finanzen.net

Wirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Seite 1 von 5478
neuester Beitrag: 29.05.20 15:54
eröffnet am: 02.02.19 15:54 von: GipsyKing Anzahl Beiträge: 136939
neuester Beitrag: 29.05.20 15:54 von: NeoCortex Leser gesamt: 21724692
davon Heute: 51097
bewertet mit 165 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
5476 | 5477 | 5478 | 5478   

21.03.14 18:17
165

6608 Postings, 7272 Tage ByblosWirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Hier wird die beste Aktie aus dem Techdax "Wirecard" besprichen, beschworen und .....

Kursziel :

2014 - 68 Euro
2015 - 87 Euro
ab 2016 - über 100 Euro !!!

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
5476 | 5477 | 5478 | 5478   
136913 Postings ausgeblendet.

29.05.20 15:10

314 Postings, 470 Tage teenbaggerHaha...

Heute lässt er aber nicht locker, der W.B ....

Reduzierung von Suswuehanna verknüpft mit:

"does anybody believe in the conincidence that the shortsellers are obviously lowering their short interest and at the perfect time get support from an unsubstantiated article of @bergermann1904 of @wiwo"  

29.05.20 15:10
1

396 Postings, 14 Tage WireKosWir Big Boys halten - Kleinanleger verkaufen

29.05.20 15:13

360 Postings, 277 Tage Bilgi333@heizschnukke

Hast du zufällig die neuesten Ihor-Daten? Oder sonst wer ?  

29.05.20 15:13

16 Postings, 6 Tage a_fr1end@KostoLenin

sorry, aber da habe ich mich falsch ausgedrückt....verstanden hatte ich es allerdings schon richtig.


Dass ein Treuhänder eine "neutrale" Person ist, in D oftmals ein Notar, RA etc., ist mir durchaus bewusst.

Mit "Konten übertragen" habe ich mich falsch ausgedrückt, ich meine damit im Grunde die Transaktionsdaten  von denen Al alam als TPA Kenntnis hat. Auch in diesen Daten könnte brisantes enthalten sein, was WDI schaden würde.

Meine Aussage zur uflösung von Al alam Solution:
"Hm, das kann natürlich Zufall sein...hilft aber vielleicht auch Dinge zu vertuschen..
Vielleicht ist alles clean (für mich geringste Wahrscheinlichkeit), vielleicht kommt ein Skandal raus (für mich ebenfalls geringe Wahrscheinlichkeit) oder vielleicht erfahren wir es einfach nie ?(hat für mich die höchste Wahrscheinlichkeit)?"

meine ich aber so...

Der KPMG Bericht sagt aus, dass man die Umsätze weder bestätigen noch dementieren kann...bis jetzt sagt WDI im Grunde dazu: man kann uns nichts nachweisen, also sind wir unschuldig. 

De jure ist das wohl auch korrekt...vielleicht bin ich einfach zu misstrauisch...



 

29.05.20 15:14
1

396 Postings, 14 Tage WireKosFreue mich schon wenn

die ersten großen Big Boys wie Hohn anfangen zu reduzieren...  

29.05.20 15:18

96 Postings, 25 Tage NetcWirekos ich glaube sie werden als letzten refuzier

29.05.20 15:20

679 Postings, 1704 Tage KostoLeninDie Zusammenhänge...

...in Dubai habe ich bereits ausführlich hier geschildert.

https://www.ariva.de/forum/...014-2025-497990?page=5166#jumppos129166

 

29.05.20 15:22
4

652 Postings, 476 Tage heizschnukkeIhor Zahlen / Black App

WDI      28,90 Mio. 0,19%
     WRCDF§7,49 Mio. 0,00%
borrow fee
WDI bid/ask        6,27%/8,25% last: 20,00%
WRCDF bid/ask 7,44%/9,80% last: 20,74%
 

29.05.20 15:23

314 Postings, 470 Tage teenbaggerheizschnucke

0 borrow fee?????  

29.05.20 15:23

314 Postings, 470 Tage teenbaggerAch sooo

Ich Depp....  

29.05.20 15:24

360 Postings, 277 Tage Bilgi333Sehe ich das richtig

Dass gestern minimal erhöht wurde?  

29.05.20 15:25
6

87 Postings, 21 Tage stockpickaWar doch klar dass der sich

vorher informiert.



Braun hatte am Donnerstag Wirecard-Aktien für 2,5 Millionen Euro erworben und mit der Nachricht der Wirecard-Aktie zu einem Kurssprung verholfen. Zur Nachricht hier. Brauns Investmentvehikel - die MB Beteiligungsgesellschaft - erklärte, der Aktienkauf sei rechtlich nicht zu beanstanden. "Die kapitalmarktrechtlichen Vorgaben wurden uneingeschränkt eingehalten."

