier mE. ganz sicher vom Vorstand dementiert werden, damit wieder etwas Ruhe einkehrt. Der Chart für 2022 spricht Bände, eine Umkehr hingegen halte ich für sehr wahrscheinlich. Schlechtestes Invest im Depot, bleibt aber klar aus Überzeugung im Bestand .. nmpM  

08.12.22 12:25

277 Postings, 1188 Tage midian1@kosto

ich glaube bis Jahresende ist nach dem Fehlausbruch am GD38 nicht mehr viel nach oben drin. Das werden wir einfach akzeptieren müssen. Wir stehen kurz vor dem Jahresende und als M-Dax Wert dürfte Evotec in einigen Fonds enthalten sein (oder mittlerweile gewesen sein). Sicher möchte einige Fonds den Lowperformer Evotec zum 31.12. nicht in ihren Büchern haben und schichten daher um. Ist blöd und Evotec war 2022 für mich persönlich ein echtes Fehlinvestment, aber damit möchte ich nicht die ganze Firma infrage stellen. Dass Evotec nicht billig war (und nach einigen revidierten Gewinnschätzungen auch aktuell nicht ist) wusste ich, und im Nachhinein hätte ich das Investment absichern sollen. Es ist nun so gekommen wie es ist und kann 2023 eigentlich nur besser werden - das ist der Silberstreif am trüben Dezember Horizont.  

08.12.22 12:53
1

94 Postings, 1040 Tage LongoliBundesanzeiger

Wenigstens da mal eine gute Nachricht: Citadell liegt  jetzt wieder unter 0,5%
Erscheint jedenfalls nicht mehr im Bundesanzeiger....Evotec gogogo!  

08.12.22 13:51

807 Postings, 1455 Tage kaohneesEvo 2022

.. mal schauen, ob mein  Nachkauf mittels call, heute  noch zu 15,50 stattfindet ..  

08.12.22 14:38
3

3540 Postings, 3334 Tage kostolanin@midian

ich wünschte, Du hättest Unrecht.

Mit den Fonds sehe ich allerdings genau wie Du.

Allerdings glaube ich, mein uraltes Börsen Bauchgefühl - hoffe, dass wenigstens d a s noch funktioniert;-) - tatsächlich noch an eine der angekündigten " Supernews" in 2022.

Sollte allerdings keine kommen, dann appelliere ich doch an das Management, künftig lieber Adhoc zu kommunizieren als vorab ankündigen und dann nicht liefern.

Ich habe tatsächlich einen kleinen Teil meiner Anteile zu 21er Kursen verkauft, um 3 kleine Trades zu realisieren. Damals mit der Angst, Evo könnte genau dann wieder die Richtung wechseln, und zwar gen Norden.

Die Trades waren alle erfolgreich, nur Evotec tauchte weiter, bis wir jetzt bei 15? stehen.

Wenn ich mir vorstelle, ich hätte in der Zeit, als der Anstieg auf 44,50 erfolgte, nicht immer wieder mal die "rein-raus- Strategie angewandt sondern die "schön halten, weil Aktie gut", dann würde ich mich jetzt wirklich ohrfeigen.

Bei - ja - 4500 Stück, ist der Abfall von 44 auf jetzt 15 wirklich bitter. Zwar offiziell "nur" Buchverlust, aber der Anblick ist grauenvoll. Ich bin mehr als entsetzt, dass ein paar Kleinigkeiten genügten, um die Aktie so zu morden.

Ich war wirklich in all den Jahren an der Börse ( mehr als 40 ) noch nie so ratlos bezüglich einer Aktie.

Ab nächster Woche bin ich dann bis Mitte Januar Erholung tanken ( bitter nötig ) und wünsche Dir und auch den anderen ein besseres 2023, in jeder Hinsicht.  

08.12.22 14:45
1

160 Postings, 1931 Tage BerndthcDown

13 Euro schaffen wir auch noch  

08.12.22 14:50
1

3540 Postings, 3334 Tage kostolaninund eines noch

ich glaube, es war der Connaisseur, der mich beim Kursvergleich der beiden Aktien Evotec und Pinduoduo vor ein paar Monaten, als letztere aus dem Keller heraus wieder anfing zu steigen, darauf hinwies, dass Pinduoduo ja auch weit mehr gefallen wäre als Evotec.

https://www.finanznachrichten.de/...hten-aktien/pinduoduo-inc-adr.htm

Mittlerweile hat Pinduoduo trotz globaler Krise und chinesischen Unruhen alles wieder aufgeholt. Evotec dagegen ist immer weiter gefallen.

https://www.finanznachrichten.de/nachrichten-aktien/evotec-se.htm

Und ja, man kann die beiden Geschäftsfelder null vergleichen, aber ich rede hier auch nur von Kursen, die einen erholen sich, die anderen fallen immer weiter.

Und Leerverkäufer? Diese winzige Position, kurzfristig, von Citadel, ist sicherlich nicht verantwortlich.

Dass Biotechnologie Aktien dieses Jahr nicht zu den Top Performern zählen, ist richtig, aber ein solch gnadenloser Abverkauf ohne jegliche stabilere Erholung und Gegenwehr? Sogar die verprügelte Morphosys wehrt sich und zeigt zumindest vermehrt Lebenszeichen.

Aber was soll ich noch sagen? Genau, einfach im Moment nichts mehr.  

08.12.22 16:03
2

1089 Postings, 4469 Tage freiwilderKurze Erinnerung...

... an alle welche vergessen haben was für Schnäppchenkurse wir derzeit haben: Am 13.10.20 ist Novo und Mubadala mit insgesamt 250 Mio Euro bei Evotec durch eine KE eingesstiegen. Damals haben die 21,78 pro Aktie bezahlt und sind immer noch dabei.  

08.12.22 17:46
1

5819 Postings, 6382 Tage thefan1Schöner

Rebound heute auf alle Fälle. Wer hätte denn am Mittag heute noch mit Kursen über 16 ? gerechnet ?
Ich bin echt gespannt, wenn hier noch ein paar Meldungen einflattern...irgendwas muss ja dieses Jahr noch kommen, sonst schafft man die Jahresprognose nicht. Daher rechne ich jetzt eigentlich täglich mit News.  
-----------
"Zum lügen gehören immer zwei! Einer der lügt und einer der"s glaubt!"

08.12.22 18:01
1

1089 Postings, 4469 Tage freiwilderEVT 201 Zulassung....

... bitte erst im neuen Jahr. Verkaufe gerade noch ne Immobilie. Will hier noch vor der Meldung unbedingt rein.  

08.12.22 18:43
2

8806 Postings, 8197 Tage Byblos@freiwilder

Wenn dem so ist, drücke ich Dir die Daumen und hoffe das all Deine Pläne aufgehen.
Ich hätte jetzt gerne einen Wert on Top um Kasse zu machen, um in ein Imobilienprojekt zu investieren. Genauso könnte ich auch den lieben langen Tag lang, eine Evotec Kauforder nach der anderen raus hauen.
Beides nicht möglich, da ich schon fast all in bin!

Meine Meimung, keine Handelsemofehlung!  

08.12.22 19:54
1

1358 Postings, 1408 Tage qmingoFreiwilderer, warte noch,

Die Evo bekommst du dieses Jahr noch zw. 12 und 14 Euro!  
Bei 12 Euro steige ich vielleicht hier wieder fett ein. Derzeit habe ich noch 408.000 Stück TUI- Aktien mit Einstieg bei 1,50 Euro, d.h. Wenn TUI bei 2 Euro steht und Evo bei 12Euro (was bertungstechnisch durchaus realistisch und fair wäre), komme ich hier ggf. Wieder zurück und helfe euch Biotec-Jüngern wieder  beim Pushen.  

08.12.22 21:16

1358 Postings, 1408 Tage qmingodanke für den Grünen, wenigstens

noch einer der das erkennt!  

08.12.22 21:53
1

1358 Postings, 1408 Tage qmingo15,86, morgen

wird hier die 15 abgeräumt!  

09.12.22 10:18
2
Jetzt ist es doof wenn ich nicht schreibe, weil beunruhigend, aber wenn ich bei fallenden Kursen schreibe, dann ist dass auffällig....

Tja.
Zum Glück schreibe ich nur wenn mir was einfällt, ich also was zu sagen habe und hier ist derzeit alles gesagt. Melde mich spätestens nach Neujahr mit einer Zusammenfassung des Jahres 2022.

Macht euch nicht fertig.  

09.12.22 12:12
1

290 Postings, 1375 Tage PelhamEs ist

doch immer wieder erfrischend zu lesen, dass fundiert recherchierte Einzeiler, wie aus der Tastatur von Superuser "quimgo, uns die deutsche Bildungsmisere glaubhaft vor Augen führt.
Nein, Bildung kostet in Deutschland fast nichts, darum sollte man das Angebot auch annehmen, selbst wenn man intellektuell sehr ressourcenschonend unterwegs ist!  

09.12.22 13:09

1358 Postings, 1408 Tage qmingodanke Pelle, die Worte aus

deinem Mund fasse ich als Kompliment auf!

Was regts du dich auf, die Evo ist doch fett im + heute.
16 Euro ist doch ein wahnsinniger Bewertungsaufschlag zur aktuellen Finanzbilanz des Unternehmens.

Da kann man doch eigentlich nicht meckern und Frust schieben und Andere intellektuell angreifen...ROFL  

09.12.22 13:19

1358 Postings, 1408 Tage qmingoaber mit Superuser hast du Recht, der

ist vor ein paar Monaten hier nach einem Einstieg im Frühjahr zu 21,50 Euro mit 40.000 Stück Evoaktien zu 27 Euro ausgestiegen (das kannst du gerne in Chat vor ein paar Monaten nachlesen) und ist dann mit 408.000 Stück zu 1,50 Euro in die TUI rein und auch dort wieder deutlich im Plus!
Von daher hast du es mit "Superuser" ganz gut getroffen!
Danke mit der Bildungsopferte und ja zum Doc oder Pof. hat es noch nicht gereicht, und so bleibt es vorerst bei Abi und Hochschulabschluss.  

09.12.22 14:22

5819 Postings, 6382 Tage thefan1qmingo:

..ich verweise nur auf dein Post von gestern #8004 : " morgen wird hier die 15 ? abgeräumt "

Wer sich hier mit solchen Aussagen disqualifiziert und weiter so den Mund aufreist, wird von mir
direkt auf igno gesetzt.

Und tschüss...: -)

-----------
"Zum lügen gehören immer zwei! Einer der lügt und einer der"s glaubt!"

09.12.22 15:27

1358 Postings, 1408 Tage qmingolasst euch doch nicht ärgern, Evo

ist ne gute Firma, aber Bio hat aktuell keinen Lauf, wird aber wieder kommen.

Die Märkte rotieren doch immer wieder durch und aktuell bei der Zinsdynamik haben Wachstums- oder Risikowerte leider keine Lobby.  
 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
319 | 320 | 321 | 321   
   Antwort einfügen - nach oben

  7 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Gottfriedhelm, zero505, Fishi, geierwalli, Kornblume, serg28, potti
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln