finanzen.net

Neustart mit Buy empfelung von 9,70

Seite 2 von 12
neuester Beitrag: 18.02.20 00:08
eröffnet am: 22.09.15 15:48 von: mc.cash Anzahl Beiträge: 281
neuester Beitrag: 18.02.20 00:08 von: Optimist1975 Leser gesamt: 31637
davon Heute: 16
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 12   

18.09.19 20:30

716 Postings, 2663 Tage Optimist1975TT

...Ende Oktober 2019 die Vertragsdokumentation für die neue Kreditvereinbarung, die eine Laufzeit bis Ende September 2022 vorsieht, finalisiert sein wird...30 Tage vorher muss eine Hauptversammlung angekündigt werden..im Dezember eine Hauptversammlung zu machen, wo niemand Zeit hat, wäre sehr unhöfliche...
Ich bleibe dabei, dass es diesesJahr sicher keinen Squeeze out mehr geben wird..den niemand will und keiner braucht. Ich habe Dir schon mindestens 5  logische Grunde genannt, warum Fosun keine 100%wollen...zum Beispiel steht es schwarz auf weiss auf der Tom Tailor group Seite im Übernahmeangebot.
Wenn Du willst, können wir nächstes Jahr wieder darüber reden. Prost!
 

18.09.19 21:20
Du hast komplett den Überblick verloren. Ich habe immer gesagt, das Fosun nicht übernehmen will. Dafür bin ich heftig "geschulten" worden. Fosun wollte eigentlich nur eine geringe Beteiligung. TT Gerät in Schieflage, Fosun hilft und stemmt KE allein. Als dann gar nichts mehr anders ging, Übernahmeangebot, weil die 40% überschritten. Im Angebot klar gesagt: angestrebt 50%, aber man wisse ja nicht, wie viele das Angebot annehmen. Eigentlich wurde ja auch der Kurs um 2,31 gehalten, um zu verhindern, dass noch mehr abgeben würden. Damit konnten sie es bewenden lassen. Aber war es nicht sonderbar, dass die anderen Großen abgeben? Und Insider verkaufen? Und während man so im Nebel stochert, macht man sich Gedanken, welche Absichten hier verfolgt werden. Und eine mögliche ist/war eine sofortiger Squeeze oder ein späterer Squeeze, der eben noch möglich ist. Viele bekannte Dinge sprechen dagegen, ganz klar. Aber wer in Unkenntnis weiterer Möglichkeiten euphorisch oder zu optimistisch wird, kann tief fallen.
Fakt ist für mich jetzt: Bonita wird nicht verkauft an einen Dritten, sondern wird "irgendwie" an Fosun übertragen. Den Gedanken hatte ich bereits vor einem Jahr, weil Bonita irgendwie raus muss aus der Bilanz von TT. Sie haben dann jedoch versucht, Bonita an einen zwielichtigen  Holländer zu verticken. Das ist (Gott sei Dank im Sinne der MA Bonita) geplatzt. Jetzt wird man anders verfahren. Raus aus TT, zurück zur alten Bonita unter der Fuchtel irgendwie von Fosun. Kann nicht mehr lang dauern, spätestens im Oktober lassen sie die Katze aus dem Sack.
Gegen ein Squeeze spricht auch der Zeitfaktor. Es müssen jetzt unter Druck Fakten geschaffen werden, die die Banken zufrieden stellen. Sonst gibt's kein Agreement. Eine HV schon mit Blick auf das Q4 kommt kurzfristig nicht mehr in Frage. Wenn Ende Oktober alles in trockenen Tüchern ist, geraten wir wegen der Einladungen zu einer HV in den Dezember. Und das will niemand.
 

18.09.19 21:22
Tippfehler: gescholten und natürlich 30% statt 40%.  

18.09.19 22:03

716 Postings, 2663 Tage Optimist1975TT

Komm Etelsen möchtest Du nicht einmal davon ausgehen, dass das Managment  korrekt ist, dass Fosun die Wahrheit sagt und  dass es mit TT wieder aufwärts geht.( weiter runter kanns eh kaum mehr gehen, ausser sie führe minus Kurse ein;))

Wenn Du immer vom Schlechtesten ausgehst, bleibt einem nur ein sehr einsames,trauriges Leben und ein endloser Schaf in der Dunkelheit ohne jemals wieder zu erwachen... Ein römischer Philosoph sagte einmal, ein glücklicher Mensch hat viele gute Gedanken.
Wenn Du das hier als Wettbewerb  sehen möchtest, sagen wir einfach Du hast gewonnen.Gut?  