Eigentlich dürfen Personen mit Führungsaufgaben 30 Tage vor der Veröffentlichung des Geschäftsberichts keine Aktien des eigenen Unternehmens erwerben, um möglichen Insiderhandel einen Riegel vorzuschieben. "Ausnahmen gelten beispielsweise für Mitarbeiterbeteiligungsprogramme, die vor dem Verbotszeitraum aufgelegt wurden", sagte die BaFin-Sprecherin.

Auch wenn ein Unternehmen bereits umfassende vorläufige Zahlen vorgelegt hat, greift das Verbot nicht.  cool

https://www.boerse-online.de/nachrichten/aktien/...r-bafin-1029263360



 

29.05.20 15:27

652 Postings, 476 Tage heizschnukke@Bilgi333

korrekt und auch heute wird es eher ein Nullsummenspiel.
Die sind vormittags mit dem wiwo Artikel hart rein und versuchen dann bis zum Tagesende wieder die Stücke einzusammeln oder vielleicht ein Stückchen mehr.  

29.05.20 15:30

145 Postings, 72 Tage mule99Thema für die HV - Aufnahme im ESG Dax

@Sir Lenny: für den einen viel für den anderen kleiner Teil des Portfolios. Aber du hast sicherlich recht, also sprechen wir nicht ob so was belangloses hier. Ausserdem Ärger kann zwar mal hilfreich sein, aber die schönen Seiten des Lebens sollte man dabei nicht vergessen. Ich lächle jedenfalls immer wenn ich auf die Wircard Anteile im Portfolio blicke und freue mich auf die Zukunft.

Und damit zu den wichtigeren Sachdiskussionen rund um Wirecard, damit wir am langen Wochenende was zu diskutieren haben und  als Miteigentümer von Wirecard ein wichtiges Thema auf der HV ansprechen können.

GROSSES THEMA für den Fondsmanager und Value Investor: Nachhaltiges ESG Portforlio
Stichwort: ESG- Kriterien (Umwelt, Soziales und Unternehmensführung)

Wir sind mit Wirecard sehr nah dran, aber eben (noch) nicht dabei!

https://de.finance.yahoo.com/quote/WDI.F/sustainability/?guccounter=1
https://www.csrhub.com/CSR_and_sustainability_information/Wirecard-AG

Wie schaffen wir es bald in den ESG Dax aufgenommen zu werden?
Ich sehe mit großer Freude und Erwartung das Wirecard freiwillig Bayern im Covid-19 Kampf unterstützt. Ich sehe das Braun etwas zu #HospitalityIndustry auf Twitter postet. Ich denke das wird uns Pluspunkte bringen. Vielleicht braucht es aber noch mehr.

Bei DWS und anderen ist ESG nicht mehr nur Kühr, sondern mittlerweile Pflicht. Es wäre sehr positiv, wenn wir da bald per Fax-Entry im ESG Dax drinnen sind.

Infos zum ESG Index.
https://www.onvista.de/news/...chhaltigkeitsindex-geschafft-335262399

Der neue Index setzt allerdings nicht allein auf die ESG-Kriterien Umwelt, Soziales und Unternehmensführung. Auch Börsenwert und Umsatz als traditionelle Index-Eintrittskarten entscheiden über die Auswahl. Die Zusammensetzung wird alle drei Monate überprüft, auch gibt es Fast-Exit und Fast-Entry-Regeln wie beim Dax.
 

29.05.20 15:32

98604 Postings, 7381 Tage Katjuschamule99, per Kühr und Fax-Entry? :)

-----------
the harder we fight the higher the wall

29.05.20 15:35
2

360 Postings, 277 Tage Bilgi333Danke Heiz

Sogar die FT l hat geschrieben, dass das kein Problem ist. Bleibt cool. Momentan wird einfach zu Wirecaed jeder mögliche Artikel rausgehauen, weil das Klicks bringt  

29.05.20 15:36

360 Postings, 277 Tage Bilgi333@katjuscha

Wie ist deine aktualisierte Einschätzung zu Wirecard ?  

29.05.20 15:37

145 Postings, 72 Tage mule99Diskussion um Fast Entry in ESG DAX

...Bei DWS (Großinvestor von Wirecard) und anderen ist ESG nicht mehr nur Kür, sondern mittlerweile Pflicht. Es wäre sehr positiv, wenn wir da bald per Fast-Entry im ESG Dax drinnen sind.  

29.05.20 15:40

16 Postings, 6 Tage a_fr1end@KostoLenin

habe es mir durchgelesen..so weit so gut.

Okay, angenommen das Geld ist also vorhanden auf den Treuhandkonten. check!

