finanzen.net

█ Der ESCROW - Thread █

Seite 1 von 135
neuester Beitrag: 23.02.19 15:08
eröffnet am: 23.01.14 13:48 von: union Anzahl Beiträge: 3354
neuester Beitrag: 23.02.19 15:08 von: Abkassierer Leser gesamt: 805503
davon Heute: 1068
bewertet mit 33 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
133 | 134 | 135 | 135   

23.01.14 13:48
33

797769 Postings, 3301 Tage union█ Der ESCROW - Thread █

Da eine informative und übersichtliche Diskussion zu den Escrows im WMIH-Hauptthread schwierig ist, und die Escrows mit der WMIH auch nicht viel zu tun haben, können hier die bisherigen Infos gesammelt werden und der aktuelle Austausch fortgesetzt werden.

In der Sache geht es um die Arbeit des WMI Liquidating Trust (http://www.wmitrust.com/wmitrust) und um die potentiellen Auszahlungsmöglichkeiten zu den Escrows.

Betroffen sind die folgenden Escrows:

P-ESCROW (US939ESC992)
K-ESCROW (US9393ESC84)
Q-ESCROW (US939ESC968)



Nur eine Bitte:
benutzt diesen Thread nicht für anderweitige Diskussionen. Alles, was diese oben genannten Escrows angeht, sollte hier zu finden sein... und wenn es nur eine ganz einfache Frage ist.

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
133 | 134 | 135 | 135   
3328 Postings ausgeblendet.

22.02.19 13:48

Aber jetzt wird ein ganz klein wenig absurd: Was hat das SCHWEIZER Konkursrecht mit WMI, WMIH oder den Escrows  zu tun? Und warum soll das eine "Gegendarstellung" sein?

Ein Schuldner in einem US-Insolvenzverfahren darf kein Vermögen vor den Gläubigern verschweigen - egal wo es liegt. Sonst könnte man sich das ganze teure, jahrelange Insolvenzverfahren auch gleich sparen.

Unter anderem hat WMI ein "Disclosure Statement" (Link x-mal eingestellt) abgegeben, in dem das gesamte Vermögen aufgeführt werden MUSSTE, weil das gesetzlich schon vorgeschrieben ist:

"...Generally, a written disclosure statement and a plan of reorganization must be filed with the court. 11 U.S.C. §§ 1121, 1125. The disclosure statement is a document that must contain information concerning the assets, liabilities, and business affairs of the debtor sufficient to enable a creditor to make an informed judgment about the debtor's plan of reorganization. 11 U.S.C.  1125..."          §

Link zu einer US Gerichts-Webseite anbei, die dürfte ein klein wenig relevanter sein.

Background  A case filed under chapter 11 of the United States Bankruptcy Code is frequently referred to as a "reorganization" bankruptcy.
 

22.02.19 14:05
3

481 Postings, 3075 Tage PlanetpaprikaMach es halt nicht noch schlimmer

Du hast mein Post
weder gelesen
noch den Link
noch was verstanden,
von dem, was ich warum, unter anderem bereits geposteten, diesmal so und  explizit begründet, geschrieben habe.
Es ist ganz einfach:
Wenn LESEN  von bestimmten 3 Zeilen in 1 Post Dich überfordert, ist mir meine Zeit zu schade.
speakerscorner = ab jetzt auf ignore.....see you Ende 2019.  

22.02.19 14:19
5

46 Postings, 83 Tage speakerscorner2018Interessant

Du stellst einen Link zum Schweizer Insolvenzrecht ein, das überhaupt nichts mit WMI zu tun hat.

Ich habe einen Link zum Chapter 11 Verfahren von einer offiziellen Webseite des US Justizsystems eingestellt, in dem u.a. die Veröffentlichungspflichten für ein Disclosure Statement beschrieben werden.

Es kann ja jeder selbst entscheiden, was relevanter für die Diskussion ist. :-)

Bis Sylvester 2019 - "the same procedure as every year..."!  

