Namensänderung in Standard Lithium......

Seite 1 von 24
neuester Beitrag: 24.11.20 16:54
eröffnet am: 03.03.17 19:08 von: ich-binz Anzahl Beiträge: 586
neuester Beitrag: 24.11.20 16:54 von: Zupetta Leser gesamt: 200001
davon Heute: 32
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
22 | 23 | 24 | 24   

03.03.17 19:08
2

575 Postings, 3822 Tage ich-binzNamensänderung in Standard Lithium......

...und schon geht die Post ab !!!!
Standard Lithium hießen bis vor kurzem Patriot Petroleum.
http://web.tmxmoney.com/company.php?qm_symbol=SLL
...und ist lt. TMXmoney eine Öl&Gas Company.
Im Dezember haben die sich an einer Bude beteiligt die
"voraussichtlich" Lithium Claims besitzen.
http://web.tmxmoney.com/...?newsid=7652210553331381&qm_symbol=SLL

jeder Handelt auf eigene Verantwortung/Risiko und sollte selbst recherchieren  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
22 | 23 | 24 | 24   
560 Postings ausgeblendet.

18.11.20 22:08

892 Postings, 2499 Tage Mr. GantzerZupetta

sieht wohl aus, dass du die Wette gewinnst. Hut ab!  

18.11.20 22:57

17 Postings, 1104 Tage Calvados09Reise noch lange nicht am Ende

Zum Ende noch schön nach oben gegangen! Wir werden morgen Vormittag sicher Richtung 1,95? wieder gehen! Es bleibt sehr spannend!  

19.11.20 06:27
1

789 Postings, 2639 Tage Zupetta@Mr. Gantzer

naja, beides war möglich und bei entsprechender Nachrichtenlage (Corona, Trump, etc) hätte es auch anders laufen können. Momentan tendiert es mehr in meine Richtung aber letztendlich geht es nur darum für den Tier- Umweltschutz zu spenden und das machen wir ja beide, unabhängig vom Ausgang der Wette...;-)  

19.11.20 11:32
1

97 Postings, 116 Tage selsingenLithium-Nachfrage steigt

Mittwoch, 18.11.2020
Wie mit dem steigenden Bedarf umgehen? Das stellt die Produzenten vor gewaltige Herausforderungen.
Nun hat sich der CEO von Standard-Lithium zu dieser Problematik geäußert. Nicht nur er, auch Tesla-Chef Musk ist bereits zur Tat geschritten.

New York (Godmode-Trader.de) - Die Elektrifizierung schreitet voran, zuvorderst ist hier der Mobilitätsbereich zu nennen.
Auch jenseits der Diskussion um Reichweiten und Sicherheit, wird am Kern der Elektrofahrzeuge, den Batterien, schnell Kritik laut.
Ein Problem ist die Rohstoffbeschaffung und -gewinnung.
Denn für die Produktion braucht es Rohstoffe wie Lithium und Kobalt, deren Förderung mit Blick auf die Umwelt und auch die Arbeiter in den Minen mit Skepsis betrachtet wird.

Gleichwohl bleibt die Nachfrage hoch und stellt vor allem die Produzenten vor gewaltige Herausforderungen.
Ein Player auf dem Lithium-Markt ist Standard Lithium. CEO Robert Mintak äußerte sich jüngst in einem Interview mit Bloomberg folgendermaßen:
?Die Industrie wird einige Probleme zu bewältigen haben, da Lithiumverbindungen mit höherem Reinheitsgrad benötigt werden und die Nachfrage rasant steigt?.

Das silber-weiße Metall ist ein wesentlicher Bestandteil wiederaufladbarer Batterien von Elektrofahrzeugen.
Mintak sieht sowohl Herausforderungen für die Zulieferer, als auch Lieferengpässe, es sei denn, die Lithiumproduzenten wenden sich unkonventionelleren Methoden zu,
um die Nachfrage zu befriedigen.
Standard-Lithium nimmt demnach bereits neue Wege zur Rückgewinnung von Lithium in Angriff.