19.09.19 10:47

716 Postings, 2663 Tage Optimist1975TT

Bin irgendwie schon wieder traurig. Ich brachte hier Fakten rein, die mir die Frau Brandt direkt aus Hamburg geschickt hat, nachdem ich mir Sorgen wegen einem Squeeze out machte. Was ich geschrieben habe, stimmt auf Punkt und Komma.
Die Frist für einen Übernahmerechlichen Squeeze out ist abgelaufen!!!
 Am Ende bleibt von meinen Fakten nur der Geschmack von Unsicherheit und Angst , genau das möchte ich hier nicht mehr!!

Vielleicht gibt es bei Mercedes in  kürze einen Squeeze out, Vorsicht!, von einem  bösen reichen Chinesen, der die Meldschwelle bei 5% schon einmal ignoriert hat, die Chinesen wollen die bekannteste deutsche Firma feindlich übernehmen,Panik, die Technologien stehlen!
Hab zwar null Fakten, stochere  im Trüben und hab es mir gerade ausgedacht, würde  jetzt gerne monatelang darüber diskutieren und besonders die Neueinsteiger davor warnen?!? Was soll der Blödsinn? Das muss endlich aufhören! Den Aktionäre entsteht bei solchen Aktionen ein realer Schaden!



 

19.09.19 13:09

716 Postings, 2663 Tage Optimist1975TT

Monatelang mussten tausende Aktionäre lesen, dass Fosun Tom Tailor niemals übernehmen wird. Diejenige die nicht derselben
Meinung waren, würden lächerlich gemacht und als Idioten dargestellt.

Am 19.02.2019: Die angeschlagene Bekleidungskette TOM TAILOR soll komplett chinesisch werden.

Dann mussten wir wieder monatelang lesen, Fosun strebt nicht wirklich eine Übernahme an, sicher nicht mehr als 50%

Am 17.07: Großaktionär Fosun International Limited hat gerade seinen Anteil massiv von zuvor 35,35 Prozent auf nun 76,75 Prozent ausgebaut

Wieder würden wir monatelang von jemanden vor einem Squeeze out gewarnt.

Jetzt ist die Frist für einen übernahmerechlichen Squeeze out  abgelaufen
Heute hat Fosun weder 95%,  noch hat es einen Squeeze out gegeben.

Hätte vieles anders laufen können beim Tom Tailor Kurs im letzten Jahr, wenn jemand mit mehr Überzeugungkraft als ich, lauter nein geschrien hätte. Weiss nicht warum Etelsen das tut, er hat nur Aktien im Musterdepot. Hasst er Tom Tailor/ Bonita? Möchte er die Aktionäre leiden sehen?  

19.09.19 20:07

716 Postings, 2663 Tage Optimist1975ohne Hauptversammlung kein S.o.

Wiki:...
Der übernahmerechtliche Squeeze-out ist günstiger, schneller und einfacher als sein gesellschaftsrechtliches Pendant. Insbesondere bedarf es nicht der Durchführung einer Hauptversammlung, vielmehr erfolgt die Übertragung per Gerichtsbeschluss (erstinstanzlich ausschließlich zuständig ist das LG Frankfurt am Main)...
In den letzten Wochen hatte Fosun die Möglichkeit, einen Squeeze out sehr billig und einfach durchzuziehen.
Dachten sich wahrscheinlich:" Warum einfach und billig, wenn es teuer und schwierig auch geht." Hey super und die wütenden Aktionäre, die uns wahrscheinlich beleidigen vielleicht sogar bespucken, wollenn wir auch unbedingt sehen." Ja klar.
 

19.09.19 20:38

716 Postings, 2663 Tage Optimist1975TT

und der vollständige Gesetztestext:
15.5.2. Übernahmer­echtlicher­ Squeeze-Ou­t 
Wenn Fosun nach der erfolgreic­hen Durchführu­ng des Angebots unmittelba­r! oder mittelbar!mindestens­ 95 % des stimmberec­htigten Grundkapit­als der Zielgesell­schaft nach Maßgabe des § 39a Abs. 1, Abs. 2 WpÜG gehörten, könnten sie innerhalb von 3 Monaten nach Ablauf der Annahmefri­st einen Antrag auf Übertragun­g der restlichen­ TOM TAILOR-Akt­ien gegen Zahlung der Gegenleist­ung beim zuständige­n Gericht stellen.  

19.09.19 20:46

1 Posting, 2709 Tage smartfoxyFrage zu Streubesitz

Hallo,

wie viele Aktien besitzt den Fosun zur Zeit eigentlich.
Laut Datenbank von BÖRSE ONLINE steht unter Streubesitz TT
von Ausgabe heute 64.65%; bei Börsenwert steht 58.86 Mio.
und sie haben TT ein KBV von 0,28 zugeordnet.
Stimmt das alles?  

19.09.19 21:01

716 Postings, 2663 Tage Optimist1975TT

Lt.offiziellerMitteilung besitz Fosun rund 76%.  Wenn sie 95% hätten,müssten sie es melden.  

19.09.19 21:10

716 Postings, 2663 Tage Optimist1975TT

Geschäftszahlen von TT gibt es seit ca. 1 Jahr nicht mehr.
Buchwert ist bei Einzelhändlern immer mit Vorsicht zu geniessen.
Kann sich von einen Tag auf den anderen ändern.
Genaue Geschäftszahlen haben die 8 Banken,die den Kredit bis  Sept.2022 verlängern wollen, und Fosun.
 

19.09.19 22:07

716 Postings, 2663 Tage Optimist1975TT

Es gibt bei jedem Verhaltensmuster. Ein weiteres sehr wichtiges ist, dass Fosun Fashion bei keiner!! ihrer Beteiligungen 100 Prozent besitzt.

Nachdem Fosun 3 mal TT ein zeitlich begrenztes  Darlehen gegeben hat, schliesse ich daraus, dass Fosun nicht mehr bereit ist, weiteres reales Geld in TT zu pumpen.

Noch ein Verhaltensmuster ist, dass Fosun bei keiner ihrer Beteiligungen mehr als in TT investiert hat. Warum noch mehr Geld in die Hand nehmen?

Fosun Fashion ist ein kleiner Zweig von Fosun. Fosun selbst ist ein riesiges Beteiligungsgeflecht, dass als AG selbst Geschäftszahlen vorlegen muss.

Die Chefin von Fosun Fashion ist seit ca  4 Monaten Vorsitzende des TT Aufsichtsrats und somit quasi direkt verantwortlich  für den Erfolg oder Misserfolg von dem Projekt TT, der irgendwo in den Quartalszahlen von Fosun aufscheint.

Denke,  dass das Projekt TT von Seiten Fosuns unter massivem Druck steht möglichst schnell Geld abzuwerfen.

Die haben bei ca.6 europäischen Firmen sehr, sehr, sehr billig gewaltige Anteile erworben.

Wenn die Kurse der Beteiligungen,aus welchem Grund auch immer(vielleicht mal Geschäftszahlen bei TT..Synergien..Erweiterung der Geschäfte mit China,längeres Darlehen, Angst rausnehmen)  mehr wert sein würden, hätte Fosun einen massiven! Gewinn.
Vor ein paar Wochen ist TT an einem Tag um 86% gestiegen, diese Woche an einem Tag ca.20%. Es ist  natürlich sehr erfreulich, wenn einem 76% Prozent dieser Firma gehören.



 

20.09.19 08:39

716 Postings, 2663 Tage Optimist1975TT

Heute auf Tradegate schon 12% plus.
Die Fosun Fashion Chefin müsste nur sagen,dass sie letzte Nacht gut geschlafen hat und wir wären über 1,75....Richtung 2,10.  

20.09.19 08:39
1

2231 Postings, 7551 Tage NetfoxIch denke auch, dass TT

sehr gute Chancen am Markt hat. Nur der BONITA-Klotz muß weg.
Ich denke nicht, das Fosun bei TT schnell Geld sehen will. Ich denke eher, dass Fosun sehr viel Zeit hat. Sie wollen ein europäisches Fashion -Netzwerk aufbauen. Da kommt es auf einen schnellen Gewinn nicht an. Die aktuellen Kurssprünge darf man nicht überbewerten. TT ist bei der aktuell anhaltenden Unsicherheit zum rein Zockerwert verkommen. Da kann es mal 20 % drauf oder 20 % runtergehen. Nach dem massiven Abverkauf halt mal auch 90 % wieder rauf  

20.09.19 09:09

716 Postings, 2663 Tage Optimist1975TT

@ Netfox:Es stimmt natürlich, dass  Fosun ein europäisch­es Fashion -Netzwerk aufbauen will.
Guo Guangchang ist auch nicht mehr der jüngste, dass Fashion Projekt dauert schon ca.6 Jahre an.
Ich denke mir, dass Junyang als neue Aufsichtsratschefin ihren Chef nicht alle 2 Monate um neues Geld bitten möchte. Ich würde meinem Chef lieber sagen, schau her, ich stehe jetzt an der "Spitze" von TomTailor  und es geht steil bergauf.  