22.02.19 14:52
5

1369 Postings, 2625 Tage ohjhonny@speakerscorner

Da tun mir die armen (dummen ?) "Hedgies" aber leid !
Mehr als 10 Jahre warten und am Ende ? NIX !

*** Ironie AUS ***

OJ
Alles wird gut !  

22.02.19 15:25
2

774 Postings, 3333 Tage ChangNoiAn das GRB

Sagt mal, wie ist das denn so : bald hier keinen Job mehr zu haben?
Schon was anderes in Aussicht? Was neues zum bashen?
Wir würden ja gerne unsere Millionen neu investieren ...  

22.02.19 16:24
4

481 Postings, 3075 Tage Planetpaprikaspeaker, stell Deine Begründung

#3330 doch mal ins Ihub-Board und erkläre allen, daß es nichts gibt, wegen Deinem Link.
Darfst aber nicht erzählen, was in der Realität von uns schon alles gepostet wurde, was DEINE Wahrheiten längst widerlegt oder in Frage stellt.
Das Gelächter wird über den Atlantik zu hören sein. Ich lächel inzwischen auch zu Deiner Rhetorik.
Warum bist du eigentlich noch nicht ( zu Recht ) auf ignore ??? Muß mal nachschauen....
 

22.02.19 16:46
1

46 Postings, 83 Tage speakerscorner2018Planet

Wer glaubst Du macht sich lächerlicher?

Du mit Deinen Links zum Schweizer Insolvenzrecht oder zum ?Safe Harbour? Settlement von Derivativen, die beide nichts mit WMI zu tun haben?

Oder ich mit meinen Links zu US-Bilanzregeln und Chaper 11 Verfahren, aus denen jeder selber nachlesen kann, dass es Deine Märchenwelt, in der Verschweigen von Vermögen legal wäre, nicht gibt?

Kann ja jeder selbst entscheiden... :-)  

22.02.19 17:15
1

481 Postings, 3075 Tage PlanetpaprikaDu checkst es immernoch nicht ? Unfassbar.

Lies einfach noch einmal und noch einmal mein Post, warum ich mich DIESMAL einmalig auf ein ANDERES BEISPIEL mal einlasse, NACHDEM zu den US Gesetzen und Möglichkeiten DOCH INZWISCHEN alles von mir EBENFALLS längst GEPOSTET wurde ????????????

Habt ihr nach unserer Verabschiedung bis Ende 2019 in diesem thread
Schichtwechsel gehabt ..........oder Betriebsfeier gerade ?
Na dann letztmalig weiterhin prost. So besoffen kann man doch gar nicht sein ???  

22.02.19 17:18
2

481 Postings, 3075 Tage Planetpaprikaja, jetzt grau....:-)

22.02.19 17:26
2

46 Postings, 83 Tage speakerscorner2018Planet

Es ist total einfach: Deine Links zum Schweizer Insolvenzrecht oder Safe Harbour Regeln bei Derivaten haben einfach NICHTS mit WMI zu tun.

Genauso gut könntest Du auch Links zum Wetter auf dem Mond einstellen und behaupten, dass die irgendwie beweisen, dass hier demnächst Milliarden fliessen.

Meine Links zeigen total klar, dass es legales ?verstecktes? Vermögen, das norgendwo auftaucht, nicht gibt - das kann auch jeder ganz einfach nachlesen.

Ich verstehe ehrlich gesagt nicht, warum Du das nicht selber merkst...

Wie schon mal geschrieben, bis Sylvester: ?The same procedure as every year...?  

22.02.19 18:15

402 Postings, 3305 Tage ExzitonLiebe Freunde,

22.02.19 18:21
3

402 Postings, 3305 Tage Exziton.....

Bitte, bitte hört auf mit der Streiterei!
Wenn jemand neue Infos hat posten, ansonsten abwarten und Tee trinken :-)

Liebe Grüße
Exziton
 

22.02.19 19:29
1

481 Postings, 3075 Tage Planetpaprika#alocasia

Es chund scho guet.
:-)  

22.02.19 20:01
2

152 Postings, 3186 Tage der_ichHearing abgesagt

22.02.19 20:09
2
aber schon bekannt....und gut für die weitere Abwicklung. Eine Hürde, die es seit 10 ? Jahren gab, weniger.  