Das kanadische Unternehmen eröffnete im Oktober seine erste direkte Lithium-Extraktionsanlage in El Dorado, Arkansas.
Die Anlage ist mit einer neuen Technologie ausgestattet, die eine 90-prozentige Lithium-Rückgewinnungsrate ermöglicht.
Im Vergleich dazu liegt die durchschnittliche Rückgewinnungsrate der Branche bei 40 bis 60 Prozent.

Die Lithiumpreise haben sich zwischen Mitte 2015 und Mitte 2008 im Zuge der weltweiten Elektrifizierung fast verdreifacht.
In diesem Zeitraum ist die weltweite Flotte von Elektrofahrzeugen auf 5 Mio. Fahrzeuge angewachsen.
Ein Überangebot des Metalls in den vergangenen zwei Jahren hatte die Preise zwischenzeitlich unter Druck gesetzt,
doch mittlerweile ist von einem Defizit am Markt auszugehen.
Mintak erwartet, dass der Lithiummarkt bis 2025 mit Versorgungsengpässen konfrontiert sein wird.

Tesla-CEO Elon Musk hatte sich am Battery Day seines Unternehmens am 22. September zu der Lithium-Problematik geäußert.
Der Autohersteller plant angesichts eines weiter zunehmenden Bedarfs, demnach künftig selbst in die Lithiumgewinnung einzusteigen.
Musk sprach von dem Einsatz einer neuartigen Technologie zum Abbau des Metalls in Tonvorkommen.
Er sagte, dass Tesla die Rechte an einem Lithium-Ton-Vorkommen in Nevada erhalten habe, und er betonte,
dass der US-Bundesstaat genug von dem Metall unter der Erde habe, um die gesamte US-Flotte zu elektrifizieren.
Tesla arbeite auch an der Verbesserung seiner Batterietechnologie, um den Lithiumverbrauch möglicherweise zu reduzieren, so Musk.

https://www.godmode-trader.de/artikel/...ranche-muss-umdenken,8997930  
Angehängte Grafik:
4441124.png (verkleinert auf 65%) vergrößern
4441124.png

19.11.20 13:10
1

24 Postings, 111 Tage Orbiter1@selsingen

Sorry, aber der Artikel ist doch ziemlich unseriös. Kein Hinweis darauf dass es sich in Arkansas nur um eine Pilotanlage handelt. Kein Hinweis auf den Partner Lanxess,  der noch gar nicht entschieden hat ob er die Anlage mit der Technologie  von Standard Lithium bauen wird. Kein Hinweis darauf dass diese kommerzielle Anlage dann frühestens in 2 Jahren mit der Gewinnung von Lithium in nennenswerten Mengen beginnen wird.  

19.11.20 14:53
1

42 Postings, 34 Tage FinanzenHaseFirmenvorstellung Standard Lithium

6 Minuten Video, kurz dargestellt was die so machen und vorhaben, für Interessierte Anleger ein Überblick:

https://youtu.be/f7iiSPSDH-w

Beste Grüße  

19.11.20 18:06
1

97 Postings, 116 Tage selsingenOrbiter1

Orbiter1
Sorry, aber der Artikel ist doch ziemlich unseriös. Kein Hinweis darauf dass es sich in Arkansas nur um eine Pilotanlage handelt. Kein Hinweis auf den Partner Lanxess,  der noch gar nicht entschieden hat ob er die Anlage mit der Technologie  von Standard Lithium bauen wird. Kein Hinweis darauf dass diese kommerzielle Anlage dann frühestens in 2 Jahren mit der Gewinnung von Lithium in nennenswerten Mengen beginnen wird.  