Frage an dich, wie du es siehst:
Die Händler schließen den Vertrag mit Wirecard, oder?
Zahlungen fließen dann aber über Al alam auf die Treuhandkonten, oder?

Wäre es theoretisch möglich, dass es hier zu einer Art "Eigengeschäft" kommen könnte, wenn es diverse Händler die viel Umsatz machen, nur zum Schein gäbe? Also dass der Umsatz teilweise vorgetäuscht wird?

Die Frage ist nur theoretisch, aber die Frage der Umsatzgenerierung, bzw. die einzelnen Transaktionsdaten finde ich sehr wichtig.  

Also, wären solche vorgetäuschten Umsätze theoretisch möglich oder nicht möglich?      

29.05.20 15:43
3

403 Postings, 105 Tage WhatsonEs ist schon unerhört

wie sich die Medien vor einen Karren spannen lassen.
Hier mal B.O., die haben die Veröffentlichungs-Zeiten der alten Artikel einfach nochmal auf den heutigen Tag gesetzt, damit sie in der Liste "Nachrichten zu Wirecard" ganz oben stehen.
Hauptsache die Nachricht von gestern "Dax.Spitze...." rutscht nach unten in die Versenkung.

Journalismus vom Feinsten. nicht.
 
Angehängte Grafik:
bildschirmfoto_2020-05-29_um_15.png (verkleinert auf 34%) vergrößern
bildschirmfoto_2020-05-29_um_15.png

29.05.20 15:44

3485 Postings, 2521 Tage dlg....

stockpicka, noch mal einige Gedanken dazu:

1) Man sieht jetzt, warum ich den MB Kauf gestern für "gefährlich" hielt: auch wenn da alles iO ist und wirklich keinerlei Insiderwissen genutzt wurde, war eigentlich schon gestern klar, dass man sich wiederum in die Schlagzeilen katapultiert - genau das ist jetzt passiert. Da das MB klar gewesen sein muss, war das mit Sicherheit ein Abwägen zwischen "wieder in der Presse sein" und "Signaleffekt eines DD". Letzteres wurde von ihm als wichtiger eingestuft.

2) Die Aussagen von der BaFin lassen darauf hindeuten, dass dies vorher nicht mit denen abgeklärt wurde, sonst hätten die heute anders reagiert. Das war gestern meine Hoffnung, dass dies evtl vorher mit denen geklärt wurde. Aber diese Gedanke war vllt naiv, weil die BaFin nie vorher indiduelle DDs "freigibt".

3) Meine gestrige Denke, dass mit den vorläufigen Zahlen und der Aussage zum Testat die relevanten Informationen schon bekannt waren und man sich darauf beruft, sehe ich damit auch bestätigt. Heißt für mich aber auch, dass es unerwartet positive Dinge (ich nenne mal die Erhöhung der Jahresprognose) nicht geben darf, weil das ganze dann zurückschießt. Ist für mich aber nicht tragisch, da der Kurs im Moment sowieso nicht an der Jahresprognose hängt.  

29.05.20 15:44
1

3010 Postings, 771 Tage Brilantbill@a_fr1end

Solche vorgetäuschten Umsätze sind immer, bei jedem Unternehmen möglich.

 

29.05.20 15:51

163 Postings, 235 Tage FritzbertDie Jahresprognose können die später

nach Bekanntgabe einiger Kooperationen, nachdem die Reisebranche (hoffentlich) wieder hochfährt, ...  noch immer erhöhen.  

29.05.20 15:53

159 Postings, 850 Tage Glk320Ach

Das Doc Braun gekauft hat ist doch die beste Werbung. Es hat alles seine Richtigkeit. Oder glaubt ihr im Ernst Doc Braun sitzt vor seinem Laptop und kauft mal so einfach eigene Aktien. Das wurde schon besprochen.  

29.05.20 15:54

72 Postings, 204 Tage NeoCortexBraun spricht Klartext..

Zitat:
?Der Aktienkauf ist rechtlich nicht zu beanstanden. Die kapitalmarktrechtlichen Vorgaben wurden uneingeschränkt eingehalten. Alle erforderlichen Informationen waren öffentlich bekannt?

Quelle: https://www.4investors.de/nachrichten/...?sektion=stock&ID=143161
 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
5476 | 5477 | 5478 | 5478   
   Antwort einfügen - nach oben

  9 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: AktienQuerdenker, BioTrade, butschi, Cameron A., Mesias, S3300, Stronzo1, Talismann, Tobi.S

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
TUITUAG00
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
ITM Power plcA0B57L
CommerzbankCBK100
BASFBASF11
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Airbus SE (ex EADS)938914
Carnival Corp & plc paired120100
Allianz840400
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M