finanzen.net

Yahoo

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 31.03.09 08:01
eröffnet am: 16.07.08 11:14 von: trachun Anzahl Beiträge: 8
neuester Beitrag: 31.03.09 08:01 von: xxxMMxxx Leser gesamt: 7306
davon Heute: 3
bewertet mit 2 Sternen

16.07.08 11:14
2

1127 Postings, 4365 Tage trachunYahoo

Hallo,
am 1. August ist die Hauptversammlung. Da wird es spannend.

Ich spekuliere auch eine Übernhame durch Microsoft.

Weiss jemand, wie man so eine höchstmögliche rendite einfahren kann?

Call, Zertifikate oder sonst noch was??

oder einfach nur die aktien kaufen?

gruß  

17.07.08 08:22
1

17100 Postings, 5179 Tage Peddy78Microsoft intensiviert Gespräche mit AOL...

Danke trachun für deinen hoffentlich bald schon Interessanten Thread.

Und Herzlich Willkommen IM CLUB zum GELD VERDIENEN.

www.comdirect.de

News - 16.07.08 21:24
'WSJ': Microsoft intensiviert Gespräche mit Internet-Portal AOL

NEW YORK (dpa-AFX) - Der Software-Konzern Microsoft   führt nach den mehrfach gescheiterten Anläufen zur Übernahme von Yahoo!   laut einem Zeitungsbericht nun intensivere Gespräche mit dem Internet-Portal AOL. Top-Manager beider Seiten wollten sich am Mittwoch treffen, berichtete das 'Wall Street Journal' unter Berufung auf informierte Personen am Mittwoch in seiner Onlineausgabe. Thema der Gespräche solle ein möglicher Zusammenschluss im Online-Bereich sein.

Der Internet-Konzern Yahoo! hatte seit Anfang des Jahres mehrere milliardenschwere Kaufofferten von Microsoft ausgeschlagen. Der Software-Konzern wollte mit der Übernahme den Rivalen Google verschärft angreifen, der das boomende Geschäft mit Werbung rund um die Internetsuche dominiert. Der kritische Yahoo!-Großaktionär Carl Icahn will auf der Hauptversammlung des Unternehmens am 1. August den Verwaltungsrat abwählen lassen und dann doch noch ein Geschäft mit Microsoft erzwingen.

Auch Yahoo! führte Berichten zufolge immer wieder Gespräche mit AOL aus dem Time-Warner-Konzern. Time Warner  sucht nach einer neuen Strategie für das schlecht laufende Internet-Geschäft. Microsoft und AOL wollten den Bericht auf Anfrage der Zeitung nicht kommentieren./fd/DP/ck

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
Microsoft Corporation 27,26 +4,24% NASDAQ
Time Warner Inc 14,65 +5,24% NYSE
Yahoo! Inc. 22,48 +4,36% NASDAQ
 

17.07.08 15:19
2

9173 Postings, 4930 Tage Lemming711Yahoo bekräftigt: Komplettverkauf an Microsoft

ab 33 Dollar je Aktie
17.07.2008 - 13:56
NEW YORK (dpa-AFX) - Der Internet-Konzern Yahoo!hat die grundsätzliche Bereitschaft bekräftigt, das Unternehmen an den Softwareriesen Microsoft zu verkaufen.
http://nachrichten.finanztreff.de/...27917238,sektion,uebersicht.html
Quelle: dpa-AFX  

23.07.08 08:27
1

17100 Postings, 5179 Tage Peddy78Yuhuu?Etwas enttäuschend! Wie gehts heute weiter?

www.comdirect.de

News - 22.07.08 23:03
Yahoo! enttäuscht mit Gewinneinbruch die Erwartungen der Experten

SUNNYVALE (dpa-AFX) - Der US-Internet-Konzern Yahoo!   leidet vor dem Hintergrund des Übernahmekampfes mit dem Softwareriesen Microsoft unter sinkenden Gewinnen. Im zweiten Quartal ging der Überschuss um fast ein Fünftel auf 131 Millionen Dollar zurück. Der Umsatz stieg im Vergleich zum Vorjahr um sechs Prozent auf 1,8 Milliarden Dollar (1,1 Mrd Euro), teilte Yahoo! am Dienstag nach US-Börsenschluss mit.

Mit seinen Zahlen blieb Yahoo! hinter den Schätzungen der Experten zurück. Das Ergebnis je Aktie lag bei 9 US-Cent nach 11 US-Cent im Vorjahr. Analysten hatten erneut 11 US-Cent erwartet.

Erst am Montag hatte sich Yahoo! im Machtkampf mit seinem kritischen Großaktionär Carl Icahn auf einen Kompromiss geeinigt und diesem drei Verwaltungsratssitze eingeräumt. Icahn ließ dafür seine Forderung nach einer Auswechslung des kompletten Gremiums fallen. Der US-Millardär will aber weiter zumindest einen Teilkauf von Yahoo! durch Microsoft   erreichen. Seit Ende Januar hatte Yahoo! mehrere milliardenschwere Kaufofferten des weltgrößten Softwarekonzerns ausgeschlagen./fd/DP/he

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
Microsoft Corporation 25,80 +0,62% NASDAQ
Yahoo! Inc. 21,40 -1,25% NASDAQ
 

23.07.08 08:45
1

17100 Postings, 5179 Tage Peddy78Gewinn-..Druck im Tauziehen mit Microsoft steigt

www.comdirect.de

News - 23.07.08 06:35
ROUNDUP: Yahoo! mit Gewinnrückgang - Druck im Tauziehen mit Microsoft steigt

SUNNYVALE (dpa-AFX) - Nach einem Gewinneinbruch gerät der Internet- Konzern Yahoo!   bei seinem Übernahmekampf mit dem Softwareriesen Microsoft immer mehr unter Druck. Der Überschuss fiel im zweiten Quartal auch durch höhere Ausgaben für neue Projekte um fast ein Fünftel auf 131 Millionen Dollar (83 Millionen Euro). Konzernchef Jerry Yang schloss am Dienstagabend in Sunnyvale (Kalifornien) eine Übernahme durch Microsoft   erneut nicht generell aus.

Der Umsatz von Yahoo! stieg im zweiten Quartal im Vergleich zum Vorjahr um sechs Prozent auf 1,8 Milliarden Dollar (1,1 Mrd Euro). Die Zahlen lagen zwar unter den mittleren Erwartungen der Analysten, manche Experten hatten aber noch weniger erwartet. Yahoo! hielt zudem in etwa an seiner Umsatz- und Gewinnprognose für das Gesamtjahr fest. Die Aktie reagierte nachbörslich mit einem Kursplus.

YAHOO! FÜR ÜBERNAHME OFFEN

Yahoo! sei für einen Verkauf oder eine Übernahme weiter offen, solange ein solches Geschäft den Unternehmenswert erhöhe, betonte Yang. Seit Ende Januar hatte Yahoo! mehrere Offerten Microsofts im Wert von rund 45 Milliarden Dollar als zu niedrig ausgeschlagen. Zuletzt warfen sich beide Seiten gegenseitig vor, nicht wirklich an einem Geschäft interessiert zu sein. Erst am Montag einigte sich Yahoo! mit dem kritischen Großaktionär Carl Icahn und räumte dem US- Milliardär drei Sitze im Verwaltungsrat ein. Icahn will dafür das Gremium nicht mehr stürzen, beharrt aber auf zumindest einem Teilverkauf von Yahoo! an den weltgrößten Softwarekonzern.

Während die Erlöse auf dem Heimatmarkt zulegten, fielen sie international deutlich. Die allgemeine Konjunkturschwäche treffe auch Yahoo!, sagte Yang. Das Ergebnis je Aktie lag bei 9 US-Cent nach 11 US-Cent im Vorjahr. Analysten hatten erneut 11 US-Cent erwartet.

AUSBLICK KONKRETISIERT

Für das Gesamtjahr konkretisierte Yahoo! den Ausblick auf Umsatz und Gewinn und verringerte die Spannbreite etwas. Der Umsatz soll 2008 nun zwischen 7,35 und 7,85 Milliarden Dollar liegen. Das operative Ergebnis vor Abschreibungen sieht der Konzern zwischen 1,83 und 1,98 Milliarden Dollar./fd/so/DP/das

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
Microsoft Corporation 25,80 +0,62% NASDAQ
Yahoo! Inc. 21,40 -1,25% NASDAQ
 

24.07.08 08:29
1

17100 Postings, 5179 Tage Peddy78UBS senkt Ziel für Yahoo! bleibt aber bei "Buy"...

www.comdirect.de

News - 23.07.08 22:54
ANALYSE: UBS senkt Ziel für Yahoo! auf 28 US-Dollar - 'Buy'

NEW YORK (dpa-AFX) - Die UBS hat das Kursziel für die Aktien von Yahoo!   von 30 auf 28 US-Dollar gesenkt, die Einschätzung aber auf 'Buy' belassen. Das Zahlenwerk sei zwar nicht so schlecht wie erwartet ausgefallen, schrieb Analyst Benjamin A. Schachter in einer Studie vom Mittwoch. Negativ zu werten sei jedoch, dass der Internet-Konzern beim Ausblick auf den Umsatz und den Gewinn vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen im laufenden Jahr die Spannbreite etwas verringert habe.

Eine Vereinbarung mit Microsoft   sei immer noch möglich, fuhr der UBS-Experte mit Blick auf eine mögliche Übernahme durch den Softwareriesen fort. Nachdem sich Yahoo! mit dem kritischen Großaktionär Carl Ican auf eine Überlassung von drei Sitzen im Verwaltungsrat geeinigt hatte, seien nun weitere Maßnahmen denkbar, mit denen der Wert der Titel des Internetkonzerns gesteigert werden könnte. Der Analyst verwies dabei zum Beispiel auf mögliche Aktienrückkäufe.

Mit der Einstufung 'Buy' geht die UBS davon aus, dass der Gesamtertrag der Aktie (Kursgewinn plus Dividende) auf Sicht von zwölf Monaten um mindestens sechs Prozent über der von der UBS erwarteten Marktrendite liegt./la/sk

Analysierendes Institut UBS.

Quelle: dpa-AFX

News druckenName  Aktuell Diff.% Börse
Microsoft Corporation 26,43 +2,44% NASDAQ
Yahoo! Inc. 20,39 -4,72% NASDAQ
 

13.08.08 10:07

17100 Postings, 5179 Tage Peddy78Neues und Meinungen zu Yahoo und Co?

Wäre schön wenn ihr auch diesen Thread mit Leben füllen könntet.

IHR...  

31.03.09 08:01

647 Postings, 4214 Tage xxxMMxxxBin dann mal short!

Good Trades - MM
-----------
"Geld allein macht nicht glücklich.
Es gehören auch noch Aktien, Gold und Gründstücke dazu."
Danny Kaye, (1913-1987), amerikanischer Filmkomiker

www.investors-square.de (eines meiner Hobbies)
Angehängte Grafik:
yahoo-verkaufssignal.png (verkleinert auf 56%) vergrößern
yahoo-verkaufssignal.png

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
CommerzbankCBK100
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Amazon906866
Apple Inc.865985
Infineon AG623100
Ballard Power Inc.A0RENB
Nordex AGA0D655
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Deutsche Telekom AG555750
BASFBASF11
BayerBAY001