?????????
Darum geht es doch auch nicht.
Lithium-Nachfrage steigt, eine Branche muss umdenken
Wie mit dem steigenden Bedarf umgehen? Das stellt die Produzenten vor gewaltige Herausforderungen.
Nun hat sich der CEO von Standard-Lithium zu dieser Problematik geäußert.

https://www.godmode-trader.de/artikel/...ranche-muss-umdenken,8997930

 

20.11.20 06:19

1196 Postings, 4094 Tage Kurvenkratzer45na dann

?
Wir hatten es schon längst prophezeit! Das Comeback der Lithiumaktien läuft ? und das gewaltig! Auch TESLA steigt und steigt!
 
 
Kurs-Feuerwerk mit Ansage! Lithium-Aktien explodieren!

 
Die Tesla-Aktie rennt von einem Rekordhoch zum nächsten. Marktteilnehmer führen dies auf die baldige Aufnahme der Aktie in den S&P 500 zurück, doch vielmehr dürfte der nicht mehr aufzuhaltende Trend zur Elektromobilität den Aktienkurs befeuern. Und genau diese Sichtweise hat nun gewaltige Nahrung erhalten! Und das ausgerechnet von der EU!
Die heimlichen Gewinner aber sind die Lithium-Aktien! Und hier vor allem solche, die schon bald in Produktion gehen können! Hier könnten es schon bald zu Übernahme-Schlachten kommen! Das treibt die Kurse weiter! Wir stehen vor einer gewaltigen Boom-Phase im Sektor! Wer noch nicht dabei ist, muss jetzt handeln!
 
CO2-AUSSTOSS: EU BESCHLIESST NOCH STRENGERE GRENZWERTE
 
Jüngst hat das EU-Parlament schärfere Grenzwerte beim sektorübergreifenden CO2-Ausstoß beschlossen. Damit muss sich die Autoindustrie bis 2030 auf noch strengere Grenzen für den CO2-Ausstoß für neuen Autos einstellen. Dem neuen Beschluss zufolge müsste der CO2-Ausstoß in allen Sektoren im Vergleich zu 1990 um 60 Prozent bis 2030 sinken. Der Wert liegt nochmals deutlich über dem Vorschlag der Brüsseler Kommission von 55 Prozent.
 

21.11.20 08:04

789 Postings, 2639 Tage Zupetta@Finanzenhase

also ich finde die ewige Werbung für zweitklassige Möchtegern "Börsen Youtuber Guru" Videos störend. Sorry!  

21.11.20 18:59

1038 Postings, 357 Tage kfzfachmannMillennium Lithium

Ich sehe extrem hohes Potenzial . Diese Jahr noch
2,50? ?  

22.11.20 08:15

789 Postings, 2639 Tage Zupetta@kfz

22.11.20 08:35

98 Postings, 7351 Tage KingAlfStandard Lithium

Das Ding wird noch viel Freude machen !  

22.11.20 16:34

1038 Postings, 357 Tage kfzfachmannZupetta

Das ist so als würdest du Fragen warum ein Mensch atmet.
Etwas Selbsterklärendes :)  

22.11.20 18:35

789 Postings, 2639 Tage Zupettakfzboy

erstmal bist Du hier im Standard Lithium Forum und zweitens gibt es schon genug geistige Tiefflieger hier, welche ihren belanglosen und unbelegten, faktenlosen  Kack verbreiten. Also geh zurück ins ML Forum und verbreite da die frohe Kunde  

22.11.20 21:05

8 Postings, 491 Tage Bass82Was soll das.

Erlich gesagt versteh ich weswegen die ganzen Schnarchnasen. ML in diesem Forum ständig präsentieren. Aber Logisch gesehen wird wohl niemand der bei Klarem Verstand ist Standard Lithium Aktien verkaufen und Millanial Lithium Aktien kaufen.

Es ist richtig ML hat ein großes Potenzial aber produziert das Lithium auch nur auf eine Langwierige Weise. Standard Lithium hat eine Methode entwickelt welche Kostengünstiger, Umweltfreundlicher und Schneller geht. Es ist eine Unglaubliche Fördermenge verfügbar und die beteiligten Partner und die noch kommen sind heftig.

