finanzen.net

IVU - sachlich und konstruktiv

Seite 238 von 249
neuester Beitrag: 17.02.20 15:46
eröffnet am: 08.01.15 20:16 von: AngelaF. Anzahl Beiträge: 6214
neuester Beitrag: 17.02.20 15:46 von: Wavesurfer Leser gesamt: 1364259
davon Heute: 1607
bewertet mit 47 Sternen

Seite: 1 | ... | 236 | 237 |
| 239 | 240 | ... | 249   

11.01.20 00:25

588 Postings, 3786 Tage Carter... aber nur mit Mini me

11.01.20 10:44
3

3603 Postings, 3913 Tage AngelaF.@Kat

Im Verbund mit Hypoport könnte es vielleicht sogar klappen.  ;-)

Hier wieder mal ein Blick auf das am 14.06.19 gestartete Rennen zwischen dem Berliner Pärchen (Hypoport und IVU). Auslöser des Starts war die am 14.06.19 hier im Thread aufgezeigte  Sicht von Goethe21, dass IVU mittelfristig "deutlich besseres Kurspotenzial" besitzt als Hypoport. Ich schaue ab und an mal drauf, wie beide Firmen sich seither entwickelt haben und stelle immer wieder mal den Stand des Rennens ein. Viele IVU-Aktionäre dürften ja auch in Hypoport investiert sein.

Hypoportkurs am 14.06.19 - 225,5
Stand heute - 343,50
Veränderung seit Start - + 52,32 %

IVUkurs am 14.06.19 - 8,82
Stand heute - 13,15
Veränderung seit Start - + 49,09 %

Sowohl der "Dampfer der außergewöhnlichen Art", als auch der "besondere (Schnell-)Zug" sind gut unterwegs. Very bullish, sozusagen.

Mit beiden Firmen reist es sich gut. Sowohl zu Wasser als auch auf Schienen ist das Liegen in der Hängematte sehr angenehm.

Mal den Bau des BER außen vor gelassen (dessen Art der Herstellung als very bearish bezeichnet werden kann) ... bei der Betrachtung des Berliner Pärchens kommt man zu der Sicht dass ins Stadtwappen von Berlin auch ein Bulle gut passen würde.  :)


 

11.01.20 13:47
4
Auf Jahressicht 2019 liegt IVU vor Hyp und Init. 8-)

Ferner: Nach meiner Überschlagsrechnung ist Hyp derzeit grob geschätzt mit dem 5,5fachen Umsatz für 2020 kapitalisiert und IVU "lediglich" mit dem 2,7fachen. Für IVU wäre in etwa ein Kurs von ca. 27,00 EUR anzusetzen um da auf Augenhöhe zu sein.  So gesehen würde ich das Kurspotenzial von IVU auch leicht favorisieren.  hüh. ;o)

Init ist mit rund 1,4fach deutlich günstiger bewertet, hat aber im Big Picture auf 10 Jahressicht bei der Performance nur überschaubar geliefert, aber die ist für mich als Investor entscheidend. Nach Inits offenbar guten Zahlen in den letzten Quartalen 2019 (bin da nicht im Thema, aber im w:o Forum freut man sich) befruchten sich beide Unternehmen hoffentlich in 2020 und ziehen einander in Peergroup-Sippenhaft in neue Kurshöhen.  Daumendrück.  
Angehängte Grafik:
ivu2019.jpg (verkleinert auf 52%) vergrößern
ivu2019.jpg

13.01.20 16:42
4

2757 Postings, 3694 Tage JulietteEine schöne Überschrift hat der

Gereon Kruse da für seine neueste "Analyse" gewählt ("Ordentlich Zug drin" hätte ich aber noch schöner gefunden:-))

"Berlin, 13.01.2020
Börsengeflüster: IVU zügig unterwegs
Das Finanzblog Börsengeflüster kommentiert die starke Kursentwicklung der IVU-Aktie. So versprechen Projekte mit der Deutschen Bahn und der Dänischen Staatsbahnen auch künftig ?erhebliches Wachstum?. Fazit: ?Auch bei einem KGV nördlich von 25 muss man sich wohl noch nicht zwingend mit Verkaufsgedanken beschäftigen...."

https://www.ivu.de/aktuelles/neuigkeiten/artikel/...ig-unterwegs.html
 

13.01.20 17:31
2

557 Postings, 1823 Tage hellshefeBörsengeflüster

Den Artikel hat Angie schon am 10.01. verlinkt. Aber witzig daß IVU auf den jetzt auch nochmal hinweist.  

13.01.20 17:41
1

2757 Postings, 3694 Tage JulietteOh, tatsächlich

Hatte ich überlesen. Sehr aufmerksam, hellshefe und Danke für den zügigen :-) Hinweis  

13.01.20 18:31
3

36 Postings, 311 Tage MoneyboxerIR

Dass die IR den Artikel einstellt ist doch a) sehr kommunikativ und b) zeugt es von gesundem Selbstbewusstsein bezüglich des Kurspotentials.
 

13.01.20 18:53
3

97325 Postings, 7279 Tage Katjuschawar halt das Wochenende dazwischen

Insofern ja nix ungewöhnliches, dass IVU nun den Artikel sozusagen einen Handelstag später verlinkt.

Interessant finde ich eher, dass boersengefluester zunehmend bullisher wird, nachdem ich G.Kruse ja bezüglich IVU jahrelang zu vorsichtig fand. Jetzt scheint er die Story besser zu verstehen. Hoffentlich nur der Anfang hinsichtlich Analysten, Fondsmanager, Börsenbriefe etc,.

-----------
the harder we fight the higher the wall

13.01.20 20:10

97325 Postings, 7279 Tage Katjuschaps: die Gewinnschätzungen bei boersengefluester

sind dennoch viel zu gering.

Das was G.Kruse für 2021 schätzt, könnte IVU schon 2019 erreicht haben.

Ich hab weiterhin den Eindruck, G.Kruse orientiert sich immer an den Vorstandprognosen und setzt dann pauschal 5% drauf. Den Eindruck hab ich seit Jahren. Nur muss er doch irgendwann mal merken, dass IVU die eigenen Prognosen dann immer meilenweit überbietet, also mal von 2016 abgesehen.
-----------
the harder we fight the higher the wall

13.01.20 20:26
2

557 Postings, 1823 Tage hellshefeWas haben wir

die letzten Jahre auf die Kommunikation von IVU gescholten. Aber ist doch schön zu sehen daß es jetzt Früchte trägt und die Infos von der IR nur so sprudeln.

Und schön für die Aktionäre die das Potenzial schon vorher erkannten und dabei geblieben sind.

Bei den Analysten vermute ich eher daß sie nach einem Jahr mit so einer Kurssteigerung gerne auf den fahrenden (Schnell-) Zug aufspringen.

 

14.01.20 19:18
7

97325 Postings, 7279 Tage KatjuschaDer Vollständigkeit halber - Milliardenpaket

War zwar im Grunde bekannt, aber nun ist es auch endgültig beschlossen.

https://www.tagesschau.de/wirtschaft/bahn-553.html

...Der Bund will das Schienennetz der Deutschen Bahn mit einem langfristigen Milliardenpaket für das geplante Passagier- und Güterwachstum rüsten.
Verkehrsminister Andreas Scheuer, Bahnchef Richard Lutz und Bahn-Infrastrukturvorstand Ronald Pofalla unterschrieben im Beisein von Finanzminister Olaf Scholz ein Abkommen, nach dem bis 2029 gut 86 Milliarden Euro unter anderem in Signalanlagen, Weichen und Brücken investiert werden sollen.
...
-----------
the harder we fight the higher the wall

14.01.20 21:06
2

16 Postings, 1193 Tage James_BellyBlackrock für nachhaltige klimabewußte Portfolios

wurde heute auch von Frau Kohl in Börse vor Acht erwähnt ....

"Blackrock habe die Aufgabe, seine Kunden hier zu unterstützen. Nachhaltige und klimabewusste Portfolios böten Anlegern bessere risikobereinigte Renditen. Künftig wolle man Nachhaltigkeit zu einem wesentlichen Bestandteil der Portfoliokonstruktion und des Risikomanagements machen und sich von Anlagen trennen, die ein erhebliches Nachhaltigkeitsrisiko darstellten, wie zum Beispiel Wertpapiere von Kohleproduzenten. Neue Anlageprodukte sollen etwa Investments in fossile Brennstoffe ausschließen."

https://www.faz.net/aktuell/finanzen/finanzmarkt/...gen-16580517.html

Als Softwareunternehmen für den öffentlichen Verkehr ist IVU ja voll im Trend....  ;-)

 

15.01.20 09:44
1

310 Postings, 2031 Tage carpediemoggiWas is denn hier los?

Kurs kennt ja überhaupt kein Halten mehr.
Wahnsinn.. Geiles Gefühl..Jungs ich bin euch so dankbar.
Werden die Mrd. vom Bund direkt hier investiert? :-)
 

15.01.20 09:49
1

160 Postings, 2177 Tage Smylund das schöne ist

es soll ja mal vorkommen, dass man beim Staat nicht auf jeden Euro achtet ;-)  

15.01.20 09:54
8

3603 Postings, 3913 Tage AngelaF.Yep

"Als Softwareunternehmen für den öffentlichen Verkehr ist IVU ja voll im Trend.... ;-)"

Und wird früher oder später von jedem Ökofond/Nachhaltigkeitsfond ins Depot geholt werden. Mit der Folge, dass in Zukunft auch IVU eine Bewertung zugestanden wird, die - zumindest im Vergleich zu "normalen Aktien" - bei oberflächlicher Betrachtung, "jenseits von jeder Vernunft" erscheint.

IVU hat sehr gute Chancen, bewertungstechnisch in die Liga aufzusteigen, in der Firmen wie Hypoport, Nemetschek und Co. angesiedelt sind.

 

15.01.20 11:13
5

2757 Postings, 3694 Tage JulietteVier

15.01.20 11:20
12

39889 Postings, 5080 Tage biergottwas war das im Februar 19 für ne Freude,

als Daimler eingestiegen ist und der Kurs um 12% auf 6,50 Euro explodiert ist.... da hat man auf Jahressicht von ner 10 geträumt, nun sinds (mit weiteren großen operativen Highlights) verdientermaßen 14 Euro. Diese Firma ist ein Highlight und wird, wie Angela richtig schreibt, wohl erst noch zum Pflichtinvestment werden. Mal wieder ein Lob an die Mitarbeiter und an ein geniales Management!  

15.01.20 11:42
4

238 Postings, 2194 Tage BiucuraUnd schon

haben wir Init mit der Marktkapitalisierung eingeholt... Läuft.  ;-)  

15.01.20 15:32

245 Postings, 2890 Tage beetlestuffMann,mann,mann,....

...was ein Dreck.
Ich habe meinem Stiefsohn zu Weihnachten ein Depot eröffnet und warte seitdem auf den durchaus IVU-typischen Rücksetzer, um für ihn einzusteigen..
....und ich warte mir nen Wolf!

Da hilft mir auch nicht, dass IVU meine größte Position mittlerweile ist bei einem EK von 4 Euro.
DRECKSAKTIE!
Alles für die Blagen!  

15.01.20 16:08
6

3603 Postings, 3913 Tage AngelaF.50/50

In solch einem Fall ... statt auf Rücksetzer zu warten, mit 50% des angedachten Geldes rein. Die anderen 50% beim Rücksetzer. Wenn der dann ausbleibt, ist es nur 50% so schlimm.  ;-)
 

15.01.20 19:57
2

47 Postings, 3728 Tage BäZoProsit

Hallo zusammen,

möchte mit euch anstossen:  
gekauft für 1,41 und  heute 14,1  !

Weiter viel Glück!

PS: habe auch eine Aktie wo das Komma nach links gerückt ist.  

15.01.20 20:01
2

39889 Postings, 5080 Tage biergottNach links wär blöd! ;-)

15.01.20 20:02
2

39889 Postings, 5080 Tage biergottSorry, hab heut schon getrunken...

15.01.20 20:03
1

2757 Postings, 3694 Tage JulietteBiergott

Er hat Ivu UND eine wo das Komma nach links gerückt ist  

15.01.20 20:04
1

2757 Postings, 3694 Tage JulietteBäzo

welche denn?
Biergott, Prost:-)  

Seite: 1 | ... | 236 | 237 |
| 239 | 240 | ... | 249   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
PowerCell Sweden ABA14TK6
Varta AGA0TGJ5
Ballard Power Inc.A0RENB
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
BASFBASF11
Microsoft Corp.870747
SteinhoffA14XB9
Allianz840400
BayerBAY001
Apple Inc.865985