Netcents Technology Thread moderiert A2AFTK

Seite 1 von 2348
neuester Beitrag: 28.10.20 10:22
eröffnet am: 08.01.18 22:28 von: abholzer Anzahl Beiträge: 58697
neuester Beitrag: 28.10.20 10:22 von: aktienpower Leser gesamt: 8019471
davon Heute: 3477
bewertet mit 179 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2346 | 2347 | 2348 | 2348   

08.01.18 22:28
179

46266 Postings, 2404 Tage abholzerNetcents Technology Thread moderiert A2AFTK

mehrere User hatten den Threadgründer bereits angeschrieben, weil "er" sich nicht zurück meldet und sich auch sonst nicht mehr kümmert, jetzt die mehrfach gewünschte Möglichkeit eines moderierten Threads!

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2346 | 2347 | 2348 | 2348   
58671 Postings ausgeblendet.

27.10.20 16:18
2

407 Postings, 731 Tage Patara@ sackrattendeppjo

welche deiner Analzysten warnen dich denn sooo im allgemeinen vir NC ?

erbitte Quellenangaben . . .  

27.10.20 16:19

407 Postings, 731 Tage Patarasorry . . .

sollte "vor" heißen  

27.10.20 16:54

1724 Postings, 2029 Tage PlugBitcoin geht steil! $13535

Bitcoin geht steil!  $13535    

27.10.20 17:13
1

339 Postings, 824 Tage p12311Pisser

Ich denke, dass die Pisser, die den Kurs so beeinflussen, erst wenn ein Big Player einsteigt, keine Chance mehr haben und sich dann endgültig verpissen werden, vorher nicht. Und so lange wird der Kurs nicht nachhaltig steigen.  

27.10.20 17:15
3

2255 Postings, 1057 Tage Seckedebojo@Vollhok Patara...selbst suchen macht schlau

...Für dich ..DVD  ( DeppvomDienst )

Quelle : Sharedeals


NetCents-Aktie: Jetzt wird's abenteuerlich!



Redaktion / 26.08.20 / 13:34

NetCents-Aktie: Jetzt wird's abenteuerlich!

Nach dem jüngsten Daten-Skandal und unserer kritischen Berichterstattung hat der CEO der kanadischen Krypto-Klitsche NetCents Technology (WKN: A2AFTK) nach unseren Erkenntnissen nichts Besseres zu tun, als seine deutschen Kleinaktionäre zu beruhigen und mal wieder große Töne zu spucken. Klarer könnten die Warnzeichen kaum sein.



Über den Messenger Telegram hält NetCents derzeit über 500 Anleger bei der Stange. Als wäre das allein nicht schon fragwürdig genug und ein Fall für die BaFin, sind es spätestens die via Telegram im Namen von NetCents-Macher Clayton Moore getätigten Aussagen ? sofern diese tatsächlich von ihm persönlich getätigt wurden, wovon wir ausgehen. Folgende Unterstellungen gegenüber sharedeals.de machten dort gestern die Runde:


Meiner Meinung nach ist das eine Gruppe von professionellen Shortern, die Positionen in NetCents hat und sie sind unseren Anwälten in Berlin bekannt. Es ist nicht das erste Mal, dass sie völlig negative Artikel veröffentlichen mit der einzigen Absicht, den Preis zu senken. Sie mögen heute gewonnen haben, aber wir werden sie bald genug brennen sehen.

Hiermit stellen wir von sharedeals.de unmissverständlich klar: Die Unterstellungen sind absolut unwahr. Wir haben noch nie Shortpositionen von NetCents gehalten und auch keine Absicht, diese jemals einzugehen. Auch sind uns keine Personen oder Institutionen bekannt, die auf einen fallenden NetCents-Kurs spekulieren. Entsprechend haben wir auch kein Interesse daran, Preise zu beeinflussen.

Wichtiger ist uns wie gewohnt, die deutsche Aktienkultur zu stärken und nicht nur regelmäßig Top-Empfehlungen zu präsentieren, sondern auch rechtzeitig vor fragwürdigen Unternehmen zu warnen. In der Vergangenheit konnten wir so viel Kapital hiesiger Kleinanleger retten, die nun von weltweit einzigartigen Volltreffern im No Brainer Club profitieren.

Vorgeworfen wird unserer Redaktion darüber hinaus, dass unsere ?Fakten komplett falsch? und unsere ?Glaubwürdigkeit nahezu nicht existent? seien. Auch in diesem Fall ist das Gegenteil richtig. Einen Beleg für falsche Fakten bleibt CEO Moore natürlich schuldig. Unsere Aussage, wonach es um NetCents nach den letzten Quartalszahlen ?ruhiger geworden? sei, wird durch eine klare Abschwächung bei Handelsvolumen und Kursvolatilität sowie geringere Aktivität in Anlegerforen gegenüber den Wochen vor den Zahlen belegt.

Alarmglocken schrillen aus allen Ecken

Natürlich spricht Moore gegenüber der aufgewühlten NetCent-Anlegergemeinde gleichzeitig wieder von ?aufregenden Plänen? und erwähnt nochmal die ?Visa Fast-Track-Partnerschaft?, für die sich übrigens hier jeder anmelden kann. Noch vor wenigen Monaten ging der Skandalkonzern Wirecard mit einer Visa-Fast-Track-Kooperation hausieren.

Zugegeben: NetCents präsentiert eine schicke Hülle, die Webseite macht einen professionellen Eindruck. Dass sie auf dem freien Content-Management-System WordPress basiert, ist für ein Fintech aber bereits ein Armutszeugnis ? der gestrige Daten-Leak zeigt das deutlich. Spannend wird es vor allem auf der Investorenseite und in der Unternehmenspräsentation. Hier erstrahlen Logos weltweit bekannter Unternehmen wie Facebook, Virgin oder AT&T ? als seien es NetCents-Kunden.

Nur wer genauer hinschaut, erkennt, dass man lediglich mit Krypto-Engagements im Allgemeinen wirbt. Klar ist: Die ungenehmigte Verwendung geschützter Bildmarken zur kommerziellen Vermarktung eigener Produkte und Dienstleistungen ist ? zumindest hierzulande ? illegal.

Verkaufsdruck erwartet ? billige Aktien werden frei


Die kommenden Quartalszahlen werden weitere Fakten schaffen und voraussichtlich ein erneut erschreckendes Bilanzbild zeichnen. Nach 0,1 Millionen CAD Mini-Umsatz und 4,9 Millionen CAD Nettoverlust im 1. Halbjahr müsste es mit einem Wunder zugehen, wenn NetCents seine selbst gesteckten Jahrsziele noch erreicht. Laut Präsentation plant man für 2020 mit rund 2,5 Millionen CAD Umsatz und einem negativen EBITDA in Höhe von knapp -7 Millionen CAD.

Es ist offensichtlich: Der Kapitalbedarf ist immens und NetCents benötigt eine gut performende Aktie, um die nötigen Mittel akquirieren zu können. Und jetzt wird es kritisch.



Kapitalerhöhungen, beziehungsweise die Ausgabe neuer Anteile und Warrants, sind Aktionären aufgrund ihres verwässernden Effekts ein Dorn im Auge. So kam NetCents offensichtlich auf die Idee, die pflichtgemäße Bekanntgabe der letzten Kapitalerhöhung ? zu einem äußerst günstigen Kurs von 0,28 CAD ? einfach möglichst unauffällig an eine bedeutungslose News anzuheften.

Gemäß den geltenden kanadischen Börsenregularien unterliegen neu ausgegebene Aktien und Warrants einer viermonatigen Sperrfrist nach ihrer Registrierung. Nach unserer Recherche ist damit zu rechnen, dass Anfang September mindestens 5 Millionen Aktien zum Handel zugelassen werden und für enormen Kursdruck sorgen könnten, zumal die Zeichner auch nach der bereits erfolgten Kurskorrektur Stand heute noch bis zu +279% im Gewinn liegen.



Aktie selbst als wohlgemeinte Spekulation zu teuer

Die NetCents-Aktie handelt aktuell auf weiterhin sportlichen rund 75 Millionen CAD Marktkapitalisierung. Weltweit gibt es unzählige vielversprechendere Krypto- und Fintech-Startups, die im Gegensatz zu NetCents nicht nur starke Investoren, sondern auch reihenweise namhafte Kunden aufweisen können.

Den fairen Spekulationswert für die NetCents-Aktie sehen wir entsprechend bei maximal 15 Millionen CAD, sprich einem Kurs unter 0,15 Euro. Damit wäre NetCents ähnlich bewertet wie seine Fintech-Partnerfirma XTM, die im Übrigen bereits ein Vielfaches des NetCents-Umsatzes erwirtschaftet.

Profi-Trader können von den Kursschwankungen bei der NetCents-Aktie weiterhin profitieren. Es ist damit zu rechnen, dass die Aktie durch regelmäßige Positivmeldungen weiterhin volatil bleibt, die fundamentalen Fakten die Aktie aber über kurz oder lang ihrer fairen Bewertung zuführen.
 

27.10.20 17:17
1

441 Postings, 2854 Tage pitri007Patara

...ist ja wohl logisch, oder? Seckes Quelle kann nur Sharedeals sein: nach eigenem Bekunden haben die ja einen untrüglichen Riecher und liegen immer richtig (zB. bei Wirecard). Zudem haben die einen namhaften und hochprofessionellen Chefautor/-analysten (der sich allerdings nicht mit vollem Namen outen möchte, damit seine "Quellen" kein Problem bekommen) - stattdessen verwendet der Obermacker von SD den so einfühlsamen Vulgo "Günther Goldherz" (nicht zu verwechseln mit "Ein Herz aus Gold"). Um das Ganze in Hinblick auf Seriosität abzurunden wird sich einer Prosa bedient (das schöne Wort "Kryptoklitsche" entstammt ja ihrer Feder), die dem gediegenen Intellekt eines Secke würdig ist... Ist ganz klar, dass das seine Quelle sein muss...  

27.10.20 17:18
4

4291 Postings, 867 Tage PhönixxMal was zum Träumen oder Spinnen..


http://nccofoundation.com/
Die NCCO-Homepage funzt nicht mehr bzw wurde gecancelt.

Entweder wurde nun endgültig Stecker gezogen, oder hier wird ein HammerComeback vorbereitet.
In Netcents eWallet ist der NCCO nach wie vor ganz oben noch über BTC platziert, jedoch funktionsunfähig.

Hat jemand eine offizielle Registerseite, die belegt, ob die Foundation noch lebt..?
 

27.10.20 17:18
1

441 Postings, 2854 Tage pitri007Aja...

...Secke war ja wirklich schneller darin, sich zu outen... :D  

27.10.20 17:29
5

2255 Postings, 1057 Tage SeckedebojoMuhahahaaaa...

.. mir doch egal..

Ist doch Eure Kohle......

Ich habe einfach RECHT gehabt ...

Hochgepusht und abverkauft.


Und zwar vom lachenden C aus K.

Und wer hier schlauer als Sharedeals und Co tut...soll es beweisen.
Wenn es DER AKTIONÄR gewesen wäre , wäre die Reaktion die gleiche.

Der Herr C aus K  lacht sich schepp und krumm..

Verstehe ich vollkommen.....Recht hat Er....

Bei 20 Cent kaufe ich vielleicht mal 50000 - 100000 Stücker ..
Dann kommt Eure Kohle auch mal bei mir an.

NMM



 

27.10.20 17:36
7

234 Postings, 77 Tage Karud_autsch

Sharedeals als Quelle hier im Forum is ja auch mal ein starkes Stück... Da kommt mir gleich mein Essen hoch..
Dein asoziales Pack kannst du an anderer Stelle bewerben, hier glaubt dir sowas zum Glück keiner mehr.  

27.10.20 17:47
5

3359 Postings, 3135 Tage PitschNaja, ich bin der Überzeugung

dass eben nun eben sehr ernst wird und man eben sehr zeitnah die Wahrheit sieht. Und das ist eben, dass NetCents eine funktionsfähige Karte rausbringt.

Was haben dann die bezahlten Basher noch für Argumente gegen NC? Ja - gar keine. Und darum will und muss man - solange man noch kann - denn Wert Shorten oder schlechtreden. Die Sache stinkt zum Himmel und es gibt tatsächlich noch Leute, die so grün hinter den Ohren sind und den ganzen Kram glauben, was diese Leute von sich geben.