Könntet ihr bitte ML in den dafür vorgesehenen Foren beziffern und uns nicht mit denen Nerven.  

22.11.20 23:52

1038 Postings, 357 Tage kfzfachmannZoopotta

Hast Recht, Völlig Scheiss egal was ein verwirrter  wie du hier schreibt.
Wirklich. Es ist völlig unwichtig :)

Bass82.
Habe beide . St.L. und M.L.
wieso sollte man denn was verkaufen?
Wie kommt man auf so eine Idee????

 

22.11.20 23:53

1038 Postings, 357 Tage kfzfachmannMillennium Lithium

Standart Lithium

2 Raketen  

23.11.20 07:11

789 Postings, 2639 Tage ZupettaStandarD

nicht StandarT  

23.11.20 07:15

789 Postings, 2639 Tage Zupetta@kfz

Ja beides Raketen aber ML gehört nicht hierher. Überleg mal wie alle Foren vollgemüllt wären, wenn jeder wahllos seine Aktien vorstellen würde. Und dann noch einfach so wie von Dir geschehen, ganz ohne Fakten oder News. Kann man das nicht verstehen? SOLLTE ML fette News haben, wäre dies in meinen Augen ja noch vertretbar, aber einfach so? Interessiert niemand also bleibe hier bitte beim Thema.  

23.11.20 07:52

1038 Postings, 357 Tage kfzfachmannZupetta

So, Mit dieser Art und Weise hast du mich überredet. Hier nur st. L .

Was glaubst du wie wunderbar die Welt wäre wenn keiner beleidigend, agressiv oder stressig wäre.

 

23.11.20 10:50

97 Postings, 116 Tage selsingenAuf was wartet der Aktien Kurs ?

Auf die Bestätigung der technischen Machbarkeit und Wirtschaftlichkeit des Projekts sowie zur Aushandlung endgültiger Vereinbarungen zwischen den Parteien der Lanxess AG - STANDARD LITHIUM.
Ein neues Joint Venture oder eine Übernahme von Lanxess.
Egal wie sie sich entscheiden, der Kurs wird nach einer dieser beiden Nachrichten steigen.
Die Frage ist nur wann, ob noch in diesem oder im kommenden Jahr 2021.
:-)
:-))
:-)))  

23.11.20 12:55

97 Postings, 116 Tage selsingenAnstehende Termine für STANDARD LITHIUM

30.12.20 Jahreshauptversammlung !!  

24.11.20 12:52

22 Postings, 2302 Tage AlJaLiLaHallo Leute

auch hier die Frage, lohnt sich der Einstieg hier noch oder sind die schon zu teuer? Vielen Dank für Eure Antwort  

24.11.20 14:37
1

643 Postings, 1079 Tage PogrozEinstieg als spekulative Position lohnt noch

Meiner Meinung nach könnte es noch ordentlich nach oben gehen:
- Lanxxess kann die offizielle Partnerschaft oder Übernahme verkünden
- Andere Batteriehersteller können sich für die Technologie interessieren (z.B. Tesla)


Ist aber natürlich immer sehr spekulativ. Aus Erfahrung kann ich sagen, dass die Aktie an einen Tag auch mal 20 % an Wert verlieren kann. Aber wenn man von der Story überzeugt ist, kann man solche Phasen zum Nachkauf verwenden......

Fazit: gut als spekulative Beimischung zum Depot  

24.11.20 16:54

789 Postings, 2639 Tage Zupettawenn ich heute eine

Aktie aus meinem Depot nachkaufen müsste, dann wäre dies ohne Zweifel Standard Lithium.  Hier wäre ich am beruhigsten (auch wenn es mal runter geht). Aber auch hier gibt es keine Sicherheit und man sollte jeden Tag mal "reinschauen"!  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
22 | 23 | 24 | 24   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln