finanzen.net

AGLE

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 01.07.19 16:49
eröffnet am: 29.04.17 14:52 von: Stefan1607 Anzahl Beiträge: 26
neuester Beitrag: 01.07.19 16:49 von: Stefan1607 Leser gesamt: 10227
davon Heute: 11
bewertet mit 0 Sternen

29.04.17 14:52

120 Postings, 1022 Tage Stefan1607AGLE

Branche Biotechnologie
  Herkunft       USA          §
   Website§www.aegleabio.com
Aktienanzahl§13,4 Mio. (Stand: 26.07.16)
 Marktkap.§95,9 Mio. $  
0 Postings ausgeblendet.

01.05.17 08:40

120 Postings, 1022 Tage Stefan1607Strong buy

Aeglea Bio Therapeutics Inc (AGLE) Auf "Starker Kauf" bei Zacks Investment Research umgestellt
Geschrieben von Sarita Garza am 1. Mai 2017

https://www.themarketsdaily.com/2017/05/01/...t-research-updated.html  

06.09.17 19:49

120 Postings, 1022 Tage Stefan1607Sieht gut aus

Aeglea BioTherapeutika dosiert zwei Patienten in der Wiederholungsdosis Teil der Phase 1/2 klinischen Studie zur Behandlung von Arginase 1 Mangel
Topline-Daten werden im zweiten Halbjahr 2018 erwartet

AUSTIN, Texas, Sept. 06, 2017 (GLOBE NEWSWIRE) - Aeglea BioTherapeutics, Inc., (NASDAQ: AGLE),

ein Biotechnologie-Unternehmen, das sich für die Entwicklung von Enzym-basierten Therapeutika im Bereich des Aminosäure-Metabolismus einsetzt, um seltene genetische Krankheiten und Krebs zu behandeln , gab heute bekannt, dass es zwei Erwachsene in der Wiederholungsdosis Teil seiner Phase 1/2 klinischen Studie von AEB1102 (pegzilarginase) für die Behandlung von Patienten mit Arginase 1 Mangel dosiert hat.

Die anfänglichen Ergebnisse von zwei erwachsenen Patienten, die in Teil 1 der Studie eingeschrieben waren, die einzelne aufsteigende Dosen verabreicht wurden, zeigten, dass Pegzilarginase gut verträglich war und die Argininspiegel im Blut reduzierte.

"Die Einleitung der Wiederholung Dosis Teil der Studie ist wichtig, da die ermutigenden ersten Ergebnisse mit Einzeldosen von Pegzilarginase gesehen, da es wichtige Einblicke in die Auswirkungen der längerfristigen Arginin-Reduktion bei Patienten mit dieser schweren und fortschreitenden Krankheit", sagte James Wooldridge, MD, Chefarzt von Aeglea. "Darüber hinaus setzen wir unsere Diskussionen mit der FDA über die pädiatrischen Patienten in der Studie fort und haben Aktivitäten in Europa und Kanada initiiert, um mehr Patienten mit dieser sehr seltenen Krankheit zu erreichen."

"Obwohl wir Patienten mit Arginase 1 Mangel seit vielen Jahren gefolgt sind, haben wir noch sehr wenig, um diesen Patienten eine progressive neurologische Erkrankung anzubieten. Wir haben uns deshalb verpflichtet, Pegzilarginase als mögliche Behandlungsoption zu untersuchen. Unsere Patienten sind auch begeistert über unsere Arbeit auf eine Behandlung ", sagte Roberto Zori, M. D., Professor und Chef der Abteilung für Genetik und Metabolismus an der University of Florida und ein Ermittler in der Studie.

Über den Prozeß

Die Phase 1/2, Multicenter, Single Arm, Open Label, Studie von AEB1102 wird mindestens 10 Patienten, Erwachsene und pädiatrische, mit Arginase 1 Mangel einschreiben. Der primäre Endpunkt der Studie ist die Sicherheit und Verträglichkeit der intravenösen Verabreichung von Pegzilarginase bei Patienten mit Arginase-1-Mangel. Die Studie untersucht auch die pharmakokinetischen und pharmakodynamischen Effekte von wiederholten Dosen von Pegzilarginase einschließlich Plasma-Arginin-Spiegel.

Bitte besuchen Sie www.clinicaltrials.gov für weitere Informationen.

Über AEB1102 in Arginase 1 Mangel

AEB1102 (pegzilarginase) ist ein konstruiertes menschliches Arginase-1-Enzym, das entworfen ist, um die Aminosäure Arginin abzubauen. Aeglea entwickelt Pegzilarginase zur Behandlung von Argininüberschuss bei Patienten mit Arginase 1-Mangel, einer Harnstoff-Zyklus-Störung, die durch eine Mutation im Arginase-1-Gen verursacht wird, die zur Unfähigkeit führt, Arginin abzubauen. Pegzilarginase ist für die Verwendung als Enzymersatztherapie gedacht, um die Funktion von Arginase 1 bei Patienten wiederherzustellen, indem sie erhöhte Blut-Arginin-Spiegel in den normalen physiologischen Bereich zurückführt. Aeglea ist derzeit die Rekrutierung von Patienten für seine laufende Phase 1/2-Studie für die Behandlung von Arginase 1 Mangel. Daten aus der Phase-1-Teil der Studie zeigten, dass Pegzilarginase hat die Fähigkeit, Blut-Arginin-Spiegel zu reduzieren, die Bereitstellung von ersten menschlichen Beweis für Mechanismus.

Über Aeglea BioTherapeutics

Aeglea ist ein Biotechnologie-Unternehmen, das sich für die Entwicklung von Enzym-basierten Therapeutika im Bereich des Aminosäure-Metabolismus einsetzt, um seltene genetische Krankheiten und Krebs zu behandeln. Die entwickelten menschlichen Enzyme des Unternehmens sind entworfen, um die Extreme des Aminosäure-Metabolismus im Blut zu modulieren, um die toxischen Mengen an Aminosäuren bei angeborenen Fehlern des Stoffwechsels oder des Zieltumorstoffwechsels für die Krebsbehandlung zu reduzieren. AEB1102, Aegleas führender Produktkandidat, wird derzeit in zwei laufenden klinischen Phase-1-Studien bei Patienten mit fortgeschrittenen soliden Tumoren und akuten myeloischen Leukämie / myelodysplastischen Syndrom (AML / MDS) untersucht. Darüber hinaus rekrutiert Aeglea Patienten in ihre laufende Phase 1/2 Studie von AEB1102 für die Behandlung von Patienten mit Arginase 1 Mangel. Das Unternehmen baut eine Pipeline von zusätzlichen Produktkandidaten, die auf Schlüsselaminosäuren abzielen, einschließlich AEB4104, die Homocystin, ein Ziel für einen angeborenen Stoffwechselstörungen, sowie zwei potentielle Behandlungen für Krebs, AEB3103, die Cystein abbauen, und seine oxidierte Form abbaut Cystin und AEB2109, die Methionin abbauen.

Für weitere Informationen, besuchen Sie bitte http://aegleabio.com.  

31.10.17 17:26

120 Postings, 1022 Tage Stefan1607was denkt Ihr ? wie geht es weiter ?

01.12.17 21:25

120 Postings, 1022 Tage Stefan1607manchmal muss man länger warten

21.12.17 16:55

120 Postings, 1022 Tage Stefan1607heute neue Empfehlung Buy auf 16,25 US-Dollar



Die Aktien von Aeglea Biotherapeutics, Inc. (NASDAQ: AGLE) wurden von Beta Research als erstklassig eingestuft, da sie die A + -Kriterien des Unternehmens erfüllen. Die Aktie weist ein Konsens-Analysten-Kaufrating mit der Konsensempfehlung von 1,80 auf. Dies gilt für alle von First Call in Betracht gezogenen Research Brokerage-Gesellschaften. Das Konsenskorrekturziel von 16,25 US-Dollar deutet auch auf ein beträchtliches Aufwärtspotenzial gegenüber dem aktuellen Kurs von 5,17 US-Dollar hin.


https://rivesjournal.com/...ea-biotherapeutics-inc-nasdaqagle/501266/  

10.01.18 15:52

120 Postings, 1022 Tage Stefan1607Startet durch :-)

28.02.18 17:26

120 Postings, 1022 Tage Stefan1607?

Was ist los?  

21.11.18 15:49

120 Postings, 1022 Tage Stefan1607die 24 Dollar nicht erreicht

ich denke jetzt geht es bis auf 4.80 $ zurück  

06.02.19 17:10

4053 Postings, 830 Tage VassagoAGLE 7,91$ (-16%)

17.04.19 22:16

120 Postings, 1022 Tage Stefan1607Sehen wir nun bald wieder die 4.80$

Sehen wir nun bald wieder die 4.80$  

26.04.19 11:39

815 Postings, 1352 Tage PolluxEnergyNeues Interview

01.07.19 16:49

120 Postings, 1022 Tage Stefan1607Boden erreicht ?

Neue Position gesetzt ? :-)  

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
Apple Inc.865985
Scout24 AGA12DM8
Amazon906866
NEL ASAA0B733
Allianz840400
BASFBASF11
E.ON SEENAG99
Infineon AG623100
BMW AG519000
TeslaA1CX3T