22.02.19 20:57
3

481 Postings, 3075 Tage Planetpaprikaus law 2006 - nächstes Beispiel

zum Thema Securitization: The Financial Instrument of the Furure?
by Vinod Kothari (2nd edition 2006), falls nachlesen wollen.....

"Eine weitere Formulierung, die häufig in Verbriefungsübungen verwendet wird, ist die Konkursferne.

Dies bedeutet, dass die Übertragung des Vermögens durch den Auftraggeber in Konkurs geht oder in andere finanzielle Schwierigkeiten gerät, die Rechte der Anleger an dem von der SPV gehaltenen Vermögen                                                  bleiben unberührt.

Mit anderen Worten, die Investoren hätten weiterhin ein vorrangiges Interesse an den Vermögenswerten, unabhängig von den Schwierigkeiten, der Notlage oder dem Konkurs des Originators.
Die Konkursferne könnte auch mit dem Emittenten zusammenhängen, ..........
Anm.: WMI Töchter und WMB
PDF page 9 of 10:
Stewart M. Landefeld (Executive Vice President) filed and stated:
?WMI Investment Corp. in the above-captioned case, certifies that Washington Mutual, Inc. Owns 100% of the equity interests in WMI Investment Corp.?
https://www.prnewswire.com/news-releases/...tment-corp-300584678.html


.........d.h. die Zweckgesellschaft ist idealerweise so strukturiert, dass sie nicht in Konkurs gehen kann. Technisch ist es nie möglich, zu garantieren, dass die SPV ( special purpose vehicle ) nicht in Konkurs geht, aber der strukturelle Schutz vor Konkurs beruht auf einem grundlegenden Lebensprinzip, das wir oft vergessen. Alle Sorgen sind mit Reichtum verbunden. Wenn die SPV so strukturiert ist, dass sie kein Vermögen und keine Verbindlichkeiten haben kann, kann sie natürlich keine Sorgen haben, einschließlich der Sorge um den Konkurs.

Anm:  WMIIC  war so eine SPV/SPE, die Vermögenswerte kaufte, um sie auf eine andere SPV/SPE zu übertragen (die sich speziell im Delaware Statutory Trusts (DST) befindet, m.M.n.

Seite 592
Angesichts der vorstehenden Bestimmung sind,
                                                                soweit Delaware-Recht anwendbar ist,
die traditionellen rechtlichen Kriterien zur Bestimmung, was einen True Sale im Rahmen einer Verbriefung darstellt,                                    als irrelevant anzusehen.

Die ABSFA sieht auch vor, dass im "Falle eines Konkurs-, Zwangsverwaltungs- oder sonstigen Insolvenzverfahrens über den Veräußerer des Vermögens des Veräußerers, soweit die Angelegenheit dem Delaware-Gesetz unterliegt,

dieses Eigentum, seine Zustimmungen und Rechte nicht als Partei des Vermögens, des Vermögens, der Rechte oder des Vermögens des Veräußerers angesehen werden".
So macht das Landesrecht eine Verbriefungstransaktion effektiv völlig frei von dem Risiko einer Neucharakterisierung.
Die ABSFA schafft effektiv einen  safe harbor, einen sicheren Hafen nach dem Delaware State Law, um festzustellen, was ein True Sale bei Verbriefungstransaktionen ist.

Anm.:  100% der equity beneficial owners , die released haben, bekommen die assets im DST sowie die non-banking assets, m.M.n.
 

22.02.19 22:07
4

481 Postings, 3075 Tage Planetpaprikaequity beneficial owners

Piers gehören nicht dazu.
Piers hätten bis POR 6 fett absahnen können.
Piers haben keine Escrows erhalten, keine shares in der reorganisierten Firma.
(Versteht man die Frust-Intentionen einiger Neinsager besser....)  

22.02.19 22:20

4538 Postings, 3788 Tage MacBullDas Einzige was mich bei euren Streitereien

noch interessiert ist gibt´s Kohle oder nicht!!

Und nun habt euch alle wieder lieb, wir sitzen doch im selben Boot !!

 

23.02.19 06:58
8

2576 Postings, 3028 Tage BusinessDeluxenein...

manch einer sitzt im anderen Boot.  

23.02.19 12:28
1

7081 Postings, 2595 Tage rübiDas Wirtschaftspotenzial

der Steinhoff Firma im Vergleich :

SZ ( 23.2.19)
? Trump attackiert Deutschland mit Strafzöllen von bis zu 25% auf die Autoimporte.
Die deutsche Autoindustrie betreibt in den USA 300 Fabriken mit mehr als
113 000 Arbeitsplätzen .  ?

Wenn ich diese Zahlen lese , fällt mir ein , dass das weltweite Unternehmen
der Steinhoff 130 000 Beschäftigte in der Produktion und im Handel aufzuweisen hat.

Also sollte man als Kleinaktionär der Steinhoff etwas mehr Respekt erweisen.
 

23.02.19 12:38
4

7081 Postings, 2595 Tage rübiOh Pardon !

Wenn man alt wird ? im falschen Forum geschrieben.  

23.02.19 13:45

85 Postings, 2997 Tage LadyinBlackSind die Angestellten Claims...

... jetzt eigentlich komplett vom Tisch oder gab es gestern noch irgendwelche Einsprüche? Die Deadline lief ja um Mitternacht ab.

Weiß da jemand was? Wie geht es jetzt weiter?  

23.02.19 14:41
1

647 Postings, 2834 Tage Trader 84es ist doch völlig egal...

Es ändert doch nichts an der Tatsache, dass wir leer ausgehen! Die Nummer ist durch! Wir wurden verarscht und haben unser gesamtes Geld verloren! Sieh es einfach ein, und akzeptiere es!

Ich bin übrigens auch dafür dass der Thread nun geschlosen wird!
 

23.02.19 15:04
2

797769 Postings, 3301 Tage unionFolgender Deal im Escrow Thread

Jeder, der hier schreibt, sollte wissen, worum es hier geht. Speaker wartet bis Silvester 2019 (egal wie) und für Trader 84 ist der Thread hier geschlossen (so, wie er will).
Bleibt beim Thema, denn jeder Beitrag, der anderweitig geschrieben wird, macht alles unübersichtlich.

Aktueller Stand:

- wird warten auf die Veröffentlichung des WMILT, dass die Tranche 4 durch eine Sonderzahlung erledigt wird.

- dann werden ganz neue Türen aufgemacht, die dann im Wasserfall folgen... und dazu werden wir durch die Veröffentlichungen des WMILT informiert werden.

Geld sehen wir erst einmal nicht, weil wir gar nicht dran sind... ob es überhaupt Geld neben dem Wasserfall für uns geben wird, werden wir sehen... was die einzige Möglichkeit darstellt, vor dem Ende des Wasserfalls Geld zu sehen.
Dazu gibt es noch nichts offizielles...


LG
union  

23.02.19 15:08
1

739 Postings, 3061 Tage AbkassiererDieses

Jahr noch oder?  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
133 | 134 | 135 | 135   
   Antwort einfügen - nach oben

  2 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Trader 84, speakerscorner2018
finanzen.net Brokerage

Online Brokerage über finanzen.net

Das Beste aus zwei Welten: Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade unmittelbar aus der Informationswelt von finanzen.net!
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
The Kraft Heinz CompanyA14TU4
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Amazon906866
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Deutsche Telekom AG555750
Scout24 AGA12DM8
Allianz840400
Aurora Cannabis IncA12GS7
BASFBASF11
TeslaA1CX3T
Infineon AG623100