finanzen.net

Neues von Nestle WKN A0Q4DC ....

Seite 1 von 39
neuester Beitrag: 17.10.19 16:55
eröffnet am: 25.01.10 20:43 von: dddidi Anzahl Beiträge: 957
neuester Beitrag: 17.10.19 16:55 von: Shaken Leser gesamt: 428967
davon Heute: 27
bewertet mit 20 Sternen

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 39   

25.01.10 20:43
20

7033 Postings, 3994 Tage dddidiNeues von Nestle WKN A0Q4DC ....

Nach einer guten Performance möchte ich der Nestle Aktie ein Forum eröffnen.....
http://www.nestle.com/InvestorRelations/Investor+Relations.htm
Ich denke das die Versorgung immer größerer Bevölkerungsteile mit Convenianceprodukten etc ein hohes Potential hat und bin der Überzeugung, dass das global operierende Unternehmen daraus Vorteile ziehen wird....
mit fröhlichem Glück auf mag der Kurs die 40 ? Marke in diesem Jahr erreichen.....
Gruß dddidi
-----------
"Regel eins lautet: Nie Geld verlieren. Regel zwei lautet: Vergesse nie die Regel Nummer eins." (Warren Buffet)

26.01.10 15:36

441 Postings, 4259 Tage DarkmanJFoxbeobachte

Also ich beobachte nun auch die Nestlè.
Finde diesen Konzern einfach nur gigantisch.
Nun fragt sich nur, sackt der Kurs nochmal ein wenig ab, oder erklimmt er neue Höhen?!
Aber auf langfristige Dauer gesehen halte ich Nestlè für eine "sichere" Sache. Schon allein die Tatsache das immer gegessen wird(Spreche aus Erfahrung, ich bin Bäcker) und man hat ja auch in der Krise bis jetzt gesehen das sie nur einen "geringen" Umsatzrückgang hatten, aber den gewinn trotzdem etwas steigern konnten.
Und ich denke das der Schazug mit den Amerikanischen Pizzaherrsteller auch ganz gut war...  

26.01.10 16:05

1056 Postings, 3850 Tage bufraBin überzeugt von diesem Titel

Habe heute sogar nachgekauft bei Fr.49.40. Er wird wieder neue Höhen erklimmen. Wir sind dabei für die nächsten Rallys.  

27.01.10 10:40

441 Postings, 4259 Tage DarkmanJFoxbin mit einer...

... kleinen Position rein. Habe mich nun überwunden und nach 2Jahen Ruhe wieder dazu durch gerungen mir par Aktien ins depot zu legen. Aber noch nicht alles, falls wir nochmal einen Rückgang erleben damit ich nochmal nachkaufen kann.
Aber ich denke auch das zumindest Nestlè kein Kandidat für eine drohende Insolvenz oder Kurs-crash's ist :)
Also falls mal jemand was neues hört, dann lasst es mich wissen :D

PS: Sied ewiger Zeit(etwa 2Jahren) geht das Gerücht rum das sich nestlè bei Müllermilch einkaufen will. Allerdings gibt es dafür keine klaren Indizien, sondern nur spekulationen. Will jetzt aber kein Scheiß erzählen.
aber wenn es so wäre, würde ich meinen wäre das ein gutes neues Standbein für Nestlè...

Ich wünsch euch viel Erfolg!  

27.01.10 10:43

441 Postings, 4259 Tage DarkmanJFoxund das nächste was...

... mich ärgert ist, das ich Nestle seid 2.03.2009 im Musterdepot habe, und damit den Anstieg nur fiktiv verfolgen konnt :(  

27.01.10 13:54

1056 Postings, 3850 Tage bufraFreude herscht mit Nestle

Werter Ms. Darkm. Das ist natürlich Künstlerpech wenn Nestle nur hypotetisch hält. Er ist für mich ein grund solider Titel, er macht einfach keine grossen Bocksprünge. Pro Jahr wird er einfach 3- 4 x von den grossen Bullen gut gepflegt; und da müssen wir dabei sein.

Ich halte Nestle permanent im Depot; bei neuen Höchstkursen gebe ich einfach min 1/3 Titel in den Verkauf ab. Die erste Tranche gebe ich so um Fr. 52- 52.50 ab

 

27.01.10 14:47
2

441 Postings, 4259 Tage DarkmanJFox...

>> Werter Ms. Darkm. Das ist natürlich Künstlerpech wenn Nestle nur hypotetisch hält.
Naja, ich hatte schon so viel Pech mit Aktien durch Blauäugigkeit, unerfahrenheit und ungeduldigkeit, und dadurch wurde ich vorsichtiger und versuche mir nun eine etwas solidere gewinnbringendere Taktik zu erarbeiten.
Aber aufgegeben durch den Crash in den ich voll rein bin wird nicht!
"Wer aufgibt hat schon verloren" :)  

27.01.10 20:39

1056 Postings, 3850 Tage bufraMan wird nicht als Börsenguru geboren

Werter Ms. Darkm. Das ist mir mal vor 20 Jahren passiert, aber wir sind ja Stehaufmännchen. Durch Erfahrung und Geduld kommt man immer an das vorgegebene Ziel.

Wir verfolgen konsequent eine multifunkionelle Hedgerstrategie die uns in den letzten 10 Jahren noch nie enttäuscht hat. 2008 + 2009 das die schlechtesten Jahre seit langem waren,  haben uns dabei überhaupt keinen Verlust gebracht; waren wir doch in 6- 8 SMI Titel fast permanet dabei. Im Nachbarsthread (Bufras Depot) wird unsere Strategie ein kleinwenig beschrieben

Man sollte nur erstklassige Titel kaufen, also gar keinen Aktiemüll

 

27.01.10 23:15

7033 Postings, 3994 Tage dddidiWerte Dramen und Herren ...

ich bin Ihnen noch einen kleinen Nachtrag schuldig....
Ein mir unbekannter Roboter sieht die Performance dieser Aktie wie folgt.....
http://prognose.onvista.de/cgi-bin/ver2/aktie.pl?isin=CH0038863350
Gruß dddidi
-----------
"Regel eins lautet: Nie Geld verlieren. Regel zwei lautet: Vergesse nie die Regel Nummer eins." (Warren Buffet)

28.01.10 14:34

441 Postings, 4259 Tage DarkmanJFox@bufra:

ich war zwar mal in deinen depot, aber wie meinst du das mit der Hedge-Strategie?
Konnte da nichts genaueres dazu finden, und wenn du schreibst das bei 6400Punken gehedgt wird, was soll ich da darunter verstehen?! :)
Kannst du mir par Tipps geben?

vielen dank...  

28.01.10 18:17

1056 Postings, 3850 Tage bufraLöschung


Moderation
Moderator: digger2007
Zeitpunkt: 10.02.10 15:15
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Werbung - Namensverunglimpfung - Pushen was noch ?

 

 

30.01.10 13:53
1

5111 Postings, 3612 Tage Sufdl@ Verluste Kennen wir nicht

Das hoert sich aber sehr nach Bernie Madoff an. Wer auf so einen unserioesen Aktienclub hoert, dem ist wirklich nicht zu helfen!!!!

Buchverluste lassen sich niemals vermeiden und wenn man nicht Ausstoppt ziehen sich Buchverluste evtl. bis zur Pleite , bis man leider das Geld braucht oder das eigene Verscheiden.

Qualitaetsaktien mit Renditen von ueber 5% stopp ich auch nicht aus aber man braucht schon Nerven wenns abwaerts geht.

 

30.01.10 15:42

153 Postings, 3788 Tage inmotion012 Fragen an die Nestle-Experten

vielleicht ist ein Nestle-Experte unter Euch, der mir zwei Fragen zu dem Unternehmen beantworten kann. Wäre toll!

Nestles CEO meinte wohl nach Q3, dass der Gewinn 2009 noch einen Tick über dem Gewinn 2008 liegen dürfte. 2008 war EPS 4,80 SFr. Warum gehen nahezu alle Analysten von einem EPS für 2009 zwischen 2,60 und 2,90 SFr aus? Waren im Gewinn 2008 einmalige Erträge enthalten?

Mich würde interessieren, auf welchem Wege Nestle an die Massen von Zucker kommt, die von deren Marken benötigt werden? Bei den stark steigenden Preisen für den Rohstoff Zucker wäre Nestle ja gut beraten, auf diesem Sektor als Rohstoffhändler zu expandieren. Machen die das auch?

Dankeschön schon mal vorab für Rückmeldungen!

 

31.01.10 09:27
1

1056 Postings, 3850 Tage bufraPräzisierung zu Hedgestrategien

Werte Börsianer ( und ganz speziell Ms.Sufdl ) es gibt leider immer noch viele Anleger die kaufen nur Atienmüll.

Wir Kaufen nur SMI Titel und die sind im gesamten Titelkorb SMI ( oder Dax) vertreten. Um sich nun gegen kleinere und grössere Abstürze ( wie letzes Jahr ) abzusichern gibt es bekannlich Put und Futres und solche Absicherungsinstrummente tätigen wir (manchmal auch poolen ) Siehe im Nebenthread Börsenclub Pilatus angewendet

In der Regel sind wir ein wenig überhedgt; das heisst je mehr es fällt testo mehr schenkt es ein. Es muss einfach darauf geachtet werden das nur bei vorkommenden Höchstständen gehedgt wird wenn man konsequent arbeitet kommt der Erfolg nach meiner 10 Jährigen Erfahrung immer.Darum gibt es keine Verlüste !!!! (Stopp los sind sehr selten das richtige weil der Markt sie fast immer auslöst !!!!!

Das ist in kurzen Worten unsere Strategie; hat also gar nichts mit der Marke Madoff zu tun. Wer einmal ein Crasch a la 1987 erlebt hat, lässt sich eines besseren belehren und sieht sich vor dass ihm das nie mehr passiert.( Schönstes Beispiel 2009 )  ich hoffe ich kann einige Kritiker zum verstummen bringen und Ihnen einige Tipps geben dass sie auf keinen Fall Müll aufpicken. Will einer mehr wissen unser Club steht offen für kleinere Anliegen. Oben im Nachbarsposting erwähnt.

Mit Gruss:   der umsichtige Bufra

 

31.01.10 13:57

441 Postings, 4259 Tage DarkmanJFoxalso...

... das mit den "Verluste kennen wir nicht" gflaube ich auch nicht 100%ig.
Aber ich kann mir schon gut vorstellen das wenn einer seine Taktik gefunden hat, und diese konsequent verfolgt man dann auch sehr sehr geringe Verluste einfährt, aber im esamten Depotschnitt im + bleibt.
Außerdem muss man ja nicht auf alles rein fallen. Aber man kann sich immer hin und wieder par Tipps von die erfahreneren holen und dann baut man sich seine eigen Strategie. Am ende muss ehh jeder sein eigenes System heraus finden um erfolgreich an der Börse zu sein...  

02.02.10 17:57

441 Postings, 4259 Tage DarkmanJFoxnestle kommt...

.... einfach irgendwie nicht über die 35Euro.
Immer wieder kratzt die bei ~34,75? ab.
Hoffentlich kommt hier keine Korrektur...  

02.02.10 20:58

1056 Postings, 3850 Tage bufraNestle war immer ein Langsamstarter

Dass Nestle keine bullische Züge hat ist natürlich schon lange bekannt. Aber wenn man die letzte Woche gesehen hat, der SMI verlor 300 Punkte aber Nestle nur Fr. 2.

Nestle wird immer dann gepflegt wenn niemand mehr an ein Rally glaubt. ich habe ja bekannlich Nestle auch im Depot. Er kann urplötzlich auf Fr. 55 in 1-3 Monaten gepflegt werden und das sind dann auch 10% in 3 Mt. also ein wenig Geduld werte Börsianer,aber dann der Gewinn unbedingt nach Hause schauckeln.

Mein Motto lautet; eher ein Gewinn zuviel, als zuwarten bis nichts mehr am Knochen ist.

Kleinvieh macht auch Mist.

 

04.02.10 17:56

441 Postings, 4259 Tage DarkmanJFoxjupp

@bifra:
Jupp, da wirst wohl recht haben. Naja, stehe nun mit meiner Nestlè wieder mit knapp 1% im Minus. Aber ich lass mich mal von den gegenbewegungen des Marktes nicht verrückt machen.
War klar das die Rally nicht so weiter gehen konnte. Aber ein was versprech ich mir.
Bei -15% wird verkauft, diesmal beschränke ich verluste, und lass die nicht laufen damit ich dann mal mit -50% da stehe wie bei meinen anderen 3Aktien die sich jetzt wieder ein wenig erholt haben...


mfg & schönen Abend noch...  

17.02.10 18:09

441 Postings, 4259 Tage DarkmanJFoxKurs

Also ich denke mal, wenn wir den Kurs bis zum Schluss halten können wird es die nächste Tage wieder neue Höchstkurse geben. Hoffen wir mal das beste :)  

19.02.10 12:23

1056 Postings, 3850 Tage bufraHeute Kasse gemacht

Hallo Darkm. habe heute alle meine Nestle bei Fr.53.40 verkauft. Warte nun wieder auf tiefere Kurse

Bei einem solchen 52 Wochenhoch muss man unbedingt Gewinne heimfahren werte Börsianer

Mit Gruss;  der gewinnheimfahrende Bufra

 

19.02.10 19:18

7033 Postings, 3994 Tage dddidiNööö ich halte noch..

durch den Erwerb von Kraft hat die Aktie mehr Gwicht oder Potential bekommen... deshalb ist meine Einschätzung ein Kursziel von 40 ? ...
Gruß und schönes Wochenende dddidi
-----------
"Regel eins lautet: Nie Geld verlieren. Regel zwei lautet: Vergesse nie die Regel Nummer eins." (Warren Buffet)

19.02.10 23:22

67 Postings, 3535 Tage phil_buffettFinde

Die Aktie zurzeit ein wenig zu teuer. Klar durch den Alcon Verkauf enormes Cashpolster,
aber die Aktie hat einiges gewonnen vl. zu viel.
Warte hier noch  

23.02.10 15:58

441 Postings, 4259 Tage DarkmanJFoxalso...

... noch hat sie nicht ihr hoch erreicht.
Nach meinen Einschätzungen ist sie noch im Trend. Charttechnisch stehen die Signale auch noch auf grün. Aber keine eigene Analyse, sondern auch nur erlesen :)
Naja, und für mich lohnt es sich noch nicht Nestlè zu verkaufen.
Denke auch nicht das hier unmittelbar ein Rücksetzer kommt. Ein wenig warte ich noch, noch ist der Trend intakt!
Und einfache kurfristige trendindikatoren stimmen auch noch für einen Kauf!
Also ruhig beliebn, und wie heißt es so schön.
Gewinne laufen lassen und Verluste begrenzen :D  

24.02.10 10:24

5111 Postings, 3612 Tage SufdlIm April gibts ne anstaendige Dividende

solange sollte die Aktie steigen. Danach evtl. fallen. Also vor der Dividendenausschuettung teuer verkaufen, um die sichere Dividende jemand anderes kassieren zu lassen und dann wieder evtl. guenstiger kaufen? Nestle ist ein sicherer Hafen. Was soll man denn zur Zeit kaufen? In volatilen Zeiten wie jetzt, steigen die nichtzyklischen Aktien wie Nestle.   

24.02.10 13:49

441 Postings, 4259 Tage DarkmanJFox@sufdl:

Sehe das fast genauso. Werde aber bestimmt auch noch die Dividente mit nehmen. Ich könnte mir gut vorstellen das die par Gute Nachrichten bringen.
Aber mal abwarten. Bis dahin kann sich noch viel ändern!
Ansonsten sehe ich auch nestlè als ein relativ sicheren Wert. Die kenne ihr Geschäft, und wissen damit um zu gehen! Die verstehen ihr Fach :D  

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 39   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Allianz840400
Amazon906866
E.ON SEENAG99
TeslaA1CX3T
Ballard Power Inc.A0RENB
BASFBASF11
BMW AG519000
NEL ASAA0B733
Deutsche Telekom AG555750