Tja, maximal noch bis 15. Jänner 2021 hat man Zeit NC schlecht zu machen :-))))) Dann kracht es ....  

27.10.20 19:55
1

164 Postings, 125 Tage UlfKirsten86Läuft

Ja wie geschmiert!  

27.10.20 20:19
1

407 Postings, 731 Tage Pataraz.B. Biontech . . .

bis dato knapp 50% Gewinn seit der großartigen Miesmacher-Shortattacke von den Spezial-Analzysten der Sharedeals-Readaktion vom 30.03.2020.

https://www.google.com/amp/s/www.sharewise.com/de/...0200330_1101/amp  

27.10.20 20:29
4

407 Postings, 731 Tage PataraSharedeals . . .

Insiderwissen für die sackratten­deppjos unserer Zeit ;o)  

27.10.20 20:38
4

407 Postings, 731 Tage Pataradie Empfehlung . . .

von Sharedeals in der o.g Link vom 30.03 2020
"Bellerophon" hat seitdem 50% Verlust eingefahren.

Mein Respekt gebührt der Zweimann Redaktion von Sharedeals.
Gute Arbeit Jungs und Mädels, weiter so.
 

27.10.20 20:53
2

3359 Postings, 3135 Tage PitschMan muss nur das Gegenteil dessen machen

was sie empfehlen, dann ist man 1000% auf der richtigen Seite :::-)))))  

27.10.20 20:53
1

3359 Postings, 3135 Tage PitschErgo!

Go Go go NetCENTS!!! :::-)))  

27.10.20 20:53
3

90 Postings, 6350 Tage browiNCCO ?

Moin zusammen,
war tatsächlich so bekloppt und habe damals NCCOs bei NC gekauft. Nun liegen die da und ich würde mir davon gerne einen Kaffee kaufen, nach ca. 90% verlust ;)
Habe mich da gerade eingeloggt aber wie es aussieht, kann ich die Dinger nur an jemand anderen, der sich ebenfalls einen Kaffee kaufen würde, also auch NC-Konto hat, überweisen. Tausch in BTC oder sonst irgendwas ist nicht möglich...Habe ich was verpasst ? Kriege ich nicht mal mehr einen Kaffee für das Zeug ? Kann mich jemand aufklären ? habe ich Netz nix brauchbares gefunden :(  

28.10.20 08:22

269 Postings, 112 Tage Devon85Ja

Das video war schon bekannt. Trotzdem danke ;)  

28.10.20 08:29

164 Postings, 125 Tage UlfKirsten86weiß jemand

wann das Q4 veröffentlicht wird?  

28.10.20 09:32
2

218673 Postings, 3656 Tage ermlitzam 15.11.2020

ist ein Termin


und am 15.01.2020  ist ein Termin >>>> wobei der 01.2020  alles angekündigte zum Einsatz bringt .....


was brauch ich da noch Zahlen .....  den entstehenden Kurs  möchte ich sehen zu diesem Zeitpunkt >>>>>><

wenn nicht Corona das Internet lahm legt  >>>>>>>>>>  bis dahin Geduld


 

28.10.20 09:50

4291 Postings, 867 Tage PhönixxQ4 kriegste im Paket mit der Bilanz 2020..

...und kannst es dir rauspuhlen.
Frühestens Ende Februar 2021!  

28.10.20 09:51

164 Postings, 125 Tage UlfKirsten86entschuldigen Sie vielmals

meiner blöden Nachfrage....  

28.10.20 10:22

6310 Postings, 1741 Tage aktienpower.....

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2346 | 2347 | 2348 | 2348   
   Antwort einfügen - nach oben

  10 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Blediiii, BörsianerNr1, donnanova, herrscher2, grips, harry74nrw, Jackpots, Kap Hoorn, Mestre, PapaSchlumpf41

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
SAP SE716460
BioNTechA2PSR2
BayerBAY001
NEL ASAA0B733
BYD Co. Ltd.A0M4W9
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
Amazon906866
Allianz840400
CureVacA2P71U
Daimler AG710000
Microsoft Corp.870747
AlibabaA117ME
Plug Power Inc.A1JA81
Lufthansa AG823212