20.09.19 12:07

716 Postings, 2663 Tage Optimist1975Wolford

Wolford macht schon 10% von ihrem Umsatz in China. Wenn da ca. 8% vom guten Umsatz im Q3 in Westeuropa dazu kommen würden, wäre das perfekt.
Hat sich mal jemand den Kursverlauf der letzten Monate angeschaut, da sind wirlich alle möglichen Schrecken  der Aktionäre eingepreist.  

20.09.19 14:06

716 Postings, 2663 Tage Optimist197526Mio

Lt.Artikel im Finance muss TT die Winterware im Sommer im vorraus bezahlen.

Lt.Quartalszahlen TT:

Umsatz:Q2 2018 209,5 Mio

Umsatz:Q4: 2017:235,6

In den letzten Wochen wurde die teure Winterware, mit dem zyklisch niedrigsten Kontostand bezahlt. Der zyklisch höchste Kontostand ist zum Jahresende.
Somit wird sich ein Teil der  Finanzlücke die um Sommer aufging, im Winter zyklusmässig wieder schliessen.
 

20.09.19 14:33

716 Postings, 2663 Tage Optimist1975TT

Wenn Fosun Fashion ihren Einkauf von allen europäischen Firmen bündeln würde, könnte man sicher die Zahlungsbedingungen zugunsten von TT verbessern. Die Winterware kostet ca. 120 Mio Euro. Wenn man die Ware erst bei Erhalt bezahlen würde und die 120 Mio vom letzten offiziellen Schuldenstand(160 Mio)abzieht, bleibt kaum mehr etwas übrig.  

20.09.19 15:59

716 Postings, 2663 Tage Optimist1975TT

Quelle finance....Um diese Zeit zu überbrücken, haben die Banken sowie Fosun ihre jeweiligen Brückenfinanzierungen und Stillhalteabkommen bis Ende Oktober verlängert. Diese Vereinbarung mit einem Volumen von 48,5 Millionen Euro hält Tom Tailor schon seit Mitte Juni über Wasser, im August wurde sie bis Mitte September verlängert. Dank dieser Mittel konnte Tom Tailor im Sommer die neue Herbst/Winter-Kollektion ordern und sich so im Geschäft halten.  

21.09.19 14:38

716 Postings, 2663 Tage Optimist1975TT

Cool 10 000 Zugriffe für einen "toten"
thread beachtlich!  

22.09.19 18:11

716 Postings, 2663 Tage Optimist1975TT

Bei Thomas Cook wird der Squeeze out den neusten Meldungen nach nicht zustandekommen.  

23.09.19 06:32

716 Postings, 2663 Tage Optimist1975TT

Wird jetzt Zeit für Fosun ihre Trümpfe auszuspielen.
Erwarte mir heute wenigstens 10% plus bei Textilwirtschaft.  

23.09.19 08:09

98 Postings, 1975 Tage onkelhansfosun

hat doch auch keinen Plan..... siehe Thomas Cook  

23.09.19 12:18
1

716 Postings, 2663 Tage Optimist1975TT

@onkelhans: Was bei Thomas Cook im Detail schiefgelaufen ist, könnte man recherchieren. Der Brexit war sicher nicht eingeplant.
Du weißt, dass Fosun  in den letzten 6 Jahren wirtschaftlich angeschlagenen Bekleidungsfirmen gekauft hat. Fosun hätte auch Anteile von Boss, Inditex oder H&M kaufen können. Einen Plan hatten und haben sie sicher.  

23.09.19 16:33

716 Postings, 2663 Tage Optimist1975TT

Die Umsätze in der 38. Woche: Plus 17%
Einen solch starken Umsatzzuwachs wie in der 38. Woche gab es seit knapp drei Monaten nicht mehr.
 

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 12   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Apple Inc.865985
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Amazon906866
TeslaA1CX3T
BayerBAY001
Plug Power Inc.A1JA81
Deutsche Telekom AG555750
Ballard Power Inc.A0RENB
NEL ASAA0B733
AlibabaA117ME
BASFBASF11
NikolaA2P4A9